Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Internet - Nutzung & Gefahren - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Eine Anna-lyse

antworten

von A. Loreson , übersetzt von R. Une

Eine Studie der Universität von Göteborg hat sich mit Internet-Blog-Vielschreibern beschäftigt.

Hierbei ergab sich, dass nur 28,5 % in einem Blog registrierten Mitglieder, überhaupt aktiv an einem Blog teilnehmen, der Rest (71,5 %) sind reine Nur-Leser.

Die Aktiven gliedern sich in:

58 % seltene Schreiber, [bis zu 1x pro Woche]
29 % Normalschreiber [bis zu 1x täglich] und
13 % Vielschreiber [mehr als 1x täglich]

Seltene Blogschreiber sind i. d. R. neue Blogmitglieder, ältere Blogmitglieder, oder Blogmitglieder mit besonderen Vorlieben nur für ausgefallene, diffizile oder persönliche Themen.

Normalblogger, Mitglieder, die sich in bestehende oder neue Themenstränge einklinken und diese ggfs. erweitert, sowie auch kontrovers, aber emotionslos (aus)diskutieren.

Vielschreiber sind meist nicht gewillt, sich Themensträngen anzupassen oder einzufügen, sondern meistens nur generell bereit, grundsätzlich in Opposition zum jeweiligen Thema zu agieren.

Sie verfügen im Schnitt nur über geringere Schul- Allgemein- und Berufsausbildung, sind, bedingt durch ihre Lebensumstände- und Führung, oft auch sozial benachteiligt und versuchen dieses Manko, öfter mit aggressiven Beiträgen zu kompensieren.

Hierbei ist das Thema von untergeordneter Bedeutung, einzig der Widerspruch zum Thema ist von Belang,
wobei logische Fakten bewusst ausgeklammert werden, sowie eine offene Diskussion im Vorfeld nicht gewünscht und nicht selten, sofort unterbunden wird.

Je niedriger Allgemeinwissen oder auch der Bildungsstand, umso verbissener die Erwiderungen, teilweise sogar themenfremd, meist jedoch nur bezogen auf Andersdenkende oder Minderheiten.

Das eigene Selbstbewusstsein wird ausschließlich durch die Vielzahl der eigenen Präsenz bestimmt, gemäß der Prämisse, je mehr, umso wichtiger wird die eigene Person erachtet.

Werden Vielschreiber von der Allgemeinheit nicht gebührend beachtet, anerkannt oder mit positivem Statement belohnt, können sie sehr schnell außer Kontrolle geraten, beleidigend, ausfallend oder schlimmstenfalls sogar gefährlich werden.

Manche dieser Auseinandersetzungen enden nicht selten vor Gerichten.

Ein verhindern dieses Umstandes ist meist nicht möglich, da Einsicht oder Nachgeben diese Gruppe, selbst als Schwäche oder eigenes Versagen angesehen wird.

Auch ein ignorieren der Beiträge führt meist nicht weiter, da auch dieses, als persönliche Diffamierung angesehen wird und meistens, durch noch emotionalere Beiträge gesühnt wird.

Es zeigt sich also, dass der Umgang mit solchen Bloggern ein außerordentliches, erhöhtes Feingefühl erfordert, was u. U. nicht von allen Beteiligten erbracht werden kann.

Hier kann meist nur ein sensibles Eingreifen des Blogbetreibers zu einer Deeskalation führen.


[Quelle Internetforum]

Anmerkung von Sky:

Der oder die Verfasser(in) hat gar keine Ahnung, sollte mal 2 Wochen bei Ahano lesen, hier sind alle nett, lieb, mit-, zu- und auch teilweise aufeinander, alle Beiträge sind nur auf höchstem Niveau, nie Streit, ohne jegliche Aggressivität und alles strikt themenbezogen.

Hier werden Sie gelernt…..

Gruss Sky

PS:
Rauchen ist gesund,
Atomkraft nie gefährlich
und die Erde eine Scheibe

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.11.2011 um 00:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:1 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:08.11.2011 um 21:54 Uhr

 

 

 
 

Also irgendwie.....

antworten

RE: Eine Anna-lyse (Forum: Internet - Nutzung & Gefahren - Thema: Eine Anna-lyse) von ehemaligen Mitglied am: 08.11.2011 00:06 Uhr

.... schleicht sich bei mir das Gefühl ein, du hast dir mit deinem Artikel Dinge zurecht gelegt und unterjubeln lassen, die so gar nicht stimmen.

Loreson hatte seinerzeit den Mosaic Browser mitentwickelt - hat also softwaremäßig die Anfänge des Internet ermöglicht, aber damals ( das klingt schon ganz schön nostalgisch nach 20 Jahren ) gab es weder Foren noch Blogs.. Da gab es BBS-Boxen, in die man sich über quietschende Akustikkopppler einwählen konnte , und der Boxbeteiber war der wahre Forengott, der über Sein und Nichtsein entschied ... Dagegen ist heutige Forenleitung Kindergeburtstag...

Ausserdem ist er nicht in Göteborg, sondern in Uppsala - da hat er seinen Lehrstuhl quasi als Gnadenbrot für seine Verdienste erhalten..
Veröffentlichungen gibt es kaum/keine von ihm...

Möglicherweise leitet er Seminare bis zum Niveau von Vordiplomanden, aber dann sind seine Arbeiten und Erhebungen nicht im wissenschaftlichen Sinne veröffentlichungswert, sondern lediglich Trockenübungen zur Einübung der späteren geforderten Fähigkeiten.

Insofern stelle ich das gelieferte Zahlenmaterial mal in die Ecke ohne weitere Aussagekraft.

Ebenso die Schlussfolgerungen und Anna-lysen: Die Ergebnisse mögen für sein 30köpfiges Seminar zutreffen, aber allgemeingültige Aussagen mit Gehalt lassen sich aus solchen Einzelerhebungen nicht ableiten!

Das ist leider immer so, wenn Einzelne meinen, sie hätten Recht, wenn sie aus ihrem begrenzten Horizont etwas dromulieren...

Oder wie damals auch schon Loreson sagte, als die Bedrohung von Netscape und Microsoft auf sein Baby aufzog:

Som tror att han har ätit visdomen med skedar, du har fel!!

In diesem Sinne
Granu



Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.11.2011 um 21:54 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 06. März 2021