Sie befinden sich hier

in der Kategorie Das Leben und Menschen - zur Forumübersicht

im Forum Familie - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Forschen nach den eigenen Vorfahren

antworten

Stammbaumforschung (Geneanet) ist inzwischen durch zahlreiche Veröffentlichungen im Internet einfacher geworden. Wichtig zur Forschung sind natürlich möglichst alte Familienbücher, Orte aus denen Vorfahren kommen und möglichst genaue Geburts-, Heirats-, und Todestage.
Ich habe mit ein wenig Ausdauer Vorfahren bis zur 7. Generation gefunden. Interessant sind auch geschichtliche Ereignisse die uns bei diesen Recherchen begegnen.
Wen es interessiert hier 2 Links zum Warmlaufen. Bei Interesse gebe ich gerne noch einige Tipps dazu.

http://www.verwandt.de/karten/
https://familysearch.org/searc


Gruß
Pepper

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sergeant Pepper am 23.08.2015 um 11:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:2 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:16.12.2019 um 09:38 Uhr

Mitglied: Sergeant Pepper

Beiträge: 1783 - Registriert seit: 05.06.2010

 

 

 
 

Habe vor ein paar Jahren

antworten

RE: Forschen nach den eigenen Vorfahren (Forum: Familie - Thema: Forschen nach den eigenen Vorfahren) von Sergeant Pepper am: 23.08.2015 11:57 Uhr

auch begonnen meinen Familienstammbaum zusammen zu tragen. Zu wissen, wo sind meine Wurzeln, wurde im Laufe der Nachforschungen immer interessanter. Hatte den Ahnennachweis meiner Eltern in alten Kisten gefunden...von da an war mein Spürsinn geweckt. Habe in alten Kirchenbüchern geforscht und bin fündig geworden bis Anno 1618. vor allen Dingen konnte ich auch die Berufe der einzelnen Ahnen ermitteln.
Habe auch durch meine Suche Familienmitglieder gefunden, die selber auf der Suche waren.
Ich kann nur bestätigen...eine spannende Angelegenheit.
Meine Kinder waren der Ansporn, sie wollten mehr über die Familie wissen, nachdem Oma und Opa verstorben war.

LG
mulle

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.08.2015 um 19:30 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:16.12.2019 09:38 Uhr

 

 

 
 

Guten Morgen in die Runde...

antworten

RE: Habe vor ein paar Jahren (Forum: Familie - Thema: Forschen nach den eigenen Vorfahren) von ehemaligen Mitglied am: 24.08.2015 19:30 Uhr

... auch ich habe vor vielen Jahren Ahnenforschung betrieben und die ganze bestehende Familie damit "verrückt" gemacht, lache. Natürlich wollten im Nachhinein alle eine Kopie meiner Aufzeichnungen haben, aber auf die Idee mir bei meinen Nachforschungen zu helfen kam keiner denn irgendwann bei meiner Suche sprach ich ja mit fremden Menschen deren Groß - oder Urgroßeltern irgendwie meiner Familie angehörten. Meine Suche endete nach gut zwei Jahren in den Staaten  smylie  wo sich die letzte Spur eines Familienangehörigen im Nichts auflöste. So gab ich mich dann auch notgedrungen mit meinen bisherigen "Ermittlungen" zufrieden und legte meine gesammelten Unterlagen weit weg. Drei prall gefüllte DIN A 4 Ordner habe ich an Material zusammengesammelt worin viele von Hand geschriebene Briefe waren. Irgendwann aber verlor ich aber das Interesse an der
Ahnenforschung und so befinden sich die Ordner jetzt in einem großen Karton in unserem Kellernirvana, lache. Aber dennoch ist es interessant und spannend auf diesem Wege einmal seinen Ursprung herauszufinden und ich würde diese Unternehmungen auch immer wieder machen.
So wünsche ich jetzt allen die sich mit der Ahnenforschung beschäftigen wollen viel Glück und Erfolg auf ihrer Reise in die Vergangenheit.

LG Nick

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Nickname am 16.12.2019 um 09:38 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Nickname

Beiträge: 4011 - Registriert seit: 03.05.2009

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 24. Juni 2021