Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Rente - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 

>>>

Berufsunfähig

antworten

Guten Tag,
ich bin durch eine Krankheit berufsunfähig geworden. Nach Auskunft meiner Ärzte bin ich auch erwerbsunfähig. Nun streite ich mich mit der Rentenversicherung. Hat jemand ein ähnliches Problem?
Liebe Grüße Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.09.2009 um 17:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:19 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:18.09.2009 um 17:33 Uhr

 

 

 
 

Hallo, Mondreisende

antworten

RE: Berufsunfähig (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 09.09.2009 17:39 Uhr

Beantrage bei der Rentenversicherung eine Reha mit Deinem Hausarzt zusammen.Wie das geht, weiß der Doc.
Wenn Du die genehmigt bekommst, und die Ärzte dort, stellen das auch fest, dann einen EU-Rentenantrag an die Rentenversicherung stellen. Du wirst dann noch zu einem Vertrauensarzt der RV bestellt,
die brauchen ja alles in ....zigfacher Ausfertigung. Wenn der Dir bescheinigt, daß Du EU bist, steht der Rente nichts mehr im Weg.
Hast Du einen Schwerbehindertenausweis?
Der kann auch etwas bewirken.
Hoffe, Dir etwas weitergeholfen zu haben
LG
smalldog smylie 
PS Den Reha Antrag auch bei der Krankenkasse beantragen.
Bekommst Du irgendwelches Krankengeld? Dann ist die Krankenkasse auch darauf aus, daß Du EU-Rente kriegst. Sie sparen ja dadurch.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.09.2009 um 18:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 16:29 Uhr

 

 

 
 

Das sehe ich

antworten

RE: Hallo, Mondreisende (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 09.09.2009 18:50 Uhr


genau so wie smalldog. Und wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, gleich wieder beantragen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen, die sich mit einer chronischen Krankheit (Diabetes, Asthma , Rheuma und viele Andere) herumschlagen müssen, scheut euch nicht, einen Behinderungsgrad anerkennen zu lassen.
Das kann bei einem Rentenantrag wegen BU oder AU sehr hilfreich sein, ausserdem kann man ab einem gewissen Behinderungsgrad auch noch eine kleine Summe(gestaffelt, je nach GdB) von der Steuer zurückbekommen.
Jeder Versuch ist es wert.

Viele Grüße
feiheit2001

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 09.09.2009 um 19:56 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4595 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

Antwort an Samlldog und Freiheit

antworten

RE: Hallo, Mondreisende (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 09.09.2009 18:50 Uhr

Hallo Smalldog und Freiheit,
erst einmal vielen Dank für eure Antwort. Die EU -Rente ist seit 9 Mon. beantragt und noch nicht entschieden. Ich hatte in den letzten zwei Jahren vier Operationen an den Beinen und bin seit dem berufsunfägig. Außerdem habe ich einen Grad der Schwerbehinderung von 60%. In der Reha war ich nach jeder Operation. Bei der letzten Reha hat der Arzt im Gutachten geschrieben, daß ich noch leichte Tätigkeiten ausüben könnte und zwar mehr als 6 Std. O-Ton: " Sie haben noch zwei gesunde Arme und können ein Telefonhörer halten, somit sind sie noch erwerbsfähig." Meine behandelnden Ärzte halten mich für erwerbsunfähig, weil meine Knochen so schwach sind, daß bei einer beruflichen Belastung eine neue Operation wahrscheinlich wäre. Auch das Arbeitsamt hält mich mit meinen Einschränkungen nicht vermittelbar. Da stehe ich also richtig auf dem Achauch.
Liebe Grüße die Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 16:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:06 Uhr

 

 

 
 

hallo, Mondreisende

antworten

RE: Antwort an Samlldog und Freiheit (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 16:29 Uhr

hmmm....
Dein Hausarzt soll Dich krankschreiben, immer wieder. dann müsstest Du doch Krankengeld bekommen. Außerdem, Kannst Du denn 6 Stunden sitzen?
Der med. Dienst von Deiner Krankenkasse, musstset Du da noch nicht hin?
Bei mir ist diese Geschichte zwar schon lange her, aber ich hab laufend bei der Rentenversicherung angerufen, hingeschrieben und um einen Besuch bei einem RV-vertrauensarzt gebeten. Auch das Arbeitsamt soll sich mit der Krankenkasse und RV in Verbindung setzen.
Bei den Reha- Ärzten musste schon den Kopf unter dem Arm tragen, sonst biste für die immer arbeitsfähig.
Mehr kann ich Dir auch nicht raten.
LG
smalldog

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 16:55 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:02 Uhr

 

 

 
 

EU-Rente

antworten

RE: hallo, Mondreisende (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 16:55 Uhr

Danke für Deine schnelle Antwort.
Ich bekomme kein Krankengeld, weil ich bereits ausgesteuert bin. Daher auch das Arbeitslosengeld. Ich kann maximal 2 Std am Schreibtisch sitzen. Dann muß ich ein paar Schritte gehen, weil sich sonst die Muskeln verkrampfen. Ich kann auch stehen oder gehen. Aber alles eben nur kurz. Das Arbeitsamt will mich noch zum medizin. Dienst schicken. Die Rentenversicherung hat schon Gutachten ohne Ende bekommen. mein Dok rollt schon immer mit den Augen, wenn ich schon wieder ankomme.
Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:10 Uhr

 

 

 
 

Hallo Mondreisende

antworten

RE: Antwort an Samlldog und Freiheit (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 16:29 Uhr


da hast Du ja eigentlich alles, was Du brauchst, um die Rente zu bekommen. Aber ich will Dir mal von einem Fall berichten, der einem guten Freund widerfahren ist:

knappe 50 Jahre alt
immer viel gearbeitet
immer alles bezahlt
vor ca. 4 Jahren hatte er aus heiterem Himmel einen Herzinfarkt mit Herzstillstand und musste in der selben Nacht 5 mal reanimiert werden. In der Folge immer wiederkehrende große Probleme, bis heute schon einige Stents eingesetzt, diverse Herzkatheder über sich ergehen lassen, inzwischen Schilddrüse erheblich belastet von der Psyche ganz zu schweigen und die ganze Situation ist für den Mann nicht mehr "lebenswert" wie er sagt. Er kann nichts mehr arbeiten, nach 5 Minuten geht im die Luft und die Kraft aus usw.
Er hat lange versucht, eine EU-Rente zu bekommen. Nach langer Zeit - kurz vor der Aussteuerung des Krankengeldes - hat man ihm eine Rente auf Zeit bewilligt für 1/2 Jahr, dann immer wieder die Massnahmen zur Weitergewährung. Ich kann Dir sagen, der Mann ist am Ende und jetzt vor kurzem hat er wieder eine Rente auf Zeit bekommen, die läuft nun erst mal 2 Jahre..

Also, ich wollte Dir aufzeigen, was geschehen kann, aber nicht muss.
Wenn ein Arzt so einen dummen Spruch von sich gibt, dann suche Dir einen andern, der die Situation richtig einschätzt. Sicherlich wollen alle Institutionen sparen - und müssen auch - aber auf der andern Seite werden Hilfen zum Lebensunterhalt an Menschen bezahlt, die noch nie einen Finger krumm gemacht haben für sich geschweige für andere.
Es ist wirklich zum k.....

Ob Dir dieser Bericht jetzt weiterhilft weiß ich nicht, aber ich wollte Dir aufzeigen, dass Du nicht alleine stehst mit solchen Schwierigkeiten.
Und die, die sich nicht wehren trifft es halt am stärksten, war schon immer so.

Ich wünsche Dir viel Kraft für die Zeit der wiederholten Anträge, die sicher kommt und letztendlich auch einen baldigen Erfolg.

Viele Grüße
freiheit2001

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 10.09.2009 um 17:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:12 Uhr

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4595 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

Drücke Daumen,

antworten

RE: EU-Rente (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 17:02 Uhr

damals , als ich arbeitslos war, und die mich ja auch zum med. dienst geschickt haben, hieß es hinterher--* Ihr Job muss noch gebacken werden.* Aber versuch doch mal übers Internet Informationen einzuholen, es gibt doch auch Anwälte, die Dir kostenlose Auskunft geben können. Vielleicht hast Du da Glück.
LG
smalldog
Hab geade von freiheit gelesen. Mein ich auch, such Dir einen neuen Arzt, am besten einen, der Deine Behinderung *sehr ernst* nimmt.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:10 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:14 Uhr

 

 

 
 

EU-Rente

antworten

RE: Hallo Mondreisende (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von freiheit2001 am: 10.09.2009 17:06 Uhr

Lieben Dank Freiheit für den guten Zuspruch. Auch ich habe immer gearbeitet trotz Kinder. Ich war nie nennenswert krank oder arbeitslos. Da empfindet man das schon als ungerecht. Die Geschichte von Deinem Bekannten schreit auch zum Himmel. Der Arzt, der den blöden Spruch geklopft hat, stammte aus der Rehaklinik und natürlich hat die BFA auch die Reha gezahlt, Da ist es kein Wunder, daß das Gutachte zu Gunsten der BFA ausfällt.
Gruß Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:12 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

EU-Rente

antworten

RE: Drücke Daumen, (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 17:10 Uhr

Hallo Smalldog,
so ähnlich hat sich die Frau vom Arbeitsamt bei mir auch geäußert.
Gruß Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:14 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:20 Uhr

 

 

 
 

Arbeitsamt

antworten

RE: EU-Rente (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 17:14 Uhr

Hi, nochmal ich,
da gibt es nach § 479 ,oder so ähnlich eine Rente, die Du beantragen kannst. Kann sein, daß Dich das Arbeitsamt darauf anspricht.
Tu das nicht
Denn die erhöht sich nie, auch nicht, wenn Du Altersrente bekommst.
Fall der RV auf den Wecker, gib nicht auf.
Haben Deine Ärzte aus dem Krankenhaus auch schon an die RV geschrieben?. Alles versuchen.
LG, smalldog

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:25 Uhr

 

 

 
 

BU-Rente

antworten

RE: Arbeitsamt (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 17:20 Uhr

Eine BU-Rente bekomme ich ja. Aber das ist ja nur die Hälfte. Davon kann ich ja auch nicht leben. Die andere Hälfte meines Einkommens soll ich durch Berufstätigkeit erwirtschaften. Wenn ich nicht verheiratet wäre, wäre ich längst verhungert.
Gruß Mondreisende

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:25 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:44 Uhr

 

 

 
 

BU- Rente

antworten

RE: BU-Rente (Forum: Rente - Thema: Berufsunfähig) von ehemaligen Mitglied am: 10.09.2009 17:25 Uhr

Mondreisende,
die rente, die ich meine, ist auch nicht die BU- Rente. Ich weiß nicht mehr, wie die heißt. Aber darauf fallen viele Kranke rein, und wundern sich, daß sie keine EU Rente, geschweige denn ein höhere Altersrente bekommen.
LG
smalldog

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.09.2009 um 17:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.09.2009 17:49 Uhr

 

 

Seite: 1 2 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 18. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK