Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Philosophieren und Polemisieren - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Wer sagte einmal folgendes?

antworten

Hallo Leute :-)
Manche Dinge scheinen sich nie zu ändern, ich will euch etwas vorstellen mit der Frage: Welcher mehr oder weniger berühmte Mensch hat folgendes von sich gegeben?

"Das Volk strebt nicht mehr nach politischem Einfluss, sondern wünscht sich nur noch 'Brot und Spiele' und statt sich 'um einen gesunden Verstand in einem gesunden Körper' zu sorgen, begehren die Menschen nur noch Reichtum, Macht, Kriegsruhm, Redekunst, Langlebigkeit oder Schönheit. Deshalb steckt die Menschheit in drei Krisen.

Die ökologische Krise bsteht in der maßlosen Rücksichtslosigkeit, mit der die Menschen, vor allem bei der Suche nach Silber und Gold, die Erde verwüsten. Sie schneiden die Adern der Erde auf, machen aus der mütterlichen Erde immer Klumpen, um Gold zu gewinnen. Aber diese eine und selbe Erde, die sie bewundern, treten sie Füßen.
Wie verrückt, in die mühevolle und verborgene Erde sind sie verliebt, die sichtbare aber mißhandeln sie.....

Die Ökonomische Krise hat ihren Grund in der Geldgier, die auf ein Mehr und Mehr gerichtet ist. Sie lässt sich nicht begrenzen durch jene Art von Selbstgenügsamleit der scheinbar 'unvernünftigen Tiere' die aufhören wenn sie gesättigt sind.
Die Menschen aber jagen nach immer mehr Geld und Eigentum, woraus sich eine wirtschaftliche Dynamik ergibt, die sie selbst immer kleiner werden läßt. Sie stehen unter dem Joch des Geldes und stecken in einem Prozess fest, den sie nicht mehr kontrollieren können. 'Sie grenzen einen weiten Platz ein und bezeichnen ihn als ihr Eigentum, und wollen über weites Land unumschränkte Herren sein, aber über sich selbst haben sie keine Gewalt'

Am schlimmsten jedoch ist die geistige Krise, dass die Menschen sich selbst nicht mehr kennen. Sie wissen nicht, was sie tun oder wollen. Sie Streiten sich um ihre Besitztümer, von denen sie doch nichts in ihr Grab mitnehmen können.
Sie streben begierig nach dem, was sie nicht erreichen können, aber freuen sich nicht über das, was sie besitzen. Sie verehren leblose Statuen und beten stumme Bilder an, aber hassen ihre Nächsten, die sprechen können. Sie verabscheuen das Leben, aber wollen aus Angst vor dem Tod dennoch leben, oder wünschen sich ein hohes Alter, um dann zu jammern, wenn sie es erreicht haben. Sie verdrehen alles nach ihrer eigenen Begierde. In keinem Zustand halten sie ihre Meinung fest.
Die Fähigkeit, den Lauf der Welt klar zu sehen und sich selbst gut zu kennen, halten sie für verrückt und ihre eigene Unvernunft ist für sie eine Selbstverständlichkeit"

Na?????? wer kommt darauf?
Kleiner Tip, es war ein Südländer :-)))
Bernd

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Yogibaer am 26.05.2018 um 09:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:12 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:25.10.2018 um 18:43 Uhr

Mitglied: Yogibaer

Beiträge: 15 - Registriert seit: 23.04.2018

 

 

 
 

Brot und Spiele :-)

antworten

RE: Wer sagte einmal folgendes? (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von Yogibaer am: 26.05.2018 09:16 Uhr

das war bestimmt ein alter Römer. Seneca, Horaz oderLukrez, smile ?
Ich tippe auch nur.
Allerdings,das Wort "Ökologie", vielleicht liegt es an der Übersetzung.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von hrb67BLN am 26.05.2018 um 17:56 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:27.05.2018 08:01 Uhr

Mitglied: hrb67BLN

Beiträge: 35 - Registriert seit: 21.04.2017

 

 

 
 

Es könnte schon zu lange zurück liegen ?

antworten

RE: Wer sagte einmal folgendes? (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von Yogibaer am: 26.05.2018 09:16 Uhr

In Griechenland gab es Sokrates,der einmal sagte ,als er einen
Jahrmarkt besuchte:
Was gibt es doch für viele Dinge auf dieser Welt,die ich
garnicht brauche.
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 26.05.2018 um 19:37 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.05.2018 22:53 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 823 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Sokrates berühmt-berüchtiges Zitat über die Jugend

antworten

RE: Es könnte schon zu lange zurück liegen ? (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von Freizeitjogger am: 26.05.2018 19:37 Uhr

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von hrb67BLN am 26.05.2018 um 22:53 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.05.2018 12:23 Uhr

Mitglied: hrb67BLN

Beiträge: 35 - Registriert seit: 21.04.2017

 

 

 
 

sorry

antworten

RE: Sokrates berühmt-berüchtiges Zitat über die Jugend (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von hrb67BLN am: 26.05.2018 22:53 Uhr

da fehlt ein "t", also richtig: Sokrates berühmt-berüchtigtes Zitat, smile

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von hrb67BLN am 26.05.2018 um 22:59 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: hrb67BLN

Beiträge: 35 - Registriert seit: 21.04.2017

 

 

 
 

Kein Römer :-)

antworten

RE: Brot und Spiele :-) (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von hrb67BLN am: 26.05.2018 17:56 Uhr

Hallo alle,
also es war kein Römer, wobei Seneca, Horaz und all die anderen ihn sehr schätzten, den lachenden Philosophen. So wurde Demokrit meistens genannt.
Ob das Wort "Ökologie" stimmig ist, weiss ich nicht, aber es beschreibt es am besten:-)
LG Bernd smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Yogibaer am 27.05.2018 um 08:01 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Yogibaer

Beiträge: 15 - Registriert seit: 23.04.2018

 

 

 
 

aber hallo........

antworten

RE: Sokrates berühmt-berüchtiges Zitat über die Jugend (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von hrb67BLN am: 26.05.2018 22:53 Uhr

die Westfalen haben einen netten Spruch, könnte von einem der antiken Philosophen stammen:" es gibt immer Sone und Sone......"

..... das Leben besteht nicht aus Schwarz und Weiß..... es gibt viele Jugendliche, die mir den Platz im Bus freimachen, mir auch mal den Einkaufskorb die Treppen hinauf bringen (beim EDEKA ist oft die Rolltreppe ins OG defekt). ich könnte so viele liebenswerte Eigenschaften der neuen Generation nennen.
.... Dein Beitrag nehme ich an, ist sicher humoristisch gemeint...... aufstehen wenn ältere Leute den Raum bestreten...... lach mich weg... der war gut.... ja wo sind wir denn? .... verschlingen die süßspeisen..... hat mich besonders fröhlich werden lassen.
dein Beitrag war ein guter Joke.... weiter so...
LG frettchen

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von frettchen am 29.05.2018 um 12:23 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.05.2018 12:48 Uhr

Mitglied: frettchen

Beiträge: 9 - Registriert seit: 24.02.2009

 

 

 
 

Sokrates' Busfahrten :-)

antworten

RE: aber hallo........ (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von frettchen am: 29.05.2018 12:23 Uhr

fanden, so vermute ich, nicht so oft statt, wie man manchmal denken möchte.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von hrb67BLN am 29.05.2018 um 12:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:29.05.2018 18:55 Uhr

Mitglied: hrb67BLN

Beiträge: 35 - Registriert seit: 21.04.2017

 

 

 
 

Hallo Bernd !

antworten

RE: Sokrates' Busfahrten :-) (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von hrb67BLN am: 29.05.2018 12:48 Uhr
































Hallo Bernd !

In meinem alten Lateinbuch steht :

„panem et circenses“
(Die einfachen Leute wollen
nur Brot und Spiele)

Dieser Ausspruch wurde im Jahr 98 n.Chr.
von Decimus Lunius Juvenal in seiner Satire 6
niedergeschrieben.

Allen Lesern wünsche ich einen erholsamen
und „kühlen“ Dienstag Abend.

(¯`v´¯)
.`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd –
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 29.05.2018 um 18:55 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:30.05.2018 07:31 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1194 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

So kenne

antworten

RE: Hallo Bernd ! (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von netterBerliner am: 29.05.2018 18:55 Uhr

ich das auch.

Liebe Grüße

Schlaefer smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.05.2018 um 20:21 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

altes Latinbuch

antworten

RE: Hallo Bernd ! (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von netterBerliner am: 29.05.2018 18:55 Uhr

Hallo Gerd
ja ich kenne Decimus Lunius, und er berief sich wie viele andere auf frühere Philosphen :-) Übrigens war Platon überhaupt kein Freund vom lachenden Philosophen.
Lange Zeit hatte sich ja Platons version durchgesetzt, und philosophie war durch und durch ernst, Lachen oder Humor war gar verboten bei den Platon anhängern. Erst in neurer Zeit kam es wieder auf, dass man in der Philosphie auch lachen kann.......
LG an alle
Bernd

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Yogibaer am 30.05.2018 um 07:31 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.05.2018 09:08 Uhr

Mitglied: Yogibaer

Beiträge: 15 - Registriert seit: 23.04.2018

 

 

 
 

Plagiate sind Ideen, die unsere Vorfahren hatten !

antworten

RE: altes Latinbuch (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von Yogibaer am: 30.05.2018 07:31 Uhr



















Hallo Bernd,

Du meinst, die Schrift „Satire 6“ von Juvenal ist
ein Plagiat, er hat den Stoff aus der Zeit vor Christi
kopiert/abgeschrieben ?
Denkbar wäre alles !
Auch die Bibel hat erstaunliche Ähnlichkeiten
mit:

- Horus v. Ägypten wurde 4200 v- Chr. von einer
Jungfrau am 25.12 geboren und hatte 12 Jünger.

- auch Kirschna wurde 3102 v. Chr. von einer Jungfrau
geboren, vollbrachte Wunder und stieg auf in den Himmel.

- Buddha (563 v. Chr.) wurde von einer Jungfrau geboren,
vollbrachte 77 Wunder, von ihm ist die Bergpredig überliefert
und auch er stieg auf in den Himmel (Nirvana).

Wie sagt der Volksmund :
„Plagiate sind Ideen,
die unsere Vorfahren hatten !“

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 31.05.2018 um 09:08 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.10.2018 18:43 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1194 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Plagiat oder nicht

antworten

RE: Plagiate sind Ideen, die unsere Vorfahren hatten ! (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Wer sagte einmal folgendes?) von netterBerliner am: 31.05.2018 09:08 Uhr

Das ist wirklich eine gute Art und Weise die Dinge zu sehen. Auch wenn ich finde, dass wir froh sein können, dass es heutzutage auch geistiges Eigentum gibt. Insbesondere, wenn jemand damit seine Brötchen verdienen muss!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von JoergFrey am 25.10.2018 um 18:43 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: JoergFrey

Beiträge: 14 - Registriert seit: 22.10.2018

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2018 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, den 16. Dezember 2018

  

Ab dem 25.05.2018 sind die Normen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) anzuwenden. Deshalb haben wir unsere Regelungen zum Datenschutz gemäß den neuen Anforderungen aktualisiert. Diese können Sie in der Datenschutzerklärung einsehen.
Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Mehr erfahren OK