Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 

>>>

Die Telemedizin

antworten





















Die Telemedizin


Wer heute mit dem Laptop bei Ahano reinschaut,
der wird sich demnächst mit dem Gesundheitswesen
vernetzen und mit einem Arzt sprechen.

Besonders bei einer räumlichen Trennung, wie in der
Raumfahrt, Antarktis aber auch in Kanada, Australien
und Skandinavien gehört die Telemedizin zum festen
Bestandteil.
In Deutschland gibt es kein Verbot für Fernbehandlung,
aber einige Krankheiten dürfen nicht aus der Ferne
therapiert werden.

https://www.youtube.com/watch?

Kann die Telemedizin eine Hilfe bei dem Ärztemangel
in ländlichen Regionen sein ?
Wie denkst Du über eine Fernbehandlung per Telemedizin ?
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 27.09.2018 um 14:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:6

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:20 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:15.10.2018 um 08:00 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1382 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Editieren

antworten

RE: Die Telemedizin (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von netterBerliner am: 27.09.2018 14:01 Uhr

Bedeutungen:
[1] transitiv, EDV: Daten bearbeiten, verändern

Herkunft:
von gleichbedeutend englisch edit → en, ursprünglich „herausgeben“, von französisch éditer → fr, lateinisch edere → la (vergleiche edieren)[1]

Synonyme:
[1] ändern, bearbeiten

Du willst damit sagen, das du deine Beiträge nicht komplett abgekupfert hast.
Hundertpro hast du alle deine eingestellten Fotos nicht selbst gemacht.

Würdest du deine Texte wirklich bearbeiten, dann ergäbe es ein ordentliches Textbild.
Bei über 1000 Beiträgen hast du nie die Quelle angegeben, jetzt behauptest du alles Geschriebene stammt von dir.
Ist dein Ego wirklich so sehr ausgeprägt, das du selbst für absolute tägliche Aufmerksamkeit kämpfen mußt.?
Großspurigkeit und Selbstüberschätzung scheinen bei dir mehr wert zu sein als Stolz.

Polarwolf

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Polarwolf am 28.09.2018 um 07:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:28.09.2018 16:04 Uhr

Mitglied: Polarwolf

Beiträge: 333 - Registriert seit: 03.12.2015

 

 

 
 

man/ Frau/ Polarwolf

antworten

RE: Editieren (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Polarwolf am: 28.09.2018 07:05 Uhr

muss diese "editierten Beiträge" ja nicht noch aufwerten, indem man drauf antwortet oder zu ihnen Stellung nimmt!

*Augenzwinker*

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 28.09.2018 um 16:04 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:28.09.2018 18:34 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Haste Recht

antworten

RE: man/ Frau/ Polarwolf (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Ein Mensch am: 28.09.2018 16:04 Uhr


Menschlein.

Die meisten tun es ja auch nicht.
Selbst das merkt er nicht.

Wie ich schon bemerkte: fehlender Stolz


Polarwolf

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Polarwolf am 28.09.2018 um 18:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2018 21:06 Uhr

Mitglied: Polarwolf

Beiträge: 333 - Registriert seit: 03.12.2015

 

 

 
 

netterBerliner hat eine

antworten

RE: Haste Recht (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Polarwolf am: 28.09.2018 18:34 Uhr

Frage gestellt und kein mensch hat sie beantwortet, stattdessen wird er für etwas ganz anderes gerügt.
Also zurück zur telemedizin: bin total dagegen, das vom web Diagnosen gestellt werden. ein normaler mensch besteht nicht nur aus augen, herz usw. sondern aus vielen Innereien die oft sehr wichtig sind, wie soll ein telearzt eine diagnose stellen bei z.B. Rückenschmerzen, diese können aus einem ganz anderen grund auftreten, z.b. von der Schilddrüse. nun das ist ein so grosses Thema für eine Person, interessant wäre es eine Diskussion zu verantalten. was meint ihr dazu?
schönen abend
gehe jetzt und schaue mir nina warrior an

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Mula-Evelyne am 05.10.2018 um 21:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.10.2018 23:34 Uhr

Mitglied: Mula-Evelyne

Beiträge: 5429 - Registriert seit: 29.08.2009

 

 

 
 

gerügt ?

antworten

RE: netterBerliner hat eine (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Mula-Evelyne am: 05.10.2018 21:06 Uhr

Ja,es ist wohl ein Fehler hier noch etwas zu schreiben.
Tagelang ist keine Neueingabe,aber wenn noch was kommt ,stürzen sich
superkritische Mitglieder auf die Eingabe !
Also,halten wir uns besser zurück . smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 05.10.2018 um 23:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2018 09:44 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 859 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Guten Tag.....

antworten

RE: gerügt ? (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Freizeitjogger am: 05.10.2018 23:34 Uhr





















Guten Tag Muriel,
Guten Tag Gustav,

für die netten und aufmunternden Worte
möchte ich mich recht herzlich bedanken !
Ja es ist schade, dass die Vernunft bei
bei Ahano oft schweigt.
Die zur Schau getragene Moral ist
der beste Deckmantel für Intrigen,
Niedertracht und Arglist.

(¯`v´¯)
.`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd –

*** editiert von Gerd am Samstag, 06.10.2018, 09:46 ***

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 06.10.2018 um 09:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2018 15:12 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1382 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Hallo Netter Berliner, Mula - Evelyn ;-))) . . .

antworten

RE: Guten Tag..... (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von netterBerliner am: 06.10.2018 09:44 Uhr

Das ist mir leider auch schon auf gefallen, dass viele Beitraege mit Ablehnug beantwortet werden. Ich wuerde auf jeden Fall zu meinen Hausarzt gehen , vorallem wenn man noch Kinder hat . L.g.Sternenfee.  smylie   smylie   smylie   smylie  . . .

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sternenfee am 06.10.2018 um 09:56 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Sternenfee

Beiträge: 177 - Registriert seit: 13.11.2017

 

 

 
 

nette und aufmunternde Worte

antworten

RE: Guten Tag..... (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von netterBerliner am: 06.10.2018 09:44 Uhr

auch von mir!

Ich denke aber, dass Du etwas nicht verstanden zu haben scheinst .
Denn es ist nicht die Vernunft, die schweigt.
Es ist vielmehr die Unvernunft, die nicht Willens oder nicht in der Lage ist, eigene Meinungen zu äußern um sich dann mit Gegenmeinungen auseinander zusetzen.
Ich fand es deswegen sehr treffend, was Polarwölfin geschrieben hatte.
Mir drängt sich zudem der Verdacht auf, dass Du ein vom Betreiber dieser Seite installierter Fake bist, der die Mitglieder des Forums zu diskutieren anstiften soll. Das funktioniert aber nicht mit aus Newslettern abgekupferten Themen über die man sich schon anderen Ortes ausgelassen hat.

Zitat:

Die zur Schau getragene Moral ist
der beste Deckmantel für Intrigen,
Niedertracht und Arglist.



mal ehrlich!
Ist dieser Unsinn von Dir?

Ich will aber gerne mich auch zum Thema äußern, damit sich jene, die das schon getan haben, nicht allein gelassen fühlen.
Die Telemedizin hat sich bereits vielfach bewährt.
Ich finde es besser, in einem Videogespräch einen Arzt zu befragen, wie es um meine Probleme steht, als mich einem Magier der Verdünnung anzuvertrauen, der seine Patienten als Homöopath oder Heilpraktiker mit Zuckerkügelchen (Globuli) oder mit verdünnten Substanzen betrügt, die nachweislich nicht vorhanden sind.
 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 06.10.2018 um 15:12 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.10.2018 19:21 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Hallo Mensch ;-))) . . .

antworten

RE: nette und aufmunternde Worte (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Ein Mensch am: 06.10.2018 15:12 Uhr

Nun mal ebenbei erwaehnt, ob der User ein Fake ist !!! Das kann ich nicht beurteilen, einschaetzen . Das sollte jeder fuer sich entscheiden . L.g. Sternenfee. 😶😋😌...

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sternenfee am 06.10.2018 um 19:21 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Sternenfee

Beiträge: 177 - Registriert seit: 13.11.2017

 

 

 
 

Finde ich gut

antworten

RE: Die Telemedizin (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von netterBerliner am: 27.09.2018 14:01 Uhr

Telemedizin kann in vielen Fällen hilfreich sein. Dabei muss es ja nicht unbedingt über eine Diagnose bis zur Ausheilung gehen. Oft wäre es schon schön, wenn man mal nur mit einem Arzt ein informatives Gespräch führen könnte, um z.B. sich Rat zu holen, welches Leiden denn in Frage kommt und an wen man sich wenden sollte.
Von der Ferne zu beurteilen ob eine Operation angesagt wäre kann sicher nur in wenigen Fällen durch die Telemedizin erfolgen.

Preto

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von pretovelho am 12.10.2018 um 10:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.10.2018 15:39 Uhr

Mitglied: pretovelho

Beiträge: 17 - Registriert seit: 03.01.2017

 

 

 
 

Kann mich dem

antworten

RE: Finde ich gut (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von pretovelho am: 12.10.2018 10:21 Uhr

nur anschließen. Wenn man zB auf dem Lande wohnt, dann sind Arztbesuche nicht mal eben in einer halben Stunde abgehakt.
Sicherlich kann man das nicht bei jedem Krankheitsbild so gestalten, aber wenn es nur um die Verschreibung von Medikamenten geht, das wäre doch wunderbar. Nur scheuen wohl viele Ärzte auch diesen Schritt. Allen wäre geholfen, dem Patienten, dem Arzt, der Praxis.
Das geht auch beim Hausarzt, natürlich nicht ständig. Vllt gibt es noch kein Abrechnungsschemata für die KK und es wird deshalb noch nicht so praktiziert.
Crowe

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 12.10.2018 um 15:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.10.2018 20:57 Uhr

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 169 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

Unverantwortlich ...

antworten

RE: Kann mich dem (Forum: Gesundheit - Thema: Die Telemedizin) von Black Crowe am: 12.10.2018 15:39 Uhr

... Ich kann mich da nicht anschließen, sehe das eher als unverantwortlichen Leichtsinn!

Woher weiß ich, dass der Dr. Google wirklich Arzt ist und nicht der Müllmann von nebenan, der gerade seinen Job verloren hat?

Welcher Arzt setzt sich stundenlang an den PC, um fremden Menschen angeblich Hilfe anzubieten? Wie rechnet der angebliche Arzt seine Zeit mit der Krankenkasse ab?

Ich finde DAS ALLES mehr als fragwürdig!

Ich habe eine Hausärztin, sie kennt mich, ich vertraue ihr! Sie weiß, welche Allergien ich habe, welche Medikamente ich vertragen kann! Wenn ich Medikmente benötige, dann rufe ich in der Praxis an, die Praxishelferinnen schicken das Rezept per Fax zur Apotheke und die liefert mir am Nachmittag das, was ich brauche.

Solche Möglichkeiten gibt es sicher auch in ländlichen Gegenden.
Nur meine Meinung!

Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 12.10.2018 um 20:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.10.2018 20:38 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10419 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

Seite: 1 2 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 18. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK