Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 

>>>

Guttenberg ist zurückgetreten

antworten

Guttenberg ist zurückgetreten

Kaum ein Politiker ist und war beliebter als Karl-Theodor zu Guttenberg. Nun ist er über seine Doktorarbeit gestolpert. Nach seinem Rücktritt als Verteidigungsminister wird er auch sein Bundestagsmandat abgeben.

In der Bevölkerung ist der Rücktritt sehr umstritten. Die einen meinen, dass er doch seinen Fehler zugegeben hat und jeder Mensch macht Fehler. Die anderen sind der Meinung, dass dies die einzige logische Konsequenz seinen Handelns sein muss.

Wie denkt Ihr über seinen Rücktritt und welche Auswirkungen hat dieser Rücktritt und sein Handeln auf die politische Situation und Einstellung der Menschen in Deutschland?

Liebe Grüße

Christoph

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von christoph am 01.03.2011 um 20:00 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:9

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:45 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:11.03.2011 um 18:31 Uhr

Mitglied: christoph

Beiträge: 574 - Registriert seit: 03.06.2005

 

 

 
 

Rücktritts zu Guttenbergs

antworten

RE: Guttenberg ist zurückgetreten (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von christoph am: 01.03.2011 20:00 Uhr

Ich habe Herrn zu Guttenberg eigentlich immer als integren und verantwortungsbewußten Menschen eingeschätzt. Trotzdem finde ich es nur konsequent, dass er zurückgetreten ist.
Er hat an sich und andere hohe moralische Maßstäbe angelegt. Wenn ich aber die Meßlatte so hoch anlege, muß ich auch mit gutem Beispiel vorangehen.
Ein Mensch, der in der Öffentlichkeit steht, muß dies mit seiner ganzen Person tun. Da kann nicht getrennt werden zwischen "wissenschaftlichem Mittarbeiter" und Verteigungsminister!
Dass die Herren- und Damen Politiker, Fehler immer nur scheibchenweise zugeben, macht sie nicht eben glaubwürdig. Es ist beschämend wie sehr diese Damen und Herren an ihren Regierungssesseln kleben!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 01.03.2011 um 20:46 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

kleiner Irrtum

antworten

RE: Guttenberg ist zurückgetreten (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von christoph am: 01.03.2011 20:00 Uhr

In deinem Posting gibt es eine Menge sachliche Fehler:

1. Guttenberg war bei Weitem nicht so beliebt, wie du darstellst! Er bekam zwar in BILD-Umfragen 87% Zustimmung, und in Facebook schlossen sich in kürzester Zeit knapp 350.000 Leute der Kampagne gegen seine Verleumdung an, es ist jedoch mittlerweile nachgewiesen, dass seine Unterstützer

a.) bei der Bild Umfrage Bots ( Automaten, die andauernd auf Polls anrufen ) waren

b.) bei Facebook diese Zustimmung durch das "zwangsteilen" der Meinungen kam - vergleichbar mit dem berühmten Reiskorn auf dem Schachbrett, welches jeweils verdoppelt eine ungeheure Menge Reis ergibt.

2. der Rücktritt ist überhaupt nicht umstritten! Die wesentlichen seriösen Umfragen ergeben eine deutliche Zustimmung zu diesem überfälligen Schritt!

3. Guttenberg ist nicht über seine Doktorarbeit gestolpert, sondern an seinem "Krisenmanagement" , sein Plagiat zuzugeben, anstatt sich rauszuwinden, das Volk und den Bundestag zu belügen und bis zum Schluss einen völlig irrelevanten Nebenkriegsschauplatz in Afghanistan zu konstruieren, um von seiner eigenen Misere abzulenken.

Bis heute - einschliesslich seinem Rücktritt - besitzt er nicht das Rückgrat, uneingeschränkt Fehler zuzugeben - er sucht die Schuld bei Anderen und er vermutet immer noch Hetzkampagnen gegen sich.

Professor Lepsius hat es gestern auf den Punkt gebracht: Gutenberg ist nicht nur ein Betrüger, sondern er bedarf auch psychologischer Behandlung, um die Fähigkeit der Selbstwahrnehmung zu lernen!


Ich bin nur heilfroh, dass diese "Krise" ohne größere Auswirkungen auf unser System bleiben wird:

Er hat die Sache mit dem Tanklastzug völlig falsch eingeschätzt

Er hat den Kommandeur der Gorch Fock völlig zu unrecht entlassen, wie der Untersuchungsausschuss rausfand!

Und seine gepriesene Bundeswehrreform wurde noch nicht mal angefangen, ausser, dass man merkt, dass die eingehenden Bewerbungen zu wenig und der letzte Schrott sind. Und darüber hinaus kaum finanzierbar ist!

Wir können heilfroh sein, dass der Freiher nicht am Ruder war/ist, wenn unsere Republik einmal richtige verteidigungspolitische Probleme haben sollte...

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 01.03.2011 um 21:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.03.2011 23:34 Uhr

 

 

 
 

Dazu sage ich nur soviel,

antworten

RE: kleiner Irrtum (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 01.03.2011 21:39 Uhr

ein Schüler welcher bei einer Schulaufgabe abschreibt bekommt eine Sechs und da hilft im Nachhinein kein Schönreden.

Frag mich nur wie dieser Guttenberg zu summa cum laude gekommen ist ?

Wer sind die Helfershelfer und warum werden diese nicht auch zur Rechenschaft gezogen?

Mir tun die Kinder von diesem Guttenberg sehr leid und ich will gar nicht wissen, wie wir ansonsten von der sogenannten Obrigkeit beschissen werden, die haben doch alle Dreck am Stecken und jetzt ist halt der gute Guttenberg dran.

Bis jetzt konnte mich noch kein Politiker wirklich überzeugen, wir sind nur deren Werkzeuge und glauben trotz allem dass wir das “ Volk” irgendeinen Einfluss darauf haben …

Wir sind nur die Marionetten derer, sonst nix…das Geld regiert die Welt!!!

Liebe Grüße von Vola

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 01.03.2011 um 22:53 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Luxus-Probleme....

antworten

RE: kleiner Irrtum (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 01.03.2011 21:39 Uhr

auf höchstem Niveau und eine prima Unterhaltung für
halb Deutschland findet zur Zeit statt !
Eine ganze Menge Dr.-Titel sind wohl geklaut.
Wir sollten für mehr (Aus) Bildung unserer Kinder und Jugendlichen sorgen,damit auch ohne Dr.-Titel unser soziales und wirtschaftliches
System in der Zukunft einigermaßen erhalten bleibt.
viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 01.03.2011 um 23:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 00:43 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 995 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Wenn

antworten

RE: Luxus-Probleme.... (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von Freizeitjogger am: 01.03.2011 23:34 Uhr

bei facebook und Bild alles "gefälscht" wurde, und damit feststeht, daß er doch nicht sooo beliebt war, darf ich auch alle anderen Statistiken anzweifeln.Herr zu Gutenberg und seine Frau sind junge, gebildete, gutaussehende und schillernde Persönlichkeiten. Und genau das will "das Volk" sehen. Vor allem alle politikmüden Menschen. Wem kann man es verdenken?
7 !!!!!!Wochen haben eine Gruppe Politiker geredet und geredet, um das Hartz 4 Problem zu lösen. Rausgekommen war Nichts!!!!
Da muß man ja Angst vor unserer Politik bekommen.

Dann kommt Herr zu Guttenberg mit seiner ganzen Ausstrahlung. Sein Können kann ich nicht wirklich beurteilen. Aber er strahlt Hoffnung aus. Hoffnung darauf, daß sich doch etwas ändern könnte. Und darum ist er beliebt und bleibt es auch.

Ich denke, die Medien haben ihren Teil dazu getan, ihn zu diesem Schritt zu zwingen.
Auch ich möchte nicht wissen, wer von allen noch Dreck am Stecken hat.
Ich bin total sauer, daß er gehen mußte. Es war Mist, daß er zuerst gelogen hat. Kann ich aber nachvollziehen. Es ist menschlich.

Gute Nacht, Kokolino

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 00:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 07:57 Uhr

 

 

 
 

Ich applaudiere,Kokolino!

antworten

RE: Wenn (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 00:43 Uhr

Guttenberg hat Mist gebaut, und hat die Konsequenzen gezogen. Damit ist es aber jetzt auch erledigt, finde ich und noch hinterherzugeifern, wie das eineige Wadlbeisser glauben tun zu müssen zeugt nicht gerade von Contenance.

Gregor Gysi (ausgerechnet!!!) sagte gestern abend so in etwa ähnliches, und das ist das erste Mal dass ich mit ihm einer Meinung bin.

