Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Tagespolitik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 

>>>

Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre

 

 
 

Kurze Vorstellung......

antworten

RE: Der hat (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 10:00 Uhr

Ja, 11 Vornamen....
Karl-Theodor, Maria, Nikolaus, Johann, Jacob, Philipp, Wilhelm, Franz, Joseph, Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg.

Er war geschäftsführender Gesellschafter im Familienbetrieb (Trockenbau, Isoliertechnik, Dämmstoffe).

Wow, welch ein Mann.. smylie  ....

Liebe Grüße
Peggysue  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 10.02.2009 um 10:17 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 10:26 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12799 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

Nach

antworten

RE: Kurze Vorstellung...... (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von peggysue am: 10.02.2009 10:17 Uhr

Santa Glos kommen jetzt die Jungfrau Maria, St. Nikolaus und der Heilige Sylvester, das hat was.  smylie 
Da kann es ja nurnoch aufwärts gehen!  smylie 
Die Frage ist allerdings womit?
Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 10:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 10:40 Uhr

 

 

 
 

Politik zum Lachen...

antworten

RE: Nach (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 10:26 Uhr

oder könnte es sein, lieber Eissendorfer,
daß Du unsere " durchlauchten " Oberhäupter nicht so richtig ernst nimmst ?

Egal, ich trinke mit Dir auf unsere Prominenz... smylie  .. hicks .....

Liebe Grüße
Peggysue smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 10.02.2009 um 10:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 11:14 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12799 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

Das kann nicht

antworten

RE: Politik zum Lachen... (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von peggysue am: 10.02.2009 10:40 Uhr

nur sein, das ist so!
Und wenn sich das ändert, dann geht es mit Deutschland wieder aufwärts oder und das ist wahrscheinlicher, mit mir bergab!

Es ist so Brauch seit Altersher,
wer Sorgen hat, hat auch Likör!  smylie 

W. Busch (aber nicht Georg der Ami)

Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 11:14 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 11:55 Uhr

 

 

 
 

Reaktionen auf den Wechsel im Wirtschaftsministeri

antworten

RE: Das kann nicht (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 11:14 Uhr

Zitat:
FDP-Fraktionsvize Rainer Brüderle bezeichnete die Entscheidung für Guttenberg als "eine Art Notlösung": "Offenbar genügt es der Union, dass man lesen und schreiben kann, um Wirtschaftsminister zu werden."
Zitat:
Linkspartei-Fraktionsvize Klaus Ernst kritisierte, nichts qualifiziere Guttenberg für dessen neues Amt. Deutschland stehe jetzt mit einem Wirtschaftsminister in der Krise, von dem keine Impulse zu erwarten seien: "Guttenbergs Ernennung ist eine schwere Hypothek für den Kampf gegen die Krise."

http://www.tagesschau.de/

Nur mal zwei Aussagen von Poltikern zum Thema Wirtschaftsminister.
Bin gespannt wie Herr von Guttenberg seine Aufgabe bewältigen wird.
Ob ein Jurist das Ressort beherrschen kann muß sich zeigen.

Gruß
mullemaus

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 11:55 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 14:38 Uhr

 

 

 
 

Der eine will nicht mehr und der Andere???

antworten

RE: Reaktionen auf den Wechsel im Wirtschaftsministeri (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 11:55 Uhr

Ach ja ich will doch auch einemal, weil ich dann der jüngste Wirtschaftsminister bin. Ich es ja mal versuchen.

Also ob ihm bekannt ist das er ein Himmelfahrtskommando übernimmt? Ich glaube nicht und wenn man die Frau an seiner Seite siehst mit der Garderobe sah aus als ob das ein Sack mit Öffnungen ist die man eingefärbt hat aber ein Gesichtsausdruck der sagt " Du machst das jetzt das bist Du deiner Familie schuldig"!!!

Und bevor er Stress in der Familie hat, weil seine angetraute es so von ihm verlangt, mach ich das mal kann ja längstens bis zur nächsten Wahl dauern und dann schauen wir mal.

Also eine Notlösung weil der Alte es eben nicht mehr mag weil er wegen seinen Entscheidungen ständig angegriffen wurde und da hat die Seine es eben so entschieden, wenn Du jetzt nicht gehst bekommst Du ärger mit mir.

Denn ein Mann ist im Leben nur so gut wie die Frau die hinter ihm steht.

So sieht die Realität aus, alles andere ist nur Makulatur und ist für das dumme Volk gemünzt und man hofft das sie es so fressen und sich nicht verschlucken.

Nur zur Information es ist meine Uhreigenste Meinung, die ich niemand aufdrücken möchte.

Aber ihr habt recht das ganze ich nur noch im Suff zu ertragen  smylie   smylie   smylie   smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 14:38 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 15:15 Uhr

 

 

 
 

Hat nicht jeder eine Chance verdient?

antworten

RE: Der eine will nicht mehr und der Andere??? (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 14:38 Uhr

Wer sagt uns denn, dass der Guttenberg sein Amt nicht gut ausfüllt?
Wer sagt uns denn, dass es nur die langjährigen oft 70jährigen Politiker packen?
Geben wird dem jungen Mann die Chance sich zu beweisen...
Hat nicht jeder Politiker diese 100 Tage Schonfrist???

Und ich denke, wenn der Freiherr im Wirtschaftsbereich so blöde wäre, dann hätte seine Partei ihn nicht empfohlen.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 15:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.02.2009 17:45 Uhr

 

 

 
 

Glaubst du das selber

antworten

RE: Hat nicht jeder eine Chance verdient? (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 15:15 Uhr

Liebe Rosaliie,

Ich bin auch der Meinung mit den 100 Tagen aber ich bin in diesem Fall nicht der Meinung diese Galgenfrist ist für eine komplette neue Regierungsmannschaft aber nicht wenn einer das Handtuch schmeißt und dann muß natürlich nicht unbedingt der richtige ernannt werden, außerdem ist es zu internen Quirlen gekommen innerhalb der CSU über die Nachfolge und Seehofer hat sich durch gesetzt.

Rosaliie natürlich hast Du mit Deiner Meinung recht und ich möchte Dir auch nicht wiedersprechen aber es gibt dazu so manche interne Berichte die schon die ganze vergangene Woche aktuell waren und da hat man natürlich den alten zum bleiben zu bewegen und gleichzeitig kamen dann die Grabenkämpfe untereinander um über eine eventuelle Nachfolge sich zu einigen und man war aber der Meinung man könne ihn zum bleiben zu bewegen und erst ab Sonntag war es dann amtlich das er geht.

Nur zu Deiner Info ich habe vielleicht mehr Zeit morgens 3 verschiedene Zeitungen zu lesen und dann macht man sich schon Gedanken bevor es dazu kommt.

Sei mir nich böse liebe Rosaliie ich grüße Dich

mexx6732 ( Dieter )

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 15:55 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Da gebe ich dir recht

antworten

RE: Hat nicht jeder eine Chance verdient? (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 15:15 Uhr

liebe Rosaliie.
Und zwar mit "die Chance sich zu beweisen" und "oft 70jährige Politiker"!
Warum aber nicht als Justiz- bzw. Innenminister, z. B. in der neuen Regierung, denn davon scheint er ja was zu verstehen (hoffentlich).
Du siehst, ich erwarte nicht, dass sich etwas ändert.
Ich bin der Meinung, dass Regierungsmitglieder unter 65 sein sollten, ohne auf die Erfahrung und das Wissen der Älteren zu verzichten, diese sollten als Berater hinzugezogen werden.
Herbert Wehner hat mal auf die Frage "warum er nicht mehr als Minister zur Verfügung stehe" sinngemäß geantwortet "Die Altersgrenze sollte auch vor Regierungsmitgliedern nicht halt machen".
Das jetzt nur sinngemäß, weil ich keine Lust habe den ganzen Text runterzubeten.
Aber für mich sieht das hier so aus als hat man einen gebraucht und sich schnell einen gegriffen, nach dem Motto, nach der Wahl regeln wir das dann neu und bis dahin wird´s schon irgendwie gehn.
Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.02.2009 um 17:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.02.2009 09:02 Uhr

 

 

 
 

Übergangs-Politiker

antworten

RE: Da gebe ich dir recht (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 10.02.2009 17:45 Uhr

ich denke, daß die " Neuen " ( Grümmler in Hessen und jetzt der " von und zu "), nichts anderes als Lückenfüller sind und die nächste Wahl nicht überleben werden.
Warum kramt man irgendwelche no name Politiker aus den hintersten Ecken hervor und nimmt sich nicht einen der " bekannteren " Politiker, wollen diese Herrschaften sich nicht mit dem jetzigen Müll vollkleckern?
Dann schon lieber einen jungen, aufstrebenen Politiker nehmen der seine Karriere gleich mit einem Scheiten seiner Aufgaben beginnen kann.....welch eine glänzende Zukunft!

Wenn man jungen Politikern eine Chance geben will sollte man es nach der anstehenden Bundestagswahl machen und nicht jetzt. Wie sollen die sich denn jetzt " beweisen " können wo die Karre dermaßen in den Dreck gefahren ist.


Liebe Grüße
Peggysue

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von peggysue am 11.02.2009 um 09:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.02.2009 09:42 Uhr

Mitglied: peggysue

Beiträge: 12799 - Registriert seit: 25.09.2007

 

 

 
 

he Peggyzuse,

antworten

RE: Übergangs-Politiker (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von peggysue am: 11.02.2009 09:02 Uhr

wer sagt dir,dass der neue Minister scheitern wird???
Nur weil er jung und aufstrebend ist???

Vielleicht beschreitet er andere neue Wege, die die deutsche Wirtschaft ankurbeln,.....als die bisher ein- oder auch ausgefahrenen, die unsere Wirtschaft letztendlich mit in die Krise geführt haben.


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.02.2009 um 09:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.02.2009 09:50 Uhr

 

 

 
 

noch was dazu

antworten

RE: he Peggyzuse, (Forum: Tagespolitik - Thema: Prozess zur Liechtenstein-Affäre) von ehemaligen Mitglied am: 11.02.2009 09:42 Uhr

Mir ist erst im Nachgang..(macht das Alter...*grien*) noch eine Idee gekommen...sozusagen als symbolischen Vergleich..
Ein alter Politiker, der die eingefahrenen Gleise nicht mehr verlässt, drückt auf die gewohnten Knöpfchen der automatischen Schalteinrichtung, um den Berg mit negativem Unrat zu beseitigen.

Ein junger dynamischer Typ wird sich dagegen die Ärmel hochkrempeln und auch mal zur Schippe greifen..
Denke dabei an unseren jetzigen Ministerpräsidenten vom Land Brandenburg, Matthias Platzeck.
Nun hoffe ich, dass auch der junge Freiherr sich nicht dafür zu fein sein wird,sich in bestimmten schwerwiegenden Situationen bodenständig zu zeigen.
Naja...dazu müsste er aber die Hand aus seiner Hosentasche nehmen....


rosaliie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.02.2009 um 09:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.02.2009 10:06 Uhr

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 13. Juli 2020