Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Politik - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 

 

Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ?

 

 
 

"Wir sind die erste Generation ohne Krieg"

antworten

RE: Soviel ich weiß... (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Freizeitjogger am: 24.01.2018 18:30 Uhr

Und was ist mit dem Krieg auf unseren Straßen? Gegen unsere Kinder, Frauen, Alten und Männer?
Was ist mit den Kriegen, die unsere politischen Führer in anderen Ländern - gegen andere Völker - führen?
Und was wird wohl passieren, wenn die europäischen Völker merken, dass sie ausgenommen und ausgelöscht werden? Weiter stillhalten? Oder sich wehren? Und was haben wir dann? Genau - einen Krieg. Einen Bürgerkrieg.

Wir sind bereits eine Generation, die Kriege gegen andere führt, Kriegstreiber unterstützt und Kriegsherren bewaffnet - und wir werden auch wieder Krieg im eigenen Land haben. Spätestens dann, wenn die Ressourcen und die Kraft der immer wenigeren Fleißigen aufgebraucht sind und jeder ums das nackte Überleben kämpft.

So unvorstellbar das vielen heute noch erscheint, die Zeichen, Hinweise und Realitäten sind da recht eindeutig. Wie auch die Erfahrungen und Schlüsse, die man aus der menschlichen Geschichte ziehen kann.
Dazu müsste man die Wahrheit allerdings natürlich auch sehen WOLLEN.
Aber das ist bei den meisten leider das Problem. Solange es ihnen persönlich scheinbar - bei aller Ausbeutung, Knechtung, Entrechtung und Entmündigung - noch gut geht, streiten sie die Realität ab.
Weil sie unangenehm ist.
Uns wurde über Jahrzehnte aberzogen oder eher abdressiert, Unangenehmes auszuhalten, Schweres zu ertragen und mit einem harten Dasein und einem harten - realen - Leben zurechtzukommen.
Immer mehr wurde uns das Selbstdenken und Selbsthandeln durch immer mehr Vorschriften und Regulierungen, durch angeblich immer fortschrittlichere Technik abgenommen.

Aber Geist und Körper, die nicht mehr gefordert werden - verkümmern.

Das Ergebnis ist das, was von den Nationalvölkern übrig geblieben ist: Jeder ist sich selbst der Nächste, alles dreht sich nur noch um Geld, mehr Geld, Unterhaltung, Spaß, Fertigfutter, Konsum und Ablenkung.
Brot und Spiele - siehe die Geschichte.

Die Nationalvölker waren tausende Jahre gewachsene, gemeinsam verwurzelte, aufgrund ständiger Forderung von Geist und Körper starke Gemeinschaften mit hohen Werten, einzigartigen Kulturen, vielfältigen Ansichten und Visionen, (im Allgemeinen) ausgesprochener Friedlichkeit, großzügigen Freiheiten und Rechten - und hoher Sicherheit für die Menschen.

Die EU-Provinzen, zu denen sie planmäßig verkommen sind, haben nichts mehr zu sagen, haben nichts mehr zu entscheiden, haben alle Selbstkontrolle und Selbstbestimmung verloren.

Ein undemokratisches, durch und durch korruptes, von den Völkern ungebetenes und ungewolltes Bürokratiemonster namens EU - nebst EU-Kommission und EU-"Parlament" - diktiert, bestimmt, verbietet und gebietet uns unser gesamtes Leben. Jeden Tag mehr.
Sie rauben uns aus und nehmen sich das, was wir erarbeiten. Für uns und unsere Kinder und Enkel bleibt immer weniger. Und das, was bleibt, ist industriell, in Masse und billig produziert, macht uns dumm, leicht steuerbar und krank - und damit schließlich auch zum einträglichen Pharmageschäft für lobbyistische Großkonzerne.

Im Grunde ist es tatsächlich moderne Sklavenhaltung. Wir sind für die Mächtigen mehr eine Art Viehherde - keine zu respektierenden Menschen mehr.

Also ganz ehrlich - da war die "Kleinstaaterei" eindeutig die bessere Wahl für die Menschen.

Und was die "Verteidigungsfähigkeit" angeht - die "Kleinstaaten" schützten ihre Grenzen noch. Die EU-Provinzen sind - planmäßig
grenzenlos offen und werden deshalb von der Welt überflutet.
Fluten haben bisher immer das Land unter ihnen, zusammen mit jedem Leben begraben.

Völker und "Kleinstaaten" beherbergen reichhaltige, alte Kulturen mit wertvollem Wissen und dringend nötigen Talenten. Derzeit verschwinden sie - für immer.
Bzw. werden beseitigt.
Das ist wie mit den für die Pflanzenbestäubung und damit auch für uns überlebenswichtigen Bienen und Insekten - weg ist weg.
Schicht im Schacht.

Es kommt die Zeit, da werden die wenigen Übriggebliebenen entdecken, dass völlige Selbstaufgabe und Volkssuizid keine Humanität, "Weltoffenheit" oder "Toleranz" sind.
Sondern außerordentliche Dummheit.

Meine Meinung. ;-)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 21.05.2018 um 19:09 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:23.05.2018 06:29 Uhr

 

 

 
 

"Gefühlte Wahrheiten"

antworten

RE: "Wir sind die erste Generation ohne Krieg" (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von ehemaligen Mitglied am: 21.05.2018 19:09 Uhr

... und pauschale Aussagen lassen die Emotionen hochkochen, aber hast du auch ganz konkrete Beispiele, an denen du deine Vorhersagen festmachen kannst?

Gruß
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 22.05.2018 um 16:08 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.06.2018 10:36 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7727 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Ausbeutung, Knechtung, Entrechtung u. Entmündigung

antworten

RE: "Wir sind die erste Generation ohne Krieg" (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von ehemaligen Mitglied am: 21.05.2018 19:09 Uhr

Zitat:

Und was ist mit dem Krieg auf unseren Straßen? Gegen unsere Kinder, Frauen, Alten und Männer?



hab' ich was verpasst?
Ist schon wieder Karneval?
 smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 23.05.2018 um 06:29 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:23.05.2018 19:44 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Entrechtung, Entmündigung, ....

antworten

RE: Ausbeutung, Knechtung, Entrechtung u. Entmündigung (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Ein Mensch am: 23.05.2018 06:29 Uhr

alle wissen Bescheid, aber keiner darf sich was anmerken lassen. Es wird nicht gern gesehen, wenn man einige Massnahmen in der Nachbarschaft, im Bekanntenkreis einfach nur Frage stellt ... Mein Heilpraktiker wurde leider auch schon massiv bedroht, weil er von Fentanyl und all den vielen Schmerzmitteln vorsichtig gewarnt hat. Das finde ich sehr, sehr traurig und total deprimierend.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Vergissmeinnicht am 23.05.2018 um 19:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.05.2018 06:46 Uhr

Mitglied: Vergissmeinnicht

Beiträge: 12 - Registriert seit: 27.04.2017

 

 

 
 

Heilpraktiker,

antworten

RE: Entrechtung, Entmündigung, .... (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Vergissmeinnicht am: 23.05.2018 19:44 Uhr

die Magier der Verdünnung, warnen nicht immer ganz uneigennützig vor Medikamenten der sogen. Schulmedizin!
Aber gegen Kopfschmerzen oder Migräne ein paar Tropfen Wasser aus einer hoch verdünnten Tinktur zu nehmen ist ja auch mehr etwas für Gläubige, oder?

Mich interessiert insbesondere, was mit "massiver Bedrohung" gemeint ist.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 24.05.2018 um 06:46 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.05.2018 11:11 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

NEIN, es sind nicht alle

antworten

RE: Heilpraktiker, (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Ein Mensch am: 24.05.2018 06:46 Uhr

Heilpraktiker so, wie du denkst. Ich habe vorhin ausführlich geantwortet und plötzlich war alles weg. Alles wieder gelöscht. Das finde ich ganz schön ärgerlich. Schaue mal bitte bei drscheiner-muenchen.de Leider wurden auch dort sehr viele wertvolle ERFAHRUNGBERICHTE gelöscht . Das geht mir jetzt wieder ganz arg an die Nieren....

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Vergissmeinnicht am 24.05.2018 um 11:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.05.2018 18:47 Uhr

Mitglied: Vergissmeinnicht

Beiträge: 12 - Registriert seit: 27.04.2017

 

 

 
 

die "massive Bedrohung"

antworten

RE: NEIN, es sind nicht alle (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Vergissmeinnicht am: 24.05.2018 11:11 Uhr

interessiert mich!

Der Rest ist ja ohnehin off topic.

(Heilpraktiker sind für mich jedenfalls dann Scharlatane, wenn sie kranken Menschen heilen oder deren Beschwerden mit Leitungs- oder destilliertem Wasser lindern wollen.)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 24.05.2018 um 18:47 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:26.05.2018 22:58 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Also, wenn du das wirklich wissen willst,

antworten

RE: die "massive Bedrohung" (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Ein Mensch am: 24.05.2018 18:47 Uhr

kannst du dich gerne an seinen Sohn wenden.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Vergissmeinnicht am 26.05.2018 um 22:58 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Vergissmeinnicht

Beiträge: 12 - Registriert seit: 27.04.2017

 

 

 
 

Sorry, Jungs, aber ...

antworten

RE: Lehrmaterial von der Fernuni .., (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Ein Mensch am: 29.01.2018 19:04 Uhr


...was Ihr hier abgezogen habt ist doch das alte Jungen-Spiel "Wer hat den längsten P..." auf ganz niedrigem Niveau.

