Sie befinden sich hier

in der Kategorie Hobbys, Freizeit und Sport - zur Forumübersicht

im Forum Pflanzen und Garten - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Kräuter

antworten

Alles Neu macht der Mai !

und weil der Spruch ja schon etwas älter ist eine Frage an die Gartenfreunde hier: wer hat denn ein Kraut im Garten was unbedingt in meiner Kräuterbutter sein sollte? Verschenke gerne was die Natur uns jetzt bereitwillig gibt, ein Geschenk was nicht mehr wie 3 Euro kostet, nur ein bisschen Zeit die ich gerne für ein strahlendes Lächeln der Dankbarkeit gebe.

Zähle mal auf was ich schon im Besitz habe:
Kerbel, Schnittlauch, Bohnenkraut, Salbei, Ysop, Weinrauke, Liebstöckl, Petersilie, Trip Madam, Thymian, marokkanischer Majoran, Zitronenverbene, Dill, Zitronenmelisse, Rosmarin, Sauerampfer!!!

Würde mich sehr freuen, noch andere Kräuter kennen und lieben zu lernen.

Schönen ersten Mai wünscht herzlich die bärtige Nelke  smylie 
(Ja, Cholerika Dein Spitzname gefällt mir)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Bartnelke51 am 01.05.2020 um 07:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:6 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:01.05.2020 um 18:10 Uhr

Mitglied: Bartnelke51

Beiträge: 91 - Registriert seit: 04.04.2020

 

 

 
 

Aber ...

antworten

RE: Kräuter (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von Bartnelke51 am: 01.05.2020 07:28 Uhr

... die von dir genannten Kräuter kommen nicht alle gleichzeitig in deine Kräuterbutter, oder?

Im zeitigen Frühjahr sollte Bärlauch nicht fehlen (Rührei mit Bärlauch ... *mjam*) ... Basilikum wird dir auch nicht fremd sein (Probier mal "exotische" Sorten wie Thai-Basilikum oder Bubikopf-Basilikum) ... wenn du kriegen kannst, bechäftige dich auch mal mit geräuchertem Knoblauch ... auch Borretsch ist ein tolles Kraut! Die essbaren Blüten sind obendrein eine tolle Deko!

Sowohl Bärlauch als auch Borretsch sehen mit ihren Blüten auch hübsch aus im Gartenbeet.

Und wenn wir schon bei Butterzubereitungen sind:
Probier mal Kapern-Knoblauchbutter ... Tomatenbutter Zeus ... (Düsseldorfer) Senfbutter ... - alle Rezepte findest du leicht im Internet.

Immerhin ... die Grillsaison lässt grüßen!

Und das tue ich jetzt auch - nämlich grüßen  smylie 

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 01.05.2020 um 13:27 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.05.2020 14:01 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Bärlauchspätzle

antworten

RE: Aber ... (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von Carina48 am: 01.05.2020 13:27 Uhr

Heute Morgen hatte ich außer Rosmarin alles drin. Da ich im Moment ja damit nicht geizen muss, waren es Ca. 4 Hände voll Kräuter auf 3 x Butter , keine Zwiebel, kein Knoblauch.....leider. Basilikum mag mich nicht , der geht mir immer ein...deswegen hab ich beschlossen, er darf nicht mehr kommen, hab ja auch meinen Stolz

Mit dem Bärlauch mache ich Spätzle bzw. gab es Pfannekuchen.

Danke für Deine Ideen Carina. Männe hat seine Tomaten, Paprika , Chili und ich die Kräuter. Borretsch hat sich leider nicht gehalten ist erfroren. Sogar der Liebdtöckel , gibt einen sehr würzigen Gedchmack.

Ein Grüssle von der bärtigen Nelke [und einen schönen Nachmittag m10]

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Bartnelke51 am 01.05.2020 um 14:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.05.2020 14:08 Uhr

Mitglied: Bartnelke51

Beiträge: 91 - Registriert seit: 04.04.2020

 

 

 
 

Borretsch ...

antworten

RE: Bärlauchspätzle (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von Bartnelke51 am: 01.05.2020 14:01 Uhr

... ist doch einjährig, soweit ich weiß, den kann man wohl nicht überwintern.


Zitat:

Sogar der Liebdtöckel , gibt einen sehr würzigen Gedchmack. ....












Heißt ja nicht umsonst *Maggikraut* smylie 

Kein Knoblauch, keine Zwiebeln - das ist doch kein Manko! Aber ich finde, dass etwas Zitrone den Geschmack meistens abrundet. (Und wenn es mit der Erderwärmung so weitergeht, blühen bald auch Zitronenbäumchen in deinem Garten!)

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 01.05.2020 um 14:08 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.05.2020 17:07 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Maggikraut

antworten

RE: Borretsch ... (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von Carina48 am: 01.05.2020 14:08 Uhr

Ist erst seit Gestern in meiner Butter hab es ausprobiert. Selbstverständlich ist Zitrone mit drin, muss ich bloß etwas mit aufpassen weil die Zitronenverbene ziemlich kräftig ....zitonig schmeckt.

Meine jetzige Pflanze ist nur noch sehr klein, konnte sie also noch nicht so intensiv rupfen....grins.

Hab ich nachgelesen, 3 Knollen Knofi im Ofen gebrarten, danach mit Öl zu Pesto verarbeitet...ein wunderbarer Brotaufstrich. Nur wenn ich das mal versuche muss ich meinen Sohn 1/2 Jahr außer Haus verbannen. Lach herzlich in die Runde  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Bartnelke51 am 01.05.2020 um 14:20 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Bartnelke51

Beiträge: 91 - Registriert seit: 04.04.2020

 

 

 
 

maggikraut

antworten

RE: Borretsch ... (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von Carina48 am: 01.05.2020 14:08 Uhr

[/size

doch carina der überwintert.ich hatte immer eine pflanze in deutschland in der erde gelassen.hier in spanien wird der nix.....leider

lg.krissie

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von krissie355 am 01.05.2020 um 17:07 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:01.05.2020 18:10 Uhr

Mitglied: krissie355

Beiträge: 3339 - Registriert seit: 20.07.2006

 

 

 
 

Kommt wohl auf die Sorte an

antworten

RE: maggikraut (Forum: Pflanzen und Garten - Thema: Kräuter) von krissie355 am: 01.05.2020 17:07 Uhr

Es gibt ja mittlerweile für vieles auch Neuzüchtungen. Ich hatte Borretsch als "zweijährige" Pflanze ...

(Aber du überschreibst deinen Beitrag mit "Maggikraut" - meintest du Liebstöckel oder doch Borretssch, krissie?)



Zitat:

Borretsch ist eine einjährige krautige Pflanze, die im Durchschnitt Wuchshöhen zwischen 50 und 90 cm erreichen kann. Sie bildet im Laufe ihrer kurzen Lebenszeit lange und zum Teil stark verzweigt Wurzeln mit meist hell- bis mittelbrauner Färbung aus.



Quelle:
https://www.kraeuter-buch.de/k


Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 01.05.2020 um 18:10 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, den 09. August 2020