Sie befinden sich hier

in der Kategorie Das Leben und Menschen - zur Forumübersicht

im Forum Menschen - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Für eine menschlichere Psychiatrie ...

antworten

... ich finde, solche Themen sollte man unterstützen!

http://www.stiftung-auswege.de

Wenn Ihr der gleichen Meinung seid, dann lest es mal und unterschreibt dann die Petition!

Es geht auch u.a. darum, dass die alten Menschen in Alten- und Pflegeheimen täglich Psychopharmaka bekommen, um nur ruhig gestellt zu werden, damit sie nicht so viel Arbeit machen!

Ich bin wütend und habe unterschrieben!

Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 25.11.2017 um 13:45 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:8 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:23.11.2018 um 17:57 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10182 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Im Grundgesetz

antworten

RE: Für eine menschlichere Psychiatrie ... (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von FrauHexe1900 am: 25.11.2017 13:45 Uhr

für die Bundesrepublik Deutschland Art 1., ist unter (1) zu lesen:
" Die Würde des Menschen ist unantastbar.Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt."

Ist es mit der Würde des Menschen vereinbar, dass sich ein "mündiger Bürger" unter dem Deckmantel von Humanität und rechtsstaatlicher Vorschriften zu Tode pflegen lassen muss, wenn er das gar nicht will? Warum lässt man ihn nicht selber darüber entscheiden, wann er die Form organisierter Materie verlassen und in den biologischen Kreislauf der Natur zurückkehren will?
Über sein eigenes Leben darf man ja nur eingeschränkt verfügen, denn selbstbestimmt hat man nur die Möglichkeit, es durch Selbstmord zu beenden. Und ist das mit der Würde des Menschen vereinbar?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von priamos36 am 26.11.2017 um 11:52 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:02.12.2017 19:24 Uhr

Mitglied: priamos36

Beiträge: 130 - Registriert seit: 11.11.2011

 

 

 
 

Moin Priamos36 ...

antworten

RE: Im Grundgesetz (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von priamos36 am: 26.11.2017 11:52 Uhr

... ich zweifle auch daran, dass die Patientenverfügung ( wie jetzt auf dem Markt) einen Sinn ergibt! Habe es schon häufiger im Freundes- und Bekanntenkreis erlebt, dass sich Ärzte darüber hinweg setzen!

Nein, Priamos!!! Es ist NICHT mit der Würde der Menschen vereinbar!!!

Gruß
Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 26.11.2017 um 13:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.11.2017 16:06 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10182 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Hallo.

antworten

RE: Moin Priamos36 ... (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von FrauHexe1900 am: 26.11.2017 13:01 Uhr

Eine Patientenverfügung muss natürlich, wie so vieles andere in unserem Land, den Vorgaben entsprechen. Wenn das gegeben ist, dann kann sich kein Arzt dagegen stellen.
Unabhängig hiervon, ist es jedoch ein Irrglaube wenn man denkt, dadurch entkommt man nun der "Totpflegerei". Das Einzige was passieren muss, ist, dass die teuren Behandlungen eingestellt werden, an denen die Pharmaindustrie und die Kliniken das große Geld verdienen.
Es folgt Palliativmedizin und Hospizbetreuung. Damit werden dann die kleinen Brötchen verdient.
Ich sage das nicht nur so dahin, sondern ich weiß, wovon ich rede.

Angenehmen Abend
priamos

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von priamos36 am 26.11.2017 um 16:06 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:27.11.2017 10:31 Uhr

Mitglied: priamos36

Beiträge: 130 - Registriert seit: 11.11.2011

 

 

 
 

Danke Astrid

antworten

RE: Hallo. (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von priamos36 am: 26.11.2017 16:06 Uhr

dass du den link reingestellt hast. Die Peittion musste ich allerdings auf dem Portal erst etwas suchen.
Es ist höchste Zeit für solchen Aufruf. Leider haben erst wenige unterschrieben, sah ich. Es müssten viel mehr sein.
Gruß Vilde

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von vildemor am 26.11.2017 um 17:32 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.11.2017 21:37 Uhr

Mitglied: vildemor

Beiträge: 1220 - Registriert seit: 13.01.2010

 

 

 
 

Gerne Vilde ...

antworten

RE: Danke Astrid (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von vildemor am: 26.11.2017 17:32 Uhr

... vielleicht unterschreiben noch ein paar Ahanoer, was wunderbar wäre! Noch schöner wäre es, wenn sie es mit Freunden und Bekannten teilen würden!

Hoffen wir mal das Beste!

Gruß Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 26.11.2017 um 21:37 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10182 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht

antworten

RE: Hallo. (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von priamos36 am: 26.11.2017 16:06 Uhr

Guten Morgen zusammen...
eine Patientenverfügung allein reicht leider nicht aus; sehr wichtig ist es auch, eineVorsorgevollmacht zu erstellen, dem Hausarzt vorzulegen und von jenem mittels Stempel..Datum..Unterschrift bestätigen lassen, und bei ihm, ebenso wie die Patientenverfügung hinterlegen.
Wer entsprechende Vorlagen haben möchte, findet sie in jedem Ortsamt mit dazugehöriger Broschüre,
Sollen jene dort nicht ausliegen, kann man sich diesbezüglich auch an die Sozialverbände ( VDK...und SoVD)..wenden; dort wird man bestimmt gern weiterhelfen.
Günther

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von GuentherSeemann am 27.11.2017 um 10:31 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: GuentherSeemann

Beiträge: 20 - Registriert seit: 09.04.2009

 

 

 
 

Ehrlich mit mir selbst - in Freude sterben.

antworten

RE: Im Grundgesetz (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von priamos36 am: 26.11.2017 11:52 Uhr

Hallo.
Wir leben nunmal in Zeiten des Materialismus. Jeder jagt dem Geld und allen anderen Äußerlichkeiten hinterher. Kaum jemand achtet und schätzt, ob bei sich selbst oder seinen Mitmenschen, innere Werte und Verletzlichkeiten. Was ist mit Gott, wer glaubt noch an ihn, oder eine höhere Macht? Den Willen zum (Über)Leben haben und hatten wir. Haben wir auch den Willen zum Sterben? Ich werde mich nicht um das Leben schnorren, und bewegungs-u. willenlos im Bett liegen und mich von irgendwelchen Leuten "pflegen" lassen. Wenn die Zeit gekommen ist, lasse ich es zu und wechsle mein Gewand, und freue mich auf ein neues Leben. Aber halte doch nicht an einem alten, gebrechlichen Körper fest. Es kommt doch auf die Intensität des Lebens an, und nicht auf, mit Medikamenten unnütz in die Länge gezogenes Leben in Schmerz und Leiden. Liebe Grüße.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.12.2017 um 19:24 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:23.11.2018 17:57 Uhr

 

 

 
 

Pauschalisieren hilft nicht

antworten

RE: Ehrlich mit mir selbst - in Freude sterben. (Forum: Menschen - Thema: Für eine menschlichere Psychiatrie ...) von ehemaligen Mitglied am: 02.12.2017 19:24 Uhr

Dinge wandeln sich. Totalitäten sind extrem und gefährlich. Genauso Pauschalisierungen. Manche Leute sind Unmenschen. Andere sind soziale Wohltäter. So ist es und so wird es immer bleiben.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von DavidBaer am 23.11.2018 um 17:57 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: DavidBaer

Beiträge: 10 - Registriert seit: 20.11.2018

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2018 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, den 16. Dezember 2018

  

Ab dem 25.05.2018 sind die Normen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) anzuwenden. Deshalb haben wir unsere Regelungen zum Datenschutz gemäß den neuen Anforderungen aktualisiert. Diese können Sie in der Datenschutzerklärung einsehen.
Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Mehr erfahren OK