Einen schönen Vorfrühlingstag wünscht Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 07:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 11:20 Uhr

 

 

 
 

wi9rklich Gysi?

antworten

RE: Ich applaudiere,Kokolino! (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 07:57 Uhr

Hallo,
meinst du wirklich Gysi ?? War es gestern nicht eher Friedmann in der Richtung bei Maischbergers?

Gruss
Granu

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 11:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 11:49 Uhr

 

 

 
 

Ich weiss nicht ...

antworten

RE: wi9rklich Gysi? (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 11:20 Uhr

was mein ganz spezieller Freund Friedmann gesagt hat (wenn er grade mal clean war), weil ich Maischberger nicht gesehen habe, aber der den ich meine, war echt Gysi (ja, mn sollte es nicht glauben).

Grüsse von Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 11:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 14:39 Uhr

 

 

 
 

Muß grad lachen,

antworten

RE: wi9rklich Gysi? (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 11:20 Uhr

ja Gysi und Friedmann wollten auch, daß ganz schnell über ihre Sachen Gras wächst, aber auch sie kamen wieder.

Hoffe doch, daß Karl-Theodor zu Guttenberg auch wiederkommt.

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 11:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 14:52 Uhr

 

 

 
 

Es war Friedmann.

antworten

RE: Ich weiss nicht ... (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 11:44 Uhr

Gysi war nicht bei Maischberger gestern Abend.
Gestern hat man aber auch mal die fachlichen Leistungen des Ministers betrachtet. Es heißt ja ganz unreflektiert immer wieder (und wird immer wieder unreflektiert nachgebetet), dass er als Minister hervorragende Arbeit geleistet habe. Was aber Fachleute zu seiner Arbeit sagen, sieht ganz anders aus. Von wegen "hervorragend". Hervorragend im publikumswirksamen Ankündigen von Reformen oder Neuerungen, die aber weder durchgeplant noch durchgerechnet sind. Frau Bruns vom "Tagesspiegel" bezeichnete ihn sogar als "Ankündigungsminister" und "Blender". So etwas lässt sich nicht mehr mit Neid erklären.
Alles nur angekündigt, aber bisher nichts beendet, und dazu noch eine Handvoll aktuelle Probleme.
Schon gut, dass er zurückgetreten ist.

hilma

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 14:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 15:12 Uhr

 

 

 
 

Hier ist die echte Wahrheit!

antworten

RE: Muß grad lachen, (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 11:49 Uhr

Endlich ist sein Geheimnis gelüftet: In einer aktuellen Umfrage hat das Meinungsforschungsintitut Opinion Control herausgefunden, warum Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) im Volk so beliebt ist, obwohl er politisch bislang kaum etwas bewegt hat.

"Wir haben festgestellt, dass beinahe 96 Prozent derjenigen, die zu Guttenberg gut oder gar sehr gut bewerteten, dies nur aus einem Grund taten", erklärt Institutsleiter Prof. Heinz Geiwasser. "Sie schätzen ihn aufgrund seiner beinahe wöchentlich ermittelten hohen Beliebtheitwerte."


Offensichtlich sind die Befragten der Meinung, dass jemand, der im Volk derartig beliebt ist, wohl kaum ein schlechter Mensch sein kann.
Die einzige Möglichkeit, wie zu Guttenberg auf der Beliebtheitsskala wieder nach unten rutschen könnte, so Geiwasser weiter, wären Umfragen, in denen er schlecht abschneiden würde, was bei seinen derzeitigen Beliebtheitswerten nur schwer vorstellbar sei.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 14:52 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.03.2011 15:16 Uhr

 

 

 
 

Gysi war nicht bei Maischberger gestern Abend.

antworten

RE: Es war Friedmann. (Forum: Tagespolitik - Thema: Guttenberg ist zurückgetreten) von ehemaligen Mitglied am: 02.03.2011 14:39 Uhr

Nein, kann er ja auch garnicht, weil ich ihn in einem ganz anderen Programm gesehen hatte (weiss nicht mehr wo).

Aber da immer noch Fasching ist: Was sagt ein katholischer Priester, wenn er sich in der Sauna verläuft und sich unversehens in der vollen Damensaua findet?
Er sagt: "Hallo Jungs, hat einer meine Brille gesehn?"

Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.03.2011 um 15:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.03.2011 19:57 Uhr

 

 

Seite: 1 2 3 4 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 20. April 2021