Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Psychologie - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Der Umgang mit cholerischen Menschen

antworten























Der Umgang mit cholerischen Menschen

Bei cholerischen Menschen sind Wutausbrüche,
Beleidigungen sowie das Runtermachen anderer
Personen an der Tagesordnung und häufig sind
sie für ihr Umfeld eine große Belastung.

Aber wie soll man mit einem Choleriker(in) umgehen ?

Gelassen bleiben ! und nach Möglichkeit solche
Menschen ausweichen bzw. den Umgang meiden
? schonen Deine Nerven !.

Eigentlich sind Choleriker ?arme? Personen, die sich
nicht anders zu behaupten bzw. zu helfen wissen.

Der Umgang mit derartigen Menschen ist schwierig,
ihnen ist nicht bewusst , was sie mit ihrer Verhaltens-
weise ?zerstören?.

Denke an Dein eigenes Wohlbefinden und meide
den Kontakt mit cholerischen Personen so weit
wie möglich !
(Ähnlichkeiten mit Personen bei AHANO sind rein zufällig)
.


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 30.12.2019 um 15:23 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:10 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:10.01.2020 um 09:40 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1542 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Hab gerade ...

antworten

RE: Der Umgang mit cholerischen Menschen (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von netterBerliner am: 30.12.2019 15:23 Uhr

... im Zusammenhang mit den Artikeln über die Geschichte mit der Oma, die eine *Umweltsau* sein soll, einen schönen Begriff gelesen: diejenigen, die das gar nicht gut finden und sich über diesen Text (und die Instrumentalisierung von Kindern) aufregen, sind erregungsaffin ...

Warum *cholerisch*, wenn man auch erregungsaffin sein kann?!

(Auch hier ist die Ähnlichkeit zu Ahano-Mitgliedern rein zufällig und nicht beabsichtigt!)

Ich hoffe, Berliner, du kannst darüber schmunzeln!

Gruß
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 30.12.2019 um 19:47 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:30.12.2019 20:15 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7944 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Ich bin nur ....

antworten

RE: Hab gerade ... (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von Carina48 am: 30.12.2019 19:47 Uhr

.... schokoladenaffin ....  smylie 

Und Choleriker .... wo ... wo ... wo ..... ?  smylie 

Sowas gibbet doch hier bei uns nicht ....  smylie 

Grüßle
Cholerika


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Cholerika am 30.12.2019 um 20:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.12.2019 10:07 Uhr

Mitglied: Cholerika

Beiträge: 477 - Registriert seit: 10.07.2007

 

 

 
 

lach....

antworten

RE: Ich bin nur .... (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von Cholerika am: 30.12.2019 20:15 Uhr




















 smylie   smylie   smylie  (lach.)

Einen feucht - fröhlichen Rutsch ins Jahr 2020
wünsch ich, verbunden mit viel Glück & Gesundheit.

Viele Grüße von Gerd
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 31.12.2019 um 10:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.12.2019 18:18 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1542 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Vor allem ...

antworten

RE: lach.... (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von netterBerliner am: 31.12.2019 10:07 Uhr

... für erregungsaffine Schokoholiker!
(Sorry, Berliner, sorry Cholerika, der musste jetzt sein!)

Genießt die letzten Stunden des Jahres 2019, wo immer ihr sie begeht!

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 31.12.2019 um 18:18 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.12.2019 18:21 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7944 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Boah ey .....

antworten

RE: Vor allem ... (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von Carina48 am: 31.12.2019 18:18 Uhr

.... ich hoffe du besserst dich ..... nächstes Jahr .....  smylie 

Grüßle
Cholerika

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Cholerika am 31.12.2019 um 18:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.12.2019 19:02 Uhr

Mitglied: Cholerika

Beiträge: 477 - Registriert seit: 10.07.2007

 

 

 
 

Choleriker

antworten

RE: Boah ey ..... (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von Cholerika am: 31.12.2019 18:21 Uhr

mein Arbeitskollege ist so einer und mit ihm "halte "ich es mittlerweile 10Jahre aus mit seinen Ausbrüchen putscht er seinen Selbstwert aus oder macht seine Vergangenheit wett 2mal Alkoholentzug u.s.w
Mitleid fehlt mir ganz und gar, den der Umgang mit so einem ist "unter aller Kanone",
jeder hat seinen packen zu tragen und muß nicht andere damit runter ziehen...
wir sind beide als Gärtner bei der Gemeinde und nach Möglichkeit haben wir es seit einiger Zeit so geregelt das jeder alleine seinen Dienst tut,
aber da der Gute Herr viel in der Gegend rumfährt bin ich oft doppelt belastet um seinen Kram mit zu erledigen dann Kracht es in regelmäßigen Abständen den längst lasse ich mir nicht mehr alles gefallen!
Wenn Psychologen solche Menschen wieder auf die "Öffentlichkeit"loslassen sollten sie mal bedenken das das Leben "kein Ponyhof"ist schon gar nicht das Arbeitsleben und welche Belastung ein "Normalo"damit zu tragen hat!!!!
LG Rose

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.12.2019 um 19:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:04.01.2020 11:04 Uhr

 

 

 
 

Guten Morgen Rose und an den Rest der Welt

antworten

RE: Choleriker (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von ehemaligen Mitglied am: 31.12.2019 19:02 Uhr

