Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

>>>

Thema: Amoklauf an Schulen,

 

 
 

TRAUER

antworten

RE: Niemand, (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 17:10 Uhr

UM ALLE OPFER UND
DEREN ANGEHÖRIGE:

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.03.2009 um 21:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.03.2009 22:45 Uhr

 

 

 
 

Niemand,

antworten

RE: Niemand, (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 17:10 Uhr

kann vorhersagen, wann ein Mensch durchdreht!

Hallo sunnymoon,
das Problem ist doch ein ganz anderes, viel schlimmeres.

Der Zugriff auf Privatwaffen!

Denn wer misstraut engsten Familienangehörigen?

Früher konnte man in ein Waffengeschäft gehen und unter Vorlage des Personalausweises Langwaffen erwerben.
Und 6mm Waffen sogar halbautomatisch, so genannte Schnellfeuerwaffen.

Allein das Waffengesetz hat von seinem Beschluss bis zu seinem Inkrafttreten Jahre gedauert.

Warum wohl???

Jetzt wird als erstes wieder nach einer schärferen Kontrolle des Internet geschrien, allen voran von unserem Innenminister.
Und man wird sich wieder auf die "Ballerspiele" stürzen.

Aber keiner wird sich an die bundesdeutsche Waffenlobby wagen.

Und genau das ist das Problem.

Dabei wäre das so einfach!

1.) Verbot des Waffenverkaufs in Deutschland.
2.) Einziehen aller eingetragener, privater Schußwaffen.
3.) Verbot der privaten Jägerei.
4.) Mitglieder von Schützenvereinen und Sportschützen dürfen ihre Waffen nur im Verein erwerben und auch nur dort benutzen und aufbewahren.
5.) Die Verein müssen die Waffen diebstahlsicher verwahren
(z. B. Bunker).

Die "Hege und Pflege" von Wald und Tier kann von ausreichend Revierförstern übernommen werden.

Mir ist klar, dass man auch "schwarz" an eine Waffe kommen kann, aber zu mindestens der private Sumpf wäre trocken gelegt.

Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.03.2009 um 22:41 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 17:35 Uhr

 

 

 
 

Finde ich

antworten

RE: TRAUER (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 21:45 Uhr

ganz super Deinen Beitrag. Ich glaube auf diese Art und Weise kann
man sein Mitgefühl am Besten ausdrücken. Was hilft langes diskutieren, es ist leider mal wieder passiert. Ich danke Dir für diese
Idee
reisegerne

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.03.2009 um 22:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.03.2009 23:00 Uhr

 

 

 
 

Ich schließe mich gila an

antworten

RE: Finde ich (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 22:45 Uhr



















" Der Wunsch zu schaden
ist dem Menschen sicher nicht angeboren".

Dalai Lama

Die Worte sind zwar kein Trost und erklären nicht die Tat und auch nicht das Motiv, sollen aber die Augen öffnen, sehen wo Enttäuschungen ein junges Leben beeinträchtigen.

LG
mullemaus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.03.2009 um 23:00 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.03.2009 23:11 Uhr

 

 

 
 

weit

antworten

RE: Ich schließe mich gila an (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 23:00 Uhr

weg vom Vorstellungsvermögen, was die Angehörigen von Täter und Opfer durchleiden müssen.... Mitgefühl

Cartouche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.03.2009 um 23:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 00:43 Uhr

 

 

 

RE: weit (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 23:11 Uhr


möchte ich mich anschließen.

sunnymoon

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 13.03.2009 um 00:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 08:07 Uhr

 

 

 
 

Einander die Tränen trocknen

antworten

RE: Da (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 13.03.2009 00:43 Uhr

und etwas Menschlichkeit zu zeigen, darum ging es mir vor allem.
Beiträge, die einfach nur Mitgefühl für Menschen zeigen die wir nicht kennen und trotzdem jederzeit unsere Nachbarn sein könnten.

Es ging mir nicht ums " nachplappern " irgendwelcher Nachrichten, nicht um wilde Spekulationen oder Vermutungen.
So ein schlimmes Geschehen sollte doch wachrütteln und nachdenklich machen. Was können wir in unserem eigenem Umfeld tun um rechtzeitig Hilfe anbieten zu können, wann sollte man " hellhörig " werden.

Natürlich werden jetzt wieder Überlegungen zu diesen Killer-Spielen gestartet, ohne das man sie wirklich verbieten und verhindern kann.
Genauso dachte man kurz über ein schärferes Waffengesetz nach und beläßt es doch so wie gehabt.

Dabei denke und glaube ich fest daran, daß man bei noch strengeren Kontrollen über Waffen in Privathaushalten die größte Chance hat solche Schulmassaker zu verhindern.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Liebe Grüße
Peggysue

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 13.03.2009 um 08:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 08:52 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12955 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

Tja...die Trauer

antworten

RE: Einander die Tränen trocknen (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von peggysue am: 13.03.2009 08:07 Uhr

ist groß...die Menschen überall sind schockiert..
Wie lange???--------bis die Normalität wieder Einzug hält und das nächste Szenarium unverhofft geschieht.

Die Ursache ist unsere Zeit, diese schnelllebige, von Konkurrenzdenken, Egoismus und oftmaliger Oberflächlichkeit geprägt.
Den nächsten Täter stören die Tränen und die Verzweiflung der Opfer und Angehörigen, Freunde nicht.......er fühlt sich persönlich nicht anerkannt und allein gelasssen...und er kommt mit der Situation nicht klar.
Solche Massaker sind nicht die Regel...sie sind Ausnahmen psychisch geschädigter (zumeist) Jugendlicher.

Und Waffen wegschließen...z.B. in den Schützenvereinen?
Ganz ist das Argument nicht von der Hand zu weisen, dass sich dann in diesen Einrichtungen ein höheres Waffenpotential befindet...


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 13.03.2009 um 08:52 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 10:02 Uhr

 

 

 
 

... und der Himmel weint.....

antworten

RE: Niemand, (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 12.03.2009 17:10 Uhr

Wenn er das mal täte !!!

LG von Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 13.03.2009 um 09:52 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Genau!

antworten

RE: Tja...die Trauer (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 13.03.2009 08:52 Uhr

Hallo rosaliie,
in 14 Tagen sind wieder alle zur Tagesordnung übergegangen und kein Mensch spricht mehr da drüber.
Dann sind die Hinterbliebenen mit ihrem Schmerz wieder alleine!

Ich will niemandem sein Hobby madig machen, aber wo sind denn Waffen besser aufgehoben, in 100000 Privathäusern, in irgendwelchen "Blechdosen" oder noch schlimmer, in gläsernen "Angeberschränken" oder in 10000 Vereinen?
Und zwar sicher verwahrt.

In allen diesen schrecklichen Taten haben die Täter Waffen und Munition einfach von zu Hause mitgebracht.

Aber ein Menschenleben ist bei unseren Politikern (außer das Eigene!) weniger wert als ein Hundehaufen im Park!
Dafür haben sie blitzschnell einen Weg gefunden um Geld in die Kassen zu spülen.
Vielleicht weil es mehr Hundehaufen als Massaker gibt?

Wohlgemerkt, ich habe keinen Hund!

Aber eine tiefe innere Wut über den Umgang mit Waffen in unserem Land.

So jetzt habe ich mich genug geärgert.

Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 13.03.2009 um 10:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 10:36 Uhr

 

 

 
 

Ja Eissendorfer,

antworten

RE: Genau! (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von ehemaligen Mitglied am: 13.03.2009 10:02 Uhr

Du hast meine Gedanken zu den ( elenden ) Waffen aufgeschrieben, ich gebe Dir absolut recht!

Sicher wird man sich über Umwege Waffen besorgen können, aber für so junge Menschen dürfte es vielleicht doch nicht ganz so einfach sein.
Ich verstehe einfach nicht, daß " Sportgeräte " dieser Art im privaten Haushalten gelagert werden dürfen.
Wo soll das Problem sein, in den Schützenvereinen spezielle, abschließbare Räume zu haben und diese Waffen nur an berechtigte Erwachsene auszuhändigen, es wird doch nur dort rumgeballert?

Man ist nach jedem Massaker tief betroffen, aber nicht tief genug um Machbares machbar zu machen?
Das macht mich wütend und das nenne ich Heuchelei unserer Politiker.


Liebe Grüße
Peggysue

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 13.03.2009 um 10:36 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 12:42 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12955 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

Ne Frage zu den Schützenvereinen

antworten

RE: Ja Eissendorfer, (Forum: Tagespolitik - Thema: Amoklauf an Schulen,) von peggysue am: 13.03.2009 10:36 Uhr

Dürfen diese nur so auf Schiessscheiben ballern oder auch auf Jagd gehen?
Denn, wenn das letztere auch zutreffen würde, denn gäbe es genauso Komplikationen mit der Verwahrung von Gewehren.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 13.03.2009 um 12:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.03.2009 12:58 Uhr

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 06. Mai 2021