Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Burka-Verbot in Frankreich

antworten

moin Euch allen,
im kleinen intimen Kreis hatten wir seit kurzem schon darüber diskutiert.

Es interessiert mich aber doch sehr, wie die breite Ahano-Masse darüber denkt, was per Gesetz in Frankreich beschlossen wurde.

Wir in Deutschland werden ja kaum mit Burka-Trägerinnen konfrontiert außer vielleicht in Berlin.

Als ich hörte, dass das Gesetz in Frankreich durchgesetzt und beschlossen wurde, war ich im ersten Moment richtig froh, denn endlich können die Frauen sich von solch mittelalterlichen Folterungen befreien.
Nur, Befreiung ist das ja letztendlich überhaupt nicht für diese armen Frauen!!! Die werden einerseits von ihrer Familie gezwungen, die Burka weiterhin zu tragen und wenn sie jetzt auf die Straße gehen müssen, weil sie vielleicht mit ihrem Putzjob die Familie ernähren, werden sie angezeigt.... Was ist das denn für ein Dilemma??? Wem wurde denn mit DEM Gesetz geholfen???

tschüß minkari

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 14.04.2011 um 18:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:9 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:26.04.2011 um 17:51 Uhr

 

 

 
 

Sicher wird den Frauen

antworten

RE: Burka-Verbot in Frankreich (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2011 18:26 Uhr

nicht damit geholfen, aber da ist dann eben mal der Staat gefragt.

Ich persönlich finde das gut.

Wenn ich ins Ausland gehe, ist egal aus welchen Gründen, muß ich mich auch anpassen, also eben die Damen bzw. die Herrschaften auch.

Es wird keiner gezwungen nach Frankreich oder auch nach Deutschland auszuwandern.

Gruß anna-franziska

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 14.04.2011 um 20:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.04.2011 00:36 Uhr

 

 

 
 

so einfach ist das nicht

antworten

RE: Sicher wird den Frauen (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2011 20:33 Uhr


diese Frauen werden gezwungen.
Sie sind gezwungen zu gehorchen was immer deren Familie oder deren Ehemänner von ihnen verlangen.
Frauen, die schon im Kindesalter Männern versprochen wurden wissen gar nicht sich zu wehren, sie kennen nichts als Gehorsam.

Frauen, die mit Männern, die stark mit ihrer Tradition und ihrem Glauben verwurzelt sind (auch wenn das oft nur ein Vorwand ist sich nicht anpassen zu müssen), gehen natürlich auch mit diesen Ehemännern ins Ausland denn sie gehören den Männern.

Hinzu kommen noch die Frauen, die im Ausland in diese traditionell lebenden Familien mit ihren Männern und Söhnen, hineingeboren werden.
Diese Frauen haben absolut keinerlei Rechte und keinen Stellenwert. Nicht mal ihren eigenen Söhnen gegenüber.

Frauen, die diesen Männern ausgeliefert sind riskieren ihr Leben wenn sie versuchen aus dieser Art zu leben auszubrechen.
Wenn sie nicht ihr Leben riskieren, dann auf jeden Fall Prügel und Mißhandlungen aber Dank der Burka sieht das ja niemand.

Noch ein Argument der Männer, dieser Burka tragenden Frauen, ist ihre vermessene Eitelkeit. Niemand außer ihnen darf die Frau ansehen und ihr Respekt oder auch Wohlwollen entgegen bringen.
Wenn die Frau keine Schönheit sein sollte (aus "seiner" Sicht) so kann er unter Seinesgleichen immer noch voller Stolz das Gegenteil behaupten.
Mit welchem Recht??

Die Motivation Frankreichs für das Verbot, Burkas öffentlich zu tragen, ist wohl die Angst vor Attentaten.
Denn wie, als besser als unter einer Ganzkörperhülle, könnte man sich als Attentäter tarnen? Ob da nun eine Frau drunter steckt oder ein Mann. Das ist doch völlig egal. Und wenn man dann noch im Schutz von mehreren Gleichgekleideten in der Öffentlichkeit auftritt, wer will dann trotz Kameras an Kreuzungen, öffentlichen Plätzen oder in der Metro, einen Täter ausmachen oder wieder erkennen?

Ich finde das auch völlig in Ordnung diese Kleiderordnung abzuschaffen. Ein wichtiger Schritt für die Frauen sich zu befreien. Wenn auch ein kleiner Schritt. Denn nun sind die Männer gezwungen ihren Frauen zu erklären warum sie nicht mehr auf die Straße dürfen.

Und ich hoffe sie stellen ganz, ganz viele Fragen.

Ich würde es diesen Frauen wünschen, dass sich bald sehr viele Länder diesem Verbot anschließen.
Gute Nacht





Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.04.2011 um 00:36 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Burkaverbot

antworten

RE: Burka-Verbot in Frankreich (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2011 18:26 Uhr

Hallo Minkari,

das Burkaverbot wurde m.W. deshalb ausgesprochen, weil es in Europa üblich ist, den anderen ins Gesicht sehen zu können. Es ist also eine Frage der Integration, nicht der Befreiung.
Im übrigen glaube ich nicht, dass Burkaträgerinnen überhaupt eine Arbeit ausserhalb des Machtbereiches ihres Sklavenhalters ausführen dürfen.

LG von Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.04.2011 um 11:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.04.2011 15:54 Uhr

 

 

 
 

hallo Rolf,

antworten

RE: Burkaverbot (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 15.04.2011 11:34 Uhr

mit Deiner Vermutung magst Du Recht haben. Zumindest dürfen doch einige Burka-Trägerinnen, natürlich nie alleine, Besorgungen außerhalb ihres, ich sag mal Gefängnisses machen....

Na ja, die Frage der Integration erübrigt sich zumindest für die Männer mit islam. Glauben, die behaupten, dass alle Frauen, die nicht die Burka tragen oder zumindest ihre Haare und den Körper weitgehendst bedecken, Schlampen seien oder??

tschüß minkari

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.04.2011 um 15:54 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

schau selbst, was nun passiert....

antworten

RE: Burka-Verbot in Frankreich (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2011 18:26 Uhr

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 18.04.2011 um 10:03 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Woher weißt Du denn,

antworten

RE: Burka-Verbot in Frankreich (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2011 18:26 Uhr

dass den Burkaträgerinnen nicht geholfen ist?
Nun können sie zumindest sagen; es ist ja verboten.

Ich bezweifele, dass man mit Burka einen Putzjob
bekommt. Ich jedenfalls, würde keine Putzhilfe
einstellen, die so bekleidet wäre.
Würde sich auch nicht mit den Unfallverhütungsvorschriften
der Berufsgenossenschaft vereinbaren lassen.
Und ein zügiges, gründliches arbeiten, kann ich mir
bei einer solchen Arbeitskleidung nicht vorstellen.

Aber grundsätzlich soll man nichts unterstützen,
was die Freiheit von Frauen einschränkt.
Wir haben in Europa nun mal unsere eigenen
Gesetze auf die wir stolz sein sollten, die sich
die Völker gegeben haben. Will jemand hier leben,
muß er sich diesen Gesetzen unterwerfen.
Menschenrechtsverletzungen an Frauen sind kein
Kavaliersdelikt. Sie sollten endlich geahndet werden. smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.04.2011 um 22:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.04.2011 22:21 Uhr

 

 

 
 

Warum so intolerant..

antworten

RE: Woher weißt Du denn, (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 25.04.2011 22:05 Uhr

eine Burka kann durchaus was Nettes haben..

http://www.youtube.com/watch?v

Gruss
Granu

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.04.2011 um 22:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.04.2011 09:01 Uhr

 

 

 
 

Dann zieh doch mal eine an...

antworten

RE: Warum so intolerant.. (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 25.04.2011 22:21 Uhr

Vielleicht merkst Du dann, wie gefährlich
die Einschränkung der Sicht ist.
Den Führerschein gibst Du aber vorher ab,
denn das kann man ja nicht dulden, dass andere
Verkehrsteilnehmer gefährdet werden.
Wenn Dein Granufink nicht wirken sollte,
hast du ein Problem, man tritt sich schnell
in die langen Lappen und dann gehts leicht in die Hose.

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.04.2011 um 09:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.04.2011 17:51 Uhr

 

 

 
 

na ja, hmmmm..... granufink,

antworten

RE: Dann zieh doch mal eine an... (Forum: Tagespolitik - Thema: Burka-Verbot in Frankreich) von ehemaligen Mitglied am: 26.04.2011 09:01 Uhr

ich hatte meine Burka-Frage hier ganz ernsthaft reingesetzt, lache mich inzwischen aber häufig schlapp über Eure Antworten und Links!!!

Nirgendwo auf der Welt sollte eine Frau noch eine Burka tragen müssen und schon gar nicht in einem europäischen Pornoschuppen als Anreiz für irgendwelche gestörten Freier!!!

Ich frage mich ständig, was das für ´Männer´ sind, die so etwas von ihren Frauen fordern. Haben die so wenig Selbstbewußtsein und Angst davor, dass sie ihre unverschleierte Frau sofort an einen Nebenbuhler verlieren?? Oder ist es tatsächlich so, wie Priva schrieb, dass die Umwelt nicht die Prügelattacken an ihren Frauen bemerken soll??

Klar, es heißt immer, andere Länder, andere Sitten. Aber was ist DAS denn für ne Sitte?? Ich finde die Burka-Verordnung in vielen Ländern einfach nur abartig und durch nichts gerechtfertigt!!! Wenn man sich durch zuviel Sonne schützen möchte, gibt´s tausend andere Möglichkeiten...

tschüß minkari

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.04.2011 um 17:51 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 20. April 2021