Sie befinden sich hier

in den Treffpunkten und Interessengruppen - Übersicht Treffpunkte

im Treffpunkt Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Treffpunkt eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 

>>>

Thema: GIMP 2.x

 

 
 

Das ist blöd

antworten

RE: vor einiger Zeit (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Gartenfee eins am: 04.11.2011 16:31 Uhr

dass man diese Beiträge nicht löschen kann, das Bild, das ich dir zeigen wollte, ist als Gif unmöglich, darum hab ich es wieder gelöscht, war ein Glasstern, die Anleitung hattest du mir irgendwann mal gegeben, Carina.
Hab es nachgearbeitet, sieht als png gut aus, aber nicht als gif
Na, ich versuchs noch mal
Liebe Grüsse
Gartenfee

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 04.11.2011 um 16:38 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.11.2011 12:07 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1070 - Registriert seit: 13.11.2009

 

 

 
 

Ja, schade ...

antworten

RE: Das ist blöd (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Gartenfee eins am: 04.11.2011 16:38 Uhr

... dass wir keine PNGs einbinden können hier. Aber wie Du weißt, können damit die Datei-Inhalte sehr groß werden; da würde vielleicht der Speicherplatz in die Knie gehen bei der Bilderflut, die eingestellt wird ;-)

GIF ist eher für animierte Grafiken geeignet - für Bilder, die transparente Bereiche und große Farbtiefe zeigen sollen, ist es eher nicht geeignet.

Du könntest docht trotzdem Dein Bild als JPG einstellen? Da wird dann zwar ein Hintergrund erzeugt, aber wenn die Grafik insgesamt geschickt gestaltet ist, dürfte das kein Problem sein.

Ansonsten: Screenshot machen von Deinem PNG ... entsprechend zuschneiden, als JPG abspeichern. Dann sieht man auch die Grafik auf transparenter Fläche ...

Hast mich neugierig gemacht: Jetzt möchte ich natürlich Dein Bild unbedingt sehen!

Wochenendgrüße
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 05.11.2011 um 12:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.11.2011 17:11 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Glaub ich dir Carina

antworten

RE: Ja, schade ... (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 05.11.2011 12:07 Uhr

aber jetzt zeig ich dir erstmal die versprochenen Knöpfe. Den Glasstern muss ich mir erst nochmal genau anschauen.( Nicht, dass du denkst, ich lerne nix.)
Knöpfe braucht jeder, aber nicht jeder kann sie annähen, lach.
Deine Kugel ist super, sagst du mir mal, wie man sie macht?
Ein schönes Wochenende wünsch ich allen
Liebe Grüsse
Gartenfee

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 11.11.2011 um 17:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.11.2011 19:28 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1070 - Registriert seit: 13.11.2009

 

 

 
 

Na, Gartenfee ...

antworten

RE: Glaub ich dir Carina (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Gartenfee eins am: 11.11.2011 17:11 Uhr

... mit Deiner Knopfkiste kannst Du aber punkten! Und sogar angenähte hast Du dabei. Klasse sehen die aus!

Zitat:

Deine Kugel ist super, sagst du mir mal, wie man sie macht?



Gar nicht schwierig, Gartenfee:

1. Du machst Dir ein Muster (Metallstäbe, Gitter, o.ä. - wie das funktioniert, weißt Du ja noch aus dem Gimp-Kurs, nehme ich an?), welches Du dann mit MathMap (Ich habe hier MM - "Map" - "Quincuncial" verwendet), G´MIC oder einem Filter Deiner Wahl in ein Muster verwandelst.

Wichtig: Dieses Muster muss auf transparentem HG erstellt sein! (Ich hab die Stäbe oben nur zur besseren Sichtbarkeit mit Weiß hinterlegt).

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 12.11.2011 um 19:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.11.2011 19:35 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Kugel aus Gittermustern

antworten

RE: Na, Gartenfee ... (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 12.11.2011 19:28 Uhr

Anmerkung: Für eine Kugel muss Dein Ausgangsbild quadratisch sein!

Als Nächstes ist ein bisschen Experimentieren angesagt: Einfach mit den verschiedenen Einstellungen herum spielen.

