Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 

>>>

Thema: Corona Virus

 

 
 

Naklar

antworten

RE: Danke , wer die nicht hat ? (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von ehemaligen Mitglied am: 05.05.2020 18:59 Uhr

Es gibt immer mal Meinungs-Unterschiede
die dann eskalieren können.
Da gibt es die " schönen " Bezeichnungen
Zickenkrieg und Platzhirsche.
So vor 8 Jahren war ich mal in einem Forum
wobei der Chat in einem Laufband ablief.
Also, 6-8 Leute schrieben zur selben Zeit,
wobei der Schreibene sich voll konzentrieren
musste.
Das war zu anstrengend für mich.
So,
ich hoffe, es geht hier ganz entspannt
weiter.
Viele Grüße









Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 05.05.2020 um 21:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2020 06:30 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 998 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

100 Punkte FJ

antworten

RE: Naklar (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Freizeitjogger am: 05.05.2020 21:56 Uhr

Danke Dir, klare und eindeutige Ansage

Die Oberhand hat derjenige der die Übersicht behält.. smylie 

Wünsche Euch .......Gesundheit, keinen Streit, genug zu Essen und Sonnenschein im Herzen. Ihr habt alle nur ein Leben........
die bärtige Nelke  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.05.2020 um 06:30 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Ich habe bewußt ein kontroverses Viedeo

antworten

RE: Ausgerechnet ... (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 05.05.2020 13:40 Uhr


eingesetzt. (es ist nicht mein Video, wie hexe behauptet)

Die Diskussionen hier waren ziemlich eingeschlafen.

Da Hexe versucht hat mich auf eine bestimmte Schiene zu lenken, werde ich nichts mehr dazu bemerken.
Ich habe keine Lust, mich hier für meine Meinung niederknüppeln zu lassen.

Werde mich auch zukünftig hüten, Diskussionsgrundlagen zu liefern.

Habe momentan genügend anderes zu tun, als vor dem PC zu sitzen.

Polarwolf

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.05.2020 um 21:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2020 23:45 Uhr

 

 

 
 

Dann wären es schon zwei

antworten

RE: Ich habe bewußt ein kontroverses Viedeo (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von ehemaligen Mitglied am: 06.05.2020 21:13 Uhr

Peggysue

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 06.05.2020 um 21:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2020 22:23 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12957 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

Gewährt mir die Bitte, in eurem Bunde der Dritte

antworten

RE: Dann wären es schon zwei (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von peggysue am: 06.05.2020 21:21 Uhr

In Schiller`s Ballade - Die Bürgschaft -
heißt es treffend :
-Gewährt mir die Bitte,
in eurem Bunde der Dritte !-

Auch ich erspare mir in Zukunft die
cholerischen und verbitterten
Bossartigkeiten.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 06.05.2020 um 22:23 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.05.2020 10:26 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1560 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Niederknüppeln?

antworten

RE: Ich habe bewußt ein kontroverses Viedeo (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von ehemaligen Mitglied am: 06.05.2020 21:13 Uhr

Das ist ein starkes Wort!

Mich persönlich hat gestört, dass du zwar schreibst "das entspricht nicht meiner Meinung" ... stellst aber ohne weiteren Kommentar oder ohne weitere Erklärung ein Video ein von einem Menschen, dessen "stakkatohafte Highspeed-Monologe" (der Ausdruck ist nicht von mir, sondern aus einem kritischen Magazin) schon in den ersten Minuten des Zuhörens schwindlig machen. (Ich habe mir diesen Monolog wirklich angetan!)

Insofern hätte ich mir gewünscht, dass du das Ganze - mit deiner eigenen Meinung! - kommentierst. Dann (und nur dann!) hat man doch auch eine Diskussionsgrundlage, die du liefern wolltest?!

Ich kann gar nicht gut damit umgehen, wenn Menschen lediglich Links einstellen, die ich erst anklicken soll, um zu erkennen, worum es geht. Es wäre schon gut, wenn wenigstens eine klar begründete Meinung zum verlinkten Video oder Artikel erkennbar wäre ...

Im Übrigen habe ich oft den Eindruck, dass sich hier gegenseitig nix geschenkt wird ... alles eine Frage des persönlichen Standpunkts und Diskussionsstils, oder?

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 06.05.2020 um 23:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.05.2020 09:43 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Liebe Carina

antworten

RE: Niederknüppeln? (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 06.05.2020 23:45 Uhr

ich hoffe, dass man hier noch ins Thema einsteigen kann. Viele dieser neuen -und alten- Wortschöpfungen stammen aus den Denkschmieden herrschender Strukturen. FakeNews, Verschwörungstheorie, Rassist, Nazi und und und.
Einfach Wort in die Runde und aus die Maus.
Wobei ich schon noch unterscheiden kann, ob jemand spinnernde Ansichten hat. Soll auch Kreise geben, die von gleichgeschalteten Medien sprechen. Da könnt ich dir Sachen erzählen.......
Deswegen mag ich das Wort Verschwörungstheorie nicht. Es ist schlicht ein Totschlagargument.
Nun aber zum eigentlichen Grund meiner Nachricht. In deiner Antwort an Polarwolf schreibst du:

"um krude Verschwörungstheorien unter die Leute zu bringen"

da habe ich einen besonderen Leckerbissen als Antwort:

"Aber geht es auch ne Nummer kleiner?" (den Knüppel lass ich mal weg)" Zitat: von Carina48 am 25.04.2020 um 14:03 Uhr
PS: wieder Freunde? chrrr chrrrr

Gruß
Pepper

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sergeant Pepper am 07.05.2020 um 09:43 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.05.2020 14:19 Uhr

Mitglied: Sergeant Pepper

Beiträge: 1780 - Registriert seit: 05.06.2010

 

 

 
 

Hallo Berliner

antworten

RE: Gewährt mir die Bitte, in eurem Bunde der Dritte (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von netterBerliner am: 06.05.2020 22:23 Uhr



habe deine Antwort erst heute gelesen, wollte auch hier nie wieder schreiben.

Aber deine Aussage ist sowas von treffend,hätte ich nicht besser formulieren können.

Polarwolf

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.05.2020 um 10:26 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Waren wir jemals ...

antworten

RE: Liebe Carina (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Sergeant Pepper am: 07.05.2020 09:43 Uhr

Zitat:

PS: wieder Freunde? chrrr chrrrr ------ .......... -------............... ---....







"Feinde", Pepper? Kann mich nicht erinnern!

Das Wort "Totschlagargument" ist selber eines ... Passt immer gut, damit der andere die Schnauze hält.
Wer sich Videos im Stile "Jebsen" zu Gemüte führt (der redet wie ein Maschinengewehr!) ... kommt von ganz allein auf den Begriff "Verschwörungstheorie"... da muss mir kein "gleichgeschaltetes Medium" Meinungen vorgeben. Aber vielleicht hast du eine bessere Wortschöpfung für das, was da in bestimmten Kreisen gerade passiert und propagiert wird. Stichwort "Hygienedemo" ...

Heißt doch nicht, dass man nicht auch die Medien kritisch sieht und bewertet?!

Mit meiner Aussage zum eingestellten Link von Polarwolf wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass damit doch erst recht genau das passiert: die Theorien von J. bekannt(er) zu machen. Und meinem Empfinden nach reicht es eben nicht, nur zu sagen "das entspricht nicht meiner Meinung!" ... den Link aber ansonsten unkommentiert lässt.

Sich gekränkt aus einer Diskussion zurück zu ziehen ist doch sicherlich auch keine Lösung?

Zimperlich warst auch du nicht mit "Totschlagargumenten" in der Diskussion um den Witz "rassistisch oder nicht?" Woher willst du wissen, ob ICH nicht auch einen jüdischen Großvater hatte ... oder einen jüdischen Schwiegersohn ... oder einen Vater, der im KZ saß aus anderen Gründen? Wenn das in einer Diskussion in die Waagschale geworfen wird, kann kaum jemand mithalten. Und das ist dann ja auch beabsichtigt. Dient aber der eigentlichen Diskussion nicht.
Insofern waren deine Einwendungen schon eine große Nummer - dabei bleibe ich auch.

Aber "verfeindet"? Sind wir nicht ... wieso auch?!

Carina


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 07.05.2020 um 14:19 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.05.2020 18:35 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Nun,

antworten

RE: Waren wir jemals ... (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 07.05.2020 14:19 Uhr

meine Frage war nicht ernst gemeint, dachte soweit kennst du mich.

Da du nochmal die andere Diskussion ansprichst, gerne nochmal paar klärende Worte dazu. Dass ich hier persönliches von meiner Familie kund tat, habe ich schon sehr bald bereut. Dazu war es auch missverständlich interpretierbar. Damit muss ich jetzt leben.
Nicht in meinem Sinne war, hiermit in irgend einer Form hausieren zu gehen. Wir alle sind geprägt durch unsere Vorgeschichten, dies war wohl der Anlass meiner Reaktion. Sie bezog sich allerdings auf den Umgang mit Andersdenkenden. Soweit habe ich meine Einblicke in frühere Zeiten schon auch auf die Neuzeit übertragen. Bekanntermaßen gibt es auch keine Internierungslager mehr, auch sehe ich keine Panzer, die Leningrad belagern.
Augenfällig ist aber, dass wenn du heute eine bestimmte Meinung vertrittst, oder auch nur eine unangenehme Frage stellst, moralisch in eine Ecke gestellt wirst.
Dies haben Herrschaftsstrukturen wohl an sich. Bezieht sich übrigens auch auf Gruppendynamik.
Soviel nochmal zum Geschmäckle - und dabei bleibe ich auch.

freundliche Grüße
Pepper

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sergeant Pepper am 07.05.2020 um 18:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.05.2020 19:04 Uhr

Mitglied: Sergeant Pepper

Beiträge: 1780 - Registriert seit: 05.06.2010

 

 

 
 

Na klar ...

antworten

RE: Nun, (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Sergeant Pepper am: 07.05.2020 18:35 Uhr

... habe ich das nicht ernst genommen, bin aber ganz gern darauf eingestiegen, Pepper!
An dir schätze ich sehr, dass du auch in sehr ernsten Diskussionen in der Regel auf humorvoll-witzige Weise mir und anderen einen Spiegel vorhältst, so dass man durchaus inne halten und seinen Standpunkt überdenken kann. Genau das ist doch auch der Sinn einer Diskussion?!

Ja: Jede(r) hat (s)eine Vorgeschichte und ist geprägt durch familiäre "Hypotheken" oder gelebte Lebenserfahrungen. Und nein: Es gibt keine Internierungslager mehr (jedenfalls keine deutschen) ... aber es ist mittlerweile erwiesen, dass (familiäre) Traumata "vererbt" werden. Es gab vor einiger Zeit eine sehr interessante Dokumentation auf "arte" - aber leider steht der Film nicht mehr zur Verfügung. (Stichwort: Transgenerationalität)


Zitat:

Augenfällig ist aber, dass wenn du heute eine bestimmte Meinung vertrittst, oder auch nur eine unangenehme Frage stellst, moralisch in eine Ecke gestellt wirst.




Das gilt aber für beide Seiten! Jemand, der intensiven Kontakt zu Migranten hat, (oder, wie ich, viele Jahre beruflichen Kontakt zu Menschen aus aller Welt hatte) möglicherweise mit einem Helfersyndrom, wird diesen bewussten Witz anders empfinden als jemand, der unsere neuen Mitbürger kritisch bewertet und sich auch über deren manchmal unmögliches Verhalten ärgert...

Ich möchte das hier nicht weiter ausführen, weil wir uns - eigentlich! - im Thema "Corona" befinden.

Und noch eigentlicher ging es um das Video ... s.o.

Damit klinke ich mich (wieder) aus hier.

freundliche Grüße zurück
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 07.05.2020 um 19:04 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Jeder kann sein Immunsystem stark machen

antworten

RE: Corona Virus (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von antonio54 am: 03.03.2020 21:26 Uhr

Alle Welt wartet auf ein Impfmittel gegen das Corona-Virus und es besteht derzeit die Gefahr, dass es zu einer Impfpflicht kommen kann. Niemand redet jedoch davon, dass es Möglichkeiten gibt, mit denen sich jeder Mensch selbst schützen kann: Die Stärkung des körpereigenem Immunsystems
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen! Das vorhandene Serum einer normalen Grippeimpfung enthält Quecksilber, Aluminium, Frostschutzmittel, Antibiotika, Proteine aus Hühnereiern und Formaldehyd. Da braucht sich niemand über Nebenwirkungen unterschiedlicher Schweregrade zu wundern. Diese können relativ harmlos sein wie z.B. Schmerzen im geimpften Arm.
Aber es gibt auch ein anderes Beispiel:
Als im Jahr 2009 die Schweinegrippe (auch ein Coronavirus) ausbrach, musste ebenfalls in kürzester Zeit für Millionen Menschen ein Impfstoff entwickelt werden. Damals wurden aufgrund der Eile die Standards stark heruntergesetzt. Das ist auch jetzt zu befürchten. In Europa wurde Pandemrix vom Impfstoff-Hersteller GlaxoSmithKline (GKS) eingesetzt. Dieser Impfstoff konnte neben einem allergischen Schock, Gesichtslähmungen und Zuckungen schwere Nervenschäden wie Narkolepsie, Halluzinationen und andere Leiden verursachen.
Was ein Impfstoff gegen Covid-19 bewirken kann, weiß noch niemand. Nebenwirkungen müssen nicht, können aber jederzeit auftreten!
Etwas, das weder in der öffentlichen Debatte, noch im Empfehlungskatalog der Regierungen einen prominenten Platz findet ist ein funktionierendes Immunsystem.
Der Biochemiker Adrian Gombart, der am Linus Pauling Institute der Oregon State University zur Relevanz von Nährstoffen für das Immunsystem forscht, wollte an diesem Umstand etwas ändern. Gemeinsam mit Kollegen machte er sich daran, ein Review-Paper zu erstellen, das die Ergebnisse von Studien zu verschiedenen Nährstoffen und ihrem Einfluss auf das menschliche Immunsystem zusammenfasst, Erkenntnisse, die eine zusätzliche Waffe im Kampf gegen das neuartige Coronavirus sein können:
Der optimale Ernährungsstatus für ein gut funktionierendes Immunsystem ist ein wichtiger Faktor zum Schutz vor Virusinfektionen.
Calder PC1, Carr AC2, Gombart AF3, Eggersdorfer M4.
Informationen zum Autor
Abstrakt

Praktiken im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich Händewaschen und Impfungen, tragen dazu bei, die Ausbreitung und die Auswirkungen von Infektionen zu verringern. Trotzdem ist die globale Infektionslast hoch und es sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich. Beispielsweise waren akute Atemwegsinfektionen 2016 weltweit für etwa 2,38 Millionen Todesfälle verantwortlich. Die Rolle der Ernährung bei der Unterstützung des Immunsystems ist allgemein bekannt. Eine Fülle mechanistischer und klinischer Daten zeigt, dass Vitamine, einschließlich Vitamin A, B6, B12, C, D, E und Folsäure; Spurenelemente, einschließlich Zink, Eisen, Selen, Magnesium und Kupfer; und die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure spielen eine wichtige und komplementäre Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems. Eine unzureichende Aufnahme und ein unzureichender Status dieser Nährstoffe sind weit verbreitet, was zu einer Abnahme der Infektionsresistenz und infolgedessen zu einer Zunahme der Krankheitslast führt. Vor diesem Hintergrund werden die folgenden Schlussfolgerungen gezogen: (1) Die Ergänzung mit den oben genannten Mikronährstoffen und Omega-3-Fettsäuren ist eine sichere, wirksame und kostengünstige Strategie zur Unterstützung einer optimalen Immunfunktion. (2) eine Ergänzung über der empfohlenen Tagesdosis (RDA), jedoch innerhalb der empfohlenen oberen Sicherheitsgrenzen, für bestimmte Nährstoffe wie Vitamin C und D ist gerechtfertigt; und (3) Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens werden aufgefordert, Ernährungsstrategien in ihre Empfehlungen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit aufzunehmen.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.05.2020 um 09:05 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

<<<

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 14. Mai 2021