Gehirnjogging - Gedächtnistraining

Gehirnjogging - Gedächtnistraining
Trainieren und verbessern Sie Ihr Gedächtnis und Ihre kognitive Leistungsfähigkeit.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte
Rezept des Monats - Desserts - Kuchen

Reisepartnersuche

Reisepartnersuche
Für alle, die nicht gerne alleine verreisen wollen.

Punktgenaue Therapie

Lokalen Hormonmangel nach den Wechseljahren am besten direkt ausgleichen

(djd/pt). Es ist eine ganze Palette von Beschwerden, die Frauen nach den Wechseljahren in ihrer Lebensqualität stark einschränken können: Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, wiederkehrende Harnwegsinfekte und beginnende Inkontinenz, aber auch Überempfindlichkeit, Reizzustände und Entzündungen im gesamten Intimbereich. Ursache dieser unterschiedlichen Symptome ist meist ein Hormonmangel, der sich vor allem im Intimbereich auswirkt. Im Laufe der Wechseljahre produzieren die Eierstöcke immer weniger des Hormons Östrogen, folglich sinkt der Östrogenspiegel immer weiter ab. Schlanke Frauen sind hier übrigens im Nachteil: Bei ihnen vollzieht sich die Reduktion wesentlich rascher als bei molligen. Denn im Fettgewebe wird bei diesen auch weiterhin etwas Östrogen gebildet.

Atrophie im Intimbereich

Im gesamten Urogenitaltrakt - Scheide, Harnwege, Blase und umliegendem Gewebe - verfügt die Schleimhaut über Östrogenrezeptoren. Fehlt das Hormon nach den Wechseljahren, bildet sich die Schleimhaut zurück (Atrophie), wird dünn, unelastisch und empfindlich. Jegliche Reibung kann zu Brennen und Schmerzen führen. Die natürlich vorkommenden Milchsäurebakterien, die vor Infektionen schützen, werden spärlicher produziert. Dadurch können sich auch Keime leichter ausbreiten.

Östriol-Therapie baut Schleimhautzellen auf

Ziel der Therapie sollte es deshalb vor allem sein, den Östrogenmangel im Genitalbereich auszugleichen. Das körpereigene Östrogen Östriol, beispielsweise äußerlich als Creme aufgetragen, oder als Vaginalzäpfchen in der Scheide angewendet, baut die Schleimhaut wieder auf. Die verstärkte Bildung von Milchsäurebakterien unterstützt ein saures Milieu und verhindert somit die Vermehrung von Bakterien und Pilzen. Der Vaginalbereich wird besser durchblutet und der Kollagengehalt, der für die Festigkeit des Bindegewebes mitverantwortlich ist, erhöht. Privatdozent Dr. Andreas Clad aus Freiburg betonte auf einem Kongress für Frauenärzte, dass man die Östriol-Therapie allerdings mehrere Monate konsequent durchführen sollte. Erst dann sei die Schleimhaut wieder ausgereift. Der Vorteil der lokalen Behandlung mit Östriol liegt darin, dass die Hormongabe den Gesamtorganismus nicht belastet.

Anzeige

 

Damit der Lebensmuskel auch in Zukunft verlässlich pumpt

Gesundes Herz: Experten beantworten Leserfragen

Sie sind die Todesursache Nummer 1: Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen in Deutschland jeden zweiten Todesfall. Doch Herzinfarkt und Schlaganfall ......  lesen

Damit die Haare wieder sprießen

Apotheker Dr. Jürgen Reimann gibt Tipps für den Umgang mit Haarausfall

(djd/pt). Was ist bei Haarausfall wichtig und was sollten Betroffene bei der Wahl eines Präparats beachten? Diese und andere Fragen beantwortet Dr. Jü......  lesen

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 27. Februar 2021

  

Knigge mal anders

Knigge mal anders

Wenn der Chef ins Schwitzen kommt

Anstandsregeln, neu und humorvoll interpretiert.... mehr

Sudoku

Sudoku

Das Kultspiel

Die magischen Zahlen 1 bis 9! mehr

Gedächtnistraining

Gedächtnistraining

CD für Ihr tägliches Gehirnjogging - Damit bleiben Sie geistig fit!

Die Gehirnjoggingaufgaben von ahano.de mehr