Wenn das Muster Deinen Vorstellungen entspricht, kannst Du noch ein bisschen mit Ebenenmodi und/oder Farben spielen, bis das Ganze optimal erscheint.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, eine Kugel zu erstellen:

1. (wie hier): Filter - Abbilden - Auf Objekt abbilden - auch hier wieder ein bisschen mit den Werten spielen

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 12.11.2011 um 19:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.11.2011 19:37 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Kugel aus Gittermustern - 2

antworten

RE: Kugel aus Gittermustern (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 12.11.2011 19:35 Uhr

2. Möglichkeit: MathMap - Map - Sphere verwenden (bei den "User Values" den HG auf transparent setzen!)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 12.11.2011 um 19:37 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.11.2011 19:47 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Kugel aus Gittermustern - 3

antworten

RE: Kugel aus Gittermustern - 2 (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 12.11.2011 19:37 Uhr

Wenn Deine Kugel Dir gefällt, speichere sie erst mal als *.xcf-Datei ab, damit Du später noch weiter damit herum spielen kannst.

Jetzt wieder etwas herumspielen mit Ebenenmodi, Metallic-Füllungen, Filter "Verbessern" - "Unscharf maskieren" (das lässt "metallische" Partien glänzen) ...

Und wenn Du die Kugel als Objekt füllen willst, dupliziere sie einmal und spiegele die Ebene vertikal/horizontal (ausprobieren, wie der Effekt am besten heraus kommt), um eine "Rückseite" der Kugel zu bekommen (diesen Trick habe ich mir bei unserer Kathinka abgeschaut) ... die Rückseiten-Ebene muss dann noch etwas in der Transparenz herabgesetzt (und/oder in den Farbeinstellungen verändert werden, damit "Tiefe" simuliert wird).

Jetzt hast Du zwei Kugelebenen ... dazwischen kannst Du nun eine neue Ebene öffnen und mit einem Objekt Deiner Wahl (Blüte, kleinere Kugel, o.ä.) versehen, so dass der Eindruck entsteht, dass Du einen in einer Kugel eingeschlossenen Gegenstand hast.

Das Ganze kann man dann noch mit Glas umschließen (oder das "Gitter" in Glas umwandeln - aber das wäre ein neues Kapitel.

Viel Spaß beim Experimentieren!

Schönes Wochenende
wünscht
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 12.11.2011 um 19:47 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:28.12.2011 19:57 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo Carina

antworten

RE: Kugel aus Gittermustern - 3 (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 12.11.2011 19:47 Uhr

Nu melde ich mich endlich mal wieder. Deine Anleitung (Kugel) hatte ich mir ausgedruckt, bin aber noch zu nix gekommen)
Nach den Knöpfen gibts jetzt Litze aus meinen Lektionen bei der Werkstatt.
Ich hätte ja gern einen gekachelten Hintergrund gehabt. Weisst Du wie das geht???
Ich hab ja noch Probleme mit den Schatten, "aber dat kütt noch"
Einen guten Rutsch ins neue Jahr, aber nicht auf Glatteis  smylie 
Gruss
Gartenfee
 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 28.12.2011 um 19:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.12.2011 17:17 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1070 - Registriert seit: 13.11.2009

 

 

 
 

Glatteis, liebe Gartenfee ...

antworten

RE: Hallo Carina (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Gartenfee eins am: 28.12.2011 19:57 Uhr

... werden wir eher nicht haben zum Jahreswechsel 2011/2012!
Bei uns herrscht so richtiges Schmuddelwetter, und es sieht nicht nach Frost und/oder Schnee aus.


Zitat:

Ich hätte ja gern einen gekachelten Hintergrund gehabt. Weisst Du wie das geht???




Das geht recht leicht: Du öffnest Dir eine neue Leinwand in der gewünschten Größe (ich nehme meistens quadratische Formate) ... z.B., 150x150 und füllst diese mit einer Farbe oder einem Muster nach Wahl. Danach benutzt Du den Filter Dekoration "Rand abschrägen" (Stärke musst Du mal ausprobieren: 5-10 ist oft ganz ok... aber auch erst zweimal 10, danach - mehrfach - 5 oder weniger ... einfach ein bisschen experimentieren).

Wenn Du einen solchen gekachteln HG nur einmal einsetzen möchtest, bearbeitest Du Dein (kleines) Bild mit Abbilden - "Kacheln" (oder auch "kleine Kacheln") und stellst die gewünschte Bildgröße ein. Schon hast Du eine "Fliesenwand".

Wenn Dir eine besonders schöne "Kachel" (z.B. bei Glas- , Metallic-oder Gold-Hintergründen) gelungen ist, speichere Dir das kleine Format einfach als *.pat in Deinem Musterordner ab. Dann hast Du Deine Kachel mit einem Mausklick zur Hand, egal wie groß Deine Leinwand ist. Mithilfe der Skalier-Optionen (Kette öffnen) kannst Du dann auch aus einer quadratischen Form ein Rechteck machen bei Bedarf.

Auch Dir und den Deinen einen fröhlichen Jahresausklang und einen guten Start ins Jahr 2012!

Weiterhin so viel Spaß am Gimpen wie bisher!  smylie 

Herzliche Grüße
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 29.12.2011 um 16:35 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Deine Litzen (bzw. Rickracks) ...

antworten

RE: Hallo Carina (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Gartenfee eins am: 28.12.2011 19:57 Uhr

... sind gut geworden, Gartenfee! Besonders der Satineffekt bei der goldfarbigen in der Mitte ist gelungen! Und die Schatten bei den einzelnen (über die Stange gelegten) Bändern kommen auch schon sehr gut heraus!

Wenn Du die Stange und die Kette(n) selbst noch etwas von der Wand "entfernen" willst, eignet sich gut der Perspektive-Schatten (damit habe ich aber auch meistens so meine Probleme, weil ich immer den Winkel und den Abstand vom Horizont so schlecht einschätzen kann!)

Helfen kann man sich ein bisschen damit, indem man tatsächlich erst einen Schlagschatten setzt und die Schattenebene dann noch mit dem Perspektive-Werkzeug nachbearbeitet. Das funktioniert ganz gut ...

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 29.12.2011 um 17:17 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.12.2011 17:27 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Schatten setzen

antworten

RE: Deine Litzen (bzw. Rickracks) ... (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 29.12.2011 17:17 Uhr

Wenn Du das Perspektive-Werkzeug aufrust, erscheinen Gitterlinien mit "Anfassern" an allen 4 Ecken - die kannst Du nach Belieben verziehen und siehst dann auch gleich, wie Dein "verzogener" Schatten aussehen wird.

Manchmal ist die Transparenz von 80 noch zu viel ... dann kannst Du auch damit noch etwas herumspielen, bis Dein Bild passt.

Wie Du siehst, bewirkt ein perspektivisch verzogener Schatten etwas mehr Raumtiefe. (An meinem Beispiel nicht ganz korrekt dargestellt; es geht nur ums Zeigen)

Probiers doch einfach mal aus!

Gruß
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 29.12.2011 um 17:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:30.07.2019 18:44 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7737 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo Carina

antworten

RE: Schatten setzen (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: GIMP 2.x) von Carina48 am: 29.12.2011 17:27 Uhr

Ist ja schon ein paar Jährchen her, seit ich den Gimp-Kurs gemacht habe.
Habe das einmal gelernt und dann nicht mehr benutzt, weil ich auch andere Bildbearbeitungsprogramme gelernt habe.
Aber nun fange ich neu an mit Gimp, hab mich in der Werkstatt wieder angemeldet und lerne alles wieder neu...im wahrsten Sinne des Wortes.
Alle Funktionen vergessen, bis auf das Pfaden, lache.
Jetzt bin ich angekommen bei "Innerglow"
Danach gehts an die Ebenentransparenz.
Bei der Hitze fällt es mir schwer, zu denken...aber vielleicht haben wir das Schlimmste überstanden.
Ich zeig dir mal meinen Text von Innerglow.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gartenfee eins am 30.07.2019 um 18:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.07.2019 18:26 Uhr

Mitglied: Gartenfee eins

Beiträge: 1070 - Registriert seit: 13.11.2009

 

<<<

Seite: 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 

>>>

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 07. Dezember 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK