Sie befinden sich hier

in der Kategorie Allgemeines Forum - zur Forumübersicht

im Forum Dampf ablassen - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 4 

>>>

Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...

 

 
 

Sie haben den "Echo"...

antworten

RE: Die Entscheidung ... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von unscheinbare am: 05.04.2018 20:57 Uhr

... bekommen.

Ich hätte mir gewünscht, dass alle anderen Musiker/Innen das Fest
boykottiert hätten! DAS wäre eine kräftige Aussage gewesen!

Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 13.04.2018 um 14:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.04.2018 19:59 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 11074 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Unglaublich...

antworten

RE: Sie haben den "Echo"... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 13.04.2018 14:45 Uhr

aber sie haben den "Echo" bekommen - leider.

Astrid, ich kann dir da nur beipflichten - es ist einfach nur
unerträglich, was alles so unter "Kunst" verkauft wird.

saturn02

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von saturn02 am 13.04.2018 um 20:47 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.04.2018 13:16 Uhr

Mitglied: saturn02

Beiträge: 14 - Registriert seit: 21.09.2009

 

 

 
 

Genau Saturn ...

antworten

RE: Unglaublich... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von saturn02 am: 13.04.2018 20:47 Uhr

... ich glaube, dass der Politik erst jetzt bekannt ist, wer hier für seine perverse und abartige "Kunst" geehrt wurde! Schaut man sich den Text genau an, muss man erkennen, dass von der Judenverfolgung bis hin zu den Toten auf dem Weihnachtsmarkt 2016 in Berlin und den Taten, die durch "Treppentretern" verübt wurden, ins Lächerliche gezogen werden! PFUI TEUFEL!!!

http://www.spiegel.de/kultur/m

Man kann nur hoffen, dass denen der "Echo" aberkannt wird und die nie wieder einen Titel veröffentlichen dürfen!

Gruß
Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 14.04.2018 um 13:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.04.2018 16:34 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 11074 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Musikpreis "Echo"

antworten

RE: Genau Saturn ... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 14.04.2018 13:16 Uhr

Ich muss gestehen, Astrid, dass ich bisher keine Ahnung hatte, was das für ein Preis ist bzw. wie der "erworben" wird. Das Wort hatte ich zwar schon mal gehört, aber da mich solche Themen (und Selbstbeweihräucherungen) nicht interessieren, habe ich mich nie damit beschäftigt.

Durch deinen Startbeitrag angeregt, habe ich mir das Thema genauer angeschaut und mal nachzuvollziehen versucht, wofür so ein "Preis" verliehen wird.

Im Vorfeld der "Preisverleihung" hat die "Süddeutsche" getitelt:

Zitat:

Der Echo ist ein reiner PR-Preis, bei dem Qualität nicht zählt. Kein Wunder, dass am Ende nur Schlagerstars und Rapper unter Antisemitismusverdacht gewinnen.
[...]
exakt hier ist das zentrale Missverständnis des Echo, das die Macher natürlich gerne in Kauf nehmen: Das wesentliche Kriterium dafür, einen Echo für das Album oder den Hit des Jahres zu erhalten, ist nicht eine herausragende künstlerische Leistung, sondern die nackten Verkaufszahlen. Der Echo prämiert den kommerziellen Erfolg eines Werkes, nicht jedoch künstlerische Qualität.
[...]
Der Echo ist also im strengen Sinne gar keine Veranstaltung der Musikkünstler, sondern eine Veranstaltung der Musikvermarkter, die behauptet, die beste Musik sei die, die sich am besten verkaufe.



Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/kul

Wenn man diese prolligen Zwei agieren sieht, und hört, was sie zur geäußerten Kritik sagen, kriegt man das grüne Frieren ...

Noch schlimmer jedoch diejenigen, die sowas konsumieren und kaufen - die reden doch tatsächlich davon, "das sei eben Jugendkultur". Kultur??

"Wehret den Anfängen!" - oder wie?
Den Kommerz kümmert das nicht - man kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen (wofür wurde eigentlich ein Ethikrat einberufen??) volle Breitseite Wind von vorne kriegen ... außer Campino hat sich niemand auf der Echo-Veranstaltung vom Champagner-Schlürfen abhalten lassen (Campino übrigens auch nicht!). Ganz schön dekadent!

Carina

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 14.04.2018 um 16:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.04.2018 17:09 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Ich auch nicht, Carina ...

antworten

RE: Musikpreis "Echo" (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Carina48 am: 14.04.2018 16:34 Uhr

... habe mir noch nie eine Preisverleihung angeschaut, auch dieses Mal nicht! Man liest ja davor und danach eh alles in den Online-Nachrichten.

Warum ein Ethikrat einberufen wurde, kann ich Dir sagen: Der Text von den Rappern war ja vorher bekannt und einige Menschen haben sich schon im Vorfeld darüber beschwert, darum der Ethikrat! Ich weiß aber nicht, welche "Hein Daddels" dann am Ende so entschieden haben!

Es war sehr dekadent, dass viele Anwesende sich über den Mist, der da passierte, zwar aufregten, aber trotzdem danach alle zusammen gefeiert haben, anstatt gemeinsam diesen "Echo" zu boykottieren!

Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 14.04.2018 um 17:09 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.04.2018 18:30 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 11074 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

An solchen

antworten

RE: Ich auch nicht, Carina ... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 14.04.2018 17:09 Uhr

Echos hängen vielleicht auch "Preisgelder" dran?

Ich weiss es aber nicht wirklich.

Geld stinkt eben nicht!!!!

Wenn ja, dann müssten eigentlich alle Preisträger ihren "Echo" zurückgeben.

Es ist jedenfalls ein Skandal für Deutschland, was hier passierte.

Schlaefer smylie 

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 14.04.2018 um 18:30 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Man darf da nicht vergessen,

antworten

RE: Sie haben den "Echo"... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 13.04.2018 14:45 Uhr

dass von solchen Leuten wie den Rappern, die es sogar darauf ankommen lassen, sich antisemitisch zu äußern, Begriffe wie Freiheit und Demokratie (eben auch in der Kunst) benutzt werden. Dazu kommt die heilige Kuh "Kapitalismus", wo die Gesetze des Marktes regieren. Für diese Rapper zählt nur die Aufmerksamkeit, und die bekommen sie in der Ablehnung ihre "Werke" noch mehr als in der Zustimmung.
Für diese Rapper sind solche Texte wie hier ein Zeichen von Erfolg, denn das steigert die Verkaufszahlen.
Das ist sehr bedenklich, aber wie man das ändert, weiß ich auch nicht. Erinnert mich an die AfD, für die jede Kritik eine Möglichkeit ist, sich in der Opferrolle zu präsentieren. Und wenn man das "System" aus welchem Grund auch immer ablehnt, wählt man gern die Gegner ohne sich zu überlegen, wohin das eigentlich führt.
Genau genommen brauchen wir eine bessere Qualität in diesem Fall in der Pop Musik, die auch die Jugend beispielsweise anspricht.
Ich gucke mal heute abend DSDS, ob da bei diesem Dieter Bohlen eine Antwort zu finden wäre :-) MottoShow 1.

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 14.04.2018 um 19:59 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.04.2018 14:42 Uhr

 

 

 
 

Und? Wurdest du fündig?

antworten

RE: Man darf da nicht vergessen, (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von ehemaligen Mitglied am: 14.04.2018 19:59 Uhr

Zitat:

Ich gucke mal heute abend DSDS, ob da bei diesem Dieter Bohlen eine Antwort zu finden wäre :-) MottoShow 1.



Würde mich wundern, wenn ausgerechnet dort „Wahrheiten“ auftauchten ...

Carina

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 15.04.2018 um 14:42 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:15.04.2018 16:18 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 8065 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Nun, ich habe da keinen Dünkel :-)

antworten

RE: Und? Wurdest du fündig? (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Carina48 am: 15.04.2018 14:42 Uhr

http://www.quotenmeter.de/n/98

Der Einfluss von DSDS auf die Jugend ist immer noch stark. Man darf nicht vergessen, dass unter den Kandidaten sehr viele "Verlierer der Gesellschaft" sind, und diese Show bietet so manchem Hilfsarbeiter oder sogar Arbeitslosen eine Möglichkeit von einem besseren Leben zu träumen. Dazu braucht es nicht viel, ein bissel Musikalität, eine eingängige Stimme und dann natürlich das Team von RTL. Bohlen lehnt Rapper eigentlich immer ab, er ist schon ein Spießer, aber hat eine gute Nase, was Erfolg verspricht, in Germany wenigstens.
Für den Eurovisions Wettbewerb allerdings ist ihm auch noch nichts eingefallen. Da dümpelt Deutschland weiterhin ganz hinten herum. Aber das ist ja eher Sache von ARD und ZDF.
Musikalisch bei Pop Musik steht Pro 7 und Sat 1 mit Voice ganz vorn, was Qualität in Pop Musik angeht, der Markt ist riesig und viele Jugendliche tun den ganz Tag nix anderes, als über Internet Musik zu hören. Es ist immer wieder erstaunlich zu beobachten wie die Kandidaten Bohlen als "Fachmann" verehren und akzeptieren. Profi-Musiker nehme ihn lange nicht so ernst, er kann Dreiklänge gut verpacken und nicht mehr, grins, hörte ich mal einen, weiß gar nicht mehr, wer das war.
Ich beobachte das nur.
Gefallen hat mir gestern sehr gut, wie er eine "Pornoqueen" abgewatscht hat, die sich im Playboy auszog und das als Kandidatin schon, sie hat wohl ganz andere Pläne. Sie ist auch schon raus, da wirkte in der Abstimmung Bohlens Urteil wohl vernichtend, lol, gut so.
Für mich persönlich waren Frauen mit künstlichen Brüsten noch nie attraktiv, aber ist auch Geschmacksfrage.
Singen konnte sie eh nur mittelmäßig.
Ich staune sehr, wie professionell ansonsten die RTL-Macher diese Sternchen auf Erfolg trimmer. Jeder weiß ja inzwischen, dass nach dem Wettbewerb alle vergessen sind.
Normalerweise höre ich selbst mit den paar Ausnahmen Klassik, doch wie gesagt, ohne Dünkel gegenüber andere Geschmäcker.
Eine kleine 16-jährige, die den ganz alten Schlager "Er gehört zu mir" trällerte, rührt eh Großvaterherzen, nehme ich mal an.
Solche Großstadtjunkies, die den ganzen Tag Rap hören, gucken nicht DSDS, oder.
Na, vielleicht hat das noch jemand gesehen und dazu eine Meinung, smile, schönen Sonntag.

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 15.04.2018 um 16:18 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:16.04.2018 18:19 Uhr

 

 

 
 

Es tut sich was ...

antworten

RE: Nun, ich habe da keinen Dünkel :-) (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von ehemaligen Mitglied am: 15.04.2018 16:18 Uhr

... mal sehen, wer noch seinen Echo wieder abgibt!

http://www.t-online.de/unterha

Gruß
Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 16.04.2018 um 18:19 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:16.04.2018 19:21 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 11074 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Habe...

antworten

RE: Es tut sich was ... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 16.04.2018 18:19 Uhr

es auch gelesen und mich darüber gefreut.
Hoffendlich bleibt er nicht der Einzige der das tut.
unscheinbare

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von unscheinbare am 16.04.2018 um 18:23 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: unscheinbare

Beiträge: 123 - Registriert seit: 07.11.2009

 

 

 
 

Super Reaktion

antworten

RE: Es tut sich was ... (Forum: Dampf ablassen - Thema: Dürfen Rapper solche Texte ...) von Hexe1900 am: 16.04.2018 18:19 Uhr


München (dpa) – Aus Empörung über die Würdigung der Rapper Kollegah und Farid Bang mit einem Echo-Musikpreis gibt der Musiker und Grafiker Klaus Voormann seine eigene Trophäe zurück.
“Was sich für mich als Geschenk anlässlich meines 80. Geburtstags anfühlte, entpuppt sich nun als große Enttäuschung”, teilte Voormann am Montag in München mit.

Auch Künstler werden oft belogen.

Polarwolf

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 16.04.2018 um 19:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:16.04.2018 19:43 Uhr

 

<<<

Seite: 1 2 3 4 

>>>
zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2021 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 12. Mai 2021