Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Rätseln und Knobeln - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>

Wie gut kennst Du Deine Stadt?

antworten

Man lebt jahrelang in einer Stadt und entdeckt doch immer wieder etwas neues - oder vergessenes.
Hier kann jeder die Bilder der Stadt veröffentlichen, in der er/sie lebt, und dann wird gerätselt, welcher Stadtteil das ist, oder wo sich das abgebildete Objekt befindet. Ich fange mal mit München an, der Stadt, in der ich bereits seit mehr als vierzig Jahre lebe.

LG
ElinorAlice

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 17:08 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:7

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:56 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:06.09.2011 um 16:54 Uhr

 

 

 
 

Welcher Stadtteil von München ist das?

antworten

RE: Wie gut kennst Du Deine Stadt? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 17:08 Uhr

Wo könnte das sein?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 17:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.08.2011 23:47 Uhr

 

 

 
 

Wo könnte das sein?

antworten

RE: Welcher Stadtteil von München ist das? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 17:12 Uhr

Ich habe keine Ahnung - moderne Architektur lässt ja eine Stadt wie die andere aussehen. Ob es nun irgendwo in Deutschland, sonstwo in Europa oder oder vielleicht in Australien ist, moderne Architektur lässt alles gleich aussehen, sie hat kein (oder höchstens ein hässliches) Gesicht. Wenn es nicht grade mal Hundertwasser war, der es gebaut hat, der hatte tolle Ideen und Humor.

Als Antwort auf die Frage, wo das sein könnte, kann von mir nur die Antwort kommen:
Überall auf der Welt könnte sowas stehen - oder bin ich so unwissend, dass ich es kennen sollte? Dann zieh ich gerne meinen Kopf ein .... ;-)

Schönen Abend wünscht Rolf  smylie 
(der es kaum glauben kann, dass diese Scheusslichkeit in München steht)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 18:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.08.2011 21:36 Uhr

 

 

 
 

Wo könnte das sein?

antworten

RE: Wo könnte das sein? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 18:40 Uhr

Hallo Rolf,

ich muss Dir Recht geben - das könnte überall in der Welt stehen. Es steht aber in München.
Stell Dir mal vor - in dieser "Scheusslichkeit" arbeite ich persönlich;-)). Das ist ein Büro- und auch Wohngebäude, innen ziemlich luxuriös.
Von unten sieht es auch nicht ganz so scheusslich aus, da es von Bäumen und Blumen umgeben ist. Aber, es stimmt, es war schon eine Sünde, damit eine Stadt wie München zu verschandeln.
Hier noch ein paar Tipps, wo das sein könnte: im Hintergrund sieht man ein bekanntes Krankenhaus, das einen sehr guten Ruf hat. Fotografiert habe ich das Ganze von einem sehr hohen Gebäude, das (unter anderem) ein bekanntes Hotel ist. Das Stadtteil, um das es sich hier handelt, ist eigentlich gar nicht so modern, sondern eher alt und traditionell. Das sieht man aber am Bild nicht, weil diese Bauten, die es leider so ähnlich in jedem Stadtteil gibt, am Rande stehen, fast schon außerhalb. Was noch? Ach ja, da ist fast daneben, also fünf minuten entfernt, noch ein bekanntes Hotel. Reicht das?
OK, da kommt noch ein Bild, "vom Boden" fotografiert. Jetzt dürfte nicht mehr so schwer sein.

Auch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.

ElinorAlice.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 21:36 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.08.2011 10:12 Uhr

 

 

 
 

Guten Abend,

antworten

RE: Wo könnte das sein? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 21:36 Uhr

ich war zwar schon lange nicht mehr in München, aber Du sagst, es sei ein älterer Stadtteil von München.
Ich rate mal drauf los, ist Schwabing gemeint ? Und meinst Du das Schwabinger Krankenhaus ? Oder ist mit dem Hotel " Bayrischer Hof" gemeint ?
Also, wenn es falsch ist....lach, gib noch mehr Tipps.

LG
smalldog smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 23:20 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Versuch

antworten

RE: Welcher Stadtteil von München ist das? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 17:12 Uhr

Englschalkinger Str/Ecke Elektrastr?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.08.2011 um 23:47 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

noch ein bekanntes Hotel. Reicht das?

antworten

RE: Wo könnte das sein? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 05.08.2011 21:36 Uhr

für mich leider immer noch nicht, aber ich schätze mal dass Granu recht haben könnte - im Osten Münchens ist es nach dem Krieg besonders 'greislig' geworden - ich war schon endlos lange nicht mehr in der Gegend.

Bin aber neugierig, wo das hübsche Häuschen nun wirklich steht?

Viele Grüsse von Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.08.2011 um 10:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.08.2011 13:19 Uhr

 

 

 
 

Erdrückende Beweislage...

antworten

RE: noch ein bekanntes Hotel. Reicht das? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 06.08.2011 10:12 Uhr

Hallo Rolf, habe mal als Bettelstudent in München gewohnt, aber da gab es dieses Schmuckstück architektonischer Subkultur noch nicht...

Jedoch waren die Hinweise der Fragestellerin zu verräterisch:

Aufgenommen von einem Hotel...

Bei Wikipedia gibt es eine Liste der Hochhäuser in den Städten...



Da auch die Funktionen der Häuser genannt wird , bleiben da nur zwei Möglichkeiten = die beiden Arabella-Hotels in Bogenhausen. Das wäre in Frankfurt, New York oder Shanghai ne größere Sache geworden..

Nun kann man am ersten Foto abschätzen, wie weit das gesuchte Gebäude ungefähr steht - erleichternd kommt dazu, dass es eine ungewöhnliche abgewinkelte Form hat.

Also geht man ins GoogleEarth und sucht in der richtigen Entfernung vom Hotel nach so einem Haus.

Das ist auch leicht gefunden....

Die Details liefert dann Streetview, oder wie in diesem Falle BingMaps mit der Birdseye-Einstellung.. Voila










Gruss
Granu


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.08.2011 um 13:19 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.08.2011 21:01 Uhr

 

 

 
 

Erdrückende Beiweislage

antworten

RE: Erdrückende Beweislage... (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 06.08.2011 13:19 Uhr

Bravo Granu, super recherchiert. Ganz genau, das ist Bogenhausen. Ich arbeite in diesem Gebäude, das man in der Umgangsprache "Weißer Riese" nennt. Da hat Klinikum München GmbH im 5. Stock die Räume für die Buchhaltungen aller städtischen Krankenhäuser gemietet.
Ich bin in der Mittagspause mit meiner Kollegin in das Arabellahaus gegangen, wir sind bis zum 19-ten Stock mit dem Aufzug gefahren. Dort kann man dann auf den Balkon hinausgehen, und man hat von da einen herrlichen Blick in die Weite - auch auf das "scheussliche Gebäude";-). Das zweite Hotel war früher Sheraton, heute heißt es aber Westin Grand.
Hinter dem weißen Gebäude sieht man das Krankenhaus Bogenhausen.

Einen herzlichen Dank fürs Raten, auch an Rolf und smalldog.

LG
ElinorAlice

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.08.2011 um 21:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.08.2011 21:09 Uhr

 

 

 
 

Wo ist das?

antworten

RE: Erdrückende Beiweislage (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 06.08.2011 21:01 Uhr

Nun vielleicht etwas leichteres. Ein Gebäude, das wirklich alles andere als häßlich ist. Es steht nicht in Rom, auch nicht in Athen, sondern in München. Also, nicht ganz im Zentrum, aber nicht sehr weit davon entfernt. An diesem Haus sind bestimmt schon fast alle mal vorbeigegangen. Wo könnte das sein?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.08.2011 um 21:09 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.08.2011 13:33 Uhr

 

 

 
 

Nun vielleicht etwas leichteres.

antworten

RE: Wo ist das? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 06.08.2011 21:09 Uhr

Ja, das sagst Du so leichthin - und Du hast ja auch recht. Trotzdem werde ich mich blamieren.
Natürlich kenne ich das Atrium, das in seinem Stil unverkennbar auf den hellenophilen Ludwig I (er hatte ja auch das Edikt erlassen, wonach es nicht mehr 'Baiern' hiess, sondern 'Bayern', das sah ihm irgendwie griechischer aus) und seinen Baumeister Klenze hinweist. Aber das alles hilft mir nicht über die Blamage hinweg, dass ich nicht weiss, so das Gebäude steht ....
Weiss es sonst jemand??

schämt sich Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.08.2011 um 12:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.08.2011 18:47 Uhr

 

 

 
 

Guten Tag,

antworten

RE: Wo ist das? (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 06.08.2011 21:09 Uhr


ist es die Glyptothek?

Dann wäre es der Königsplatz. Er liegt im dritten Viertel der Brienner Straße im Süden der Maxvorstadt. Er ist der dritte und letzte Platz im Gesamtensemble Brienner Straße. Im Osten trennt er die Katharina-von-Bora-Straße von der Arcisstraße, im Westen wird der Königsplatz von der Luisenstraße begrenzt.
Mela

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.08.2011 um 13:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.08.2011 18:27 Uhr

 

 

 
 

Leider nicht

antworten

RE: Guten Tag, (Forum: Rätseln und Knobeln - Thema: Wie gut kennst Du Deine Stadt?) von ehemaligen Mitglied am: 07.08.2011 13:33 Uhr

Nein, Mela, leider ist es nicht die richtige Antwort. Ich habe geschrieben, an diesem Gebäude ist fast schon jeder vorbeigegangen, doch das heißt nicht, dass man es auch beachtet hat. Mir ist es auch so gegangen, ich gehe da oft vorbei (auf dem weg zu einem großen Park), doch aufgefallen ist es mir erst, als mich meine Freundin, die seit kurzem in München wohnt, gefragt hat, was das ist. Als ich es mir näher angesehen habe, fand ich es ganz wunderbar. Ich musste es von allen Seiten anschauen.
Ein paar Tipps: es ist nur einen "Katzensprung" von der Brienner Straße entfernt. Und früher hieß eine andere Straße so, wie es heute die Straße heißt, in der sich das gesuchte Objekt befindet. 1808 wurden die Namen der beiden Straßen geändert.
In diesem schönen Gebäude befindet sich kein Museum, obwohl ich zuerst auch an so etwas gedacht habe. Es ist etwas viel "Nüchterneres", was mich im ersten Moment verwundert hat.
Wie gesagt, es ist in der Nähe eines Parks, deswegen geht man da oft vorbei - ohne es zu beachten. Das sollte man aber, weil es wirklich schön ist.
Ich stelle noch ein Foto von der anderen Seite ein, das Gebäude befindet sich also an der Ecke. Gegenüber ist ein Brunnen (an dem gerne die Kinder spielen).
Noch mehr Tipps?

ElinorAlice

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.08.2011 um 18:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.08.2011 19:23 Uhr

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 23. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK