Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 

 

Thema: Sucht - Abhängigkeit

 

 
 

Lach....

antworten

RE: und wo (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 17.09.2007 20:00 Uhr

.., denn ich stelle mir dich gerade in diesem
Jahrhundert vor!
Aber auch Stricken kann süchtig machen!
Ich glaube nicht, daß die Frauen damals Tag und
Nacht und beim Spazieren gehen gestrickt haben.
Wenn doch, haben sie sicher mal ein Päuschen
gemacht, um für Nachwuchs zu sorgen.
Ob sie dabei auch gestrickt haben? (grins)


Lieben Gruß!
sunnymoon

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 17.09.2007 um 20:24 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:17.09.2007 22:26 Uhr

 

 

 
 

Liebe Rosaliie...

antworten

RE: Siehste Sunny (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 17.09.2007 22:26 Uhr

Deine Worte: "Welcher Moderator hat denn heute Dienst??? Muss ja ein ganz scharfer Kontrolleur sein..."

Das sehe ich anders! Wenn sich jeder an gewisse Regeln halten würde, müßte kein Beitrag gelöscht werden!
Und warum kann man nicht geteilter Meinung sein, ohne den anderen persönlich zu beschimpfen? Ich denke, dass dies möglich ist! Jedenfalls läßt unsere Deutsche Sprache uns die Möglichkeit!

Lieben Gruß
hexe1900

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 18.09.2007 um 05:07 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10860 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Aber um wieder mal auf...

antworten

RE: Sucht - Abhängigkeit (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 13.09.2007 19:41 Uhr

das eigentliche Thema zurück zu kommen, ich finde es erschreckend, wie viele (gerade junge Eltern) sich nur noch um ihre eigenen Süchte Alkohol, Drogen und Nikotin kümmern, und darüber die Grundversorgung ihrer Kinder vergessen!
Habe vor einigen Wochen darüber einen Bericht bei Phönix gesehen! Es wurde über eine Hamburger Suppenküche, die ein Pfarrer leitet, berichtet. U.a. kam dort ein 6jähriger Junge mit seiner 1jährigen Schwester täglich zum Essen. Auf die Frage: " Wo ist denn Eure Mutter?" antwortete der 6jährige: " Sie hat keine Zeit." Man begleitete dann die beiden Kleinen zur Mutter, die in einem Cafe saß, hochschwanger, mit Zigarette und genüßlich einen Cappucchino trank! Und ihre Kinder noch beschimpfte, weil sie zu früh kamen!!! Ich denke schon, dass ich da nicht einfach zur Tagesordnung über gehen kann, wenn ich so etwas sehe!

hexe1900

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 18.09.2007 um 06:38 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:18.09.2007 10:38 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10860 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Als Gegensatz hier einige Worte

antworten

RE: Aber um wieder mal auf... (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von Hexe1900 am: 18.09.2007 06:38 Uhr

Ich kenne ein sehr junges Pärchen (sie 18 Jahre, er Anfang 20), beide arbeitslos, er überall tätowiert...auch öfter einen über den Durst getrunken.
Aber das Baby, was sie haben,wird von beiden sehr gut gepflegt und versorgt.
Also, gerade dann, wenn man irgendwelche Menschen sieht und man macht sich nur vom Äußeren und den Umständen her ein Bild, muss es nicht stimmen.

Übrigens, die Kleine braucht keine Suppenküche...wohlgenährt strahlt sie ihr Lächeln mit ihren zwei Beisserchen...


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 18.09.2007 um 10:38 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Übrigens gibt es zur...

antworten

RE: Liebe Hexe (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 17.09.2007 15:17 Uhr

Medikamentenunverträglichkeit ein sehr bekanntes Beispiel!

Frau Kohl (ihr Mann war mal unser Kanzler) hat durch gleichzeitige Einnahme von Antibiotika und Johanniskraut eine schwere Sonnenallergie bekommen. Sie ist zwar nicht daran gestorben, sondern hat ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt.

Auch kann Johanniskraut die Wirkung der Antibabypille aufheben!

Lieben Gruß
hexe1900

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 19.09.2007 um 05:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.09.2007 08:25 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10860 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Man sollte auch beachten ...

antworten

RE: Übrigens gibt es zur... (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von Hexe1900 am: 19.09.2007 05:05 Uhr

... dass Johanniskraut allgemein die Lichtempfindlichkeit der Haut stark erhöht.
Also Vorsicht, wenn man das auf Dauer einnimmt - besser nicht starker Sonnenbestrahlung aussetzen!

Gruß
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 19.09.2007 um 08:25 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:30.11.2010 21:49 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7929 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

er hat es geschafft

antworten

RE: Man sollte auch beachten ... (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von Carina48 am: 19.09.2007 08:25 Uhr

107. Geburtstag
Jopie Heesters hat das Rauchen aufgegeben

http://derstandard.at/12896091

München - Kurz vor seinem 107. Geburtstag hat Künstler-Methusalem Jopie Heesters das Rauchen aufgegeben. "Nur aus Liebe zu meiner wunderbaren Frau. Sie soll noch möglichst lange was von mir haben", sagte Heesters der Illustrierten "Bunte".

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 30.11.2010 um 21:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.12.2010 21:31 Uhr

 

 

 
 

Weißte was...

antworten

RE: er hat es geschafft (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 30.11.2010 21:49 Uhr

....an unserem 107. Geburtstag hören wir auch auf!!!! smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 01.12.2010 um 21:31 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.12.2010 21:44 Uhr

 

 

 
 

Jawohl Zauberschleier,

antworten

RE: Weißte was... (Forum: Gesundheit - Thema: Sucht - Abhängigkeit) von ehemaligen Mitglied am: 01.12.2010 21:31 Uhr

das machen wir, ich schliesse mich Deiner Idee an.
Ich habe hier irgendwo ja schon mal geschrieben, dass ich 111 (Schnapszahl) werden will, um dann derart zu feiern, smylie 
dass ich die 112 nicht mehr schaffe.

LG Mela smylie 


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 01.12.2010 um 21:44 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

<<<

Seite: 1 2 3 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 09. Juli 2020