Au Weia, was kann ich dir gut nachfühlen und den "Ponyhof" erstrecht!!!!
Mit solchen Menschen zu arbeiten oder zu leben grenzt fast an Raubbau der eigenen Nerven und der Gesundheit!!!!
Bei mir war es mein Vater der sich vom Furz bis zum Donnerschlag in einer Zehntelsekunde verändern konnte und dann ging die Post ab!!!! Meist bekam ich eine Tracht Prügel ohne genau zu wissen wofür! Er hat zwar nie regelmäßig oder im Übermaß getrunken aber es kam vor und dann genoss ich diese wenigen Stunden die er zahm war wie ein Lämmchen war. Am liebsten hätte ich ihm irgendwelchen Schnaps in den Kaffee gekippt um ihn auf dem liebenswürdigen Level zu halten...
Aber leider bekommt man als Kind keinen Alk....
Mein Vater hat mich sehr oft als "Boten" für seine Geschäfte genutzt - ich schreibe extra nicht benutzt oder ausgenutzt!
Sicherlich, er hatte eine körperliche Einschränkung durch ein gekürztes Bein, konnte sich damit aber blitzschnell bewegen und wehe dem jemand geriet dann in seine Fänge, lache. Wieviele Runden ich um den Wohnzimmertisch gehechtet bin bevor er mir plötzlich entgegen kam und mir dann den Mors versohlte... ich weiß es nicht, lache. Irgendwann schwor ich mir Rache zu nehmen und wenn es Jahre dauern sollte... - und diese Zeit kam!
Dann kam der Tag der Entscheidung!!!! Wiedereinmal nahm mir mein Vater meine Lohntüte ab und ich ging leer aus.
Das ich zuhause ausziehen konnte war meiner im Hintergrund monatelangen Vorbereitung zu verdanken. Über meine Firma bekam ich eine Wohnung mit zwei Lehrkollegen zusammen und nach einem halben Jahr konnte ich unten im Haus eine kleine Einzimmer-wohnung mit Küche über den Hausflur und der Toilette eine Etage höher mieten. Es war nicht das was ich gewollt habe, doch fürs erste mußte es reichen, für ein paar Monate wenigstens... Abends kam mein Männe nach der Arbeit und an den Wochenenden oder bei Feiertagen testeten wir das Zusammenleben aus, lache. Alles klappte prima und auch heute, nach mehr als 40 Jahren läuft alles in unserem Leben harmonisch ab. So, das war ein Stück meiner Geschichte die auch nicht immer sooo leicht war wie sich das geschriebene Wort anhört. Habt nun alle noch eine schöne Zeit und schreibt weiter...
LG Nick smylie 







Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Nickname am 04.01.2020 um 11:04 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:04.01.2020 19:13 Uhr

Mitglied: Nickname

Beiträge: 3964 - Registriert seit: 03.05.2009

 

 

 
 

Choleriker

antworten

RE: Guten Morgen Rose und an den Rest der Welt (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von Nickname am: 04.01.2020 11:04 Uhr

@Nick
deine Geschichte ist wirklich nicht ohne und meinen vollsten Respekt an Dich wie Du alles so gemeistert hast smylie  und ich wünsche Dir das es gut bleibt,
anfangs mußte ich oft Heulen wegen meinen Doof-Kollegen-ich nenne ihn auch "Tirannusaurus " smylie 
er versteht es ganz genau einem da zu treffen wo es weh tut.....
aber ich weis auch das er in grund genommen null Ahnung hat in seinem Beruf und sich Lorbeeren holt mit den wissen was ich mir erarbeitet hab
für mich ist er nichts weiter wie ein "Armes Würstchen"
ich hab es ihm sogar schon direkt gesagt das es meinerseits eine Leistung ist es so lange mit ihm ausgehalten zu haben,
er sagte erst nichts und dann kleinlaut:Da hast Du Recht!
LG Rose

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 04.01.2020 um 19:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.01.2020 08:13 Uhr

 

 

 
 

Danke Rose

antworten

RE: Choleriker (Forum: Psychologie - Thema: Der Umgang mit cholerischen Menschen) von ehemaligen Mitglied am: 04.01.2020 19:13 Uhr

weißt du, daß dieser Mensch ein "Armes Würstchen" ist liegt doch klar auf der Hand. Frag ihn doch einmal wer ihm so weh getan hat daß er so ist wie er sich gibt und achte auf seine Reaktion. Wird er aggressiv hast du den Nagel genau auf den Kopf getroffen - ist meistens jedenfalls so.
Ein jeder von uns zeigt mit seinem Benehmen - ich habe extra auf das Wort "Verhalten" verzichtet - wo sein Wesen angesiedelt ist. Unsere Körpersprache ist eine Sprache die niemals lügt und von daher kannst du an ihr dein Gegenüber besser einschätzen. Schaut er dir ins Gesicht oder eher an dir vorbei? Hat er den Kopf gesenkt oder in den Nacken geschmissen? Steht er aufrecht vor dir oder hält oder fallen die Schultern nach unten? "Tänzelt" er von einem Bein auf das andere?" Das und noch viel mehr gehört zu unserer Körper-sprache und die lügt nicht. Denke aber bitte immer auch daran daß jedes "Ding" zwei Seiten hat. Was deinen Kollegen angeht so würde ich ihn einfach einmal mit falschen Informationen "füttern"! Wo "gibbet" denn sowas sich mit fremden Federn zu schmücken? Halloooo???!!! Das geht ja mal gar nicht!!!!
So, nun wird es aber Zeit für mich das Grünzeugfutter für meine "Moise" zu zerschnibbeln, lache. Das muß ich so machen denn sonst holen sich die beiden Ganther das beste und die Mädels gehen dann leer aus - Natur ist eben grausam!
Für dich und alle anderen die hier mitlesen einen schönen Tag mit allem was das Herz begehrt.

LG in die Welt aus dem bergischen Land von  smylie  Nick

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Nickname am 06.01.2020 um 08:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.01.2020 09:40 Uhr

Mitglied: Nickname

Beiträge: 3964 - Registriert seit: 03.05.2009

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 13. Juli 2020