Sie befinden sich hier

in der Kategorie Allgemeines Forum - zur Forumübersicht

im Forum Dies und Das - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 

>>>

Merckle ist tot

geschlossen

muss man da mitleid haben? der mann der zig milliarden hat verzockt auf die schnelle ein paar davon dann hätte er gerne eine landesbürgschaft von B.-W. will Heidelberger Zement und ratiopharm verkaufen undd wirft sich dann vor den zug?
offensichtlich reichen ihm die 2 oder 3 milliarden die er immer noch hat nicht mehr.
die sorgen hätte ich gerne mal oder lieber nicht.

gabriel

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.01.2009 um 16:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:14

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:62 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:16.01.2009 um 14:47 Uhr

 

 

 
 

Hallo Gabriel,

geschlossen

RE: Merckle ist tot (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 06.01.2009 16:11 Uhr

egal was und wieviel Geld jemand besitzt, ist doch ganz unwesentlich wenn ein Mensch sich das Leben nimmt. Wie verzweifelt muß jemand sein, daß er Hand an sich selber legt. So wie ich es aus den Nachrichten ersehen konnte hat er die schlimmste Form des Freitodes, die man sich denken kann, gewählt.
Ich denke, das ein Unternehmer, der durch die weltweite Finanzkrise, so in die Schieflage geraten ist, seine Unternehmen nicht mit Absicht in die finanzielle Krise gesteuert hat. Und dann sind da noch die Berater, in der heutigen Zeit unerläßlich, tragen auch ihren Teil dazu bei.
Weiterhin wird sehr häufig vergessen, daß Unternehmer wie er auch für Arbeitsplätze gesorgt haben. Ist es nicht vermessen seinen Tod so zu kommentieren ? Aber so ist es in der Demokratie, jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern.

LG
mullemaus

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.01.2009 um 19:41 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.01.2009 15:36 Uhr

 

 

 
 

Ein Wort zum Freitod von Herrn Merckle.......

geschlossen

RE: Hallo Gabriel, (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 06.01.2009 19:41 Uhr

Guten Abend, ich bin neu hier und schon mittendrin.
Wenn man dieses "Familienunternehmen" nicht kennt, darf man nicht urteilen, fragt mal die Mitarbeiter der Firma Ratiopharm, ich komme aus dem Raum Ulm und kenne das Unternehmen.
Adolf Merckle hat es verstanden seine Mitarbeiter zu motivieren, durch gerechte soziale Leistungen, gerechte Gehälter, Kindergärten uvm.
Er war duch diese Situation ein gebrochener Mann.
Kein eiskalter Profi wie Ackermann &. Co, die selbst über Leichen gehen.
LG Hexe1946

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.01.2009 um 23:55 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 11:17 Uhr

 

 

 
 

hallo gabriel

geschlossen

RE: Merckle ist tot (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 06.01.2009 16:11 Uhr


Also irgendwie muß ich Dir hier recht geben, ER hat die Millionen verzockt--nicht seine Mitarbeiter !
Er kann noch so gut gewesen sein, hätte aber auch wissen müssen das es bei Spekulationen nicht immer glatt geht.
Er wollte wohl " noch mehr " haben !
Sich das Leben zu nehmen, war sicher auch Verzweiflung, aber in meinen Augen auch die Angst vor der Verantwortung. Sonst hätte er versucht, da wieder rauszukommen und nicht Familie und Mitarbeiter in Stich gelassen !


Gruß Ostseefan

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 08:13 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 22:39 Uhr

 

 

 
 

So einen Freitod

geschlossen

RE: Ein Wort zum Freitod von Herrn Merckle....... (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 06.01.2009 23:55 Uhr

möchte ich nicht beurteilen. Ich kenne nicht die genauen Gründe, die einen erfolgreichen Mann zu solch einem Schritt veranlasst haben.

Aber ich pflichte den Beiträgen von Mullemaus und Hexe 1946 voll und ganz bei.
Wir sollten uns kein Urteil erlauben - jedenfalls war es eine Verzweiflungstat und mir tut der Mann leid.

Gruß
freiheit2001

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von freiheit2001 am 07.01.2009 um 08:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 09:58 Uhr

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4646 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

nur noch eine kurze Bemerkung

geschlossen

RE: So einen Freitod (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von freiheit2001 am: 07.01.2009 08:45 Uhr


Leid tun ?
Mir tun die Mitarbeiter leid, die evt. durch seine Zockerei ihren Arbeitsplatz und damit auch ihre Existenz verloren haben
Seine Familie hat er sicher abgesichert, es sind ja noch ein paar Millionen vorhanden, seine Mitarbeiter hat er sicher auch abgesichert O D E R ???

Gruß Ostseefan

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 09:58 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 10:56 Uhr

 

 

 
 

Hallo Osteefan...

geschlossen

RE: nur noch eine kurze Bemerkung (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 07.01.2009 09:58 Uhr

sorry, so kann ich Deine Ansicht NICHT teilen!
Zunächst hat dieser Mann ja mal sehr viele Arbeitsplätze geschaffen! Dann hat er einen großen Fehler gemacht! Sein Freitod zeigt, wie sehr er darunter litt.
Außerdem hat bis heute, soweit ich informiert bin noch kein Mitarbeiter seinen Job verloren, eben berichteten die Nachrichten, dass trotz seines Suizid, der Notfallplan weiter verfolgt wird.
Ich finde seinen Abgang sehr tragisch, sein Lebenswerk mit 74 Jahren durch eigene Schuld teilweise zu zerstören, und dann keinen Ausweg mehr zu sehen,ist ein trauriges Ende eines Lebenswerks.

So nun kannste mich schimpfen, aber für mich zählt zuerst der Mensch.
Natürlich können auch, wenn alles nicht greift, wieder viele Menschenschicksale daran hängen, aber hinter ihnen steht immerhin noch ein Sozialstaat, den sie hoffentlich nicht brauchen. Dass auch diese Menschen jetzt Angst haben, steht außer Frage, auch Ihnen gehört in hohem Maße mein Mitgefühl.


Liebe Grüße

**Mogli**

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von **Mogli** am 07.01.2009 um 10:54 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 11:21 Uhr

Mitglied: **Mogli**

Beiträge: 819 - Registriert seit: 29.08.2006

 

 

 
 

so sehe ich das auch

geschlossen

RE: nur noch eine kurze Bemerkung (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 07.01.2009 09:58 Uhr

wenn dann sind die mitarbeiter zu bedauern. Merckle gehört zu den reichsten männern in deutschland mit ca. 7 milliarden. wenn ich davon 2-3 verzocke bleiben mir immer noch 4 aber aus seinem privatvermögen wollte er nichts drauflegen und genau das ist es was ich verwerflich finde. wie kann so ein erfahrener mann mit krediten millionen oder milliarden an der börse verspielen und bevor er seine "kröten" angreift hat er erst um eine landesbürgschaft nachgefragt denn die banken wollten natürlich ihr geld zurück.
für diese vorgehensweise fehlt mir leider das verständnis.

gruß gabriel

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 10:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 11:02 Uhr

 

 

 
 

Es ist eben die Wirtschaftskrise,

geschlossen

RE: nur noch eine kurze Bemerkung (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 07.01.2009 09:58 Uhr

und deren Ursachen hat nun endlich ein römischer Priester ausgemacht:
ES WAR DER TEUFEL.

So wenigstens ist einer Meldung der SZ von heute (07.01.09) zu entnehmen. Der dort auch namentlich genannte Diener des Herrn hat es herausgefunden: Der Teufel hat - so steht es wirklich da - den Führungskräften der Finanzwelt die falschen Einflüsterungen gegeben.

Ausserdem meint er, die Tatsache, dass viele Menschen glauben, es gäbe den Teufel nicht, sei der beste Beweis dafür, dass es ihn gibt. Ich will hier nicht versuchen, die Logik in dieser wohl vielfach verknoteten Denkweise zu eruieren, Aber was die Wirtschaftskrise betrifft, so wissen wir's jetzt aus berufenem Munde.

Daran kann man natürlich einige Überlegungen anknüpfen: Die Deutsche Bank hat dann wohl sowas wie einen Pop-up-Blocker (Ackermann???) gegen Teufeleien. Oder ist sie schon so dem Teufel verfallen, dass er sich nicht mehr drum bemühen muss? (Jetzt schreib ich nix in Klammern).
Und - ahem - wie war das nun mit Herrn Merckle? Den hat der Teufel - oh nein, das sag ich jetzt nicht, diesen Analogschluss überlasse ich dem römischen Priester.

Nachdem wir's jetzt so genau wissen, kann eigentlich nichts mehr passieren, oder?

meint Rolf  smylie 

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 10:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 11:13 Uhr

 

 

 
 

Hallo Mogli

geschlossen

RE: Hallo Osteefan... (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von **Mogli** am: 07.01.2009 10:54 Uhr



warum soll ich mit Dir schimpfen ???????????

Du hast Deine Meinung----ich meine ! Das akzeptiert man und gut ist es !!!

Wie Du siehst gibt es immer viele Ansichten von einer Sache, daran ist nichts schlimmes ! oder schlechtes !

Gruß Ostseefan

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 11:00 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Hallo Gabriel

geschlossen

RE: so sehe ich das auch (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 07.01.2009 10:56 Uhr



mir fehlt das Verständnis auch !!!


Gruß Ostseefan

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 11:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 12:05 Uhr

 

 

 
 

sehr fraglich

geschlossen

RE: Es ist eben die Wirtschaftskrise, (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 07.01.2009 10:56 Uhr

jetzt war es plötzlich der Teufel oder die Wirtschaftskrise? das kann doch wohl nicht deren ernst sein so eine behauptung aufzustellen.
wenn ich nicht sorgfältig um nicht zu sagen hochspekulativ mein geld aufs spiel setze und verliere ist doch keine wirtschaftskrise oder sonstige schuld. wenn ich auf die spielbank gehe und auf die falsche zahl setze wer ist dann schuld? vielleicht die spielbank?

aber ich weiß Rolf du hast nur berichtet was die SZ geschrieben hat, d.h. dich meine ich mit meiner kritik natürlich nicht.

grüße gabriel

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.01.2009 um 11:13 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Herr Merckle

geschlossen

RE: Ein Wort zum Freitod von Herrn Merckle....... (Forum: Dies und Das - Thema: Merckle ist tot) von ehemaligen Mitglied am: 06.01.2009 23:55 Uhr

Hallo Hexe1946,

Deine Meinung teile ich.
Merckle hat viel getan für seine Umwelt.

Es ist in den letzten Jahren einigen Unternehmen so ergangen, aber so wie es schien, ist es keinem so nachgegangen wie Herrn Merckle.
So nachgegangen, dass er den Freitod wählte.
Dazu gehört schon was.....

Wenn ich an die vielen Unterschlagungen, Steuerhinterziehungen etc. anderer denke, die dann noch "frech" in die Kamera schauen, oder "auf Umwegen" wieder freikommen, bezw. ein mildes Gerichtsurteil erhalten, geht ein Schauer über meinen Rücken.

Grüßle aus dem Schwabenländle
Poesie20

zurück zur Suche

Thema geschlossen - ausdrucken

von Poesie20 am 07.01.2009 um 11:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.01.2009 15:00 Uhr

Mitglied: Poesie20

Beiträge: 8 - Registriert seit: 22.11.2007

 

 

Seite: 1 2 3 4 5 6 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 27. Februar 2021