Sie befinden sich hier

in der Kategorie Hobbys, Freizeit und Sport - zur Forumübersicht

im Forum Pflanzen und Garten - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 

>>>

In meinem Garten

antworten

da hockt sie nun und liest Jahr für Jahr
unverdrossen immer aus diesem Buch
sie lächelt und es kümmert sie nicht
ob es kalt warm regnerisch oder nebelig ist.
An manchen Tagen dachte ich es wäre besser
ich nehme sie mit an einen trocknen warmen
sicheren Ort ..
Aber ich weiß nicht ob sie dann noch lächelt
mit sehr liebreizendem Gesicht .
Wenn sie es verlöre nicht auszudenken dann säße dort eine griesgrämige alte Jungfer... Oh Graus .
Darum bleibt sie wo sie ist . Psssst und bitte nicht stören

es grüßt edda

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.10.2008 um 17:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:26 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:07.02.2016 um 23:09 Uhr

 

 

 
 

diese Dame gehört dazu

antworten

RE: In meinem Garten (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 15.10.2008 17:48 Uhr

Wie das möglich ist ich nix wissen das Bild ging nicht mit... seufz

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.10.2008 um 18:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:04.07.2013 10:21 Uhr

 

 

 
 

Hallo Löwenkind...

antworten

RE: diese Dame gehört dazu (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 15.10.2008 18:02 Uhr

...grins, ich dachte schon, Du wolltest uns ein Rätsel aufgeben!

Tolles Bild!

Schönen Abend Dir und
LG
hexe1900

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 15.10.2008 um 18:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.02.2010 16:48 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10382 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Frühlingszeit! spannend, was da so wächst..

antworten

RE: Hallo Löwenkind... (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von FrauHexe1900 am: 15.10.2008 18:29 Uhr



Wie war das nochmal mit den Beeren, Nüssen und Bohnen?
Antwort:
Also, eine Gurke (Kürbisgewächs) und auch die Tomate (Nachtschattengewächs) gehören zu den Beerenfrüchten; eine Erdbeere ist aber eigentlich eine Nüsschenfrucht, die ihre Nüsse außen trägt; eine Erdnuss hingegen ist eine Hülsenfrucht, wie Erbsen und Bohnen; eine Kaffeebohne ist aber eine Steinfrucht wie die Pflaume, die zu den rosenartigen gehört; zu den wenn auch nur rosenähnlichen gehören dann widerum die Gurken... (Zu den Rosenähnlichen gehört aber auch ne ganze Menge, wie z.B. auch die Erdbeeren und die Erdnüsse smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.02.2010 um 16:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.04.2010 13:14 Uhr

 

 

 
 

Tag der offenen Tulpen und....

antworten

RE: Frühlingszeit! spannend, was da so wächst.. (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 24.02.2010 16:48 Uhr

.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 19.04.2010 um 13:14 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.06.2010 21:57 Uhr

 

 

 
 

Tag der offenen Tulpen und.... noch eins

antworten

RE: Tag der offenen Tulpen und.... (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 19.04.2010 13:14 Uhr

.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 19.04.2010 um 13:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.05.2010 10:49 Uhr

 

 

 
 

Hallo Experten, ich brauch nen Tipp

antworten

RE: Tag der offenen Tulpen und.... noch eins (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 19.04.2010 13:16 Uhr


Moin ihr Lieben,
nun sind die Tulpen und Narzissen verblüht. Die meisten hab ich ganz unten am Stengel abgeschnitten. Bei manchen zog ich bissi dran und hatte die Zwiebel in der Hand. Was is denn nun richtig, Zwiebel raus und trocken lagern fürs nächste Jahr oder einfach unten abschneiden und Zwiebel in der Erde lassen? Oder gar alles entsorgen?

Helft Ihr mal?
priva

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.05.2010 um 10:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.05.2010 11:29 Uhr

 

 

 
 

Hallo Privatiere

antworten

RE: Hallo Experten, ich brauch nen Tipp (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 11.05.2010 10:49 Uhr


mein Vorschlag, nach dem ich verfahre ist, die verblühten Blumen abschneiden und das Laub so lange stehen lassen, bis es verdorrt ist. Dann leicht rausziehen aus der Erde, die Blumenzwiebeln können an Ort und Stelle in der Erde bleiben bis sie wieder blühen.
Auf diese Art werden sowohl die Zwiebeln immer dicker und auch die Blüten immer schöner.
Bei den Narzissen ganz besonders darauf achten, dass sie abgestorben sind, bevor sie raus kommen, es könnte sonst sein, dass sie im nächsten Frühjahr nicht mehr blühen wollen.

Vielleicht konnte ich Dir helfen mit meiner Erfahrung.

Viele Grüße
Freiheit2001

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 11.05.2010 um 11:23 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4590 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

Hallo priva,

antworten

RE: Hallo Experten, ich brauch nen Tipp (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 11.05.2010 10:49 Uhr

sieht ja gut aus, Dein Garten.
Aber nun ist bald Schluss mit den Blüten.
Meine Blumenzwiebeln habe ich immer in der Erde gelassen.

Mann darf erst nur die Blüte abschneiden und muss warten bis die Blätter anfangen zu welken, um sie ganz abzuschneiden oder herauszuziehen. Ehe du sie dann aber lagern willst, müssen sie richtig abtrocknen.

Da Du aber alle Zwiebeln einzeln gepflanzt hast, und ja auch sicher den Platz für andere Blumen brauchst, musst Du sie schon rausnehmen.

Ich habe früher immer Tulpen und Narzissen in Tuffs zu fünf oder sieben Stück gepflanzt. Dann muss man sie nicht immer wieder ausgraben und hat auch noch Platz, in die Zwischenräume, andere Blumen zu pflanzen.

Wenn sie in der Erde bleiben, vermehren sie sich ja auch und werden im Laufe der Zeit zu richtig dicken Tuffs.

Beides geht. Nun musst selber entscheiden was Du machst.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß
reisegerne





Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.05.2010 um 11:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.05.2010 12:07 Uhr

 

 

 
 

das ist nett reise

antworten

RE: Hallo priva, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 11.05.2010 11:29 Uhr


na mit Deinem Beet kann meins nicht mithalten. Aber jetzt bin ich schon einen Schritt weiter. Ich nehm die Zwiebeln raus denn wie Du richtig vermutest hattest brauche ich Platz für neue Pflanzen.
Übrigens fand ich meine Frage gar nicht dumm, es war für mich der erste Versuch mit Tulpen.  smylie 
Deshalb für mich unverständlicher, dass ich von mula keine Antwort bekam. Vielleicht kennt sie sich doch besser mit Musik aus.
 smylie  *Tusch*

Also reise, Danke für die Antwort
priva

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.05.2010 um 12:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.05.2010 12:51 Uhr

 

 

 
 

Aufpassen!!

antworten

RE: das ist nett reise (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 11.05.2010 12:07 Uhr


Priva je nachdem, was Du einpflanzen willst, würde ich noch
die Eisheiligen und die kalte Sophie abwarten. (ca. 15.Mai ).

Denn einige Pflanzen können die Kälte nicht vertragen. Wäre
doch schade drum !!

Du kannst wohl, wenn Du pflanzen möchtest, ein Vlies darüber legen,
das Vlies nimmt das Gießwasser auf.

Andere Möglichkeit, Pflanzen in Kübeln, wenn es kalt wird, nah an
die Hauswand stellen.

Grüsse, ruegen 2009

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.05.2010 um 12:51 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.06.2010 13:42 Uhr

 

 

 
 

Ich war einkaufen,

antworten

RE: Aufpassen!! (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 11.05.2010 12:51 Uhr


ei, das mach ich am liebsten. Hab ordentlich Beute gemacht. Viele Pflanzen waren runter gesetzt.
Alles zusammen 42,35€
Jetzt ist schon alles in der Erde. In zwei Wochen zeig ich Euch dann wie das Resultat ist.
Hach.....alles so schön bunt hier.....

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.06.2010 um 13:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.06.2010 21:28 Uhr

 

 

 
 

Und dass es so schön bunt bleibt...

antworten

RE: Ich war einkaufen, (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: In meinem Garten) von ehemaligen Mitglied am: 05.06.2010 13:42 Uhr

nicht vergessen, gut düngen!

Pflanzen brauchen Dünger:

http://www.youtube.com/watch?v

Schick euch gern mal nen Säckchen Pferdemist rüber!

Schönen Sonntag! Chaplin Term smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.06.2010 um 21:28 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

Seite: 1 2 3 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 19. September 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK