Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Esoterik und Astrologie - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Astrologiequatsch

antworten

... hätt ich schreiben müssen. Insofern hast Du schon Recht @Tessa.
Aber wenn Du mich schon bezichtigst etwas zu verwechseln oder etwas nicht so gut verstehen zu können als Du (die welche sich sonst immer so hinstellt als ob sie nie was kapiert), dann mach es wenigstens richtig.

Esoterik ist der Überbegriff und Astrologie ist ein Teilgebiet davon. Ursprünglich war aber der Zweig Astrologie eher da, als das was wir Heutzutage unter Esoterik verstehen.

zG

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 11:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:11 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:26.08.2007 um 21:07 Uhr

 

 

 
 

Horoskope Teil I

antworten

RE: Astrologiequatsch (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 11:21 Uhr

Die Sprache der Menschen ist schon eine starke Waffe. Das wußten Schriftsteller, Dichter, Philosophen und andere klugen Menschen seit Ewigkeiten.
Das wußte auch schon der Autor der Horoskope in grauen Vorzeiten.
Das nur allgemeines Geblaber hintersteckt, wie @Pyg schreibt würde ich nicht bestätigen.
Um den Sinn und die psychologische Wirkung der Horoskope zu verstehen muß man auf die Urform bzw. auf die Originalübersetzungen zurückgehen.
Denn vieles tatsächlich Unsinnige ist in der letzten Zeit hinzugefügt worden. Lotto gab es damals zum Beispiel nicht. Und das einem materielle Werte einfach so in den Schoß fallen steht auch in keiner Urform.

Eigentlich ist das Prinziep ganz einfach. Es gibt hunderte von Worten und Wortkombinationen, die positive Stimmung erzeugen und schmeicheln.
Ebensoviele gibt es für solche die negative Emotionen erzeugen.

Diese Wortkombinationen sind in geschickter Art und Weise je zur Hälfte auf 12 Zeitabschnitte (die 12 Sternbilder siehe das Posting von Krissie - Was ist das wirklich: Ein "Horo-skop"?) verteilt.
So kann es in den meisten Fällen zu einer positiven Stimmungslage führen, wer sich sich ein Horoskop vornimmt, wie Pyggi schreibt:

Zitat:

... , glauben es doch etliche. Ich allerdings nicht... (nur in gestressten Ausnahmesituationen bin ich geneigt, diesen Worten Gehör zu schenken...)

.
Was die Worte und Wortkombinationen anbetrifft, die negative Emotionen erzeugen funktioniert das anders. Die Menschliche Psyche ist so ausgelegt, das negative Eigenschaften/Informationen ausgeblendet werden. Ausnahmen nur wenn die/der Betreffende gerade so eine Negative Erfahrung gemacht hat.
Oder wenn durch Anwesende an der Stelle diese Eigenschaft bestätigt bzw. verstärkt wird. Hat aber auch was positives, wenn die meisten lachen und dem Rest die miese Laune vertreiben und zum mitlachen anregen.

LG

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 11:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.08.2007 14:29 Uhr

 

 

 
 

Horoskope Teil II

antworten

RE: Horoskope Teil I (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 11:35 Uhr

Also ein Horoskop zu lesen oder in Gemeinschaft vorlesen zu lassen dient nur zur Erheiterung und der Unterhaltung. Hat jemand eine schlimme Erfahrung (Trauer, schwere Krankheit o.ä.) sollte durch den "Meister" behutsam mit negativen Triggern umgegangen werden.
Eine gute Meisterin oder Meister erstellt das Horoskop generell unter vier Augen und individuell nach einem längerem Gespräch. Es wird also nicht einfach irgendwo aus einer allgemeinen Fassung abgelesen.
Auch telefonische oder Fernhoroskope sind dilletantisch und dienen nur kommerziellen Zwecken.
Meisterinnen oder Meister sind sehr gute Menschenkenner und Kommunikationsexperten insbesondere der nonverbalen Kommunikation. Sie lesen aus Körperhaltung, Gestik und Mimik und sie wissen um die Bedeutung von Nichtgesagten bzw. um Ausweichen und Auslassen von Informationen bzw. Fragen. Auch Äußeres, wie Hände, Fingernägel, Haare, Kleidung usw. sagen mehr als 1000 Worte. Und das geht nun mal nicht so perfekt am Telefon (od. Chat, od. Forum).

Wer kennt den Spruch nicht: "man sollte lieber zwei Muskeln bewegen, um zu lachen, statt dreizehn Muskeln, um die Stirn zu runzeln und die Zähne zu fletschen!" Rein Anatomisch stimmt das nicht ganz. Sinngemäß schon. Der Mensch hat viel mehr Muskeln im Gesicht und drückt damit nicht nur Stimmung aus.
Jedenfalls ziehe ich Lachen als Therapie oder zur Verbesserung der Stimmung vor.

LG

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 11:35 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Astrologiequatsch

antworten

RE: Astrologiequatsch (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 11:21 Uhr


Eigentlich habe ich nur das Problem bei Dir, daß ich

mich immer hinstelle ,als ob ich nie was kapiere, lach.

(Kompliziert erklärte Beiträge.) Dieses Problem hatten auch schon andere, nicht nur ich.

Aber die Jungfrau ,ist sowieso das komplizierteste
Sternzeichen, wusstest Du das nicht? Kicher..


Grüsse Dich


Tessa  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 12:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.07.2007 14:49 Uhr

 

 

 
 

Tessa

antworten

RE: Astrologiequatsch (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 12:42 Uhr

.
eine Jungfrau ist nicht nur das komplizierteste Sternzeichen...sie trägt auch noch eine dünne Haut zu Markte...*lach*


Pyggi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 14:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.07.2007 16:28 Uhr

 

 

 
 

Devilli

antworten

RE: Horoskope Teil I (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 11:35 Uhr

du meinst aber nicht diese Tageshoroskope,die nicht mehr als 2 Sätze aussagen.
Das ist absoluter Nonsens.
Da ist der Platz für für dein sogenanntes positives und negatives Worttum nicht ausreichend.


Pyggi

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 14:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.07.2007 16:04 Uhr

 

 

 
 

Astrologiequatsch

antworten

RE: Devilli (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 14:56 Uhr

... doch @Pyg, die mein ich auch:

Zitat:

... aber nicht diese Tageshoroskope, die nicht mehr als 2 Sätze aussagen ... Platz für sogenanntes positives und negatives Worttum nicht ausreichend.

Ich hatte es auch nur vereinfacht beschrieben. Um das ausführlich zu machen müßte ich ein Buch schreiben. Dazu hab ich aber keine Lust. Außerdem scheint es außer @Tessa und evtl. Dich @Pyg keinen zu tangieren.
Folgendes vereinfachtes Beispiel hinkt zwar auch etwas, aber so könnte man es annehmen. Drei Worte in unterschiedlicher Anordnung könnten neun verschiedene Aussagen bedeuten.

Andererseits reicht mir schon mitunter ein Wort, um für mich gewisse Schlußfolgerungen über die Person zu ziehen. Umsomehr, wenn es in einem Absatz mehrfach vorkommt. z.B.: Problem! Kaum jemand, wer dieses Wort in seinem Sprachgebrauch hat, ahnt geschweige weiß was ein psychologisch Geschulter daraus für Informationen ziehen kann.

Auch Gesten kann man aus dem Forum herauspuzzeln. Das Goethezitat von Haamiah ging mir heute runter wie Öl. Eine Geste zum richtigem Zeitpunkt an der richtigen Stelle. Danke Haamiah, habs verstanden. Ich gehe davon aus, Du hattest es bewußt ausgewählt. Falls nicht, dann war es intuitiv.

Na und das Zitat von Krissie rundet die ganze Sache ab. Nachdem ich die beiden Zitate las, dachte ich mir "da ist nichts mehr zu toppen!"
 smylie  Ein schöner Tag heute für mich! Ich hoffe für Euch auch?

zG  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 16:04 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Tessa

antworten

RE: Tessa (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 14:49 Uhr


Ja genau, und wie.......

und sehr sensibel, seuftz...............Liebe Pyggi.

Gehe ich recht in der Annahme, daß Du ein Schütze bist?

Oder Zwilling?


Tessa

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 16:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.07.2007 16:37 Uhr

 

 

 
 

Astrologie

antworten

RE: Tessa (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 16:28 Uhr


Im chinesischen Tierkreiszeichen, bin ich eine

kapriziöse Ziege, mecker.  smylie 

Zu Eurer Informierung, lach.





Nicht meckernde Tessa  smylie 





Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.07.2007 um 16:37 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Esoterik kann auch den Horizont vernebeln und ..

antworten

RE: Horoskope Teil I (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 31.07.2007 11:35 Uhr

falsche Hoffnungen auslösen....Thorwaldsen und Dahlke ...und die vielen Scheinheiligenscheine die im Universum reinkarniert herumfliegen..Vorsicht Esoterik!
Allerdings sind Männer weniger betroffen von dieser Art der Philosophie...meistens sind es Frauen, die in einer Sinnkrise stecken, da Kinder sind aus dem Haus, Ehe ist im "Eimer" oder in einer Sackgasse steckengeblieben...dann beginnt immer eine Suche.

Das sind meine Erfahrungen...

Herzlichst

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.08.2007 um 14:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.08.2007 16:11 Uhr

 

 

 
 

Esoterik ist für mich ein Amüsement

antworten

RE: Esoterik kann auch den Horizont vernebeln und .. (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 26.08.2007 14:29 Uhr

Ich glaube nicht daran, aber es macht trotzdem Spass hinter die Kulissen zu sehen.

Allerdings ist nicht alles meines Erachtens von der Hand zu weisen.
Zum Beispiele diese Chakren...
das sind Organ-Regionen, die in der Medinzin unter einem anderen Begriff laufen.

Und da schau ich nachher auch mal hinein..
Es gibt da so ein Sonnengeflecht.....meines Erachtens ist es das vegetative Nervensystem.
Nun egal, ich lasse mich überraschen...
Wer Lust hat, kann mir eine PN senden...zum Gedankenaustausch darüber.


rosaliie

Danke, Elsbetha für deinen Hinweis.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.08.2007 um 16:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.08.2007 21:07 Uhr

 

 

 
 

Glauben versetzt Berge...

antworten

RE: Esoterik ist für mich ein Amüsement (Forum: Esoterik und Astrologie - Thema: Astrologiequatsch) von ehemaligen Mitglied am: 26.08.2007 16:11 Uhr

dachte ich auch...ich müsste den Berg wegsprengen, der mir im Winter die Sonne raubt.

Esoterik /griech: esoterikus= innerlich, das nach Innen gewandte; im latein.:occultus=verborgen..

Es war ursprungliche eine Lehre für Eingeweihte, Auserwählten...Okkulte Pratiken sind mehr praktisch anzusehen, esoterische Prakt.sind mehr der theoretische Teil. Nicht immer sind diese Philosophien von der Hand zu weisen...aber sie haben Inhalte..da schauderts den verstandesbewussten Menschen..und sie ziehen den Leuten das Geld aus der Tasche, wie die Magnetdecken von Nikken, denn seit wann ist Blut magnetisch....google mal unter AGPF...der nimmt die alle aufs Korn..und über die Steiner Liga (walldorf) findest Du auch Material...

Viel Freude beim Schmunzeln

Daturella

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.08.2007 um 21:07 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 19. September 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK