Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 

>>>

des

antworten

we

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.03.2007 um 18:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:13

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:52 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:30.03.2007 um 12:43 Uhr

 

 

 
 

Schutz vor Beleidigungen II

antworten

RE: des (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 28.03.2007 18:05 Uhr

Liebe Mitglieder!

Wie Ihr im Beitrag von berolini gesehen habt, sind wir letztendlich dafür verantwortlich, wenn Ihr bei Euren Beiträgen nicht etwas zurückhaltender seid. Wir wollten das Urteil auch schon ins Forum stellen, doch vor lauter planen und organisieren von neuen Inhalten, war die Zeit heute noch nicht da. Gestern kam zu diesem Urteil ein großer Beitrag in der Tagesschau. Nun wird auch befürchtet, dass viele Foren im Internet schließen müssen, da in vielen Foren von einigen Mitgliedern einfach zu wenig Rücksicht auf andere genommen wird und der Respekt vor der Meinung des anderen fehlt.

Damit es bei uns nicht so weit kommt, werden wir in der nächsten Zeit ein wenig mehr auf das Forum achten und auch darauf Wert legen, dass Ihr nicht gegen die Forenregeln von ahano.de verstößt. Einige von Euch haben auch schon gemerkt, dass wir in letzter Zeit Beiträge kommentarlos wieder streichen. Dabei handelte es sich nicht um viele Beiträge. Beim Grossteil Eurer Foreneinträge haben auch wir sehr viel Freude daran, diese zu lesen.

Aber es ist sicher auch so, dass in der Gemeinschaft und im Chat ein ganz guter und meist fairer Meinungsaustausch stattfindet. Wenn wir uns jetzt noch ein wenig Mühe geben, wird das Forum und der Chat sicher allen sehr viel Spaß und Freude bereiten.

Eure Redaktion von ahano.de

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von christoph am 28.03.2007 um 19:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:28.03.2007 20:15 Uhr

Mitglied: christoph

Beiträge: 574 - Registriert seit: 03.06.2005

 

 

 
 

Klartext

antworten

RE: Schutz vor Beleidigungen II (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von christoph am: 28.03.2007 19:12 Uhr

Mit Freude habe ich feststellen können, dass endlich mal Klartext geredet wurde. Jetzt weiß doch jeder wo es im Forum lang geht.
Nun können sich meine Freunde/Freundinnen endlich wieder trauen hier mitzumachen.Wir alle waren ziemlich verunsichert über den Ton der hier manchmal durchkam.
Darum danke ich Euch, berolina und Christoph, für die klaren Worte.

Liebe Grüße ...Traudl

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.03.2007 um 19:34 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

@christoph: Urteil!

antworten

RE: Schutz vor Beleidigungen II (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von christoph am: 28.03.2007 19:12 Uhr

hier wurde schon einmal das Bundesverfassungsgericht bemüht.
Wenn ich mich richtig erinnere auch von berolini.

das Urteil, das hier angesprochen ist, besagt lediglich, das der Forenbetreiber auf Verlangen Beleidigungen zu löschen hat. (der im entsprechenden Urteil hatte sich nämlich geweigert!)

weder Artemis noch jemand anderes hatte aber meines Wissens den Anspruch auf Löschung geltend gemacht.

Bei gegenseitigen Beleidigungen in einer Diskussions- oder Forenrunde läßt sich aus diesem Urteil kein Honig saugen!

Und sooo schlimm war's ja auch gar nicht -auch nicht von Artemis! Diesem haben wir es bei aller Kritik nämlich insbesondere zu verdanken, das etwas Schwung in den Laden gekommen ist!

Daß ausgerechnet jene, die ihm am meisten zugejubelt haben, mit einem Male die Justiz bemühen halte ich für
widersprüchliche Heuchelei!

einen schönen Abend allerseits!

Philostratus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.03.2007 um 20:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:28.03.2007 23:05 Uhr

 

 

 

RE: @christoph: Urteil! (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 28.03.2007 20:15 Uhr

we

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.03.2007 um 20:56 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Hallo Philostratus

antworten

RE: @christoph: Urteil! (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 28.03.2007 20:15 Uhr

Das ist nicht ganz so, wie Du das siehst. Bei uns sind einige Emails eingegangen, in denen sich andere über einen Beitrag persönlich angesprochen und beleidigt gefühlt haben. Bei einigen Beiträgen kann ich das auch verstehen.

Nur glaube ich, dass viele etwas schreiben, ohne dass Sie es gleich auch so meinen. Eher wie ein Ventil. Es muss schnell geschrieben werden und danach schauen wir mal, was passiert. Auch denke ich, dass viele eigentlich sachlich diskutieren, aber auf ein paar Spitzfindigkeiten nicht verzichten wollen. Da man aber in einem Forum seinen Gegenüber nicht sieht und auch dessen Gefühlslage einem nicht direkt sichtbar oder wahrnehmbar ist, kann mit ein paar kleinen Spitzfindigkeiten eine Welle losgelöst werden, welche dann eskalieren kann.

Die Redaktion

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von christoph am 28.03.2007 um 23:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2007 08:24 Uhr

Mitglied: christoph

Beiträge: 574 - Registriert seit: 03.06.2005

 

 

 
 

Etwas Zurückhaltung - bitte!

antworten

RE: Hallo Philostratus (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von christoph am: 28.03.2007 23:05 Uhr

Hallo Christoph,
ich gebe Dir im Prinzip recht, nur müsst Ihr aufpassen, dass sich nicht viele wegen unsachlicher Angriffe aus dem Forum verabschieden! Dem Beitrag in der Tagesschau stimme ich voll und ganz zu, was die Verantwortung der Forenleitung betrifft. Etwas Zurückhaltung bei der Kommentierung wäre angebracht, auch bei Philostratus und Schmetterling! In unserem Land darf jeder seine Meinung sagen, auch wenn sie diesem oder jenem nicht passt!
Gruß woro

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.03.2007 um 23:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2007 08:15 Uhr

 

 

 
 

themendisziplin

antworten

RE: Hallo Philostratus (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von christoph am: 28.03.2007 23:05 Uhr

ich denke, es gibt bereiche wie politik oder kindererziehung, da schaukeln sich emotionen schnell hoch. das als solches ist auch vollkommen ok.

was ich aber für wünschenwert erachte ist die thementreue. es gibt kaum eine serie von beiträgen, welche nicht kaputt gemacht werden durch persönliche verzwickungen. dann geht es nicht mehr um inhalte, sondern nur noch darum, den gegenüber in eine ecke zu drängen. wenn es geht noch die rechtsradikale.

aktuell, was ich meine ist der thread über männer und frauen. vielleicht macht sich die redaktion mal die mühe nachzulesen. anstatt sich inhaltlich einzubringen, wird ein anderer wieder mal persönlich angegriffen, obwohl er selbst in diesem thread gar nicht anwesend war bzw. ja eigentlich auch die möglichkeit besteht jemanden etwas ins postfach zu schicken. aber nein, es muss mit aller macht öffentlich sein. damit bloß jeder nachlesen kann, wie schlimm der andere ist.

das ist es was traudl auch meint. die angst gesehenes, erlebtes oder gar die meinung zu posten und attok öffentlich auseinandergenommen zu werden.

lhiannon

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2007 um 08:12 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Mitglieder sollten eigentlich Forum moderieren

antworten

RE: Etwas Zurückhaltung - bitte! (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 28.03.2007 23:33 Uhr

Das Forum ist eigentlich Eure Plattform, wo ihr (die Mitglieder) diskutieren und Euch austauschen könnt. Daher meinen wir auch, dass ihr das Forum moderieren und lenken solltet. Für uns ist es immer schwer zu entscheiden, welcher Beitrag wessen und welche Gefühle verletzt und wer sich von einem bestimmten Beitrag unangemessen beurteilt sieht. Wir würden gerne erreichen, dass sich einige Mitglieder finden, welche gemeinsam das Forum betreuen. Leider hatten wir bis jetzt nicht so viel Erfolg mit unserem Werben um Moderatoren.

Daher planen wir für die Zukunft eine neue Funktion in das Forum aufzunehmen. Diese Funktion soll es Mitgliedern erlauben, Beiträge, welche gegen die Forenregeln verstoßen zu melden. Wir haben einfach nicht die Zeit, laufend und aktuell alle Forenbeiträge zu lesen und zu prüfen. Wenn nun jemanden ein Forenbeitrag auffällt, der gegen die Forum Netiquette verstößt, kann er diesen sehr zeitnah bei uns melden. Wir erhalten dann eine Email mit dem entsprechenden Forenbeitrag. Nun können wir den Beitrag prüfen und die Redaktion entscheidet schlussendlich, ob der Beitrag gegen die Nettiquette verstößt oder nicht. Falls ja, wird der Beitrag gelöscht oder Teile davon.

Kurz gesagt: Ihr habt die Möglichkeit, uns auf bestimmte Beiträge aufmerksam zu machen, die Eurer Meinung nach unangemessen und unangebracht sind und gegen die Forenregeln verstoßen. Die Moderatoren oder wir prüfen, ob der Beitrag auch nach unserem Ermessen unangemessen ist. Falls ja, wird der Beitrag gelöscht.

Die Redaktion

Christoph Vogt

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von christoph am 29.03.2007 um 08:15 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: christoph

Beiträge: 574 - Registriert seit: 03.06.2005

 

 

 
 

Hallo,Christoph,

antworten

RE: Hallo Philostratus (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von christoph am: 28.03.2007 23:05 Uhr

sicher! bei Beschwerdeeingang musst Du als Forenbetreiber natürlich reagieren!
und was letztendlich Beleidigungen im juristischen Sinne sind, sollte im Zweifel nicht lange problematisiert werden!
Im angesprochenem Urteil ist ja nicht ohne Grund die Sache an das urteilende Gericht zurück verwiesen worden, weil von diesem noch nicht geklärt worden war, ob nun eigentlich eine Beleidigung (§ 185 ff StGB) vorlag.

Bsple.:
1. Beleidigung überhaupt?
2. Ansprüche an den Forenbetreiber auch bei wechselseitigen Beleidigungen
3. Ansprüche, wenn auf einseitige Beleidigung mit Beleidigung als Notwehr (so was ist nämlich auch möglich) reagiert wurde

Auszug gelöscht

(meinen von Dir gelöschten "Nachruf" fand ich von der Rhetorik her recht gut gelungen smylie )(lächel))
aber es war ja mein eigener Vorschlag, zu löschen ohne Widerrede!

versöhnliche Grüße
Philostratus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2007 um 08:24 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2007 08:48 Uhr

 

 

 
 

hallo philo

antworten

RE: Hallo,Christoph, (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 29.03.2007 08:24 Uhr

ich versuch dir mal das gemeinte zu erklären.

da gibt es einen thread. mittlerweile sehr persönlich und emotional. einige beteiligen sich vollkommen unproblematisch daran. teils mit witz, teils mit erhellenden erkenntnissen.

die zwei letzten postings waren aber sehr eindeutig. nämlich das es jemanden nicht gut ging. sogar weinen musste. und genau in diese stimmung platzt du mit deinen polternden getose hinnein und sprichst noch genau diese im moment verletzliche person an.

du scheinst überhaupt nicht mitzubekommen, wie es deinem gegenüber geht. es interessiert keinen wie dein verhältnis zu anderen forenteilnehmern ist. kümmere dich um inhalte!!!! und bemühe dich ein wenig in dein gegenüber hinneinzuversetzen.

lhiannon

alles andere gerne übers postfach.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2007 um 08:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2007 10:19 Uhr

 

 

 

RE: hallo philo (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 29.03.2007 08:35 Uhr

we

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2007 um 09:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2007 09:44 Uhr

 

 

 
 

@Redaktion

antworten

RE: des (Forum: Tagespolitik - Thema: des) von ehemaligen Mitglied am: 29.03.2007 09:26 Uhr

Danke für's Löschen!

Philostratus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2007 um 09:30 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

Seite: 1 2 3 4 

>>>

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 06. Mai 2021