Mir scheint das der Grund zu sein, dass die Diskussion ziemlich schnell erloschen ist. Ich finde das schade!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Joschisxp am 13.06.2018 um 07:57 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:24.06.2018 14:32 Uhr

Mitglied: Joschisxp

Beiträge: 2 - Registriert seit: 20.02.2017

 

 

 
 

Informiere dich...

antworten

RE: "Gefühlte Wahrheiten" (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Carina48 am: 22.05.2018 16:08 Uhr

...selbst.
Es würde dir nicht helfen, wenn du die Realität nicht selbst erkennst, sondern sie bequem serviert bekommst. Das verändert nicht dein über Jahrzehnte andressiertes Denkmuster.

Interessiere dich. Informiere dich selbst. Stell´ (dir) Fragen und suche selbst nach Antworten, statt sie dir geben lassen zu wollen. Denke selbst, nur dann kannst du auch Erkenntnis gewinnen. Lass´ auch unangenehme Wahrheiten zu. Und vor allem - wende dich von den regimetreuen Lügenmedien ab.

Nie gab es mehr Informationsmöglichkeiten für jeden - abseits von Staatsmedien - als heute.
Die Ausrede "das wusste ich nicht" zieht nicht mehr.

Wer heute noch abstreitet, was täglich auf unseren Straßen los ist, wie sich unsere Heimat, unser Leben und unser Umgang miteinander negativ verändert haben und was nachweislich menschliche Geschichte ist - dem ist nicht mehr zu helfen.

Du kannst nur ernten, was du gesät hast.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.06.2018 um 10:36 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

SO ist es, Joschisxp ...

antworten

RE: Sorry, Jungs, aber ... (Forum: Politik - Thema: Zerfällt Europa wieder in Kleinstaaterei ? ) von Joschisxp am: 13.06.2018 07:57 Uhr

... ... wie kommt "Vergissmeinnicht" von Politik zu Heilpraktikern?
"Heilpraktiker", von denen es wenige gibt, die die Patienten NICHT über "die Leisten ziehen", muss man mit der Lupe suchen! Sie machen es den Politikern nach: Geld ist VIEL wichtiger, als der Mensch (das Volk) Ein spannendes Thema, aber es paßt leider nicht in DIESEN Thread!

Zur Politk zurück und zuerst ein paar Sätze an Minotaurus: Sorry, ich habe NICHT studiert, bin NUR 10 Jahre zur normalen Schule gegangen und danach habe ich eine 3jährige Berufsausbildung gemacht. Das hat mich noch nicht so richtig befriedigt und ich besuchte noch 3 Jahre die Handelsschule. Sicher bin ich Dir viel zu dumm, aber ich lege auch keinen Wert darauf, dass Du mir antwortest!

Es wäre doch ganz einfach für die Politiker, wenn sie (wie früher) "Volksvertreter" wären, oder? Aber leider sprechen Volk und Politiker nicht mehr die gleiche Sprache! Hab neulich mit einen RA Dr. Politiker in Email-Kontakt gestanden und zwar wegen dem "Echo 2018", den auch die Rassisten bekommen haben, die nicht nur die Juden, sondern auch die schreckliche Tat vom "Weihnachtsmarkt in Berlin 2016", uvm. verhöhnt haben! Der RA Dr. Politiker hat dieses Lied nicht mal gekannt und den vollen Text, den ich ihm auch gesendet habe, ganz sicher NICHT gelesen! DAS alles geht ihnen am ARSCH vorbei, weil sich die meisten Politiker noch in diversen Ämtern VIEL Geld dazu verdienen!
DAS Urteil ist 2007 gesprochen worden:

https://www.bundestag.de/abgeo

Wer kontrolliert das?
Wer hält sich an diese Regeln?
Wieviel Zeit wird tatsächlich FÜR DAS VOLK INVESTIERT???
Und werden die Mandate wirklich sooo gering bezahlt, dass sie Nebentätigkeiten ausüben MÜSSEN???

Noch schlimmer finde ich am oberen rechten Rand die Bemerkung zu diesem Text:

https://www.bundestag.de/leich

Bedeutet das, dass die Politiker zu doof sind, des Volkes Sprache zu sprechen, oder, dass das Volk zu doof hingestellt wird, die Politikersprache zu verstehen???

Kann DAS Jemand von Euch verstehen???

DAS ALLES gehört mit zur Kleinstaaterei!

Ist wieder nur Meine Meinung!

Hahahahaha Minnegard, DU scheinst den richtigen Durchblick zu haben! Ich meine Deine Antwort zu Carinas Beitrag!
Einfach nur LÄCHERLICH!!!  smylie 

Gruß Astrid

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 24.06.2018 um 14:32 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10414 - Registriert seit: 16.08.2007

 

<<<

Seite: 1 2 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 15. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK