Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 

 

Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

 

 
 

Witzig!

antworten

RE: Nahrungsergänzungsmittel (Forum: Gesundheit - Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln) von freiheit2001 am: 05.05.2021 16:26 Uhr

Was aus einer Bitte um Teilnahme an einer Umfrage werden kann ...

Wenn von unseren Grußeltern und Urgroßeltern die Rede ist, komme ich nicht umhin, an meine Ahnen zu denken:

Urgroßeltern sind zum einen noch im 19. Jahrhundert geboren (188*, 1895), und deren Kinder, also meine Großeltern so um 1900 - 1905 ... teilweise in der Großstadt Berlin, wo sie weder Garten noch ein eigenes Häuschen hatten. Zum anderen haben sie teilweise bis zu 3 Kriegen durchgemacht - samt Hungerzeiten und Mangelernährung - möglicherweise wären sie sogar froh gewesen, wenn sie Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine gehabt hätten. Nicht umsonst haben diese Generationen schon sehr früh ihre 3. Zähne bekommen oder lebten eben mit größeren Zahnlücken. (Aber, wenn ich das richtig sehe, haben künstliche Vitamine eh erst in den 1940er Jahren Fahrt aufgenommen - und wer konnte sich die schon leisten?!)

(Nur am Rande sei erwähnt: Eine der Urgroßmütter war Französin - als sie (nach dem Krieg 1870/71) sich einen deutschen Mann aussuchte, hat sich ihre Familie komplett von ihr losgesagt.)

Vitaminpräparate in Bausch und Bogen zu verdammen, halte ich auch für falsch: In unserem Alter müssen bereits sehr viele Menschen bestimmte Medikamente nehmen oder haben Erkrankungen, die sich beispielsweise auf Stoffwechsel und Elektrolythaushalt sowie die Mineralstoff- und Vitaminversorgung auswirken: Betablocker, Blutdrucksenker, Magensäureblocker, Statine ... usw.
Die einen blockieren die Aufnahme von Vitamin B12, die anderen haben Auswirkungen auf den Kalium-/Calcium-Haushalt - da hilft die tägliche Banane nicht (mehr).

Wer einmal wegen zu niedrigen Kaliumgehalts Herzrhythmusstörungen hatte, weiß, wovon ich rede.
Wer akuten Vitamin B12-Mangel hat(te), ist auch nicht fröhlich.

Bei Kinderwunsch bzw. Schwangerschaft sollte beispielsweise Folsäure überprüft und notfalls ergänzt werden.

Nun kann man zwar davon sprechen, dass all das Erwähnte *Humbug* ist und nur der Geldschneiderei der Hersteller dient.

Provokativ gefragt: Werden wir von Ärzten und der Pharmaindustrie erst krank gemacht, damit wir brav alle möglichen Präparate schlucken?

Klar:* An Apple a Day keeps the Doctor away (Ein Apfel täglich hält den Doktor fern)* aber ich kenne Menschen, die eine Sorbitunverträglichkeit haben und viele Obstsorten gar nicht essen dürfen/können. Ansonsten spielt der Darm verrückt.

Da fiele das meiste Obst aus dem eigenen Schrebergarten schon mal weg. Und das gekaufte? Wissen wir immer, was wir damit noch alles an ungesunden "Zusätzen" zu uns nehmen?

Also alles nicht so einfach wie es scheint!

Diskutiert doch mal, ohne persönlich zu werden!

wünscht sich
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 06.05.2021 um 00:25 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2021 09:22 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8076 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

sehr witzig!!

antworten

RE: Witzig! (Forum: Gesundheit - Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln) von Carina48 am: 06.05.2021 00:25 Uhr

Ja Carina, endlich mal jemand der das Kind beim Namen nennt!
Früher war es normal das Obst und Gemüse am Baum/Strauch reifte -da war auch mal ein Wurm drin- oder es waren Flecken am Obst weil der Apfel/Birne am Stamm lehnte.
Karotten oder Gurken waren nicht immer kerzengerade.
Und wie ist das heute??
Es wird grün und unreif gepflückt und in Reifekammern gelagert und vieles kommt aus Übersee mit sehr langen Transportwegen.
Wo bitte sind da noch Vitamine zu finden??
Es wird mit Pestizide, Fungizide, Insektizide und was weiß ich nicht alles gespritzt, die Böden mit Kunstdünger sind oft übersäuert. Da sind doch weder Vitamine noch Spurenelemente drin.
Nun sagt sicher so manch einer: "Na dann kauf beim Bauer ein".
Na klasse, nicht jeder hat die Möglichkeit dort einzukaufen. Oder die lauten Stimmen die da rufen: "na dann kauf halt Bio" Auch so ne Sache.
Da wo heute Bio drauf steht ist noch lange kein Bio drin, mal vom Preis ganz zu schweigen.
Außerdem, wie soll aus einem Boden der Jahrzehnte lang mit zu viel Kunstdünger "versaut" wurde, Bio rauskommen? Und auch sehr viel ist heute genmanipuliert.
Da kann ich nur sagen:"Es ist natürlich, daß das Natürliche heute nicht mehr natürlich ist".
Klar kann man nicht jedes Nahrungsergänzugsmittel aus dem Supermarkt einfach so in sich reinpfeifen.
Man sollte darauf achten von welchem Hersteller es kommt. Ergänzungsmittel ohne Füllstoffe, Trennmittel, Farbstoffe oder sonstige Zusatzstoffe machen durchaus Sinn meint
unscheinbare.

So, nun hat der Eine oder Andere wieder jemanden auf den man
"draufhauen" kann.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von unscheinbare am 06.05.2021 um 09:22 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2021 10:55 Uhr

Mitglied: unscheinbare

Beiträge: 124 - Registriert seit: 07.11.2009

 

 

 
 

Was du schreibst

antworten

RE: sehr witzig!! (Forum: Gesundheit - Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln) von unscheinbare am: 06.05.2021 09:22 Uhr

unscheinbare, ist nur zu wahr.

Heute muss Obst und Gemüse nur noch "schön" und "appetitlich" aussehen.

Ich habe Kollegen, die werfen "etwas schrumppelige Möhren" gleich in den Müll werfen. Ich habe gelernt, dass man sie in kaltes Wasser legen kann und sie "erholen" sich wieder...
Viele solcher Tipps sind heute leider verloren gegangen in dieser unser heutigen "Wegwerfgesellschaft".

Äpfel, die "Flecken haben aber noch nicht schimmelig sind" werden nicht mal mehr von einigen zum Backen genommen!!!

Ich benutze keine Nahrungsergänzungsmittel...bisher war ich zumindestens was Infekte betrifft, ziemlich gesund.

Alle noch eine schöne Woche
Fan

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von kulturfan am 06.05.2021 um 10:55 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.05.2021 13:58 Uhr

Mitglied: kulturfan

Beiträge: 950 - Registriert seit: 19.05.2007

 

 

 
 

Ja Fan...

antworten

RE: Was du schreibst (Forum: Gesundheit - Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln) von kulturfan am: 06.05.2021 10:55 Uhr

... so ist das leider!!!
Mit den Flecken meinte ich nicht mal die Stellen die durch Druck oder etwas zu hartem aufkommen auf den Boden entstehen, sondern einfach nur etwas braune Stellen die beim Wachsen am Stamm entstehen. Da ist nix auch nur ansatzweise angefault.
Auch bei den Karotten meinte ich lediglich die Karotten die sich
beim wachsen verformt haben. Alles was nicht schön gerade ist kommt nicht in die Gemüsetheke. Krumme Gurken gehen ja auch so überhaupt nicht. Alles muß schön gerade und nach gewissen Vorstellungen sein, sonst fliegt es in den Abfall. Das ist einfach in meinen Augen eine Schande!!!
Was die Nahrungsergänzungen angeht, nun das muß und soll jeder für sich entscheiden.
Aber jemanden der die Mittel nimmt zu verurteilen und zu behaupten das sie nur dem Hersteller was nutzen, den halte ich persönlich für reichlich engstirnig.
Ich bin 1944 geboren und das in Berlin. Wie jeder weiß ist der 2. Weltkrieg 1945 zu ende gegangen.
Was gab es denn in der Zeit??? nichts oder nur in ganz geringen Mengen und zu horenden Preisen.
Das konnte sich Otto-Normalverbraucher nicht leisten.
Wer jetzt behauptet das stimmt nicht, der ist wohl mit Schauklappen durchs Leben gegangen oder hat in der Schule nur geschlafen.

So, genug für mich mit dem Thema. Die Zeit war schlimm genug.
unscheinbare

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von unscheinbare am 06.05.2021 um 13:58 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: unscheinbare

Beiträge: 124 - Registriert seit: 07.11.2009

 

 

 
 

Keiner will hier diffamieren.

antworten

RE: @RRoossyy ... (Forum: Gesundheit - Thema: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln) von Hexe1900 am: 05.05.2021 17:13 Uhr

Hexe kann schreiben:
Die Erde ist ein Scheibe,aber darüber lohnt es sich nicht
zu diskutieren.
Das sind keine verschiedenen Meinungen sondern es ist uninteressant, dann noch was zu schreiben.
Das ist der Grund,dass im Vergleich zu andern Foren
hier so wenig geschrieben wird.
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 06.05.2021 um 22:59 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 999 - Registriert seit: 17.05.2009

 

<<<

Seite: 1 2 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 24. Juni 2021