Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Philosophieren und Polemisieren - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>

Thema: Deutsche Sprache in den Medien

 

 
 

Weder Stubenarrest noch Ausgangssperre

antworten

RE: Lockdown ..... (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von peggysue am: 12.12.2020 16:24 Uhr

... treffen den Begriff, der mit "Lockdown" verbunden ist, finde ich:
Denn das, was wir jetzt als solchen erleben, beinhaltet Abschottung (von Grenzen, Gebäuden, innerstädtischen Bereichen), Aussetzen (von Weihnachtsmärkten, Veranstaltungen/Konzerten/Theatern) komplette Schließung (von Kitas, Schulen, Alten- und Pflegeheimen, Uni-Vorlesungen) Isolation(von Krankenhauspatienten und Pflegebedürftigen) Stillstand

und noch einiges mehr.

Ausgangssperre wäre schon wörtlich übersetzt, aber es trifft nicht den Zustand, in welchem viele Länder jetzt verharren müssen, um der Pandemie Herr zu werden, denn das benennt ja nur einen Aspekt der Maßnahmen.

Wie auch immer: Macht das Beste aus eurer jeweiligen Isolationshaft!

 smylie 
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 12.12.2020 um 17:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.12.2020 14:44 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Noch einen Fehler gefunden ...

antworten

RE: Noch einen zum Wochenende (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Carina48 am: 11.12.2020 18:43 Uhr

...

Disney kündigt neue Filmen .... an

Da hatte wohl einer ein "N" übrig

denkt Christine

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Christine-E am 12.12.2020 um 17:48 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Christine-E

Beiträge: 2 - Registriert seit: 11.11.2015

 

 

 
 

Lockdown

antworten

RE: Weder Stubenarrest noch Ausgangssperre (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Carina48 am: 12.12.2020 17:15 Uhr

Ich würde das so ausdrücken " Schockstarre" verweilen, aussitzen. Ich wünsche euch allen hier einen schönen 3, Advent. L.g.Lotus.  smylie   smylie  Editiere ´s Foto:: Claudia.  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Lotusblume am 12.12.2020 um 18:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.12.2020 11:26 Uhr

Mitglied: Lotusblume

Beiträge: 92 - Registriert seit: 16.02.2020

 

 

 
 

Vorsicht - dieser Fehler hebt die Laune nicht :(

antworten

RE: Lockdown (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Lotusblume am: 12.12.2020 18:49 Uhr

Ein fieses Beispiel für meine Aussage, Rechtschreibfehler seien noch das geringste Problem:

"Alle medizinisch vertretbaren Operationen werden abgesagt."

So heißt es in der Pressemitteilung des Krankenhauses, wurde in Interviews so wiederholt und wird seitdem immer wieder so abgedruckt in unserer Tageszeitung.

Kommt bei mir als "Miesester Deutschfehler aller Zeiten" auf die Liste.

 smylie   smylie 

Schöner liest sich, was mich heute per WhatsApp erreichte: "Ich bin überglücklich, wenn auch anstrengend, dass wir Ursels Mutter letztes Jahr bei uns aufgenommen haben." Das ist sehr wahr ... Der Mann, der mir das geschrieben hat, ist tatsächlich überaus anstrengend für seine Schwiegermutter  smylie 

Grüße!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Big Sister am 13.12.2020 um 11:26 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Big Sister

Beiträge: 16 - Registriert seit: 05.12.2020

 

 

 
 

Belehrungen mal ganz anders :

antworten

RE: Weder Stubenarrest noch Ausgangssperre (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Carina48 am: 12.12.2020 17:15 Uhr

Auch schön: "Ich habe gerade meinen Postkasten gelehrt."

Ein unvollständiger Satz!

Was kann man einen Postkasten wohl lehren ...? (Die Klappe zu halten, vielleicht ...? Ich höre förmlich, wie das jemand denkt ...)


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Big Sister am 13.12.2020 um 14:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.12.2020 15:12 Uhr

Mitglied: Big Sister

Beiträge: 16 - Registriert seit: 05.12.2020

 

 

 
 

Herrlich, die Beispiele

antworten

RE: Belehrungen mal ganz anders : (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Big Sister am: 13.12.2020 14:44 Uhr

Wir sind zwar gerade von den Sprachpanschereien in den Medien etwas abgekommen, aber in privaten Anzeigen liest man auch manchmal herrliche ?Verdrehungen?:

Nach langer schwerer Krankheit mussten wir Abschied nehmen von ...?

Also waren wir krank, bevor wir uns verabschieden mussten?

Oder *Anglizismen* in einer Online-Bewertung:
Die Torte war ein Heileid auf meiner Geburtstagstafel!

Des einen Freud ist des andern Leid ...

 smylie 

Und jetzt ab in die Geschäfte, bevor der harte Lockdown uns wieder alle erfasst!

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 13.12.2020 um 15:12 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo Carina,

antworten

RE: Deutsche Sprache in den Medien (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von Carina48 am: 07.12.2020 19:16 Uhr

UserInnen zu antworten ist ja nicht leicht. Gerade im Zeitralter der Gender Correctness. Da kommt es sehr leicht zu Miss-Verständnissen.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von bestager 65 am 19.12.2020 um 15:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.12.2020 17:20 Uhr

Mitglied: bestager 65

Beiträge: 46 - Registriert seit: 06.12.2020

 

 

 
 

?????

antworten

RE: Hallo Carina, (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von bestager 65 am: 19.12.2020 15:20 Uhr

Du gütiger Himmel, kann das mal jemand auf deutsch übersetzen
daß das auch jemand versteht der der englischen Sprache NICHT mächtig ist?? Man kommt sich ja vor wie ein Analphabet!!
unscheinbare

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von unscheinbare am 19.12.2020 um 16:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.12.2020 17:01 Uhr

Mitglied: unscheinbare

Beiträge: 124 - Registriert seit: 07.11.2009

 

 

 
 

Genau....

antworten

RE: ????? (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von unscheinbare am: 19.12.2020 16:16 Uhr

so sollen Menschen sich fühlen. Diese Sprache wird von Manchen nämlich nur dazu genutzt, um anderen zu zeigen, dass man "sich von anderen unterscheidet" also "WAS BESSERES IST".

Das ist oben sicher zwar etwas übertrieben, aber viele nutzen so eine Ausdrucksweise.  smylie  Achtet mal in der jetzigen Krise, welche Worte "IN" werden. Die wurden vor einem Jahr nur im Fachzeitschriften genutzt...also von "vulnerablen Gruppen" die jetzt nicht mehr "marginal" sind. Heute musst Du schon eine gewisse "Resillienz" aufbauen, damit eine "Primprävention" aufgebaut wird.

Kannst ja mal eine halbe Stunde "googlen" um dir selbst reha­bi­litative Maßnahmen der sekundären und tertiären Prävention nahezubringen.

Alles klar? Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, dann gehörst du zu den vielen, vielen Menschen, die mit dieser abgehobenen Sprache nichts gemein haben und sich das auch nicht anlernen wollen,

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von bestager 65 am 19.12.2020 um 17:01 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: bestager 65

Beiträge: 46 - Registriert seit: 06.12.2020

 

 

 
 

Nein,

antworten

RE: Hallo Carina, (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von bestager 65 am: 19.12.2020 15:20 Uhr

zur Erklärung, das ist Satire....ich rede sonst nie so!!!!!!!

Ich verehre die Kunst des Schreibens und den Umgang mit Worten.

Aber tröstet Euch... in den USA sagen die Menschen, wenn einer niest "Gesundheit" und kaum einer weiß, was das heißt. Dafür gehen die "kids" in der "Kindergarden" und ihre Mütter geben ihnen zum Frühstück German "Shwuazbred". Dazu brauchte es keinen "Blitzkrieg", diese "Weltanschauung" nahm "Gestalt" an, als die "deutsche Angst" vor dem "Waldsterben" begann.

Na dann trinkt mal Eurern "Shnaps" und mach ein wenig "shmusing" also "Gemutlichkeit" ist angesagt.

Schönen Abend

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von bestager 65 am 19.12.2020 um 17:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:19.12.2020 17:49 Uhr

Mitglied: bestager 65

Beiträge: 46 - Registriert seit: 06.12.2020

 

 

 
 

nein

antworten

RE: Nein, (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von bestager 65 am: 19.12.2020 17:20 Uhr

also echt, auf solche Kommentare, von einem der sich für was besseres hält,
kann man sehr gut verzichten, das braucht kein Mensch.
unscheinbare

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von unscheinbare am 19.12.2020 um 17:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:20.12.2020 18:40 Uhr

Mitglied: unscheinbare

Beiträge: 124 - Registriert seit: 07.11.2009

 

 

 
 

Verzicht

antworten

RE: nein (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Deutsche Sprache in den Medien) von unscheinbare am: 19.12.2020 17:49 Uhr

üben ist immer gut,

Ich verzichte auch auf Vieles hier, vor allem auf Höflichkeit von anderen

Trotzdem allen eine Gute Nacht

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von bestager 65 am 20.12.2020 um 00:04 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: bestager 65

Beiträge: 46 - Registriert seit: 06.12.2020

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 15. Mai 2021