Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?

antworten

Guten Abend allerseits. Durch falsches Heben und schlechter Haltung leide ich unter Kreuzschmerzen. Ich möchte allmählich Maßnahmen dagegen treffen. Deshalb frage ich hier ganz einfach in die Runde, ob vielleicht jemand schon selbst Erfahrungen mit diesem Thema gemacht hat und sich mit mir etwas darüber austauschen möchte. Ich bin dankbar für jeden Ratschlag, der mir gegeben wird und der mir gegen meine Beschwerden hilft. Danke schon mal!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.01.2018 um 20:18 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:5

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:10 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:11.03.2018 um 20:59 Uhr

 

 

 
 

Bei Rückenscherzen

antworten

RE: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen? (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:18 Uhr

helfen nur Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.01.2018 um 20:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.01.2018 21:34 Uhr

 

 

 
 

So ist es !

antworten

RE: Bei Rückenscherzen (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:57 Uhr

Da muß ich der schlaeferin absolut Recht geben ! Da helfen keine Pillen, nur BEWEGUNG !

Es gibt auch eine neues Trainingskonzept, welches auch die Krankenkassen fördern und der Arzt verschreibt!

Es nennt sich das „FIVE – KONZEPT“

Mit einem abgestimmten Geräte- Parcours wird hier der gesamte Körper trainiert, so auch die Rückenmuskulatur.

Das Five-Konzept basiert auf der Biokinematik.


Die Trainingseinheiten optimieren das muskulare System, auch die Faszien. Es aktiviert den Energiefluß in den Meridianen, es kräftigt und man bekommt mehr Ausdauer und Kraft.
Fast alle Fitnesscenter bieten das an und wie gesagt, die Krankenkasse bietet das „Five“ als vorbeugende Maßnahme an, als auch bei vorhandenen Schmerzen im Rücken und dem gesamten Bewegungsapparat.

Ich habe das schon absolviert und ich kann sagen, es hat geholfen! Allerdings sollte man immer wieder üben und bei der Stange bleiben. Denn mit nur wenigen Einheiten ist es noch nicht getan..
Keine Angst, meist kommen zu diesen Kursen Rentner und ältere Schmerzgeplagte. Man sollte sich nur aufraffen und hingehen. Der Erfolg kann sich sehen lassen.  smylie 

VG Inga

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von inga2000 am 09.01.2018 um 21:34 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: inga2000

Beiträge: 475 - Registriert seit: 14.06.2015

 

 

 
 

Hallo Weintraube ...

antworten

RE: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen? (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:18 Uhr

... über Bewegung und speziellem Rückensport hast Du nun schon gelesen! Das ist das Wichtigste!
Abraten würde ich Dir bei permanentem Gebrauch von Schmerzmedikamenten!!! Iboprof kann Herzinfarkte auslösen:

https://www.welt.de/wissenscha

Wird aber immer noch am meisten verkauft, da es die auch ohne Rezept in der Apotheke gibt!

Mir hilft außer Bewegung und Rückensport Pferdesalbe oder auch Rosskastaniensalbe.

Gute Besserung und
Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 12.01.2018 um 21:27 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Bewegung und Ernährung

antworten

RE: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen? (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:18 Uhr

Bist du dir ganz sicher, dass deine Rückenschmerzen nur durch falsches Heben und schlechte Haltung verursacht worden sind? Ich frage, weil ich das bei mir selbst lange gedacht habe. Die Wahrheit war aber, dass die schlechte Haltung und weniger gute Bewegungsabläufe nur ein Teil des Problems waren.

Bei mir waren nämlich zusätzlich die Bandscheiben ein wenig verschlissen, was an sich nichts ungewöhnliches ist. Ich habe dann eine Physiotherapie gemacht und habe zusätzlich auf die Empfehlung meiner Physiotherapeutin Welldisc Kapseln mit Kollagen, Glucosamin und so weiter eingenommen. Das soll eine normale Knorpel- und Knochenfunktion unterstützen. Mir hat das zusammen mit der Physiotherapie gut gegen meine Rückenschmerzen geholfen.

Auf Sport solltest du, meiner Meinung nach, keinesfalls verzichten. Aber ich würde dir raten vorher medizinisch abklären zu lassen, ob mit deinem Rücken alles in Ordnung ist, weil das ja sonst im Fall der Fälle auch mit berücksichtigt werden sollte.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von miss_maple am 13.01.2018 um 18:13 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: miss_maple

Beiträge: 44 - Registriert seit: 30.10.2017

 

 

 
 

Danke euch!

antworten

RE: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen? (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:18 Uhr

Hallo ihr lieben! Danke für die vielen Antworten! Die Tipps mit der Bewegung werde ich mir mal besonders zu Herzen nehmen und es einfach probieren. @inga2000: „FIVE – KONZEPT“ habe ich noch nie gehört… Gibt es die Übungen auch für zuhause? Oder meinst du, dass ich mich lieber an eine Einrichtung wenden sollte, die das anbietet?
@Frau Hexe: Danke für den Tipp mit den Schmerzmitteln, habe in letzter Zeit öfter mal darauf zurück gegriffen und war mir des Risikos nicht bewusst.
@Miss Maple: Sicher bin ich mir nicht, dass meine Beschwerden daher kommen! Danke für den Tipp! Werde mir dann wohl wirklich auch mal einen Termin bei meiner Orthopädin machen, um ganz sicher zu gehen. Darf ich dich noch fragen, was das für Kapseln sind? Wo wären die denn erhältlich? Oder soll ich meine Ärztin danach fragen?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 20.01.2018 um 09:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:21.01.2018 17:37 Uhr

 

 

 
 

Lieber natürlich

antworten

RE: Danke euch! (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 20.01.2018 09:35 Uhr

Schmerzmittel würde ich nicht generell verteufeln, aber es stimmt schon, dass das auch Medikamente sind, die nicht nur die erwünschte Wirkung haben, sondern die auch eine reihe möglicher Nebenwirkungen haben können. Da muss der Nutzen immer mit dem Risiko ins Verhältnis gesetzt werden.

Ich selbst halte es so, dass ich zwar schon Medikamente nehme, aber so wenig und so selten wie möglich. Lieber ist es mir, wenn ich auf natürliche Heilmittel zurückgreifen kann, damit hatte ich auch oft schon gute Erfolge.

Weintraube, einen Termin bei der Orthopädin zu machen, halte ich für eine gute Idee. Wenn du weißt, woran du bist, kannst du dann auch besser entscheiden, was das optimale Vorgehen bei deinen Beschwerden ist. Wegen der Kapseln kannst du gerne auch bei der Ärztin nachfragen, oder halt in der Apotheke. Da dieses natürliche Mittel nicht verschreibungspflichtig ist, könntest du es aber, wenn du magst, auch einfach so probieren, ob dir das auch hilft.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von miss_maple am 21.01.2018 um 17:37 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:21.01.2018 18:21 Uhr

Mitglied: miss_maple

Beiträge: 44 - Registriert seit: 30.10.2017

 

 

 
 

Auch natürliche

antworten

RE: Lieber natürlich (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von miss_maple am: 21.01.2018 17:37 Uhr

Heilmittel können Schaden anrichten, wenn man deren Wirkung auf dem Körper nicht kennt.

Und ich würde mir auch nie irgendwelche Mittel zuführen , nur weil diese nicht verschreibungspflichtig sind und testen, ob diese mir bekommen.

Ich bin da sehr vorsichtig und teuer können diese ebenfalls sein.

Gruß

die Schlafer smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 21.01.2018 um 18:21 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:23.01.2018 12:54 Uhr

 

 

 
 

Es ist schon wichtig ...

antworten

RE: Auch natürliche (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 21.01.2018 18:21 Uhr

..., dass man bei allen Heilmitteln den Beipackzettel ganz genau durchlesen muss! Egal ob vom Arzt verordnet, oder von Freunden oder Bekannten einen Tipp dazu bekommt. Ich habe gute Erfahrung gemacht mit alternativen Heilmethoden!

Hier wurde ja explizit danach gefragt, was man gegen Rückenschmerzen alles tun kann! Da sind (meiner Meinung nach) sehr gute Antworten gekommen!

Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 23.01.2018 um 12:54 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.01.2018 20:28 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Ja klar gehört Vorsicht dazu...

antworten

RE: Es ist schon wichtig ... (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von FrauHexe1900 am: 23.01.2018 12:54 Uhr

@miss_maple: Ich sehe es ähnlich wie du mit Medikamenten. @miss_maple: Ich sehe es ähnlich wie du mit Medikamenten. Solange es nicht unbedingt notwendig ist, nehme ich keine, aber ab und zu können sie natürlich helfen! Ich bin auch eher dafür, meine Beschwerden auf natürliche Weise zu bekämpfen. War gestern auch schon bei meiner Ärztin und sie hat gemeint, dass die Kapseln, die du empfohlen hast, bedenkenlos sind. Außerdem hat sie mir Physiotherapie verschrieben und diese Kombination mit etwas Sport könnten mir bald Besserung bringen.
@schlaefer: Ich finde es gut, dass du da eher vorsichtig bist. Ich persönlich führe mir auch nicht irgendetwas auf Verdacht zu, aber ich versuche schnell etwas zu finden, was mir hilft. Da braucht es ein Wenig Experimentierfreudigkeit. Ich hole mir aber vorher mehrere Meinungen ein.
@FrauHexe1900: Ich finde auch, dass hier sehr hilfreiche Antworten gekommen sind! Danke!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 26.01.2018 um 20:28 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

dokument erloschen

antworten

RE: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen? (Forum: Gesundheit - Thema: Rückenschmerzen natürlich behandeln - Erfahrungen?) von ehemaligen Mitglied am: 09.01.2018 20:18 Uhr

sorry, ich hatte soeben einen sehr ausführlichen beitrag geschrieben, als mir das geschriebene einfach verschwand.

stichworte sind:
1. ungleich lange beine = beckenschiefstand als eine mögliche ursache
2. hackengang als verkannter, jedoch ständig wirkender stressauslöser
3. psychosomatische zusammenhänge (psycho = seele/soma = körper), d.h. seelische nöte verursachen jedes körperliche symptom

ich bin auf diese themen spezialisiert. bei interesse kannst du mich kontaktieren.

herzliche grüße

michael

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von alternative13 am 11.03.2018 um 20:59 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: alternative13

Beitrag: 1 - Registriert seit: 27.02.2018

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, den 17. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK