Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Psychologie - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 

 

Thema: themen

 

 
 

Ganz klar:

antworten

RE: themen (Forum: Psychologie - Thema: themen) von sabine_riem am: 13.02.2020 19:50 Uhr

JA! zum ersten Teil deiner Ausführungen

und NEIN zum zweiten Teil.

Abschalten, was geht ... und Zugriffe verhindern, wo immer es möglich ist.

Klar ... jedes Smartphone lässt sich rooten. Muss man aber wollen UND können.


Zitat:

und wer als "cooler whatsapp-user" nicht weiss wie SMS funktioniert - mit dem will ich vielleicht gar nix zu tun haben....





Jetzt muss ich lachen ... solche Kandidaten kenne ich auch .
Es gibt Alternativen, die auf deutschen oder mindestens europäischen Servern laufen.
Unter anderem natürlich SMS und MMS - aber die kosten! FB und WA bezahlt man dagegen mit seinen Daten (und mit jenen aus seinem Adressbuch, das ärgert mich am meisten!) - ich weigere mich seit Jahren, das zu benutzen!

Kindern und Enkeln kann ich (leider!) nicht sagen, dass ich mit ihnen nix zu tun haben will, wenn sie mit mir nicht per SMS kommunizieren wollen. Aber - oh Wunder! - sie tuns.

Das muss doch Gründe haben?!

Carina




Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 13.02.2020 um 20:22 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.02.2020 21:09 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7897 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Du biegst schon wieder ab, sabine_riem

antworten

RE: themen 2 (Forum: Psychologie - Thema: themen) von sabine_riem am: 13.02.2020 20:16 Uhr

Zitat:

glaube ich nicht. ich glaube viele haben noch nie darüber nachgedacht wo sie wirklich gerne leben würden.




Es ging um den Arbeitsweg! Stichwort: strukturschwache Gegenden (beispielsweise im Osten) ... Familienbande vor Ort, aber keine Jobs ... die wollen ja gern dort leben, wo die Familie ist und haben gar keine Chance darüber nachzudenken, wo sie wirklich gerne ... usw.


Zitat:

ein altertümlicher stromzähler geht ja auch.....................................







Bist du sicher?
Wir mussten gersde den Einbau eines "modernen Messgeräts" dulden.

https://www.verbraucherzentral

Vielleicht hast du da andere Erkenntnisse - würde mich glatt interessieren.

Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 13.02.2020 um 20:31 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:13.02.2020 20:47 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7897 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

themen

antworten

RE: Ganz klar: (Forum: Psychologie - Thema: themen) von Carina48 am: 13.02.2020 20:22 Uhr

"Klar ... jedes Smartphone lässt sich rooten. Muss man aber wollen UND können."

es geht auch ohne. und ja es ist etwas aufwand und man muss recherchieren. weil das internet voll mit dünnpfiff oder dingen ist, die schon lange obsolet sind.

man kann aber z.b. updates auch wunderbar manuell durchführen. OHNE internet am handy. OHNE app.

"können" kann auch sein daß man einfach einen freund fragt.

"wollen" ist genau das was relevant ist. den aufwand spendieren wollen.

ich finde das alles ist es wert wenn man dadurch ein produkt viele jahre länger nutzen kann.

wenn mir persönlich etwas sehr komplex erscheint warte ich ab, und stelle eingentlich immer fest daß ich es gar nicht brauche.
egal ob auto oder waschmaschine. "nicht nutzen" vergessen viele als option.
erst wenn einer einen komischen neuen trend mit einem fancy namen ins leben ruft wird das auf einmal interessant was eigentlich jeder schon lange wissen sollte. (bestimmtes "nicht nutzen").

z.b. "digital detoxing" oder was auch immer.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von sabine_riem am 13.02.2020 um 20:34 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: sabine_riem

Beiträge: 161 - Registriert seit: 14.02.2017

 

 

 
 

strom

antworten

RE: Du biegst schon wieder ab, sabine_riem (Forum: Psychologie - Thema: themen) von Carina48 am: 13.02.2020 20:31 Uhr

"ein altertümlicher stromzähler geht ja auch"

ich meinte damit - er ist drin. und zählt. bringt halt niemand etwas :) denn NIEMAND geht alle 5 minuten in den keller und kritzelt das ab.

"Bist du sicher?
"Wir mussten gersde den Einbau eines "modernen Messgeräts" dulden."

welcher stromzähler rein muss entscheidet der stromlieferant.

was ich meinte ist: NACH dem strohmzähler darf jeder (besitzer) reinbauen was er will.
zum beispiel das von mir erwähnte system.
schwubbs hat man alles in echtzeit und beliebig granular im blick oder eben automatisch ausgewertet.
welches programm bei der wama oder dem spülautomat wirklich energie braucht oder spart sieht man dann sehr einfach ohne etwas rumzustöpseln. (oder eine alte lampe die auffällig ist. etc etc )
die möglichkeiten zur auswertung sind beliebig.

rätsel: warum schliesst man die kalte zuleitung an die spülmaschine an obwohl die ja immer das wasser auch heizen muss ? :) macht es technisch sinn oder ists einfach schon "immer so gewesen" ?

ich höre eine stimme die sagt:
"ogott ist mir viel zu kompliziert, das will ich gar nicht wissen"

und die antwort ist:
genau. das nennt sich ignoranz. und mündet in verschwendung.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von sabine_riem am 13.02.2020 um 20:40 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: sabine_riem

Beiträge: 161 - Registriert seit: 14.02.2017

 

 

 
 

abbiegen ist gut

antworten

RE: Du biegst schon wieder ab, sabine_riem (Forum: Psychologie - Thema: themen) von Carina48 am: 13.02.2020 20:31 Uhr

"Es ging um den Arbeitsweg! Stichwort: strukturschwache Gegenden (beispielsweise im Osten) ... Familienbande vor Ort, aber keine Jobs ... die wollen ja gern dort leben, wo die Familie ist und haben gar keine Chance darüber nachzudenken, wo sie wirklich gerne ... usw."

ich weiss ich weiss,
aber,

ob ich unbedingt bei mami oder kindern leben will muss oder kann, IST eine entscheidung meines lebenskonzeptes.

ob ich unbedingt einen job "weit weit weg" will ist ebenfalls meine entscheidung. engpass beim geld? klar. dann mache ich das. es sollte aber NUR eine notlösung sein für sehr begrenzte zeit. aber genau das passiert dann eben nicht denke ich. man gewöhnt sich. man wird faul und machts dann jahrzehnte so. und genau das ist das problem.

noch ein beispiel: meine kinder brauchen mich. also wohne ich bei denen (z.b. im ort)

echt jetzt? also pendeln wie ein blöder nur weil die schrazen zu unselbstständig sind?

zu hart? ach? wenn sie dann 27 sind haben sie auf einmal keinen bock mehr auf mami. wir wohnen also immer noch im gleichen ort, nur besuchen sie mich nicht mehr.
aber gut daß ich nicht weg bin :)
und der burnout nach 15 jahre pendeln fühlt sich sicher auch toll an.

je WEITER ich bereit bin zu pendeln, desto mehr geld sollte ich für SEHR anspruchsvolle arbeit bekommen. klar. d.h. aber auch daß es von der idee her zu einem sehr anspruchsvollen job auch noch extremen pendelstress gibt. d.h. das "krankwerden" ist sicher.

ich weiss das war wieder fies und gemein. ich sag nur das leben ist lang. familie ist schön. aber alles ist im fluss. bestimmte ausreden funktionieren 5 jahre. oder 10. aber eben nicht 30.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von sabine_riem am 13.02.2020 um 20:47 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: sabine_riem

Beiträge: 161 - Registriert seit: 14.02.2017

 

 

 
 

themen

antworten

RE: Ganz klar: (Forum: Psychologie - Thema: themen) von Carina48 am: 13.02.2020 20:22 Uhr

"Kindern und Enkeln kann ich (leider!) nicht sagen, dass ich mit ihnen nix zu tun haben will, wenn sie mit mir nicht per SMS kommunizieren wollen. Aber - oh Wunder! - sie tuns.

Das muss doch Gründe haben?!"

genau das ist MEIN argument!

ein mensch der dich wirklich schätzt und wirklich etwas zu sagen hat, wird dich niemals zu sowas wie "whatsapp" zwingen wollen.


SMS = ich möchte dir etwas relevantes mitteilen

whatsapp = mir ist langweillig, unterhalte mich bitte mit oberflächlichkeiten und debilen spassbildern

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von sabine_riem am 13.02.2020 um 21:09 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: sabine_riem

Beiträge: 161 - Registriert seit: 14.02.2017

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 25. Mai 2020