Sie befinden sich hier

in den Treffpunkten und Interessengruppen - Übersicht Treffpunkte

im Treffpunkt Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Treffpunkt eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 

>>>

Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)

 

 
 

Ich habe Schularbeiten gemacht,

antworten

RE: Wehe, wenn nicht, hilma! (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 21.09.2009 01:15 Uhr

habe aber das Ausschneiden (noch) nicht mitgemacht, sondern mich nur mit dem Rahmen befasst. (Zu mehr reichte heute die Zeit nicht. Ihr geht ja auch rasend schnell vor, da kann ich aus Zeitgründen nicht mitkommen. Also humpele ich hinterher, wenn es euch nicht allzusehr aufhält.)
Ist der denn jetzt in Ordnung, so wie du aufgegeben hast? (Es geht ja nicht um Schönheit, sondern ums Üben. Mich stört jetzt dieser weiße Rand. Könnte ich ihn wieder zurücknehmen? Wenn ja, wie?)
LG
hilma

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 21.09.2009 um 20:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:21.09.2009 21:02 Uhr

 

 

 
 

Das musst Du auch nicht, hilma ...

antworten

RE: Ich habe Schularbeiten gemacht, (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von ehemaligen Mitglied am: 21.09.2009 20:20 Uhr

Zitat:

habe aber das Ausschneiden (noch) nicht mitgemacht




























... nicht jeder muss alles mitmachen ;-)
Und wenn es Dich irgendwann interessiert,schaust Du einfach auf unseren Anfangsseiten nach.

Du kannst den weißen Rand zurücknehmen, solange Du noch im Bearbeiten-Modus bist (Mit der Rücktaste .. dieser kleine geschwungene Pfeil oben)

Oder, wenn das Bild kein "Objekt" mehr ist: mit dem Zauberstab in den weißen Bereich klicken ... dann "Bearbeiten" ... "Füllen" ... und eine passende Farbe aussuchen. Der Rand selbst bleibt dann aber erhalten; du kannst ihn nur kaschieren. (Hier nur etwas "hastig" genmacht)

LG
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 21.09.2009 um 21:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:21.09.2009 21:43 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo Carina

antworten

RE: Das musst Du auch nicht, hilma ... (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 21.09.2009 21:02 Uhr

Ich habe grade das Gefühl,
das ich alles verstellt habe,was nur geht-
gequältlach- war dabei ein Wasserzeichen zu erstellen, konnte es nicht in die Trickkiste ziehen, ist am Rand hängen geblieben-
dann hab ich soviel probiert- jetzt geht gar nichts mehr -puh!
Jetzt kann ich nicht mal mehr das Archiv zum Erstellen anklicken-

Ich mach mal Pause-
bis morgen
LG
re-ri

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 21.09.2009 um 21:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 00:16 Uhr

 

 

 
 

Erinnerst Du Dich, re-ri?

antworten

RE: Hallo Carina (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von ehemaligen Mitglied am: 21.09.2009 21:43 Uhr

Im letzten Jahr ... ziemlich zur selben Zeit, als wir anderen mit der digitalen Bildbearbeitung anfingen, hat so manch einer von uns geflucht!
Angefangen .. verworfen, stecken geblieben, wieder neu angefangen ... wieder "weggeschmissen" - es dauert halt seine Zeit, bis man die Grundbegriffe wirklich intus hat. Und dann geht es wie von selbst *versprochen*!

Und das Wasserzeichen ist nicht unbedingt etwas für absolute Anfänger ...

Wenn gar nichts mehr geht, kann es eventuell auch an der Kapazität Deines Rechners liegen - wenn allzu viele Daten den Arbeitsspeicher "verstopfen", gibt der PC schlicht seinen Dienst auf, weil er sich sozusagen verschluckt. Oft hilft da nur ein Neustart.

Aber manchmal ist es schlicht die eigene Überforderung, die einen dann nicht mehr klar denken lässt.

Ich empfehle ohnehin, einmal erlernte Schritte öfter zu wiederholen, damit man sie wirklich begriffen und auf der körpereigenen Festplatte verankert hat. :-)

Notizen nicht vergessen!

Was sagte mulle im GIMP-Forum? Das ist Gerhirnjogging!

Morgen geht es sicher mit frischem Mut weiter!

LG
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 00:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 00:21 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Bleiben wir noch beim Thema "Rahmen"

antworten

RE: Erinnerst Du Dich, re-ri? (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 22.09.2009 00:16 Uhr






























Einige Beiträge (oder schon Seiten?) zuvor hatte ich angemerkt, dass es noch ein paar mehr Möglichkeiten gibt, Rahmen zu erstellen.

Hier möchte ich Euch eine andere Option zur Rahmenerstellung zeigen.

Egal, ob ein (gemaltes) Objekt, ein Text, oder ein Foto von der Digicam: Wenn ein Bild auf der Festplatte gespeichert - und geöffnet - ist, kann man über den Reiter "Foto" - und dann ganz unten "Fotorahmen" auch ein paar hübsche Dinge zaubern

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 00:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 00:33 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Beim Thema "Rahmen" bleiben - 2

antworten

RE: Bleiben wir noch beim Thema "Rahmen" (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 22.09.2009 00:21 Uhr

Es öffnet sich eine Dialogbox, in welcher Ihr

"Rahmen" (oder auch Text) anklicken - 1. -
Farben, Farbverlauf, oder eine Textur auswählen - 2. -
die innere Form - 3. -
die äußere Form - 4. -
sowie die eine oder andere Option zusätzlich auswählen

könnt.

(Beim Klick auf das Kästchen bei "innere" oder "äußere" Form gehen weitere Auswahlfenster auf - Ihr könnt Eurem Bild eine Herzchen-, eine Kaffeetassen- oder viele andere Formen verpassen.)

Probiert einfach aus, was alles passiert.
Immer daran denken: Beim Üben nur mit duplizierten Bildern arbeiten, damit Ihr das Original nicht "zerschießt"!

Rechts befindet sich ein kleines Vorschaufenster, in welchem Ihr genau verfolgen könnt, wie das Endergebnis aussehen könnte.

(Hier ist, zum besseren Erkennen, die Farbe "blau" für innen angezeigt, innere Form rund, Rahmen außen rechteckig. Die innere Form wird dann natürlich oval, wenn das Bild selbst rechteckig ist!)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 00:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 00:50 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Bein Thema "Rahmen" bleiben - 3

antworten

RE: Beim Thema "Rahmen" bleiben - 2 (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 22.09.2009 00:33 Uhr

Wenn man einen Rahmen ausgesucht und zusammengestellt hat, wird das Bild in ein "Objekt" umgewandelt - was nichts anderes heißt, dass man es später noch weiter bearbeiten und verändern kann.

Dazu muss es bei PhotoImpact als *.UFO abgespeichert werden.
Dann bleiben alle Ebenen "schwebend" ... d.h., es zeigt sich ein "Flatterrand" rundherum.

Bei GIMP ist das das *.xcf-Format.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass es sich um ein Objekt handelt, ist die Tatsache, dass sich im Ebenenmanager mehrere Bilder (=Ebenen) öffnen. (Davon ist auch im GIMP-Thread immer wieder die Rede!)

In meinem Beispiel sieht man das zuerst geöffnete (jpg-)Bild, nämlich die Rose, und als zweite Ebene ist ein Rahmen (den ich hier mit Mauerwerk gefüllt habe) zu sehen.

So ein Bild (Objekt), das schon mal Euren Vorstellungen entspricht, wie gesagt, als *.UFO abspeichern.

So ein UFO kann man jederzeit wieder öffnen ... weiter bearbeiten ... und dann das Endergebnis als *.jpg in den Bilderordner legen.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 00:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 00:59 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Beim Thema "Rahmen" bleiben - 4

antworten

RE: Bein Thema "Rahmen" bleiben - 3 (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 22.09.2009 00:50 Uhr

Dem Objekt kann man dann noch einen Schatten (bei GIMP: "Schlagschatten") verpassen, damit das Ganze plastisch wirkt.

Einmal als *.UFO abspeichern.

Dann wieder öffnen, eventuell weitere Elemente hinzufügen ...
zum Schluss über "Objekt" ... "Alles einbinden" zu einem Bild zusammenfügen - als *.jpg abspeichern.

(Das UFO bleibt für spätere Verwendung erhalten)

(Das Mauerwerk hat natürlich keinerlei Sinn ... ich hab einfach irgendetwas angeklickt, um die Arbeitsschritte zu zeigen)

Noch etwas: Manche Anleitungen schreibe ich auf einem Computer, auf welchem PhotoImpact 10 installiert ist - einige "Knöpfe" oder Optionen heißen in anderen Versionen etwas anders. Man kann sich aber leicht zwischen beiden Versionen zurecht finden.

Ich glaube, das ist wieder genug "Futter" für den nächsten Tag, oder?

Bitte unbedingt fragen, wenn es irgendwo "hakt"!

LG
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 00:59 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 10:12 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Dankeschön !!!

antworten

RE: Beim Thema "Rahmen" bleiben - 4 (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von Carina48 am: 22.09.2009 00:59 Uhr

Carina - fürs "Futter"- mannnn, ist das interessant!
Und eine schöne Beschäftigung

LG
re-ri

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 22.09.2009 um 10:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 15:41 Uhr

 

 

 
 

Futter für den nächsten Tag?

antworten

RE: Dankeschön !!! (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von ehemaligen Mitglied am: 22.09.2009 10:12 Uhr


Bei mir reicht das für "Tage" ich glaube für viele.
Ich muss das erst mal genau durch lesen und verdauen
.
Sag mal bitte, Carina, warum kann ich dies alles hier nicht drucken?
Ich schaffe das nicht, bei mir druckt nur das Bild, aber der Text ist doch soooo wichtig.

Gruß
reisegerne


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 22.09.2009 um 15:41 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 18:48 Uhr

 

 

 
 

Das dachte ich

antworten

RE: Futter für den nächsten Tag? (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von ehemaligen Mitglied am: 22.09.2009 15:41 Uhr

auch- musste doch gleich anfangen zu probieren-
hier schon mal ein Ergebnis, wie von Carina beschrieben, bin ich vorgegangen!
reisegern - ich kann auch nichts ausdrucken- liegt sicher an meiner PC- Unkenntnis?!-
ich schreib mir das Wichtigste auf
und lese dann immer nochmal nach.

Cariiinnaaa - ich war nicht artig- habe Wasserzeichen
hingekriegt - stolzlächel!

LG
re-ri

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 22.09.2009 um 15:46 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 16:17 Uhr

 

 

 
 

Bist Du sicher, re-ri ...

antworten

RE: Das dachte ich (Forum: Digitale Bildbearbeitung (Anfänger) - Thema: PhotoImpact (verschiedene Versionen)) von ehemaligen Mitglied am: 22.09.2009 15:46 Uhr

dass das auf Deinem Bild ein Wasserzeichen - wie im Tutorial beschrieben - ist? Eigentlich müsste das ein "farbloses" Relief sein. Aber vielleicht kann ich das auch nur nicht richtig erkennen.

Ich versuche nachher mal, Euch zu zeigen, wie man Texte aus den Beiträgen ausdrucken kann. Jetzt habe ich erst mal einen Arzttermin.

WORD (oder ein anderes Office-Programm?) habt Ihr?

Eine andere Möglichkeit wäre, Webseiten offline zu lesen. (Siehe in meiner Linkliste ... Fotoforum)

LG
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.09.2009 um 16:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:22.09.2009 18:11 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

<<<

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 

>>>

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 18. Mai 2021