Sie befinden sich hier

in der Kategorie Hobbys, Freizeit und Sport - zur Forumübersicht

im Forum Pflanzen und Garten - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 

>>>

Pilze kennen und sammeln

antworten

Hallo, ich suche Mitglieder, die an diesem Thema Interesse haben und Wissen und Erfahrung austauschen wollen.

Gruß blacky010

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von blacky010 am 29.03.2010 um 01:19 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:15

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:90 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:29.05.2018 um 22:40 Uhr

Mitglied: blacky010

Beiträge: 55 - Registriert seit: 03.10.2008

 

 

 
 

Hallo, blacky,

antworten

RE: Pilze kennen und sammeln (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von blacky010 am: 29.03.2010 01:19 Uhr

ich suche sehr gern Pilze und kenne auch einige. Wie stellst du Dir denn den Austausch darüber vor? Ich hab jede Menge Pilzbücher, in denen ich mich informiere, wenn ich mal nicht sicher bin!
Oder willst Du das wissenschaftlich aufziehen?
Gruß
Gertrude

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gertrude am 05.04.2010 um 17:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.04.2010 21:19 Uhr

Mitglied: Gertrude

Beiträge: 4244 - Registriert seit: 10.04.2009

 

 

 
 

Hallo Gertrude,

antworten

RE: Hallo, blacky, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von Gertrude am: 05.04.2010 17:13 Uhr

ich wollte mal sehen, wer Interesse an Pilze und Pilze suchen hat. Ich bin Mitglied bei den Stuttgarter Pilzfreunden und mache Lehrgänge in Hornberg im Schwarzwald mit, um mich auszubilden zum Pilzsachverständigen.
Das Echo war bisher schwach.
Wissenschaftlich will ich das nicht aufziehen, sondern nur einen Austausch machen.
Vielen Dank für Dein Schreiben, mal sehen, ob noch etwas kommt, wenn nicht, dann sind wir Zwei alleine.
Gruß Helmut

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von blacky010 am 05.04.2010 um 21:19 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.04.2010 23:28 Uhr

Mitglied: blacky010

Beiträge: 55 - Registriert seit: 03.10.2008

 

 

 
 

Wußte gar nicht,

antworten

RE: Hallo Gertrude, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von blacky010 am: 05.04.2010 21:19 Uhr

dass es im Ländle auch Pilze gibt, lach! Hab dort meine Champignons immer auf dem Markt gekauft! Nein, stimmt nicht, auf den Wiesen wuchsen auch welche und im Schönbuch!
Ich sammle in Thüringen Pilze. Sollte mich auch zur Pilzberaterin qualifizieren, wollte ich aber nicht, weil man dann den Leuten immer die ungenießbaren aus den Körben sortieren muss und das bringt Ärger! (Hier gibt es sehr viel Gallenröhrlinge!)
Wenn man sich die Profile anschaut, gibt es aber etliche Interessierte. Vielleicht hat noch jemand Spaß an einem Austausch und findet eine "Krause Glucke" nicht eklig, lach!
Gruß
Gertrude

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gertrude am 05.04.2010 um 23:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.04.2010 11:50 Uhr

Mitglied: Gertrude

Beiträge: 4244 - Registriert seit: 10.04.2009

 

 

 
 

Mariechen ging inne Pilze

antworten

RE: Wußte gar nicht, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von Gertrude am: 05.04.2010 23:28 Uhr


dort traf sie auf nen Wandersmann, nun stillt se.

Moin Helmut, moin Gertrude,

ich find das ja spannend, wenn jemand so nen Fürhrerschein für Pilze macht. Wie geht das von statten? Von einem Seminar ins andere? Gibt es Prüfungen? Müßt ihr die nur erkennen können, also auch den lateinischen Namen wissen oder geht das schon tiefer? Also in wie weit hat der Pilz auch heilende Wirkung? Ich kenn da nur die Unterschiede: essbar, genießbar, ungeniessbar oder hochgiftig bis tötlich. Und die auch nur durch meine und Papa`s wochenendlichen Streifzüge durch den Wald im Herbst.

Naja, ich geb auch zu, bissi angedröhnt waren wir natürlich auch manchmal von diversen Verköstigungen☺

Zum Thema Wiesenchampignon könnt ich Stories erzählen. Heute gibts ja kaum Weiden wo man die dicken weißen Fladen neben Kuhkacke findet. Mein Papa jagte meinen Bruder und mich regeläßig auf die Weiden. Wobei mein Bruder mutig die Bullen ablenkte und ich so schnell es ging die Champingnons einsackte. Dann im Affenzahn zurück übern Zaun. Besonders heikel wars wenn Papa rief: Thomas, paß auf, der schnauft schon! So manche Hose wurde vom Zaun gefressen. Dann mahnende Worte: sagt der Mama nix!!!

Also Helmut vielleicht erzählste mal bissi wen Du so auf die Weiden scheuchst und wie so ein Seminar von statten geht. Arbeitet ihr auch mit dem Apotheker zusammen? Und was, wenn Dir doch mal ein giftiger durch die Lappen geht und er später in der Pfanne landet?
Wie hoch ist der Schwund bei Deiner Kundschaft?

ps: wie kann ich mich meines Gatten am unauffälligsten entledigen?

Fragen über Fragen, dann mach Dich mal an die Antworten
♥lichst priva

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.04.2010 um 11:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:18.04.2010 15:12 Uhr

 

 

 
 

moin Pilzblacky

antworten

RE: Mariechen ging inne Pilze (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 06.04.2010 11:50 Uhr



sach mal mei Gutster,
wei heißt denn dieser Pilz, den wir damals mühevoll auf nem Handtuch an der Heizung trockneten, der dann eigentlich nach nix schmeckte aber uns nach Verzehr, in einen Rausch versetzte so, dass wir aus dem Lachen nicht mehr raus kamen?

Geiles Zeug, geile Zeit

ach jaaaaaaaaa, damals wars......

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.04.2010 um 12:19 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

moin Pilz-Helmut

antworten

RE: Mariechen ging inne Pilze (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 06.04.2010 11:50 Uhr



nun sitz ich hier seit Tagen und warte auf Antworten. Nichts tut sich, nichts von Dir zu sehen smylie 
Sollte Dir doch ein gar giftiger Pilz auf den Teller gekommen sein?

Pilz-Helmut, wo bist Duuuuuuuu??

Mein Fragen wollen beantwortet werden!

Bitte melde Dich
*Jörg Wontorra*

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 17.04.2010 um 12:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:18.04.2010 00:21 Uhr

 

 

 
 

Solchen Rausch-Pilz

antworten

RE: moin Pilz-Helmut (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 17.04.2010 12:42 Uhr

würde ich zu gerne mal in mir rammeln lassen.
Denn das tut er bestimmt,wenn die rauschigen Dämpfe durchs Gehirn tanzen... smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 17.04.2010 um 22:55 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

moin Pilz-Helmut

antworten

RE: moin Pilz-Helmut (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 17.04.2010 12:42 Uhr



nun sitz ich hier seit Tagen und warte auf Antworten. Nichts tut sich, nichts von Dir zu sehen  smylie 
Sollte Dir doch ein gar giftiger Pilz auf den Teller gekommen sein?

Pilz-Helmut, wo bist Duuuuuuuu??

Mein Fragen wollen beantwortet werden!

Bitte melde Dich
*Jörg Wontorra*

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 18.04.2010 um 00:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:18.04.2010 14:42 Uhr

 

 

 
 

Entschuldigung

antworten

RE: moin Pilz-Helmut (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 18.04.2010 00:21 Uhr

Hallo Jörg, bitte entschuldige mein langes ausbleiben, aber durch arbeit und Krankheit war ich ein bißchen abgelenkt.
Was willst Du wissen, stelle Deine Fragen.

Gruß Helmut  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von blacky010 am 18.04.2010 um 14:42 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: blacky010

Beiträge: 55 - Registriert seit: 03.10.2008

 

 

 
 

Führerschein für Pilze

antworten

RE: Mariechen ging inne Pilze (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von ehemaligen Mitglied am: 06.04.2010 11:50 Uhr

Hallo priva,
den Führerschein für Pilze, den mache ich in Hornberg im Schwarzwald. Dort ist die , meiner Ansicht nach, beste Ausbildung. Walter Pätzold, der die Schule leitet, ist weltweit anerkannt als Pilzexperte und hat viele, auch internationale Auszeichnungen bekommen.
Angefangen wird mit einem Einführungslehrgang, drei oder vier Tage lang, je nachdem, welchen Kurs man belegt. Anschließend das Seminar 1 und dann Seminar 2, die Seminare dauern je 1 Woche. Am Ende von Seminar 2 kann man dann die Prüfung zum Pilzsachberater ablegen, wenn man sich sicher ist, alles zu kennen. Sollte sich jemand aber schon vorher sicher sein, kann er sich auch ohne die Seminare zur Prüfung melden.
Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil.
Wenn man die Prüfung bestanden hat, bekommt man ein Zerifikat als Pilzsachberater ( Pilzfachmann ). Allerdings muß man alle 5 Jahre einen Lehrgang wiederholen oder sich weiterbilden mit einem anderen Pilzlehrgang, denn die Gültigkeit des Zertifikats gilt nur 5 Jahre.
Es gibt in Deutschland viele Pilzvereine, die ihre regelmäßigen Treffs haben und dort kann man auch die Pilze kennen lernen. Die Beiträge in den Vereinen sind niedrig, im Jahr zahle ich bei den Stuttgarter Pilzfreunden 20 €.
Bei uns in Stuttgart gibt es innerhalb des Vereins auch einen Arbeitskreis der sich regelmäßig einmal im Monat trifft. Da geht man morgens aus, sucht Pilze, egal welcher Art und nachmittags wird der Fund dann genau untersucht und mikroskopiert.
Eins weiß ich, giftige Pilze landen bei mir nicht in der Pfanne, allerdings, ich bin ehrlich, ist es mir schon mal passiert, daß ich einen kleinen Gallenröhrling als Steinpilz mit nach Hause genommen habe. Beim putzen der Pilze habe ich ihn dann doch noch rechtzeitig erkannt und entfernt.
Alle, die mit mir bisher in den Wald gegangen sind, erfreuen sich heute noch bester Gesundheit.
Noch Fragen?

Übrigens, Dein Sprüchlein kenne ich so:
Helmut ging mit Ilse in die Pilze, jetzt stilltse die Ilse.

LG Helmut  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von blacky010 am 18.04.2010 um 15:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.05.2010 18:29 Uhr

Mitglied: blacky010

Beiträge: 55 - Registriert seit: 03.10.2008

 

 

 
 

Hallo Blacky,

antworten

RE: Führerschein für Pilze (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von blacky010 am: 18.04.2010 15:12 Uhr

war echt mühsam, den Thread wieder zu finden. Aber es geht los mit der Pilzsaison, da wollte ich ihn mal wieder nach oben befördern!
Heute habe ich Mairitterlinge (Georgspilz) gefunden. Da es ziemlich kalt war die letzte Zeit, hat es mich eigentlich gewundert. Nun werde ich die Augen offen halten, denn dann gibt es sicher auch bald Speise-Morcheln!
Warst Du schon unterwegs?
LG
Gertrude

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gertrude am 12.05.2010 um 18:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.05.2010 14:59 Uhr

Mitglied: Gertrude

Beiträge: 4244 - Registriert seit: 10.04.2009

 

 

 
 

Hallo Gertrude

antworten

RE: Hallo Blacky, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Pilze kennen und sammeln) von Gertrude am: 12.05.2010 18:29 Uhr

danke für Dein Schreiben.
Es wundert mich, daß Du schon die Maipilze gefunden hast, eigentlich ist es im Moment zu kalt dafür, auch für Morcheln, aber ich wünsche Dir weiterhin viel Glück.
Glück hatte ich weniger, bei einer Fahrt zu meinen speziellen Pilzplätzen bin ich mir dem Roller auf Split ausgerutscht und unfreiwillig abgestiegen. Den linken großen Zehen, den linken Knöchel und den rechten Daumen gebrochen sowie die linke Brust geprellt. Nun liege ich seit 2 Wochen im Bett und daas wird bestimmt noch 2 Wochen so gehen, also ist Pilze suchen für mich kein Thema, aber das wird wieder.
Dir viel Erfolg beim finden.
LG Helmut  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von blacky010 am 13.05.2010 um 14:59 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.05.2010 15:26 Uhr

Mitglied: blacky010

Beiträge: 55 - Registriert seit: 03.10.2008

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 16. September 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK