Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>

Wer wird ihn wählen?

antworten


http://taz.de/Debatte-Peer-Ste

Ich jedenfalls nicht!!

Gruss Vespi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 18:03 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:16

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:51 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:18.10.2012 um 16:20 Uhr

 

 

 
 

Sicher bin ich mir nur...

antworten

RE: Wer wird ihn wählen? (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 18:03 Uhr

...dass ich die MERKEL nicht wählen werde; welche Alternative ich dann ankreuze, wird sich bis zum Wahltag schon herauskristallisieren.

Jedenfalls wünschte ich mir zukünftig eine andere Führungs-Vetretung, die nicht (wie Frau Merkel) ständig die Richtung wechselt und von der man heute nicht weiß, was sie morgen über ihr gestern Gesagtes denken wird. Ob ER es dann sein wird ...wird sich zeigen.

Leicht wird es für niemanden werden, da eine "richtige" Wahl zu treffen ... wenn es ein "richtig" überhaupt noch geben kann in dieser Frage...

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 18:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 19:03 Uhr

 

 

 
 

Eigentlich

antworten

RE: Sicher bin ich mir nur... (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 18:42 Uhr

kann man ihn nicht wählen, denn schließlich war er an der Agenda 2010 mit beteiligt, also warum sollte ich dann?

Frau Merkel dreht sich zu häufig, aber vielleicht dreht sie sich den Kopf damit ab.

Tja und wen haben wir noch? Eigentlich keinen, na da fällt die Wahl ja nicht schwer nächstes Jahr.-lache-

Nein im Ernst, die beiden Spitzenkandidaten sind doch nicht ok, Peer Steinbrück spielt sich nun als der große Retter der Finanzen und Deutschlands auf, aber was bleibt davon nach der Wahl? Nichts, hatten wir alles schon mal.

Ich hoffe nur, dass nicht wieder alle so vergeßlich sind.

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 19:03 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 19:22 Uhr

 

 

 
 

Na, nun haben wir's wieder!

antworten

RE: Eigentlich (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:03 Uhr

Lauter Nichtskönner, Lügner, Wendehälse!!!!!!!!!!

Lasst euch doch mal zur Wahl aufstellen, dann wird es endlich besser. Oder sagt, wie ihr es besser machen könnt. Zeigt doch mal die Alternativen!!!!!

(Entschuldigung, aber bei solcher Art von "Argumentation" platzt mir regelmäßig der Kragen.)

Gruß hilma

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 19:22 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 19:51 Uhr

 

 

 
 

Ist meine Meinung Hilma,

antworten

RE: Na, nun haben wir's wieder! (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:22 Uhr

es muß sie keiner teilen, aber wenn du erlaubst, stelle ich mal die Gegenfrage

Was war denn so toll an Frau Merkel und auch von Herrn Steinbrück?

Selbst wenn ich lange nachdenke, mir will nicht so viel einfallen, aber vielleicht habe ich ja einiges vergessen, man wird ja nicht jünger.

Gruß anna-franziska

N,S. Auch wenn ich an unseren Einheitskanzler denke, er hatte einfach das Glück genau zu der Zeit Kanzler zu sein.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 19:38 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 21:58 Uhr

 

 

 
 

Hallo Hilma

antworten

RE: Na, nun haben wir's wieder! (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:22 Uhr

Eine Alternative fällt mir in der Welt der "Goldman Sachs" auch nicht ein.
Aber müssen wir uns deswegen von der/dem SPD/Steinbrück so verraten (verarschen...Entschuldigung) und verkaufen lassen?


http://videos.arte.tv/de/video

Gruss Vespi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 19:51 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 22:09 Uhr

 

 

 
 

Polemiker ?

antworten

RE: Ist meine Meinung Hilma, (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:38 Uhr

Ich verstehe nicht, warum man da immer gleich polemisch werden muss, wenn jemand frei seine Meinung sagt, und alles nur, weil man diese Meinung nicht teilt ?

Meine Güte !
Geschmäcker sind eben verschieden ... sagte der Affe und biss in die Seife !

Gleich kommt im ARD "Der Turm" - ein (vermutlich) guter Film... wie es einmal war !
Man sollte sich DARAN erinnern, wenn man wählen geht !

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 19:52 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Nee, nee, Anna!

antworten

RE: Ist meine Meinung Hilma, (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:38 Uhr

Nicht einfach den Spieß umdrehen und mit einer Gegenfrage antworten! Nicht ich muss deine Behauptungen (oder das Gegenteil) beweisen.
Du behauptest ja immer wieder, dass sie alle unfähig sind. Dann beweise das doch mal ganz konkret.
Gibt es einen einzigen, der etwas kann?

Gruß hilma

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 21:58 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 22:04 Uhr

 

 

 
 

Ach doch

antworten

RE: Nee, nee, Anna! (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 21:58 Uhr

die gibt es schon, aber hier ging es um Merkel und Steinbrück und das habe ich begründet.

Sicherlich antwortet man nicht mit einer Gegenfrage, aber was so toll an Herrn Steinbrück ist, hast du mir nicht gesagt.

Ich will es nicht wiederholen, aber werde es tun, er war doch schon an der Agenda 2010 beteiligt, die ja nun nicht sehr sozial ist, also was erwartet uns, wenn er es schaffen würde? Der nächste Sozialkahlschlag oder wie?

Aber nur die dummen Lämmer wählen ihren Henker selbst.

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 22:04 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

"verarscht" werden wir doch...

antworten

RE: Hallo Hilma (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 19:51 Uhr

...von allen Parteien, ganz gleich, welche gerade die Zügel in der Hand hält.
Es ist halt dort genauso wie im richtigen Leben:
Jeder möchte sauber dastehen, will sein weißes Westchen (und Recht) behalten .

Wundert man sich da noch, dass die Jungen wahlmüde geworden sind ?
MICH wundert´s längst nicht mehr.

Gäbe es ein Patent-Rezept, nun ... auch dafür bräuchte es dann den richtigen "Küchenchef"

Ach ja: der Film im Ersten zeigt so Einiges auf, bin gespannt auf morgen, den 2.Teil

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 22:09 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2012 23:21 Uhr

 

 

 
 

....Laut Umfrage

antworten

RE: "verarscht" werden wir doch... (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 22:09 Uhr

sind 88 Prozent der Bundesbürger mit ihrem Leben zufrieden.
90 Prozent der Bundesbürger sagen sogar, dass das Leben an ihrem Wohnort gut oder sehr gut sei. Die Zahlen stammen aus dem neuesten Eurobarometer zum "Sozialen Klima", für das im Juni mehr als 27.000 Menschen in allen EU Mitgliedsländern befragt wurden.

Ich nehme mal an, dass man vergessen hat, einige Userinnen hier bei ahano zu befragen,ansonsten wäre die Umfrage nicht so positiv ausgefallen. Hier wird von einigen wenigen auf hohem Niveau gejammert über Politik, und das Leben allgemein.

Wenn alles in Deutschland so schlecht und schlimm sein soll, dann gibt es zwei Möglichkeiten, entweder man wandert aus oder engagiert sich als Bürger an der Gestaltung unserer Gesellschaft.

Aber es ist so schön bequem, vor dem Computer zu sitzen und zu lamentieren....man nennt es zwar diskutieren und Meinungsaustausch, es klingt ja so intellektuell....ist aber meines Erachtens eine reine Selbstdarstellung par excellence.

Gruß mullemaus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 22:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:04.10.2012 18:33 Uhr

 

 

 
 

Du willst doch wohl nicht

antworten

RE: "verarscht" werden wir doch... (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 22:09 Uhr

die Verhältnisse in der DDR mit denen von heute bei uns vergleichen, Kleene?
Oder doch, vergleiche mal: Dann dürften die Unterschiede klar werden, wenn man die Augen nicht verschließt.

Gruß hilma

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 23:06 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Ach Mulle,

antworten

RE: ....Laut Umfrage (Forum: Tagespolitik - Thema: Wer wird ihn wählen?) von ehemaligen Mitglied am: 03.10.2012 22:50 Uhr

von solchen Umfragen und Zahlen halte ich absolut nichts, außerdem was sind schon 27000 ?

Außerdem es hat keiner gesagt, dass alles schlimm ist in Deutschland, aber es ist eben auch nicht alles gut und gottlob darf man das hier bei uns sagen, das ist eben Demokratie.

In die Politik dürfte ich nie gehen, denn ich verspreche grundsätzlich nur Sachen, die ich auch halten kann und auch halte, aber da bin ich dann einfach in der Politik schlecht aufgehoben.

Lügen und falsche Versprechungen hasse ich wie die Pest, da kann man sich ausrechnen wie weit ich kommen würde.

Aber ich habe noch nirgends gelesen, warum Herr Steinbrück der nächste Kanzler werden soll, wo er seine Qualitäten hat?

Und warum Frau Merkel so toll ist, habe ich auch noch nichts gelesen, denn wir scheinen ja im Paradies zu wohnen, wenn ich das so lese.

Ich freue mich über jeden, dem es gut geht und der zufrieden ist, aber man muß auch mal über den Tellerrand schauen, muß man zwar nicht, aber es schadet auch nichts.

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 03.10.2012 um 23:13 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 20. April 2021