Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Umwelt - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 

>>>

Schulstreik

antworten

Es ist ja lobenswert, wenn unsere Schulkinder
an die Umwelt denken und nun auch die
Politik aufmerksam gemacht hat.
Aber langsam finde ich es albern.
Wenn die Jugendlichen wirkliches Interesse
haben ,sollten sich einmal ansehen,
wie Elektoschrott in Afrika entsorgt wird
oder wie in Sibirischen Katalysatoren
hergestellt werden.
Und die Jugendlichen verzichten auf ihren
Mallorca-flug.
Auch ist Deutschland nur mit ca.2% am CO2-
ausstoss beteiligt.
Viele Grüße



am CO2 beteiligt.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 29.03.2019 um 12:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:17 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:14.04.2019 um 16:36 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 859 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Der Meinung bin ich auch

antworten

RE: Schulstreik (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Freizeitjogger am: 29.03.2019 12:57 Uhr

...zu demonstrieren, für oder gegen was auch immer, finde ich gut und ok.

In ein paar Jahren würde ich die heutigen Jugendlichen gern fragen, ob sie zum 18. Geburtstag ein Auto bekommen haben , jährlich eine Flugreise machen und wie oft sie bei "Mc D." Fleisch essen.

Umwelt- und Klimaschutz beginnt bei jedem selbst, da zählt jeder Beitrag.
Lg Christine

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.03.2019 um 15:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.03.2019 20:34 Uhr

 

 

 
 

Umweltschutz ist immer auch Menschenschutz !

antworten

RE: Der Meinung bin ich auch (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von ehemaligen Mitglied am: 29.03.2019 15:27 Uhr


















Das Menschen für den Klimaschutz und
„No Future“ auf die Straße gehen, das ist
nichts Neues - ich denke nur an das Waldsterben
in den 80er Jahren, die Ozonloch-Diskussion,
das Tschernobyl-Drama, das Wettrüsten, das
globales FCKW-Verbot etc.
Beschähmend ist nur, dass das reiche
Deutschland oft beim Umweltschutz als
Bremser auftritt, statt als Vorreiter. Die
Politiker stecken „den Kopf im Sand“ und
handeln erst bei Gerichtsurteile und gesell-
schaftlichen Druck.
Ein bekannter Ausspruch lautet :
Klimaschutz, Naturschutz und Umweltschutz
sind immer auch Menschenschutz !

Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 29.03.2019 um 20:34 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1383 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Ich glaube nicht, dass es albern ist

antworten

RE: Schulstreik (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Freizeitjogger am: 29.03.2019 12:57 Uhr

Natürlich ist es ungewöhnlich, dass eine 16jährige Schülerin es schafft, dass 25.000 Jugendliche ihrem Aufruf folgen.
Warum ist das so? Im Grunde ist es doch eine Sache der Medien...
Facebook, Instragramm und Co sorgen doch dafür.
GretaThunberg ist ein "Star" und für viele Kinder ein Vorbild...Im Moment.
Egal, was man davon hält, ich finde es beeindruckend, welche Bewegung sie ausgelöst hat.
Gretas Botschaft ist politisch und äußerst eindrücklich: Der Menschheit läuft die Zeit davon.
Der Klimawandel wird die Welt zerstören, wenn die verantwortlichen Politiker....die alte Generation...nicht schnell handeln.
Im Grunde brauchen wir für die Zukunft nicht nur Hoffnung, sondern auch Taten
Und da ist nicht nur Deutschland gefragt, sondern die ganze Welt- wir haben doch nur die Eine....Welt
Das ist meine Meinung
Gruß Gartenfee

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 30.03.2019 um 17:36 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.04.2019 11:03 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1064 - Registriert seit: 13.11.2009

 

 

 
 

Schulstreik

antworten

RE: Ich glaube nicht, dass es albern ist (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Gartenfee eins am: 30.03.2019 17:36 Uhr



ich finde es klasse was die kinder auf die beine stellen.
warum muss immer in deutschland alles so demontiert werden ?

die einen sagen das wäre schwänzen,na und.
die politiker werden doch eh nicht wach .
die kinder zeigen wenigens wie das geht mit den demos.

saludos krissie smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von krissie355 am 01.04.2019 um 11:03 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.04.2019 17:06 Uhr

Mitglied: krissie355

Beiträge: 3338 - Registriert seit: 20.07.2006

 

 

 
 

Krissie

antworten

RE: Schulstreik (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von krissie355 am: 01.04.2019 11:03 Uhr

Genau meine Meinung

 smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 01.04.2019 um 17:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.04.2019 03:09 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1064 - Registriert seit: 13.11.2009

 

 

 
 

alles eine Frage der Abwägung,

antworten

RE: Krissie (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Gartenfee eins am: 01.04.2019 17:06 Uhr

mithin auch der Verhältnismäßigkeit!

Wie, wenn nicht nur an Freitagen, sondern der Effizienz wegen auch noch am darauffolgenden Montag demonstriert werden würde?

Wichtig ist mir, dass auf die politisch Verantwortlichen Druck ausgeübt wird, was ja schon passiert. Allerdings von einer Lobby mit entgegengesetzten Interessen.

Um beachtet zu werden, müssen solche "Kinder-Demos" in der Schulzeit stattfinden. Hätte sich Madamchen an einem Sonntag auf die Straße gesetzt, wäre ihre "1-Mann-Demo" ins Leere gelaufen.

Mittlerweile aber sollten sich die Schulkinder überlegen, ob sie sich und ihrer Bewegung mehr nützen, wenn sie die Demos an einem schulfreien Samstag fortgesetzen würden.


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 03.04.2019 um 03:09 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.04.2019 10:59 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

unseren täglichen Medienhype

antworten

RE: alles eine Frage der Abwägung, (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Ein Mensch am: 03.04.2019 03:09 Uhr

gib uns heute....
Sorry Leute, jeder von diesen Demonstranten erzeugt das 4-fache an CO2, was in der Verhältnismäßigkeit noch als klimaneutral angesehen werden kann.

Da könnten auch Diebe für das Eigentum demonstrieren, oder Mörder für den Erhalt des Lebens.

Aber wenn die lieben Kinder zukünftig kalt duschen, statt Malle, im Harz wandern und auf 3/4 ihrer Konsumgüter verzichten ist das ok für mich.

So lange nehme ich diese Aktionen als Satire wahr. Ein Spektakel für die Medien, die uns Satire als Wahrheit verkaufen und die Wahrheit als Satire oder Fake News.

Gruß Pepper

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sergeant Pepper am 06.04.2019 um 10:59 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.04.2019 15:40 Uhr

Mitglied: Sergeant Pepper

Beiträge: 1660 - Registriert seit: 05.06.2010

 

 

 
 

aber die Umwelt ist auf Lobby angewiesen ...

antworten

RE: unseren täglichen Medienhype (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Sergeant Pepper am: 06.04.2019 10:59 Uhr

und am Ende zählt, was erfolgreich oder zweckdienlich ist.

Ich glaube sogar, dass am Ende gar nicht mal so wenige von ihnen auf Malle verzichten würden ...

Vielleicht ist CO2 zu produzieren erst die Voraussetzung, um sich angemessenes Gehör zu verschaffen:
Hierzulande müssen nämlich erst Autoreifen brennen und Schaufensterscheiben klirren, bevor die politischen Pappnasen, von denen es viel zu viele gibt, reagieren.

Meinen Segen haben sie!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 07.04.2019 um 15:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.04.2019 18:01 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Hierzulande?

antworten

RE: aber die Umwelt ist auf Lobby angewiesen ... (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Ein Mensch am: 07.04.2019 15:40 Uhr

Es ist je nett,das hier politisch ein bisschen
reagiert wird.
Aber Deutschland ist nur mit ca.2%
beteiligt.
Vielleicht sollten die Jugendlichen sich einmal
ansehen wie man mit der Umwelt in China,
Russland [ siehe Aralsee ] oder Indien oder
Afrika umgeht!
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 07.04.2019 um 18:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:08.04.2019 07:20 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 859 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Orientierung am Unrecht?

antworten

RE: Hierzulande? (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Freizeitjogger am: 07.04.2019 18:01 Uhr

Zitat:

Vielleicht sollten die Jugendlichen sich einmal
ansehen wie man mit der Umwelt in China,
Russland [ siehe Aralsee ] oder Indien oder
Afrika umgeht!


um sich am Unrecht oder daran, wie man es nicht macht, zu orientieren?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 08.04.2019 um 07:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.04.2019 09:04 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Der bequeme Weg.

antworten

RE: Orientierung am Unrecht? (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Ein Mensch am: 08.04.2019 07:20 Uhr

Es ist ja richtig,dass unsere Politiker
nun reagieren.
Aber macht es nicht den Eindruck, dass viele
Jugendlichen diese Demos für ein nettes
Event halten mit Spaß und netter
Unterhaltung.
Was wäre,wenn sie selber durch
Luxusversicht dazu beitragen sollten ?
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 10.04.2019 um 09:04 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.04.2019 13:44 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 859 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Das wäre

antworten

RE: Der bequeme Weg. (Forum: Umwelt - Thema: Schulstreik) von Freizeitjogger am: 10.04.2019 09:04 Uhr

genau der richtige Schritt, Freizeitjogger.
Etwas mehr "alte Zeit", wo die Kid´s, die damals noch Kinder hießen,
könnte den jungen Leuten nicht schaden, manchmal habe ich den
Eindruck, dass es mehr um "Freizeit" als um "Schule" geht. Und die
Lehrer, die früher ganz andere Privilegien hatten, gibt es heutzutage
auch nicht mehr, es sind meistens junge Menschen, die oft selbst schon zur Masse der "Demo-Läufer" gehören.

Grüße von Freiheit2001 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 10.04.2019 um 10:48 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4596 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

Seite: 1 2 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 22. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK