Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Philosophieren und Polemisieren - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Das Gehirn - Entstehungsort für Gutes und Böses

antworten

Lesetipp für Neugierige!

Christine Pauli - Das Gehirn

Biografie
Christine Pauli, geboren 1977 in Mainz, aufgewachsen in Ingelheim am Rhein, war nach ihrem Biologie-Studium an der Universität Marburg zunächst drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der biomedizinischen Forschung tätig. Parallel dazu absolvierte sie eine journalistische Ausbildung. Seit 2006 ist sie sehr erfolgreich als Wissenschaftsjournalistin und freie Autorin für verschiedene Zeitungen, Verlage, Nachrichtenagenturen und Kindermedien tätig. Für die Saarbrücker Zeitung beispielsweise betreute sie regelmäßig die Seite „Wissen“ - für die Nachrichtenagentur ddp den Themendienst Gesundheit. Für Forschungseinrichtungen oder Wissenschaftsorganisationen realisiert sie zudem Projekte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation. Tätig wurde sie bereits für die Universität des Saarlandes, das Deutsche Institut für Demenzprävention, die Helmholtz-Gemeinschaft oder die Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie Dechema. Christine Pauli lebt und arbeitet in Saarbrücken.

Mit diesem großformatigen Bild-Band bringt die Autorin das aktuelle Wissen zum Thema Gehirn auf den Punkt. Den Fragen, wie das Gehirn alle Lebensvorgänge steuert, wie Bewusstsein und Intelligenz zusammen arbeiten, um unser komplexes Leben zu ermöglichen, wird fundiert auf den Grund gegangen.

Einerseits haben wir genaue Beschreibungen von Anatomie und Funktion, so wie der aktuelle Stand der Wissenschaft heute ist, andererseits geht die Autorin vielen Fragen nach, die sich heute Einzeldisziplinen und Einzelwissenschaftler stellen. Wie neurologische Erkrankungen entstehen, sie die Sinnesorgane arbeiten, wie wir Informationen erfühlen, als Blinde oder bei Schmerzen.
Wie Bilder wirken, wie Autisten selektive Wahrnehmungen umsetzen können, wie die Sinne getäuscht werden können, Schlafverhalten funktioniert, Fettzellen arbeiten, das Bindungshormon Oxytocin funktioniert, Erinnerungen gespeichert werden, wie Sucht entsteht..........

Eines ist klar, das menschliche Gehirn ist ein Hochleistungsorgan und die Schaltzentrale des Körpers, unseres „typischen Mensch-seins“ und sozialen Verhaltens.

Die Wissenschaften haben in den letzten Jahren unglaubliche Forschungen unternommen und zwar in unterschiedlichen Fachgebieten, um das Gehirn besser zu verstehen. Insbesondere in der Bewegungs- und Altersforschung ist viel passiert.Dies Buch stellt einen repräsentativen Querschnitt durch diese aktuellen Forschungen gut lesbar dar.

Hut ab vor diesem sehr fundierten, umfassenden für jedermann gut lesbarem Buch!

Wie findet Ihr diese Aussage?
Es gibt kein Richtig oder Falsch. Es sind immer nur Momentaufnahmen!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 02.07.2017 um 11:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:1 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:28.09.2017 um 12:20 Uhr

 

 

 
 

Hallo!

antworten

RE: Das Gehirn - Entstehungsort für Gutes und Böses (Forum: Philosophieren und Polemisieren - Thema: Das Gehirn - Entstehungsort für Gutes und Böses) von ehemaligen Mitglied am: 02.07.2017 11:48 Uhr

Klingt nach einem sehr spannenden Stück "Literatur"! Und schön, wenn es in seiner einfachen Lesart auch Plebs wie mich anspricht.

Die Aussage am Ende verstehe ich nicht. Die meisten Richtig-Falsch-Fragen werden ja auf einer Ebene gestellt, die in ihrer Ganzheit (die einer definitiven Antwort eben zugrunde liegen soll) vom Menschen errichtet wurde - soll heißen, auf Fragen, die innerhalb einer menschlichen, wie auch immer gearteten Sprache, also in einem Raster oder System, muss es eine richtige oder falsche Antwort geben.

Und was alle anderen Belange betrifft - sprich: Emotionales, Körperliches, die Natur - sollte jedem vernunftbegabten Wesen klar sein, dass sich die Frage nach einem richtig oder falsch gar nicht stellt.

Was das nun mit Momentaufnahmen zu tun hat, verstehe ich nicht.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 28.09.2017 um 12:20 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Montag, den 21. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK