Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 

 

Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........

 

 
 

Wann ist Sucht eine Krankheit ?

antworten

RE: Um die Diskussion in Gang zu halten... (Forum: Gesundheit - Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........) von FrauHexe1900 am: 25.10.2018 15:04 Uhr

Vielleicht kann man es so bezeichnen :
Wenn man jeden Tag 3 Flaschen Wein trinkt,wird es zur Sucht,
Oder mir schmekt es so gut und überschreite die 100 Kg.
Rauchen ist auch ein Sucht mit starken Folgeerscheinungen.
Man sagen :
Die Sucht wird dann zur Krankheit !
Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Freizeitjogger am 25.10.2018 um 16:20 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.10.2018 16:48 Uhr

Mitglied: Freizeitjogger

Beiträge: 859 - Registriert seit: 17.05.2009

 

 

 
 

Hallo FJ ...

antworten

RE: Wann ist Sucht eine Krankheit ? (Forum: Gesundheit - Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........) von Freizeitjogger am: 25.10.2018 16:20 Uhr

... das verstehe ich schon! Aus jeder Sucht wird eine Krankheit!
Bei Alkoholikern sagt man aber IMMER schon, der Arme ist krank!

DAS verstehe ich nicht! Ein ehemaliger Nachbar von mir, den kannte ich gar nicht nüchtern. Eines Tages, wir trafen uns an den Mülltonnen, sagte er mir, er war gerade zum 10. Mal ein halbes Jahr in Therapie.
Was hatte er in den Händen? 1 Kasten Bier und 2 Flaschen Korn.
DAS ist doch vorprogrammiert, dass der bald zur 11. Therapie antritt.

Eine alte Nachbarin war halb blind und sie hatte kaum noch Zähne im Mund. Sie kann sich aber nur eins leisten, entweder eine starke Brille, oder neue Zähne, weil ihr Sparstrumpf nicht sooo viel hergibt!

Der Alkoholiker muss auch für die 20. Therapie nichts bezahlen!

DAS finde ich ungerecht!

Gruß Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 25.10.2018 um 16:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.10.2018 12:04 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10433 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Ich finde,

antworten

RE: Hallo FJ ... (Forum: Gesundheit - Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........) von FrauHexe1900 am: 25.10.2018 16:48 Uhr

man kann das auch anders sehen.
Es ist eben nicht jeder Alkeholsüchtiger auch krank. Ein alkelkranker Mensch ist auch nicht immer als solcher zu erkennen. Es gibt da sehr unterschiedliche Formen. Das aber von seiten der Gesellschaft, immer wieder versucht wird, diesen Menschen von seiner Sucht zu befreien und er unterstützt wird, finde ich gut. Es gibt ja auch positive Entwicklungen dabei, sonst würde man es ja nicht weiter versuchen.
Bei jemanden mit unvollständigen Zähen und schlechten Augen, der aus finanziellen Gründen, nicht selbst in Lage ist sich daraus zu befreien, muß es eben mehr Unterstützung geben.
So wird doch vllt ein Schuh draus.
Oder einfach einmal schauen und sich informieren, was jetzt schon möglich ist.
http://www.senioren-blogger.de
Crowe

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 26.10.2018 um 12:04 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 169 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 

RE: Da ist was drann ! (Forum: Gesundheit - Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........) von Freizeitjogger am: 16.03.2018 12:31 Uhr

puh ich muss aber sagen, dass ich einen halben liter wein bzw. 2 flaschen bier pro tag schon äußerst viel finde. 2-3mal die woche fände ich die menge okay, aber täglich?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von weintraube am 25.09.2019 um 18:41 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.10.2019 09:20 Uhr

Mitglied: weintraube

Beiträge: 6 - Registriert seit: 24.09.2019

 

 

 
 

Da hast du vollkommen

antworten

RE: hm (Forum: Gesundheit - Thema: Ein Tabuthema ist der Alkohol im Alter........) von weintraube am: 25.09.2019 18:41 Uhr

Recht mit deiner Meinung, selbst 2 - 3x die Woche kann schon zur Sucht werden oder schon Sucht sein.
Während meiner Ausbilderzeit in der Erwachsenenbildung habe ich viele Jahre mit drogenabhängigen Menschen gearbeitet und darunter waren auch Alkoholiker. Es war tägliche Sisyphusarbeit sich immer-fort, acht Stunden am Tag und 40 Stunden die Woche darauf zu konzentrieren daß niemand einen Flachmann in der Tasche oder sonstwo einen versteckt hat! Wir fanden sogar Flachmänner in den Spülkästen der Toiletten und im Verstecke erfinden ist ein Süchtiger immer wieder erfinderisch!!! Erwischte ich dann aber doch jemanden mußte er sich sofort beim Arbeitsamt melden was auch absolut legitim war! In seinem Beisein rief ich beim zuständigen Sachbe-arbeiter an und schickte anschließend den Teilnehmer dorthin. Ein Vermerk auf seiner Anwesenheitskarte hielt fest wie oft dieser wegen Alkoholkonsum beim Arbeitsamt war und beim dritten mal war dann Feierabend mit Geduld. Bei wiederholtem Alkoholkonsum, auch bei Restalkohol oder einer Fahne informierte ich sofort das Arbeitsamt daß dieser "Jemand" in spätestens einer Stunde beim zuständigen Sachbearbeiter aufschlagen müsse! Meine Konsequenz brachte mir dann den Spitznamen "Miss Marple" ein, lache. Aber was soll´s! Lieber "Arm" dran als Arm ab denn es lag in meiner Verantwortung daß den Teilnehmern nichts an den Maschinen passiert! Wer einmal eine abgerissene Hand oder einzelne Finger aus der Spänewanne "gefischt" hat wird verstehen was ich meine. Gleichso gab es auch das Problem mit langen Haaren! Wer kein Haarnetz an den spanabhebenden Maschinen tragen wollte den ließ ich nicht daran arbeiten. Erwischte ich dennoch jemanden und das kam fast täglich vor, gab es die erste mündliche Verwarnung. Bei der dritten war der "Auftritt" beim Arbeitsamt angesagt und das hatte manchmal böse Folgen für den Teilnehmer.

So, das war nur ein kleiner Ausschnitt aus meiner "Metallerzeit". Das war auch ein Grund mit daß ich mich komplett aus diesem Arbeitsbereich zurückgezogen und seither nur hier oder da einmal aushilfsweise bei einem Freund an spanabhebenden Maschinen gearbeitet habe. Aber lang, lang ist´s her...
So Mädies, jetzt ist es gleich 9:35 Uhr und es wird Zeit meinen Haushalt in Ordnung zu bringen. Mein Männe wird dann auch aufstehen denn wenn ich die Jalousien hochziehe ist es mit "Heiadückelchen" sowieso vorbei, lache.
Habt alle einen tollen Start in den Tag und laßt mal wieder von oich lesen.
Bis dahin und bleibt alle gesund LG Nick smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Nickname am 03.10.2019 um 09:20 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Nickname

Beiträge: 3730 - Registriert seit: 03.05.2009

 

<<<

Seite: 1 2 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 22. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK