Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Großes Kino und Filme - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 

>>>

Das Leben der Anderen

antworten

dieser mit dem Oskar ausgezeichnete film konnte ich aus gegebenem grund nicht im kino sehen. vor ein paar tagen war er in arte und gestern in der ARD zu sehen und es verschlägt einem heute noch die sprache wenn man diese machenschaften der stasi selbst nach so vielen jahren noch sieht. schlimm finde ich nur, dass so viele die damals involviert waren heute von nichts mehr wissen. oder hat schon einer verantwortung dafür übernommen was damals auf der tagesordnung stand?
ein großartiger film mit einem grausigen hintergrund.

gabriel

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 04.10.2008 um 16:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:5

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:17 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:07.10.2008 um 11:46 Uhr

 

 

 
 

Doch, Gabriel einer hat es getan

antworten

RE: Das Leben der Anderen (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 04.10.2008 16:26 Uhr

weinerlich rief er aus..."Ich liebe euch doch alle..."

Eine Farce, das vom Ex-Minister für Staatssicherheit zu hörern..

damals bei der Befragung durch Mitglieder der neu demokratisch gewählten Volkskammer nach den Sondierungs-Gesprächen mit dem "Runden Tisch".......
der für mich einzigen echten Demokratiephase in Deutschland...


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 04.10.2008 um 19:16 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Das Leben der Anderen

antworten

RE: Das Leben der Anderen (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 04.10.2008 16:26 Uhr

war nicht sehr deutlich zu sehen, dass man besser den Mund hielt???
Wer hätte schon seine Familie aufs Spiel gesetzt??
Ich bin sehr, sehr froh,dass ich diese Zeit nur als Kind erlebt habe.(im Westen)
Ich habe immer das Gefühl ,- bei diesem Film-(habe ihn 3mal gesehen), dass sich so langsam eine Schlinge um meinen Hals legt und sich mm-weise zuzieht.
Ich würde nie den 1. Stein werfen, ich bin sicher nicht feige und auch gar nicht angepasst, aber ich weiss einfach nicht, wie ich mich verhalten hätte, immer unter dem Aspekt -2. Weltkrieg......dann DDR.
Ja, die Verantwortung hat keiner so richtig übernommen, aber welche Chance hätte man gehabt "der Arbeit und der Aufgabe zu entgehen"???
Ich glaube und hoffe sehr, dass die Verantwortlichen nicht mehr so gut schlafen , denn Gefängnis bringt da gar nichts.Sicher haben sich eine paar "Hohe " noch eine gute Pension gesichert, aber den meisten geht es wohl nicht so gut. Heute ist bekannt, dass sie geplaudert haben, wer möchte schon solche Freunde????
Aber wie schon geschrieben:"Wer wirft den 1. Stein???"
Super Film, meine Hochachtung! Schon heute freue ich mich auf den 2-Teiler am Montag. Ich bisschen Sorge habe ich schon, dass es ein Flop wird, weil ich mich so auf H. Lauterbach freue, aber auch denke, dass es zu publikumsträchtig gezeigt wird.
Nachdenkliche Grüsse
sendet Sophie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 04.10.2008 um 20:00 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2008 09:27 Uhr

 

 

 
 

Natürlich hat auch mich

antworten

RE: Das Leben der Anderen (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 04.10.2008 20:00 Uhr

der Film beeindruckt und nachdenklich gemacht.
Und es war schon schockierend mit der Handlungsweise der Stasi konfrontiert zu werden.

Nur.....WEN hatte denn die Stasi damals am Wickel gekriegt?

Es gab ein 16-Millionen -Volk....und wieviele von denen hatten mit der Stasi Probleme???
Ein normaler Bürger, der sich durch seiner Hände Arbeit ernährt hatte und keinen politischen Mist gebaut hat, ganz sicher nicht...

Ich hatte z. B. ein Mitglied unserer Betriebsleitung ,der zugleich Parteisekretät ( und damit auch Verbindungsmann zur Stasi war) kritisiert.
Mir ist nichts geschehen...und ich wurde auch nicht als IM erpresst.
Sondern, das,was ich kritisiert hatte, wurde abgeändert...

Ich will damit sagen...es gab solche ...und solche....



rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 09:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2008 17:27 Uhr

 

 

 
 

Hallo Rosaliie,

antworten

RE: Natürlich hat auch mich (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 09:27 Uhr


Deine Betrachtung über die STASI ist, gelinde gesagt völliger Unsinn.

Wer einmal die Aktenberge in der Gauck Behörde gesehen hat, kommt zu dem Schluss, es wurde fast jeder bespitzelt.
Aus meinem Kenntnisstand heraus, lies EM sogar Genossen des ZK bespitzeln.

Verallgemeinernt kann gesagt werden:Es wurden fast alle DDR Bürger bespitzelt und die Berufspitzel bespitzelten sich untereinander.

Die Verhörszenen entsprechen durchaus den Tatsachen. Hände nach unten auf den Stoffbezug des Stuhls, um den Schweiß aufzunehmen für die Hunde, falls der Geruch des Verhörten mal gebraucht wurde.( RepFlu)
Es wurden Tausende von Weckgläsern mit solchen Geruchsspuren in der Leipziger STASI Zentrale gefunden.

In Strausberg,an der Heeresoffizierschule, wurden im Keller Hunderte von Tonbandgeräten gefunden, die alle noch in Funktion waren.Sie dienten dem Abhören der Studentenwohnheime e.t.c. Selbst in den Toiletten waren Mics versteckt.

So viel zu den Praktiken der STASI.

Ich glaube Du hast einen verklärten Blick, wenn Du zurück schaust.


Das meint Dio

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 14:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2008 18:05 Uhr

 

 

 
 

Quark,was du da

antworten

RE: Hallo Rosaliie, (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 14:13 Uhr

von dir gibst...16 Millionen Menschen wurden bespitzelt???
Bei den kleinen Schreihälsen noch die Scheisswindeln inspiziert,wa?

Wir als Familie haben nach der Wende den Antrag an die Gauck-Behörde gestellt, ob im Zusammenhang mit uns als Personen etwas vorliegen würde....nischt war zu finden!!!
Und das war bei vielen anderen Menschen genauso.

Fakt ist, dass es bestimmte Personengruppen im Volk traf, aber im Verhältnis zu allen DDR-Bürgern eben nur ein kleiner Teil.
Man sollte hierbei realistisch bleiben, auch wenn man persönlich dabei ein Betroffener ist.

Ich habe keinen verklärenden Blick...den habe ich bei anderen Gelegenheiten.................aber ich bin Realist!!!


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 16:23 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Hallo Dio

antworten

RE: Hallo Rosaliie, (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 14:13 Uhr


was ist eigentlich mit den Nazigrößen, die nach dem Krieg hochdekoriert im Westen herumliefen ?
Alles feine Leute, die natürlich nichts mit dem Krieg zu tun hatten !!
Die nicht schuld waren am Tode Tausender, die keine KZs kannten und völlig unschuldig waren !!!
Gruß Ostseefan

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 18:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2008 18:20 Uhr

 

 

 
 

Hallo Ostseefan

antworten

RE: Hallo Dio (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 18:05 Uhr



Du hast das Thema verfehlt.

Hier geht es um etwas anderes,wobei Du gerne zu Deinem Thema einen neuen Thread aufmachen kannst.


Das sagt Dio

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 18:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2008 22:00 Uhr

 

 

 
 

Genosse Dio.....

antworten

RE: Hallo Ostseefan (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 18:20 Uhr

bitte abflattern....
sonst komm ich angeflattert...!!!



rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 19:29 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Hallo Dio

antworten

RE: Hallo Ostseefan (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 18:20 Uhr

es mag schon sein das ich das Thema verfehlt habe, das ist so im Leben- es kommt halt vor.
Nur ich habe einmal gelernt, das man immer erst vor der eigenen Tür fegen sollte, ehe man andere miesmacht !!
Und das gehört dann schon hierher. Einen eigenen Thread zu diesem Thema werde ich nicht aufmachen--ich blicke nämlich für meine letzten Jahre nach vorn !!
Ich hoffe für meine Kinder und Enkelkinder auf eine Zukunft in Frieden, auch wenn das sehr unwahrscheinlich ist !!
Ich bin außerdem der Meinung, das diese gegenseitigen Beschuldigungen niemanden weiterbringen, es steht Dir frei anderer Meinung zu sein!!
Gruß Ostseefan

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.10.2008 um 22:00 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2008 17:37 Uhr

 

 

 
 

Ich will damit sagen...es gab solche ...und solche

antworten

RE: Natürlich hat auch mich (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 09:27 Uhr


Und vor solchen Gedankengängen müssen wir uns hüten, Rosalie, denn gleich kommt dann einer und sagt es gab bei den Nazis auch "solche und solche" - soll man das akzeptieren?

Und: Ich für meine Person möchte ich einem Staat leben, in dem es absolute Meinungsfreiheit und Publikationsfreiheit gibt - du nicht? Und gab s das in der DDR? Durfte ausreisen wer wollte, ohne jemanden zu fragen, oder durfte er nicht? Gab es den strafbaren Tatbestand der Republikflucht, oder nicht ? Wurde auf Menschen, die diese Straftat zu begehen versuchten geschossen, oder nicht? Gab es Fallen und Selbstschussanlagen?
Und soll man das alles vergessen? Nein, das soll man nicht, denn sonst stülpt man all dem eines Tages noch einen Heiligenschein über, wie es manch einer in Bezug auf die Nazis schon tut.

Das Schlimmste was man gegenüber beiden Regimes tun kann, ist zu vergessen. Nicht sich permanent schuldig zu fühlen, sondern einfach die historischen Tatsachen zu sehen und in Erinnerung zu behalten. Wenn wir verhindern wollen, dass sich solches jemals wiederholt, ist das unbedingte Voraussetzung dazu.

Meinst du nicht auch?
fragt Rolf  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.10.2008 um 17:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2008 17:43 Uhr

 

 

 
 

Thema verfehlt?

antworten

RE: Hallo Dio (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 05.10.2008 22:00 Uhr

Hallo Ostseefan,

warum solltest du mit deinem beitrag das thema verfehlt haben, das kann ich jetzt überhaupt nicht nachvollziehen.
es gehört sehr wohl in diesem zusammenhang erwähnt und diesbezügl. nur keine einschüchterung.

gruß gabriel

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.10.2008 um 17:37 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

absolute Zustimmung

antworten

RE: Ich will damit sagen...es gab solche ...und solche (Forum: Großes Kino und Filme - Thema: Das Leben der Anderen) von ehemaligen Mitglied am: 06.10.2008 17:27 Uhr

also die feststellung von Rosalie es gäbe solche und solche halte ich schon für sehr fragwürdig, folglich kann ich mich deiner feststellung Rolf nur anschließen, dass man eine meinungsfreiheit nicht hoch genug eingeschätzen kann. du hättest es nicht treffender schreiben können finde ich.

gruß gabriel

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.10.2008 um 17:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2008 21:19 Uhr

 

 

Seite: 1 2 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 15. November 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK