Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter

antworten

Ab Sonntag wird uns wieder eine Zeitänderung gesetzlich verordnet und morgens ist es dunkel und kalt, also mehr Heizen Strom verbrauchen.
Das dauert mindestens 6 Wochen bis die Sonne wieder den höheren Stand hat. Wer haftet dafür? Politiker? die dürfen doch jede Dummheit begehen weil sie sich unter das Immunitätsgesetz stellen und nicht haftbar gemacht werden können. Die Kühe die Milch geben,weigern sich eine Stunde früher gemolken zu werden. Richtig die haben noch natürliches Empfinden. Und am Montag sind lt. Statistik viel mehr Verkehrsunfälle zu verzeichnen. Und diesen Unfug lassen wir uns bieten!!!! Einige Politiker behaupten "wir müssen uns den anderen Staaten anpassen". welch eine Dummheit. BRD ist Mitteleuropa und nicht Südeuropa.
Brüderle hat auf einer Industrieversammlung gesagt daß die alten AKWs abgeschaltet werden ist reine Wahlpropaganda. Protokoll liegt der Südd. Ztg. vor. Weil am Sonntag in BW Landtagswahl ist. Die Politiker belügen uns nach Strich und Faden. Da wird es Zeit mit der Parole "Deutsche wacht auf" es ist gesetzliche Sommerzeit. SARASTRO. smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.03.2011 um 08:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:9 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:26.03.2012 um 10:15 Uhr

 

 

 
 

Sommerzeit

antworten

RE: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 24.03.2011 08:49 Uhr



Nun das ist doch Hinlänglich bekannt.
Auch in Suedeuropa wird Diskutiert, die
Sommerzeit abzuschaffen.
Nur solange andere Laender noch zoegern werden
wir weiter an der Zeit Drehen.

LG.Krissie smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von krissie355 am 24.03.2011 um 10:33 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: krissie355

Beiträge: 3342 - Registriert seit: 20.07.2006

 

 

 
 

Die Sommerzeit ist Bürgerwille

antworten

RE: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 24.03.2011 08:49 Uhr

Die Sommerzeit wurde so Anfang der 70-ger Jahre in der
Ölkrise eigeführt.
Später hat man festgestellt,daß es an Energiesparmaßnahmen
nichts brachte.
Die meisten arbeitenden Menschen freuen sich aber,wenn sie
nach der Arbeit noch eine Stunde länger ins Strandbad gehen
können,wandern,joggen und vieles mehr.Das war wohl der Grund
die Sommerzeit nicht abzuschaffen.
Es scheint also doch kein Unsinn zu sein.
viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 24.03.2011 um 13:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.03.2011 10:07 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 995 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Kann mit nicht vorstellen,

antworten

RE: Die Sommerzeit ist Bürgerwille (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von Freizeitjogger am: 24.03.2011 13:26 Uhr

das Bürgerwille ist bzw. war.

Wurden wir Bürger schon mal gefragt, ob uns was paßt?

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.03.2011 um 15:31 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Es ist schon Unsinn

antworten

RE: Die Sommerzeit ist Bürgerwille (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von Freizeitjogger am: 24.03.2011 13:26 Uhr

aber eben typisch für die Menschen, alles zu ihrem (scheinbaren) Vorteil zu verändern, ohne Rücksicht auf eventuelle Folgen.
Der circadiane Rhythmus ist nun einmal etwas biologisch Fixiertes, das nicht einfach nach Belieben hin und hergeschobn werden kann. Viele Menschen klagen ja deshalb auch über die Sommerzeit - und zwar nicht nur deshalb, weil sie durch den längeren Tag zu weniger Schlaf verführt werden, sondern auch weil die Rhythmusverschiebung als unangenehm empfunden wird.

Das ist keine Einbildung. Jeder Bauer, der aufmerksam das Verhalten seiner Rinder beobachtet, wird das bestätigen. Manche der Tiere zeigen sogar echte Krankheitserscheinungen, die durch die Verschiebung verursacht werden: Unruhe, vermehrtes Brüllen u.a.

Wenn man im Labor den Circadianrhythmus von Pflanzen verschiebt, zeigen sich deutliche Abnormitäten in der Aktivität einer Reihe von Enzymen des Kohlenhydratstoffwechsels. Sogar Pflanzen mögen es also nicht, wenn man ihre innere Uhr stört.

