Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Diabetes - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Diabetikerpraxen geschlossen

antworten

Nun hat es auch die Diabetiker getroffen.
Auf Grund der finanziellen Misere bei den Krankenkassen droht vielen diabetischen Schwerpunktpraxen das aus.
Zumindest im Land Brandenburg trifft es ca. 70 00 Menschen, die davon betroffen sind.
Und welche Nachfolge-Erkrankungen bei Diabetikern auftreten können, die oftmals nicht heilbar sind, das ist allgemein bekannt.
Eine schlimme Sache ist u.a.der diabetische Fuss, der aufgrund von Durchblutungsstörungen bis hin zur Amputation gereichen kann.

Sicherlich sind die Hausärzte auf die grundlegende Behandlung von Diabetikern ausgebildet, aber mit vielen modernen Methoden und Messgeräten oder Einstellen der Insulinpumpe nicht vertraut.
Und was würde es bedeuten, wenn der Arzt die Verantwortung für den Diabetiker nicht übernehmen kann, weil er kein ausgebildeter Diabetologe ist?.??..
die Patienten werden ins Krankenhaus überwiesen...

Die dadurch entstehenden Kosten für die Krankenhausbehandlung werden dann wesentlich höher liegen, als eine Behandlung in einer Diabetiker-Fachpraxis.


Diese Handlungsweisen sind für mich völlig unverständlich.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 04.12.2008 um 23:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:8 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:06.12.2008 um 15:20 Uhr

 

 

 
 

für mich völlig unverständlich

antworten

RE: Diabetikerpraxen geschlossen (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 04.12.2008 23:26 Uhr


Liebe Rosalie, das kommt daher, dass Du keine Politikerin bist. Wärest Du eine, dann kämest Du gar nicht erst in die Lage zu versuchen, vernünftig zu denken.

Oder ? fragt Rolf smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.12.2008 um 12:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.12.2008 18:12 Uhr

 

 

 
 

Da biste schwer im Irrtum,Rolf

antworten

RE: für mich völlig unverständlich (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 12:45 Uhr

ich denke schon,wenn ich einen solchen Posten hätte,dass ich versuchen würde, etwas in Hinsicht sozialer Gerechtigkeit zu bewegen.
Für mich ist es nicht nachvollziehbar, was zur Zeit für politische Entscheidungen getroffen werden.

Da ich aber nicht die Macht und auch nicht die notwendigen Kontakte habe, bleibe uch lieber ein normaler Bürger,der sich über die Missstände echauffiert.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.12.2008 um 18:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.12.2008 18:41 Uhr

 

 

 
 

wenn ich einen solchen Posten hätte

antworten

RE: Da biste schwer im Irrtum,Rolf (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 18:12 Uhr


genau das meinte ich doch Rosalii - Du würdest vernünftig denken, weil Du keine Politikerin bist, so war meine etwas bissige Bemekung gemeint

Servus sagt Rolf smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.12.2008 um 18:41 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.12.2008 19:03 Uhr

 

 

 
 

Hallo Rolf

antworten

RE: wenn ich einen solchen Posten hätte (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 18:41 Uhr


meinst Du nicht auch, das viele Politiker erst vernünftig waren oder so taten ----- und als sie ihren Posten hatten, war es mit der Vernunft vorbei und man dachte dann nur noch an sich selber !
( das hat jetzt aber gar nichts mit Rosalie zu tun, schreibe ich mal vorbeugend dazu )

Gruß Ostseefan  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.12.2008 um 19:03 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.12.2008 15:20 Uhr

 

 

 
 

Ich glaube aber

antworten

RE: Hallo Rolf (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 19:03 Uhr

dass ein Teil der Politiker gerne anders handeln würde, aber zum einen von ihrer Partei abhängig sind und noch von anderen Faktoren, die sie nicht oder kaum beeinflussen können.

Die Politik ist ein Schauspiel, bei dem hinter den Kulissen die Fäden gezogen werden...und viele Abgeordneten als Marionetten in diesem
Staatsgefüge umherhampeln.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.12.2008 um 22:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.12.2008 06:39 Uhr

 

 

 
 

Du hast schon recht Rosalie

antworten

RE: Ich glaube aber (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 22:43 Uhr


wir haben nur noch Marionetten !

Vielleicht wollen sie etwas anderes- komisch man sieht nichts davon !

Die Wirtschaft hat das Sagen und die Macht,
wir brauchten aber keine hunderte Regierungsbeamten für diese Kulissenschieberei, guck sie Dir mal an, sie werden immer breiter ( man kann auch anders dazu sagen ) reisen durch die Gegend, schlafen beim sprechen ein und wann gibt es mal ein Gesetz oder irgendetwas,was nicht wochenlang belabert wird und letztendlich kommt doch nichts raus.
Im Bundestag herrscht ständig gähnende Leere, ja das sieht man !
Und ständig Diätenerhöhungen, die müssen sie wahrscheinlich auch nehmen!, weil sie sonst entlassen würden!
Egal, wer bei uns an der Spitze steht,es wird sich nicht ändern-es ist eine Selbstversorgungsanstalt!
Da kann man natürlich auch nicht an die kleinen, die gerne arbeiten würden..zu vernünftigen Löhnen....denken,man hat mit sich zu tun!!

Gruß Ostseefan  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.12.2008 um 06:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.12.2008 11:08 Uhr

 

 

 
 

Und genau bei diesem Problem

antworten

RE: Du hast schon recht Rosalie (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 06.12.2008 06:39 Uhr

sollten die Politiker ansetzen...
Bei dem gesetzlichen Festlegen von Mindestlöhnen.

Es müsste gesetzlich festgelegt werden, dass ein Arbeitgeber, der vollbeschäftigt im Arbeitsprozess steht, soviel Lohn erhält, dass er keine ergänzende Sozialhilfe bekommen muss, um sein Leben normal gestalten zu können.
Warum sollen die Firmen die Gelder einsparen und der Staat muss für die Differenz zum Überleben aufkommen???

Und es werden immer mehr Unternehmen , die so an die Entlohnung herangehen.
Vor Jahren noch die Arbeitnehmer nach Tarif bezahlt...dann einen großen Teil derer entlassen und sich danach Arbeitskräfte über Personal-Leasings-Firmen besorgt, die die gleiche Arbeit machen...aber bedeutend weniger Geld verdienen..
Da ist sogar ein Teil der Arbeitnehmer bei, die zuvor entlassen und über diese Vermietungsfirmen weiter im selben Unternehmen beschäftigt werden.

Warum haben unsere Abgeordneten auf solche Missstände kein Auge???
Sind es nicht unsere Volksvertreter?


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.12.2008 um 11:08 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

viele Politiker erst vernünftig waren ....

antworten

RE: Hallo Rolf (Forum: Diabetes - Thema: Diabetikerpraxen geschlossen) von ehemaligen Mitglied am: 05.12.2008 19:03 Uhr


Ich weiss nicht, Ostseefan ... wenn jemand in die Politik geht, dann weiss er doch in welchen Misthaufen er tritt. Und wenn er's nicht weiss ist er endweder dumm oder ein Idealist - und beide im Grunde gleichmassen unbrauchbar, wenn auch vor grundverschiedenem Hintergrund
meint Rolf smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.12.2008 um 15:20 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 20. November 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK