Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 

>>>

Stoppt die Megaställe!

antworten

„Überall im Land kämpfen Bürger/innen gegen den Bau von Megaställen.Zehntausende Schweine und Hühner werden in ihnen auf engstem Raum gequält -meist ohne Tageslicht und unter lebenslangen Schmerzen. Die Ställe belasten
zudem Luft und Trinkwasser. Am Ende landet Essen auf unserem Teller, demwir nicht vertrauen können. Bisher sind den Gemeinden vor Ort die Händegebunden: Das Baurecht bietet keine Ansatzpunkte, Massentierhaltung zuverbieten. Das will Bauminister Peter Ramsauer jetzt per Gesetz ändern.

Doch ausgerechnet Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat angekündigt,die Initiative auszubremsen und damit weiter nichts gegen den gewaltigenBauboom von Tierfabriken zu unternehmen.“

Diesen Link hat mir meine Bürgerinitiative übersendet.
Wen es interessiert, kann ja mal reinschauen und gegebenenfalls unterschreiben.

http://www.campact.de/agrar/sn

Gruss
Vespi


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.02.2012 um 13:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:8

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:21 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:10.02.2012 um 19:57 Uhr

 

 

 
 

Tierfabriken

antworten

RE: Stoppt die Megaställe! (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 13:42 Uhr

Hallo Vespi,

Protestschreiben wurde von mir unterschrieben und abgesandt.
Technisch war die Sache (sogar für mich) einfach.

Danke für Dein Engagement.
Hoffentlich bekommt ihr die 60.000 Unterschriften bald zusammen.

LG 1234mela

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.02.2012 um 18:22 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.02.2012 19:21 Uhr

 

 

 
 

Hallo 1234mela

antworten

RE: Tierfabriken (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 18:22 Uhr


Ich freue mich, dass dich dieses Engagement genauso berührt wie mich.
Es wird sich nichts bewegen, wenn Menschen sich nicht gegen diese Tierquälerei einsetzen und ihre Stimme nicht gegen Lobbyinteressen einsetzen.

Gruss
Vespi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.02.2012 um 19:21 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

hallo Vespi..

antworten

RE: Stoppt die Megaställe! (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 13:42 Uhr


Vespi,

bekomme automatisch Post von campart,

selbstverständlich habe ich auch unterschrieben.

Finde es prima,

das Du den Link hier rein gesetzt hast.

Danke dafür..

mfg Babsi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.02.2012 um 19:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.02.2012 23:33 Uhr

 

 

 
 

Hallo Babsi

antworten

RE: hallo Vespi.. (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 19:45 Uhr


Gern geschehen, :-) war es doch mein Anliegen, möglichst viele Leute zu erreichen.
Es erstaunt mich, dass es bei Unterschriftenaktionen, die dem Elend in der Massentierhaltung entgegensetzen, so wenige Unterschriften gibt.
Die Qualen der Tiere, antibiotikaresistente Bakterien und die Verseuchung der Umwelt, sollten in Zeiten des Internets, noch viel mehr Widerständler aufbringen, als es die 42.886 Unterschriften zeigen.

Gruss
Vespi


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.02.2012 um 23:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:08.02.2012 07:12 Uhr

 

 

 
 

habe

antworten

RE: Hallo Babsi (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 23:33 Uhr

unterschrieben

tristesse

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.02.2012 um 06:51 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

vegetarier

antworten

RE: Hallo Babsi (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 23:33 Uhr

ein liebes hallo an alle tierliebhaber

habe gerade unterschrieben!

was kann jeder von uns noch machen, damit diese armen tiere wegen jedem einzelnen von uns NICHT mehr leiden müssen? smylie 

"KEIN FLEISCH ESSEN!"

ja ich weiss, das ist nicht ganz einfach...
aber es geht, wenn man es nur will!
seit einigen monaten habe ich meine essgewohnheiten dahin gehend umgestellt und es geht mir GUT dabei!
es gibt so unendlich vieles , ohne fleisch, was sich sehr schmackhaft und gehaltvoll zubereiten lässt.

denkt einfach mal darüber nach.

euch allen einen schönen mittwoch.
herzlichst motu

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.02.2012 um 07:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:08.02.2012 15:05 Uhr

 

 

 
 

Hallo Motu

antworten

RE: vegetarier (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 08.02.2012 07:12 Uhr

Ja, der Appetit auf Fleisch kann einem schon vergehen, nicht nur weil das Fleisch einfach nicht mehr schmeckt und unsere Gesundheit gefährdet. Es ist einfach nicht mehr hinnehmbar, das Tiere zu einem Industriegut herabgewürdigt werden.
Denn die Agrarindustrie produziert nicht nur weil die Deutschen so viel Fleisch verspeisen, sondern um zu exportieren und die entsprechenden Exportfinanzierungen der Fleischindustrie in Anspruch zu nehmen. Die Konzerne wollen immer weiter expandieren. Einfach gesagt: Es geht um Geld, um sehr viel Geld, um Macht und um Einfluss.

Bei uns in der Nähe wurde jetzt eine Putenmastanlage genehmigt, weil der Biogasbauer die Hühnerkacke nicht mehr aus Holland beziehen wollte. So erspart er sich den Hühnerkot als Einkaufsprodukt.
Mit Agrarsubventionen aus Brüssel, Berlin und den Bundesländern werden die Stallbauten auch noch gefördert.

Der Film „Hühnerwahnsinn“ zeigt das eiskalte Geschäft mit dem Geflügel!
„Wer kann da noch wegschauen?“

http://www.youtube.com/watch?v

http://www.buerger-massen.de/r
http://www.gegen-massentierhal


Gruss
Vespi

Nachtrag:

Ich sehe... die Anzahl der Unterschriften ist auf 67636 gestiegen.
Da hoffe ich auf noch viel mehr.


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.02.2012 um 15:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:08.02.2012 15:31 Uhr

 

 

 
 

Habe auch unterschrieben....

antworten

RE: Hallo Motu (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 08.02.2012 15:05 Uhr

auf www.spruechetante. de fand ich ein Zitat, daß sich viele Menschen vor Augen halten sollten.

Auschwitz fängt da an, wo einer steht und denkt,
es sind ja nur Tiere

Theodor W. Kunstvoll


Mehr sag ich nicht....

Gruss,
smalldog smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.02.2012 um 15:31 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 

RE: Stoppt die Megaställe! (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 07.02.2012 13:42 Uhr

.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.02.2012 um 00:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.02.2012 14:07 Uhr

 

 

 
 

arme menschen

antworten

RE: . (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 09.02.2012 00:49 Uhr

hallo sky

könntest du dir vorstellen, dass es arme menschen gibt, die eben nur bei norma , aldi, plus und co einkaufen können?
und bio produkte für diese menschen nicht bezahlbar sind ?

hab einen schönen tag
motu

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.02.2012 um 06:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.02.2012 13:26 Uhr

 

 

 
 

Sky 007,

antworten

RE: . (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 09.02.2012 00:49 Uhr

wenn Du beim nächsten Mal bei Lidl, Aldi, Rewe, Plus, Norma und Co. ermittelst,
und von hinten einen kräftigen Tritt im Hinterteil verspürst,

der Dich "1234" in die Fleischtheke befördert,
kriech wieder raus
und sei nicht mehr traurig ...

denn das war nur ein lieber Gruss von Mela  smylie 


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.02.2012 um 11:46 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.02.2012 20:39 Uhr

 

 

 
 

Einfach weniger, dafür qualitativ besser

antworten

RE: arme menschen (Forum: Tagespolitik - Thema: Stoppt die Megaställe!) von ehemaligen Mitglied am: 09.02.2012 06:15 Uhr

Hallo Motu,

wenn man nur 1 - 2 mal wöchentlich Fleisch isst, dann kann man sich auch Bioprodukte leisten. Und erst wenn der Erzeuger anständiges Geld für seine Produkte, sprich Schweine, Hühner, Rinder, bekommt, dann kann er auch gutes Fleisch produzieren. Die Leute jammern  smylie  über schlechte Qualität und unhaltbare Zustände in der Tierproduktion, aber wollen keinen Cent mehr ausgeben für Fleisch. Das ist das Unverständliche.

Ich könnte mir öfter Fleich leisten, esse aber höchstens 2 mal die Woche Fleisch und kaufe mir dafür qualitativ hochwertige Produkte. Dafür esse ich seit längerem einfach viel mehr Gemüse und Obst  smylie 

Schönen Tag noch

silumido

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.02.2012 um 13:26 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

Seite: 1 2 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 20. April 2021