Pflegezusatz-Versicherung: Je früher je besser

LupeiStockphoto - AlexRaths
iStockphoto - AlexRaths
Kaum jemand will sich mit 40 oder 50 Jahren mit dem Thema Pflege auseinander- setzen. Schließlich fühlt man sich noch fit und gesund.
Aber, je früher man eine Pflegetage-Geld-Versicherung abschließt, desto günstiger ist es. So zahlt zum Beispiel ein 50jähriger Mann nur 28,56 EUR pro Monat für eine Absicherung von 600 EUR Leistung im Pflegefall in jeder Pflegestufe. Also mal grade ein Drittel einer Tankfüllung. Eine 50 jährige Frau zahlt 44,04 EUR für die gleiche Absicherung. Nun kann man ja dagegen halten, dass man das Geld, das man in eine Pflegetage-Geld-Versicherung einzahlt, besser selbst ansparen. Das schafft man aber in den seltensten Fällen: Würde man jeden Monat 100 EUR zu 4 Prozent anlegen, dann hätte man nach 10 Jahren rund 15.000 EUR zur Verfügung. Das würde gerade mal für 25 Monate ausreichen. Was macht man aber wenn man länger pflegebedürftig ist?

Beim Abschluss einer Pflegezusatz-Versicherung sollte man darauf achten, dass man nicht zu viel und auch nicht zuwenig versichert. Pflegestufe I sollte auch immer mit eingeschlossen sein. Über 50 Prozent aller Pflegebedürftigen sind in der untersten Stufe. Weitere Kriterien bei der Auswahl sollten sein: Gleiche Leistungen bei stationärer, ambulanter, professioneller Pflege und Pflege innerhalb der Familie.

Pflegezusatz-Versicherung: Beitrags-Übersicht (kann leicht abweichen)

Monatsbeiträge für eine Absicherung von 600 EUR pro Monat in jeder Pflegestufe

Männer
50 Jahre28,56 EUR
55 Jahre36,80 EUR
60 Jahre48,08 EUR
70 Jahre87,44 EUR
80 Jahre178,92 EUR
Frauen
50 Jahre44,04 EUR
55 Jahre56,24 EUR
60 Jahre72,72 EUR
70 Jahre130,28 EUR
80 Jahre262,-- EUR

Monatsbeiträge für eine Absicherung von 300 EUR in Stufe I und 600 EUR in den Stufen II und III

Männer
50 Jahre22,48 EUR
55 Jahre28,96 EUR
60 Jahre37,82 EUR
70 Jahre68,88 EUR
80 Jahre141,26 EUR
Frauen
50 Jahre34,52 EUR
55 Jahre44,08 EUR
60 Jahre56,98 EUR
70 Jahre102,14 EUR
80 Jahre206,44 EUR

ahano.de - Was kostet eine Pflegezusatz-Versicherung?

LupeRudolf Bönsch, Herausgeber von „Fakten & Tipps edition 50plus“
Rudolf Bönsch, Herausgeber von „Fakten & Tipps edition 50plus“
Das ist ganz unterschiedlich. Hängt vom Eintrittsalter und natürlich von der gewünschten Leistung im Pflegefall ab. Ganz grob kann man sagen, dass man zwischen 40 und 100 EUR pro Monat zahlt.

Auf jeden Fall sollte man sich vor Abschluss einer Pflegezusatz-Versicherung ausführlich beraten lassen. Dabei sind die Leistungen der Versicherung genauso wichtig, wie die Ermittlung des zusätzlichen finanziellen Bedarfs im Pflegefall.

Lassen Sie sich beraten und auf Grundlage Ihrer Wüsche und Bedürfnisse im Alter ein individuelles unverbindliches Angebot zum Thema Pflegezusatz-Versicherung erstellen.

Unser Interview mit Rudolf Bönsch, Herausgeber von „Fakten & Tipps edition 50plus“ zum Thema Pflegeversicherung können Sie hier nachlesen:

>> Interview mit Rudolf Bönsch

Fordern Sie ein individuelles und unverbindliches Angebot an

Gerne beraten wir Sie zum Thema Pflegezusatzversicherung und erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot.

 

Informieren Sie sich unverbindlich und kostenlos!

 

Sie erhalten dann ein Angebot des unabhängigen Spezialmaklers VFD-Kassel GmbH.

reschke-pr

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2017 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 26. April 2017

  

Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots. Mehr erfahren OK