Sie befinden sich hier

in der Kategorie Gesund und Fit - zur Forumübersicht

im Forum Gesundheit - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?

antworten
















Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?


Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist
der Bauchumfang verlässlicher als der
Body-Maß-Index (BMI).

Bei Frauen sollte der Taillenumfang nicht über
80 cm und bei Männer nicht über 94 cm
betragen.

Fettgewebe am Bauch beeinflusst ungünstig
den Stoffwechsel, Bluthochdruck, Herzinfarkt
und begünstig Diabetes.

...na dann Sport frei ! ! !

(¯`v´¯)
`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd -
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 07.03.2017 um 06:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:9 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:24.10.2017 um 11:03 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1542 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Wo bleibt eure Meinung,geschätzte Forenmitglieder?

antworten

RE: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ? (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von netterBerliner am: 07.03.2017 06:44 Uhr

Übergewicht, ein ernstzunehmendes Risiko für die Gesundheit der Betroffenen, wird erst ernstgenommen wenn es zu folgenschweren
Erkrankungen geführt hat, wie z.B. Diabetes Typ 2 ( betroffen sind 10% der deutschen Bevölkerung) in dessen langfristigigem Verlauf körperliche Schäden bis hin zur Amputation von Zehen und Füßen entstehen können.

Dabei hat es jeder in der Hand dem entgegenzuwirken, durch gesunde Ernährung und ausreichend körperliche Bewegung.

..." Sport frei "...

ist eine ernstzunehmende Aufforderung nicht nur
für die, deren Leibesumfang die empfohlenen Maße überschreitet.


Ich wünsche allen einen bewegten Frühling!
Matti2013






Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.03.2017 um 21:14 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:08.03.2017 12:48 Uhr

 

 

 
 

Hallo Matti....

antworten

RE: Wo bleibt eure Meinung,geschätzte Forenmitglieder? (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von ehemaligen Mitglied am: 07.03.2017 21:14 Uhr













Hallo Matti,

danke für Deinen gesundheitsorientierten Beitrag !
Ein altes Sprichwort bringt es auf dem Punkt :

„Der Bauch ist eher satt als die Augen !“

Ich wünsche Dir einen erfolgreichen und schönen
Mittwoch.

(¯`v´¯)
`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd -
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 08.03.2017 um 09:56 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1542 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Bis auf die schon

antworten

RE: Wo bleibt eure Meinung,geschätzte Forenmitglieder? (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von ehemaligen Mitglied am: 07.03.2017 21:14 Uhr

bekannten Erklärungen, was eine gesunde Ernährung im Zusammenhang mit Bewegungen ausmacht,konnte mich noch keine so richtig überzeugen.

Da werden manchmal Rückrufe von verschiedenen Lebensmittelerzeugnissen gestartet usw. usf., weil Fehler in der Zubereitung oder ähnliches passiert sind.

An jeder Ecke gibt es heute etwas zu mampfen. Die Guschen der Menschen sind immer in Bewegung, es wird alles hereingestopft, was man ergattern kann.

Auffällig sind es immer wieder Menschen, die schon sichtbares Übergewicht haben. Ihre kleinen Kinder werden so ganz nebenbei mitversorgt mit der erhältlichen "Mampferei", denn da erspare ich mir ja "das Kochen".?????Mal abgesehen von den Kosten, wo man doch dafür eine Woche "vernünftig" kochen könnte?.

Vernünftig sich zu ernähren bedeutet auch "Vernunft".

Drei Mahlzeiten am Tag genügen selbstverständlich.

Auf Zwischenmahlzeiten sollte man unbedingt verzichten!!!!

Und dann ensprechend sich an der Luft bewegen, das macht dann schon Sinn.

Ich esse aber trotzdem, auf was ich Lust habe, manchmal auch ein wenig unvernünftig. Wenn das passiert, dann muß ich es eben anders wieder ausgleichen,z.B durch mehr Bewegung.

Man kann auch mal einen Tag nichts Essen, also ein Teilfastentag einlegen, daran stirbt man nicht.

Jedenfalls ist vernünftig zu Essen ein Genuß und hebt die Lebensfreude. smylie 

Aber ich laß mich nicht von einem Doktor oder ähnlichen Personen bevormunden.

Gruß die
Schlaefer smylie   smylie   smylie   smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 08.03.2017 um 12:48 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:10.03.2017 18:53 Uhr

 

 

 
 

schlimm ?

antworten

RE: Bis auf die schon (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von ehemaligen Mitglied am: 08.03.2017 12:48 Uhr

statt 94 cm sind's 105 cm Bauchumfang.
Muss ich ein schlechtes Gewissen haben?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 09.03.2017 um 17:02 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.03.2017 17:15 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 424 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Nein,nein,

antworten

RE: schlimm ? (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von Ein Mensch am: 09.03.2017 17:02 Uhr

das mußt Du nicht.!!!


Schlaefer smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.03.2017 um 17:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.03.2017 18:16 Uhr

 

 

 
 

Gewichtsprobleme...

antworten

RE: Nein,nein, (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von ehemaligen Mitglied am: 09.03.2017 17:15 Uhr













Ein großer Bauchumfang, also die Fettleibigkeit birgt Risiken. Herz Kreislauf Probleme, wie Hoher Blutdruck, Diabetes u.a. (Männer 102 cm/Frauen 88 cm / Messung in Höhe des Bauchnabels))
Wenn man an diese Werte kommt, heißt es dringend abnehmen!
Abnehmen geht nicht mit Wunderpillen oder einer Hungerkur, Diätenwahnsinn usw.

Es geht nur mit ausreichender Bewegung und gesunder Ernährung.
Die Energieaufnahme (das Essen, die Speise), muß, sollte geringer sein als der Energieverbrauch am Tag.

Methoden wären z.B. Morgens ein gesundes Frühstück ohne Weißbrot oder Brötchen.
Zwischen den Mahlzeiten sollten mindestens 5-6 Stunden liegen! Nicht naschen! Abends kein Bier, warmes Essen, eher nur eine kleine Mahlzeit, die nicht belastet.
Stets frisches Obst, Gemüse, Fisch, kein Zucker, kein Salz (oder eben nur sehr wenig).
Auch von Fertiggerichten sollte man sich fernhalten, wie Pizza usw. Am Besten selbst kochen mit geeigneten Zutaten.  smylie 

Ja und nun heißt es sich bewegen!  smylie 
Regelmäßig Spazieren gehen reicht manchmal schon, z.B. mit dem Hund Gassi gehen, auch Radfahren, Joggen oder Schwimmen, Wandern u.a.
Was einem so gefällt und auf was man Lust hat. Hauptsache man tut es! Der innere Schweinehund ist stets präsent, leider, kenne das nur zu gut.
Gezielte Gymnastik im Fitnesstudio ist auch hilfreich und so ein Kurs zahlt manchmal auch die Krankenkasse!
Das alles geht ziemlich langsam, ist aber effektiv und vor allem nachhaltig, man muß nur dran bleiben.

Wenn man den inneren Schweinehund überwindet und regelmäßig seinen Körper Bewegung gönnt, verschwinden dann so langsam die verhassten Pfunde und man fühlt sich auch besser.
Von heute auf Morgen geht das leider nicht. Wenn man aber dran bleibt, beginnt es dann auch Spaß zu machen, da man die Erfolge dann auch sehen kann – Z.B. 1- 2 Kleidergrößen weniger!
Da kann man dann ohne Reuegefühle mal wieder richtig Shoppen gehen….man ist ja auf gutem Wege…..*G*  smylie 

LG Inga

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 09.03.2017 um 18:16 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Genau liebe Schläfer ...

antworten

RE: Bis auf die schon (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von ehemaligen Mitglied am: 08.03.2017 12:48 Uhr

... Dein letzter Satz ist auch mein Satz!

Ein Arzt 1,60 lang hat mir mal gesagt, ich 1,65 lang und 73 kg schwer, ich wäre adipös. Hahahaha! Ich sagte ihm, dass ich das innerhalb von 3 Wochen ändern könnte, wenn ich wollte. Er braucht 'ne OP um länger zu werden.

Außerdem sagt mein Freund: "Du bist nicht zu dick, das sind erogene
Nutzflächen!"

Ich will so bleiben, wie ich bin!!!

Liebe Grüße
Astrid smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Hexe1900 am 10.03.2017 um 18:53 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:03.04.2017 00:24 Uhr

Mitglied: Hexe1900

Beiträge: 10867 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Will so bleiben wie ich bin...

antworten

RE: Genau liebe Schläfer ... (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von Hexe1900 am: 10.03.2017 18:53 Uhr

gute Einstellung. Wenn Du Dich damit wohlfühlst, ist es doch ok.

Ich wog auch mal 50 kg, nun sind es mehr als das Doppelte bei einer Größe von nunmehr nur noch 1,56 m, verzichte auf vieles und nehme nicht ab....ist aber auch gar nicht so einfach mit Lymph(Lipödem und Unterfunktion Schilddrüse.

Bewegen würde ich mich ja viel mehr, aber durch die blöden Ödeme sind da einige Grenzen gesteckt, worüber ich nicht gerade erbaut bin....
und sie verschwinden auch nie mehr wieder....

Trotzdem versuche ich, wenn ich kann, mich so viel wie möglich zu bewegen, schwimmen zu gehen, wandern usw.

Was mich aber am meisten stört, sind die zum Teil bohrenden Blicke von lieben Mitmenschen, die nicht so genau hinsehen......und nur denken "ist die fett, soll mal weniger Sahnetorte essen". Zeige ich besseren Bekannten wenn´s mir reicht, meine dünnen Unterarme und nicht gerade dicken Hände, sind sie plötzlich ganz still.....
und/oder fragen nach
Schöne Woche
Kulturfan

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von kulturfan am 03.04.2017 um 00:24 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: kulturfan

Beiträge: 888 - Registriert seit: 19.05.2007

 

 

 
 

Guter Tipp!

antworten

RE: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ? (Forum: Gesundheit - Thema: Achtest Du auf deinem Bauchumfang ?) von netterBerliner am: 07.03.2017 06:44 Uhr

Also hin und wieder messe ich schon meinen Bauchumfang, aber ich habe nicht gewusst, dass das so aufschlussreich für die Gesundheit ist. Danke für diesen Tipp, ab sofort werde ich ihn wichtiger nehmen!

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.10.2017 um 11:03 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2020 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 10. Juli 2020