Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 

>>>

Thema: Corona Virus

 

 
 

Och Crowe ...

antworten

RE: Nenn ihn fuzzi (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Black Crowe am: 04.07.2020 22:20 Uhr


... nun sei mal nicht päpstlicher als der Papst!!!

Ich werde einen neuen Thread anfangen, wenn ich es für nötig halte!

Ich lasse mich schon viele Jahrzehnte nicht mehr kommandieren!!!
Von Niemandem!

 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 04.07.2020 um 22:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:04.07.2020 23:24 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10924 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Ja Hexe,

antworten

RE: Och Crowe ... (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Hexe1900 am: 04.07.2020 22:50 Uhr

mach du doch wie du willst. Bist ja schon groß und 13 Jahre dabei und hast das schon immer so gemacht. Alles gut.
Das war auch kein kommandieren von mir, nur mein Mg und eine Empfehlung. Du magst es ja auch nicht, wenn andere user nicht Themen bezogen dazwischen grätschen. Aber da ist es ja sicher dann ganz anders.
N8ti smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 04.07.2020 um 23:24 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.07.2020 05:54 Uhr

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 257 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

Nun lass es doch langsam ...

antworten

RE: Ja Hexe, (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Black Crowe am: 04.07.2020 23:24 Uhr


... gut sein! Dass wir in diesem Leben keine Freunde mehr werden, ist
doch offensichtlich!

Meine Beiträge zu diesem Thread passen m. M. nach sehr gut, weil es eben um CORONA geht!!!

Also reg dich nicht so auf! Ich werd so bleiben, wie ich bin!!!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 05.07.2020 um 05:54 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10924 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Kommen wir mal zurück ...

antworten

RE: Corona app (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von kulturfan am: 30.06.2020 09:37 Uhr

... auf die Frage nach der Corona-Warn-App!

Zitat kulturfan:

Zitat:

Hallo crowe
auf Deine Frage zu antworten...nein ich lade sie mir nicht runter[...]

Uns wurde erzählt, dass viele falsche Namen hinterlassen würden und wer garantiert, dass das dann nicht ausgerechnet einer ist, der schon längst Corona hat und so einfach "durch die Lappen geht"???




Zitat Crowe:

Zitat:

Also an sich finde ich diese App schon sinnvoll, als Begleitmassnahme, neben den allgemeinen Schutzregeln (Abstand, Hygieneregeln).




Zuerst habe ich auch gezögert, weil genau deine Argumente, fan, auch meine waren: Wir leben zurück gezogen, fahren nicht mit Bus oder Bahn, und halten uns ansonsten an die Vorschriften.
Und dennoch: Kontakt zu Enkeln, die wieder in die Kita dürfen, notwendige Arztbesuche, Untersuchungstermine im KH ... und nicht zuletzt all jene Menschen, denen "Sicherheit" wurscht ist und die mir oft genug dicht über die Füße laufen, sind doch gewisse Risikofaktoren.
Nicht zuletzt die Einkaufswagen sind mögliche Verbreitungsherde, für die nur in einzelnen Supermärkten Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen (und einige verlangen, dass jede Person einen eigenen Wagen nehmen soll, damit vergrößert sich noch einmal die Ansteckungsgefahr!).

Ich bin wirklich weit davon entfernt, panisch zu sein - bei uns im Landkreis sind gerade mal 5 "Angesteckte" zu verzeichnen. Also "alles easy" ...

Die Möglichkeit, dass jemand falsche Namen angibt (wieso sollte man das eigentlich tun? Dient doch irgendwo auch der eigenen Sicherheit, wenn doch mal ein Infizierter gleichzeitig im Lokal war?!), besteht umgekehrt auch, wenn ein Infizierter - der ja auch noch die App geladen haben muss - einfach keine Meldung eingibt. Dann nützt mir für den einen Fall die ganze schöne App gar nix ... 0,0 ...
Ich habe mir diese App aus Neugierde installiert, weil ich einfach sehen wollte, was die macht. Datenschützer, CCC (Chaos-Computer-Club) und andere Experten haben sie als unbedenklich eingestuft; ich habe mich vorher informiert!

Und trotz aller Widerstände (sowas braucht man doch nicht!?) denke ich schon, dass die App einen kleinen Baustein mehr bietet, die Nadel im Heuhaufen zu identifizieren. Die Tücke ist ja, dass ein Infizierter schon anstecken kann, bevor er Symptome hat (oder wenn er gar keine hat!)

Jetzt wird überall über den Wegfall der Maskenpflicht diskutiert - ich sehe dann aber tatsächlich die Gefahr, dass der eine oder andere leichtsinnig wird, wenn die App tagelang meldet "Niedriges Risiko" ... "bisher keine Risiko-Begegnung".

Dann könnten wir ja wieder auf die Pauke hauen, oder? *Ironie aus*

Gelassen bleiben ist die Devise - aber Möglichkeiten nutzen, die uns gegeben sind

findet
Carina


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 05.07.2020 um 16:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.07.2020 19:34 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Weisst du Carina,

antworten

RE: Kommen wir mal zurück ... (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 05.07.2020 16:11 Uhr

es gibt ja immer und überall Menschen die nicht mitdenken oder es einfach nicht können. Denen ist es einfach egal, was sie mit ihrem Fehlverhalten anrichten können. Es scheint dieses "es wird schon gutgehen und nach mir die Sinnflut" sehr weit verbreitet zu sein, in allen Altersgruppen.
Mir persönlich fällt es schwer mit Maske durch die Gegend zu tapseln, besonders jetz im Sommer, aber es muss halt sein und meine Persönlichkeitsrechte sind nicht dadurch eingeschränkt.
Lege mich ich auch nicht mit jedem an, der mir mit ohne oder falsch sitzender Maske über den Weg läuft. Will ja nicht als Dauermeckerkopp durch die Gegend laufen.
In meinem Kaufmannsladen gibt es wieder eine Desinfektionsstelle. Nur liegt sie HINTER der Stelle wo die Einkaufswagen stehen. Also wie läuft es da ab? Klar, erst den Wagen holen und dann desinfizieren. Also das Hygienekonzept ist schon stark überarbeitungswürdig.
Zwischenzeitlich hatte ich mir so Desinfektionstücher gekauft, wollte ich denen eigentlich in Rechnung stellen, vllt maile ich denen mal meine Meinung dazu. Es gibt andere Läden, da wurden die Wagen vor Weiternutzung von Angestellten desinfiziert.
Viele Dinge sind einem schon "ins Blut" übergegangen. Also zB komme ich in meine Whg, das erste was ich mache ist das desinfizieren der Hände. Schwierigkeiten habe ich immer noch mit dem niesen in die Armbeuge und mit dem richtigen Sitz der Maske. Die rutscht mir zu oft in die Augen.
Aber nutzt alles nix, wat mutt dat mutt.
Mein Landkreis ist auch nicht der Hotspot für Neuinfektionen, aber auch bei uns ist Vorsicht die Mutter der Porzelankiste. Also einfach ruhig bleiben, die eigenen Ausflüge auf das Notwendigste beschränken und sich vllt vorher überlegen, auf welche Situationen man stoßen kann und wie es am besten zu händeln ist.
Mein Problem besteht erst einmal ein entsprechendes Smartphon zu kaufen, das apptauglich, nachhaltig und zu meinem Geldbeutel kompatibel ist.
Oh oh, drei Dinge auf einmal. smylie 
Mal sehen ob es das Ü-Ei auch gibt.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 05.07.2020 um 19:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.07.2020 23:33 Uhr

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 257 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

Hallo Crowe ...

antworten

RE: Weisst du Carina, (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Black Crowe am: 05.07.2020 19:34 Uhr


... Deine Sätze "Lege mich ich auch nicht mit jedem an, der mir mit ohne oder falsch sitzender Maske über den Weg läuft. Will ja nicht als Dauermeckerkopp durch die Gegend laufen.

Ich danke dir sehr!!!

Denn eine (inzwischen) Volkskrankheit haste vergessen und zwar
COPD! Keine Angst, ich werde jetzt keinen Vortrag über COPD hier halten, aber als Betroffene kann ich dir sagen, dass ich, wenn ich wirklich mal einkaufen gehe, was selten passiert, laufend angepöbelt, bespuckt, usw. werde! Ich trage auch meinen Ausweis nicht am Hals! Natürlich zeige ich diesen, dem Busfahrer und auch dem Personal im Supermarkt.

Wenn ich zu Edeka einkaufen gehe, dann begleitet mich ein Mitarbeiter, um die Pöbeleien zu unterbinden und vor Allem, dass sie mich nicht wieder bewußstlos vor der Selterabteilung findet und den RTW rufen! Dies passierte, als ich den Ausweis schon hatte, aber mich nicht traute, ohne Maske zu laufen.

Außerdem ist Edeka der einzige Laden, der mir dann sogar die Ware
nach Hause liefert, für kleines Geld, was für mich eine sehr große Erleichterung ist!!!

Schönen Abend mit Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 05.07.2020 um 20:51 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.07.2020 22:49 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10924 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Es gibt nicht nur

antworten

RE: Hallo Crowe ... (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Hexe1900 am: 05.07.2020 20:51 Uhr

COPD, die von einer Tragepflicht in Kaufmannsläden bzw den Öffis befreit.
Aber erst einmal, es tut mir leid für dich das du unter dieser Krankheit leidest und für die Anfeindungen. (ich wars nicht, schwör)
Auffällig ist nur, wieviele ohne Maske rumlaufen und das alle ein entsprechendes Attest haben, wage ich zu bezweifeln.
Den Bringeservis haben sicher viele Kaufmannsläden auf der Pfanne, wollen ja alle etwas verkaufen. Aber nicht jeder kann es sich leisten.
Bei uns hat sich aber auch eine große Hilfsbereitschaft im Laufe der Pandemie entwickelt. Das heißt Nachbarn, Studenten oder andere Freiwillige unterstützen Menschen mit Handycaps bei Einkäufen, Arztbesuchen etc.
Achtung das ist jetzt nicht als kommandieren zu verstehen, vllt wäre es auch für dich empfehlenswert solche Hilfe anzunehmen. Nur ein Vorschlag, damit gehst du sicherlich vielem aus dem Weg. Gerade in HH wird es sicher so etwas auch geben.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 05.07.2020 um 22:49 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.07.2020 09:09 Uhr

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 257 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

Corona-Warn-App-geeignetes Smartphone

antworten

RE: Weisst du Carina, (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Black Crowe am: 05.07.2020 19:34 Uhr

Zitat:

Mein Problem besteht erst einmal ein entsprechendes Smartphon zu kaufen, das apptauglich, nachhaltig und zu meinem Geldbeutel kompatibel ist.



Es gibt schon ganz passable Geräte um die 120-150 €, Crowe; ich schick dir dazu mal Links ins Postfach. Notfalls kann man auch Ratenkäufe vereinbaren, sollte das Wunschgerät noch zu teuer sein.

Wichtig: Genügend Speicherplatz (mindestens 64 GB), möglichst Display-Abdeckung aus Gorillaglas, und, wenn du Android bevorzugst, mindestens Android 9.0 (Pie). Und. - wenn die Augen nicht mehr so mitspielen, kein zu kleines Display.

Die sog. „Refurbished“, also wiederaufbereitet, würde ich eher nicht nehmen. Die stoßen sehr schnell an ihre Grenzen in puncto Software-Update und technischer Ausrüstung.

Und dann klappt?s auch mit der Corona-App  smylie 

Viele Grüße
Carina


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 05.07.2020 um 23:33 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.07.2020 14:01 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Danke Crowe ...

antworten

RE: Es gibt nicht nur (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Black Crowe am: 05.07.2020 22:49 Uhr


... ich wohne nicht direkt in der Stadt, hier ist es leider nur Edeka, der liefert. Sei's drum!

Außerdem habe ich trotzdem mal das Bedürfnis zum Wochenmarkt
zu fahren oder zum Frühstück ins Cafè zu gehen. Nur zu Hause zu
sitzen ... da wird man doch meschugge!

Ein sehr netter Nachbar bringt mir auch das Eine oder Andere mit!

Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 06.07.2020 um 09:09 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10924 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Corona-Warn-App-geeignetes Smartphone

antworten

RE: Corona-Warn-App-geeignetes Smartphone (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 05.07.2020 23:33 Uhr

jedes halbwegs aktuelle SP hat BT (bis grob 5 jahre alt). und das ist das einzig relevante für die C-APP.

sogar alle billigen haben das.

ein "nachhaltiges" SP ist so gut wie unmöglich da das grundkonzept jedes SP das nicht beinhalted.

AUSSER man kümmert sich selbst um nachhaltige (software) pflege.

da das aber viele nicht wollen ist man eben abhängig von dem was geliefert wird.

z.b. "huawei mate 20 lite" - das billigste unter den besseren. gerade unter E200.

die statements von carina unterstreiche ich.
zusätzlich:

man sollte generell aufhören sich als "hobbyvirolog" oder "smartphoneprofi" aufzuspielen.
nur eines ist relevant:
wenn ich unserer regierung und SAP VERTRAUE, installiere ich die APP. es geht nicht darum was der einzelne als nutzen sieht sondern es ist etwas für die gemeinschaft.

wer gelangweilt zu hause sitz kann ja abwägen ob er lieber draussen überall rumdödelt, weil die langweile schlimmer ist als eine evtl tötliche krankheit.

aus langeweile haben die verrückten in stuttgard auch alles zusammengedroschen.

scheint ein superargument zu sein gerade. man erkennt die idioten sofort.

bussi :)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von sabine_riem am 06.07.2020 um 14:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.07.2020 17:21 Uhr

Mitglied: sabine_riem

Beiträge: 175 - Registriert seit: 14.02.2017

 

 

 
 

Bingo!

antworten

RE: Corona-Warn-App-geeignetes Smartphone (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von sabine_riem am: 06.07.2020 14:01 Uhr

Zitat:

sondern es ist etwas für die gemeinschaft ------ ------- ------- ------- ----- - ---.




Ich möchte aber noch ergänzen:
Bluetooth haben sie fast alle; das hatte mein erstes Handy auch schon ... aber wenn man schon Geld ausgibt, sollte es BT 5.0 sein, denn manches Zubehör (Kopfhörer, etc.) haben heute diesen Standard.

https://www.kopfhoerer.de/news
https://blog.teufel.de/bluetoo

Das erwähnte Huawei ist sicher brauchbar, auch das Xaomi Redmi Note macht keine schlechte Figur ... vielleicht ist auch bei Wiko etwas dabei: Smartphones im unteren bis mittleren Preissegment mit ordentlicher Ausstattung.

Auf BT allein zu achten, wäre bei einem Neukauf aber nicht sinnvoll.

Ich erlebe es immer wieder, dass man gerade Senioren veraltete Handy andreht mit veralteter Software ... wenn schon neu, dann auch keinen alten Knochen!

findet
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 06.07.2020 um 14:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.07.2020 16:24 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7975 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo zusammen

antworten

RE: Bingo! (Forum: Gesundheit - Thema: Corona Virus) von Carina48 am: 06.07.2020 14:40 Uhr

Bei uns wird durch das Pfarramt Angebote gemacht, das man sich einkaufen lassen kann. Das kirchliche Pfarramt vermittelt auch eine Einkauf Hilfe. Das ist bestimmt in größeren Stadtteilen auch . Solche Angebote stehen meistens im Gemeindeblatt.  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Lotusblume am 06.07.2020 um 16:24 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Lotusblume

Beiträge: 25 - Registriert seit: 16.02.2020

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 10. August 2020