Gehirnjogging - Gedächtnistraining

Gehirnjogging - Gedächtnistraining
Trainieren und verbessern Sie Ihr Gedächtnis und Ihre kognitive Leistungsfähigkeit.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte
Rezept des Monats - Desserts - Kuchen

Reisepartnersuche

Reisepartnersuche
Für alle, die nicht gerne alleine verreisen wollen.

Ran an die Pfunde

Bei Diabetes-Typ-2 spielt das Körpergewicht eine große Rolle

LupeDiabetes-Typ-2
Für eine gesunde Ernährung werden fünf Portionen Gemüse und Obst pro Tag empfohlen. Foto: djd/diabetes-behandeln.de/contrastwerkstatt - Fotolia
(djd). Rund zwei Drittel aller Männer und mehr als die Hälfte der Frauen in Deutschland haben ein "schweres" Problem: Übergewicht oder sogar Fettleibigkeit. Die überschüssigen Pfunde können die Gesundheit gefährden und zählen zusammen mit Bewegungsmangel zu den Hauptrisikofaktoren für Typ-2-Diabetes. Deshalb gehört Abnehmen bei übergewichtigen Typ-2-Diabetikern zur Basistherapie. Wer einen BMI über 27 hat, sollte fünf Prozent seines Gewichts verlieren, bei einem BMI über 35 sollten es mindestens zehn Prozent sein.

Gesund leben, gezielt behandeln

Um Gewicht zu verlieren, sind Ernährung und Bewegung die wichtigsten Ansatzpunkte. Beim Essen sollte neben der Kalorienzahl auch die Zusammensetzung beachtet werden: Ballaststoffe etwa aus Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag, mehr ungesättigte, pflanzliche Fette und wenig gesättigte Fette wie zum Beispiel aus Chips sowie fettem Fleisch und Käse, nur kleine Mengen Zucker und Alkohol, dafür aber mindestens einmal pro Woche frischen Seefisch. Mehr Ernährungstipps gibt es unter www.diabetes-behandeln.de. Dazu sollte man sich mindestens 150 Minuten pro Woche bewegen, am besten verteilt auf mindestens drei Tage. Sowohl die Ernährungstherapie als auch Bewegung und der mit beidem verbundene Gewichtsverlust können den Langzeitblutzuckerwert HbA1c senken. Dieser zeigt den mittleren Blutzuckerspiegel der letzten acht bis zwölf Wochen an. Für den HbA1c-Wert wird zusammen mit dem Arzt, gemäß der aktuell gültigen Leitlinie, ein persönlicher Zielwert festgelegt. Lässt sich dieser mit Lebensstilmaßnahmen nicht erreichen, wird zusätzlich eine medikamentöse Therapie notwendig. Medikament der ersten Wahl ist dabei Metformin. Bei Unverträglichkeit oder mangelnder Wirkung können weitere Wirkstoffe, etwa DPP-4-Hemmer wie Sitagliptin, zum Einsatz kommen. Diese können allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten verordnet werden. Dabei sollte der gesunde Lebensstil allerdings weiterhin beibehalten werden, da er die Basis der Therapie bildet.

Nicht entmutigen lassen

Doch oft ist Abnehmen trotz gesunder Ernährung und Sport sehr schwer. Das sollte aber niemanden entmutigen, da beides trotzdem vorteilhaft für übergewichtige Diabetiker ist. Oft ist sogar der Sport "schuld", wenn der BMI nicht sinkt, denn gerade durch Krafttraining wird Fett ab- und Muskelmasse aufgebaut. Dennoch kann Training üblicherweise zu einer Verbesserung der Insulinresistenz und zur Senkung des HbA1c-Wertes führen und ist deshalb zu empfehlen.
ahano - Themenspecial
ahano - Themenspecial

Diabetes mellitus

Was Sie schon immer über Diabetes mellitus wissen wollten. In unseren Specials Diabetes erfahren Sie vieles zu Vorbeugung, Diagnostik und Leben mit der Zuckerkrankheit.  lesen

Anzeige

 

Auf die richtige Verbindung kommt es an

Auf die richtige Verbindung kommt es an

Tiefe Hirnstimulation bei Parkinsonpatienten individuell anpassen

Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin sind in Kooperation mit Kollegen in Würzburg und an der Harvard Medical School der Frage nach......  lesen

Globale Studie zu Todesursachen: Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen Statistik weiter an

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle, führen in Deutschland und weltweit die Statistik der Todesursachen an. Nachdem die Sterberate viele Jahre deutlich zurückgegangen war, stagniert sie seit einigen Jahren. 2015 starben in Deutschland rund 357.000 Menschen an den Folgen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Knapp die Hälfte dieser Todesfälle lässt sich auf eine unausgewogene Ernährung zurückführen. Damit liegt Deutschland gleichauf mit vielen weiteren Ländern, wie ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Journal of the American College of Cardiology" schreibt.

Für die Studie untersuchte die Forschergruppe das globale Ausmaß von kardiovaskulären Erkrankungen in 195 Ländern in den Jahren 1990 bis 2015. Allein ......  lesen

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2018 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 25. Juni 2018

  

Ab dem 25.05.2018 sind die Normen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) anzuwenden. Deshalb haben wir unsere Regelungen zum Datenschutz gemäß den neuen Anforderungen aktualisiert. Diese können Sie in der Datenschutzerklärung einsehen.
Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Mehr erfahren OK