Aber Politiker wissen es eben auf jeden Fall besser.

schimpft wieder mal Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.03.2011 um 10:07 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Brüderle mein, Brüderle fein ...

antworten

RE: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 24.03.2011 08:49 Uhr

ZITAT: "Brüderle hat auf einer Industrieversammlung gesagt daß die alten AKWs abgeschaltet werden ist reine Wahlpropaganda. Protokoll liegt der Südd. Ztg. vor. Weil am Sonntag in BW Landtagswahl ist..."

Ist das nicht etwas für Geniesser? Ich jedenfalls lasse mir das auf der Zunge zergehen ... hahaha !
Aber eigentlich hätte es dieses Lapsus cerebri garnicht bedurft, ich denke dass die Wähler mittlerweile ausreichend erkannt haben, was es mit der Partei dieses Herrn wirklich auf sich hat , da können die Westerwellen noch so hoch schlagen - es ist eben nur Schaum.

grinst Rolf  smylie  .

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.03.2011 um 10:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.03.2011 14:31 Uhr

 

 

 
 

jau Rolf

antworten

RE: Brüderle mein, Brüderle fein ... (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 25.03.2011 10:15 Uhr



oder sich zu einem Tsunami entwickeln.
Was war eigentlich früher, Winterzeit, Sommerzeit oder Mondscheintarif?

Jedes Jahr die gleiche Diskussion über diesen Schwachsinn.
Für mich hat der Tag 24 Stunden, egal wann ich ins Bett gehe oder aufstehe.
Nur die Tische und Stühle stehen jetzt früher vor den Cafes und Kneipen. Rolf, ich lad dich ein auf nen Latte in der Sonne
du darfst jetzt ne Stunde länger aufbleiben:-)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.03.2011 um 14:31 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.03.2011 17:32 Uhr

 

 

 
 

Bitte keine Toleranz !

antworten

RE: jau Rolf (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 25.03.2011 14:31 Uhr

Stellt Euch einmal vor,die Menschen würden verschiedene Ansichten
haben und sogar die Ansichten anderes Denkender
tolerieren.
Das wäre besonders hier bei ahano ein Kulturschock !
viele Grüße und ein entspanntes Erwachen nach der Zeit.-
umstellung wünscht Freizeitjogger....lach

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 26.03.2011 um 17:32 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.03.2011 19:11 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 995 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

wußtet ihr,

antworten

RE: Bitte keine Toleranz ! (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von Freizeitjogger am: 26.03.2011 17:32 Uhr



dass die Türkei, die Sommerzeit erst einen Tag später einläutet?
Sie befürchten, dass etliche Studentenanwärter zu spät zu ihren Aufnahmeprüfungen kommen.
Die Fluggesellschaften mußten umplanen, auch der Zugfahrplan (sofern vorhanden) stimmt nicht mehr. Der Regierung ist es egal, sie haben beschlossen ihren Studenten den Start ins Studium etwas leichter zu machen.

Für Russland ist es dieses Jahr das letzte Mal, dass die Uhr verstellt wird. Sie haben die Faxen dicke.

Übrigens, wer sich um die Stunde betrogen fühlt, kann sich ja auf nen Quickie im Stundenhotel einbuchen.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.03.2011 um 19:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.03.2012 10:15 Uhr

 

 

 
 

Alle Jahre wieder

antworten

RE: wußtet ihr, (Forum: Tagespolitik - Thema: Warum Sommerzeit im Energiesparzeitalter) von ehemaligen Mitglied am: 26.03.2011 19:11 Uhr

…Sommerzeit, diese sinnlose Verordnung benützt mich dazu meine Lieben die ersten Tage aufzuwecken*lach um sie daran zu erinnern das der Tag nun eine Stunde früher beginnt. Die innere Uhr so manche/r stellt sich eben nicht so schnell um. Obwohl, mir macht es nichts aus, am Morgen schaffe ich das meiste. Da werke ich schon fleißig rum. Geschirrspüler, Waschmaschine, vorbereiten für Mittag, wenn dann alle aus dem Haus sind tanze ich mit dem Staubsauger durch die Räume.
Eine schöne Sommerzeit wünscht Euch ihr Lieben Ada smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.03.2012 um 10:15 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 20. April 2021