Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Schlechter Schlaf

antworten

Kann mir jemand etwass schreiben über TEMAZEPAM.
.Es so schlaffördernt sein. Hat aber sehr viele Nebebwirkungen.
wer kennt das.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von habertus am 14.12.2017 um 10:58 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:7 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:19.12.2017 um 15:47 Uhr

Mitglied: habertus

Beiträge: 10 - Registriert seit: 13.04.2012

 

 

 
 

Moin Habertus ...

antworten

RE: Schlechter Schlaf (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von habertus am: 14.12.2017 10:58 Uhr

... ja, das haben die meisten Schlaftabletten: Nebenwirkungen!!!
Und das nicht wenige! Du wirst nur eine positive Wirkung erleben: Geh nach der Einnahme ganz schnell ins Bett, denn Du wirst komamäßig einschlafen!

Ich betreue seit vielen Jahren ehrenamtlich ältere Menschen. Sie klagen alle über zu wenig Nachtschlaf. Warum? Weil sie viel zu viele "Nickerchen am Tage machen!"

Wenn Du Dich für das Schlafmittel Deiner Wahl entscheidest, musst Du nicht nur die vielen, bekannten "Nebenwirkungen" die in der Beilage zu lesen sind ertragen, sondern es ist auch möglich, dass Du nachts zur Toilette musst und durch das Medikament nicht klar im Kopf bist und auch Deine Beine werden Dich nicht sicher tragen, d.h. Du wirst nicht sicher gehen können. Dein Gang ist etwa so, als wenn Du betrunken bist! Viele alte Menschen stürzen dabei und ziehen sich schwere Verletzungen zu!

Vielleicht greifst Du lieber zu "Einschlaftees"! Frag mal in der Apotheke oder im Drogerie-Markt nach Dragees, die Dir das Einschlafen erleichtern. Da gibt es viele Produkte, die weder abhängig machen, noch Nebenwirkungen verursachen!

Alles Gute Dir und
Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 16.12.2017 um 07:59 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:16.12.2017 13:53 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Einschlafhilfe!

antworten

RE: Moin Habertus ... (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von FrauHexe1900 am: 16.12.2017 07:59 Uhr

Hallo Habertus, wenn Du keinen Tee magst, versuch es doch mal mit Baldrianperlen. Die sind homöopathisch und ohne Nebenwirkungen. Bei schwereren Schlafstörungen befrag einen Arzt!
Grüßle
Klara, die zum Glück keine Schlafstörungen hat, weil sie viel an der frischen Luft unterwegs ist.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Gertrude am 16.12.2017 um 11:22 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Gertrude

Beiträge: 4244 - Registriert seit: 10.04.2009

 

 

 
 

Da sich der Habertus ...

antworten

RE: Moin Habertus ... (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von FrauHexe1900 am: 16.12.2017 07:59 Uhr

... nicht gut auskennt, darf ich seine Antwort, die er mir schickte, hier veröffenlichen:


Betreff: Schlafen

Datum: 16.12.2017 08:25

Frau Hexe,guten Morgen.
Sie haben mir geantwortet auf Thema Schlafen,danke.
ich habe mir schon vor einpaar Tagen Einschlaf-Draees und Baldriantee gekauft.
Einen schönen Gruss Josef

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 16.12.2017 um 13:53 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Tavor (Lorazepam) ...

antworten

RE: Schlechter Schlaf (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von habertus am: 14.12.2017 10:58 Uhr

... und dazu ne ordentliche Tüte bauen!
Dann den Wecker auf "laut" stellen.

(so gut wie keine Nebenwirkungen) ;)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 18.12.2017 um 07:29 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Schlechter Schlaf

antworten

RE: Schlechter Schlaf (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von habertus am: 14.12.2017 10:58 Uhr

Hallo Habertus,

ich gebe Astrid Recht.
Temazepam sowie auch Lorazepam (Empfehlung von Ein Mensch) wären nicht nur keine gute, sondern sogar eine gefährliche Wahl, deinem schlechten Schlaf entgegenzuwirken. Allein das Lesen des Beipackzettels sollte zur Folge haben, die Finger davon zu lassen.

Wenn man nicht mehr zu den Jüngsten gehört, schläft man anders. Da schläft man einfach keine 8, 9, 10 Stunden mehr am Stück durch. Dein Körper holt sich aber trotzdem über den Tag verteilt, den Schlaf, den er braucht. Darauf kannst du vertrauen. Und das ganz OHNE Medikamente.
Wenn du aber trotzdem etwas suchst, es gibt sehr gute pflanzliche Mittel. Am besten, du lässt dich in deiner Apotheke beraten. Die Mittel, die es NUR in Apotheken gibt, sind auch anders dosiert und/oder wirksamer gegenüber denen, die du auch in Drogerien bekommst.
Dass man mal weniger gut schlafen kann, oder auch mal gefühlt die ganze Nacht kein Auge zubekommt, hat bestimmt schon jeder mal erlebt.
Wenn mir das passiert, dann lese ich drei/vier Seiten in meinem Buch und dann schlafe ich meistens weiter. Und wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm. Ich denke dann, naja, den morgigen Tag überstehst du schon und morgen Abend gehst du einfach eher ins Bett. Damit nehme ich mir den Stress, unbedingt schlafen zu wollen und das wieder Einschlafen klappt umso besser.
Wenn Sorgen den Geist nicht zur Ruhe kommen lassen, hilft nur, die Lösung des Problems in Angriff zu nehmen, und, wenn es keine Lösung gibt, muss man versuchen, für sich die Situation so anzunehmen, wie sie ist und/oder die Bedeutung, die wir dem Problem in unserem Leben geben wollen, ändern. Hierbei helfen die verschiedensten Herangehensweisen. Meditation über die Frage nach dem Warum, die Änderung der Sichtweise auf das Problem, sind nur zwei der vielen Möglichkeiten im Umgang mit den, nicht nur, schlafraubenden Widrigkeiten (des Lebens).

Das Leben ist schön! Von einfach war nie die Rede.

Aloha

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 19.12.2017 um 11:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.12.2017 13:53 Uhr

 

 

 
 

Hallo Aloha...

antworten

RE: Schlechter Schlaf (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von ehemaligen Mitglied am: 19.12.2017 11:50 Uhr

... vielen Dank! Bin auch fast Deiner Meinung, nur in einem Punkt nicht!

Du schreibst: Am besten, du lässt dich in deiner Apotheke beraten. Die Mittel, die es NUR in Apotheken gibt, sind auch anders dosiert und/oder wirksamer gegenüber denen, die du auch in Drogerien bekommst.

Da bin ich anderer Meinung, denn ich habe die Dosierungen von Apotheken und Drogerien sehr genau verglichen! Das ist ja auch nicht so schwer, wenn man IN hat! Sie sind in den meisten Fällen NICHT anders dosiert, sondern nur 2-3 X teurer in der Apotheke!!!
Wenn man eine geringe Rente hat, so wie ich, dann muss man eben anders kalkulieren!

Das Leben ist wunderschön!

Wünsche Dir besinnliche Weihnachten!

Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 19.12.2017 um 13:53 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.12.2017 15:47 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Hallo Astrid...

antworten

RE: Hallo Aloha... (Forum: Gesundheit - Thema: Schlechter Schlaf) von FrauHexe1900 am: 19.12.2017 13:53 Uhr

Hallo Astrid,

Wenn ich den Preis des gleichen Arzneimittels, welches in Drogerien UND Apotheken verkauft wird vergleiche, liegt der Drogeriepreis natürlich unter dem der Apotheke.
Und wenn ich genau dieses Arzneimittel möchte, dann kaufe ich das sicherlich auch im Drogeriemarkt.
Aber es gibt Arzneimittel, die NUR in Apotheken verkauft werden dürfen, per Gesetz. Und diese sind anders, oft höher dosiert.
Bei den Arzneimitteln, die auch in Drogerien verkauft werden dürfen, wird bei der Angabe der Dosis, auch aus Sicherheitsgründen, oder als Vorsichtsmaßnahme, die nicht nur die Verbraucher schützen sollen, eine geringere Dosis angegeben, bei der die zuverlässige Wirksamkeit nicht gegeben ist. Man müsste dann sozusagen mehr nehmen, als draufsteht und da könnte man vielleicht gleich in der Apotheke ein teureres und wirksameres Arzneimittel kaufen.
Aber man kann ja immer vergleichen und von Fall zu Fall neu entscheiden. Wenn das aus der Drogerie schon hilft, dann ist ja alles gut.

Ich wünsche dir auch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.
VG Aloha  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 19.12.2017 um 15:47 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 17. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK