Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Philosophieren und Polemisieren - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 

 

Thema: Der Traum vom alt werden.

 

 
 

Nein, das brauchen sie garnicht.

antworten

RE: Wer legt die Regeln fest? (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Polarwolf am: 14.05.2020 08:42 Uhr

Man sollte nur nicht persönlich werden.
Wenn man " man" schreibt oder "ihr" ist
das neutral.
Die Mitglieder sind schon in Ordnung hier.
Was ich nicht verstehe ist,
dass ein paar weibliche Mitglieder ständig
über "Nickname" tuscheln und sich herablassend
zu aüssern,
oder habe ich da etwas falsch verstanden ?
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 14.05.2020 um 09:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.05.2020 10:02 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 961 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Mit Sicherheit FJ

antworten

RE: Nein, das brauchen sie garnicht. (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Freizeitjogger am: 14.05.2020 09:29 Uhr

hast du etwas falsch verstanden.

Oder sagen wir mal, dir fehlt die Übersicht.

Wenn du wirklich die Beiträge von Nick gelesen hast, dann kannst du dir ein echtes Bild machen. Sie reagiert seit langem sehr unsachlich und boshaft.

Ich war mal in ihrem Treffpunkt, weil ich tagelang nicht antwortete hat sie mich übelst beschimpft.
Ich habe mich von Christop entfernen lassen.
Aber sie beschimpfte mich täglich übelst weiter.
Dann habe ich von Christoph auch diesen Teil löschen lassen.
Ich möchte nicht weiter darauf eingehen, im Forum ging es weiter.

Mit Sicherheit ist dir auch entgangen das selbst Carina und viele andere übelst beschimpft wurden.
Sehr viele Beiträge von Nick hat Carina gelöscht.
Meinetwegen halte du das für gut, aber es ist unsachlich und boshaft.

Und nun mal zu deinem anderen Thema, müsste ich jetzt zwitschen.

Ich bin nicht bei ahano um langweilige Tages- und Lebensberichte von anderen zu lesen.

Polarwolf

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Polarwolf am 14.05.2020 um 10:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.05.2020 10:52 Uhr

Mitglied: Polarwolf

Beiträge: 589 - Registriert seit: 03.12.2015

 

 

 
 

Danke für die Antwort.

antworten

RE: Mit Sicherheit FJ (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Polarwolf am: 14.05.2020 10:02 Uhr

Ich muss zugeben,
dass ich die Situation hier nicht genau
beurteilen kann.
Vielleicht liegt es auch daran,
dass ich hier wochenlang pausiert
hatte.
Ein paar Mitglieder hier und ich auch,
sind auch bei Feierabend. de.
Dort muss man wirklich aufpassen
nicht zwischen die Fronten zu geraten.
Da geht es hier wirklich nett zu.
Ich wünsche Allen eine schöne Zeit.
Fr.-jogger



Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 14.05.2020 um 10:52 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.05.2020 20:06 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 961 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Hallo Freizeitjogger

antworten

RE: Danke für die Antwort. (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Freizeitjogger am: 14.05.2020 10:52 Uhr


Will Dir nur mal eben schnell noch ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Ich nehme an, Du hattest oder hast noch einen  smylie  angenehmen Tag und machst Dir um das Älterwerden keine Sorgen.

Herzliche Grüße
Freiheit2001

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 14.05.2020 um 20:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.05.2020 09:54 Uhr

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4642 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

Vielen Dank für die Geburtstagsgrüsse.

antworten

RE: Hallo Freizeitjogger (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von freiheit2001 am: 14.05.2020 20:06 Uhr

Ja, ich bin gestern 73 geworden.
Das Leben ist manchmal anders als
man möchte .
Es war kein schöner Tag.
Ich war auf einer Beerdigung ,
einer früheren Freundin deren Mutter gestorben war und habe
auch erfahren,wie schwer meine Schwester
erkrankt ist.
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 15.05.2020 um 09:54 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.05.2020 18:33 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 961 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Guten Abend Freizeitjogger

antworten

RE: Vielen Dank für die Geburtstagsgrüsse. (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Freizeitjogger am: 15.05.2020 09:54 Uhr

Das ist ja schlimm, da geht man auf eine Beerdigung und dann kommt gleich noch solch einen Hammer dazu.
Aber auch in diesem Fall gilt Kopf hoch und durch - vielleicht kommt ja auch noch ne bessere Nachricht über die Schwester.

Schönen Abend Dir trotzdem und ein nicht allzu trauriges Wochenende.

Grüßle von Freiheit

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von freiheit2001 am 15.05.2020 um 18:33 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: freiheit2001

Beiträge: 4642 - Registriert seit: 14.08.2008

 

 

 
 

Ja Freizeitjogger,

antworten

RE: Der Traum vom alt werden. (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Der Traum vom alt werden.) von Freizeitjogger am: 12.05.2020 18:38 Uhr

da kann ich dir nur Recht geben.
Was noch vor 50 Jahren hinter der Hand "betuschelt" wurde ist heute bereits Alltag!
Ich kann mich noch gut daran erinnern wie begeistert mein Vater vor dem Fernseher saß und die Nachrichten von der ersten Herzver-pflanzung förmlich aufsaugte.
Heute ist das fast normal sich ein gesundes Herz zu "kaufen" - wenn auch nicht für jeden erschwinglich. Man kann auch geteilter Meinung darüber sein ob "Mensch" das machen lassen sollte oder nicht wenn die "Knete" dafür ausreicht. Ich denke wenn ein Mensch bei guter Gesundheit bereits 80 Jahre alt geworden ist dann könnte das Leben auch so noch weitere zehn oder mehr Jahre, allerdings altersent-sprechend gut laufen, aber wollten wir das? Natürlich will jeder so alt wie möglich werden, aber gesund dabei bleiben! Leider ist aber unser Körper ein "rundum Verschleißteil" und da ändert man nix mehr dran.
Wenn irgendwann eine einfache Bewegung der Gliedmaßen bereits Schmerzen bereitet als würde man von einer Dampfwalze überrollt werden dann ist das doch kein schönes Leben mehr. Aber anders-herum ist der Lebenswille so groß und stark daß man den Schmerz für Stunden gern in Kauf nimmt um irgendwann am Tag dann einmal zwei Stündchen ohne Schmerzen gehen kann - auch wenn danach wieder der ganze Körper schmerzt.
Was mich angeht so kann ich mich da noch nicht wirklich hineindenken da ich noch relativ fit und gesund bin, doch ich bin in einem Alter da kann es mich plötzlich und unerwartet umhauen und dann stehe ich vor einem Riesenproblem. Ein Pflegefall zu werden ist jedem von uns sicherlich ein Dorn im Auge aber in diesem Moment ist man doch froh über das bißchen Leben das man dann noch hat und will das so erhalten daß man noch ein wenig Freude damit haben kann.
Dieses Thema hätte mir vor 10 Jahren noch nicht so viele Gedanken gemacht doch das kommt irgendwie automatisch. Ab einem bestimmten Alter denkt man darüber nach, egal aus welcher Situation heraus! Vor einigen Wochen besuchte ich eine Freundin um die Mittagszeit im Krankenhaus. Das Essen wurde gerade verteilt und überall duftete es nach Mittagessen, lache. Mein erster Gedanke war: "Zum Glück kommste hier gleich wieder raus und dann gehste erstmal inne Pommeshöhle....!" Dieser Gedanke entstand nicht weil das Krankenhausessen schlecht wäre, neee, ganz im Gegenteil, es machte mich hungrig, lache. Es ist ja nicht so daß ich noch nie im Krankenhaus gewesen wäre, die längste Zeit waren neun Monate mit kurzen Unterbrechungen nach meinem Motorradunfall doch am Essen konnte ich nie etwas aussetzen, wirklich nicht. Natürlich sieht das Essen aus einer Großküche ein wenig anders aus als käme es gerade aus dem eigenen Kochtopf - man sollte aber nicht vergessen daß es aber für jeden Kranken was zu essen gibt und das ist wichtig, finde ich.
Eben schaute ich auf die Uhr und erkannte daß es erst 8:30 Uhr ist? Ohhh!!! Dabei komme ich mir vor als wäre ich schon Schtunden auf den Beinen, lache.
Aber manchmal hat man solch ein "Mißempfinden" und das ist auch gut so denn das rüttelt einen wieder wach, lache.
So Mädies, ich werde jetzt mal schließen und mich vor die Glotze verziehen bis Männe aufsteht. Lange wird es nicht mehr dauern denn nebenan wird schon ganz schwer am Nachbarhaus geschuftet. So wie es aussieht macht unser Nachbar eine neue Fassade dran und momentan sind sie dabei den Unterbau an der Wand zu verdübeln- viel laut und viel Gehämmer... Aber was soll`s? Wat mot dat mot! Vor dem Winter muß sowas fertig sein denn wer will denn schon nasse Wände haben?
So Mädies, das war mein Senf zum Tagesbeginn. Startet alle gesund in den Tag und gönnt euch einmal mehr etwas von dem was ihr euch schon immer mal gewünscht habt... selbst wenn es nur in Gedanken sein kann.
LG aus dem bergischen Land sendet euch Nick smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Nickname am 03.07.2020 um 08:42 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Nickname

Beiträge: 4011 - Registriert seit: 03.05.2009

 

<<<

Seite: 1 2 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 28. Oktober 2020