Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Psychologie - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Eine Anekdote zum Nachdenken …..

antworten

.
Eine Anekdote zum Nachdenken …..

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau.
Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war,
heirateten sie und ihr weiteres Leben war vollkommen.
An einem Frühlingstag machte dieses perfekte Paar eine
Autofahrt. Sie bemerkten am Straßenrand jemand, der offen-
bar eine Panne hatte. Sie hielten an, um zu helfen. Es war
Amor mit seinen Liebespfeilen. Da sie die vielen Verliebten
nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Amor
mit seiner Liebesfracht in ihr Auto.
Unglücklicherweise verschlechterte sich die Sicht immer
mehr und schließlich hatten sie einen Unfall. Nur einer der
drei überlebte. - Wer war es ? ? ?
Lösung :
Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt
existiert hatte. Jeder weiß, dass es keinen Amor gibt und
auch keinen perfekten Mann……
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 24.02.2017 um 08:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:4

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:9 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:27.02.2017 um 17:27 Uhr

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1383 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Die perfekte Frau, gibt es sie wirklich?

antworten

RE: Eine Anekdote zum Nachdenken ….. (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von netterBerliner am: 24.02.2017 08:05 Uhr




Ich denke das Streben nach Perfektionismus in einer Beziehung
sollte nicht das Ziel sein .

Sind es nicht die "kleinen Unzulänglichkeiten " die einen
Menschen liebenswert machen...?


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 24.02.2017 um 09:26 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.02.2017 17:40 Uhr

 

 

 
 

Hallo Matti2013

antworten

RE: Die perfekte Frau, gibt es sie wirklich? (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von ehemaligen Mitglied am: 24.02.2017 09:26 Uhr

















Hallo Matti2013,

ja Du hast Recht, wie sagt der Volksmund :

„Perfektion macht bewundernswert,
kleine Fehler liebenswert !“

DIE KLEINEN DINGE DES LEBENS
SCHENKT DIR DER HIMMEL VERGEBENS….
https://www.youtube.com/watch?

(¯`v´¯)
`•.¸.•´
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ .•´ ¸¸.•¨¯`•....liche Grüsse von – Gerd -
.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von netterBerliner am 24.02.2017 um 10:41 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: netterBerliner

Beiträge: 1383 - Registriert seit: 07.11.2016

 

 

 
 

Richtig Matti !

antworten

RE: Die perfekte Frau, gibt es sie wirklich? (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von ehemaligen Mitglied am: 24.02.2017 09:26 Uhr















Manche Menschen warten immer nur…

Auf den perfekten Partner
Den gesamtem Tag auf den Abend
Die gesamte Woche auf das Wochenende
Das gesamte Jahr auf Ihren Urlaub
Ihr ganzes Leben auf bessere Zeiten… usw.

Und in all dem Warten verpassen sie Ihr Leben
zu leben.

Was, bitte schön, ist denn schon perfekt? Ein Mensch doch wohl schon gar nicht!

Lieber den Moment genießen und über das „Nichtperfekt sein“ herzlich lachen können. Das ist doch lebenswerter, als ein öder, langweiliger Pedant, sprich „Krümelkacker“ zu sein, über den sich alle nur stets über seine Kleinkariertheit ärgern.
…und der Begriff von Schönheit, liegt ja auch immer stets im Auge des Betrachters, es kommt sowieso immer auf das „Gesamtpaket“ an.

Ja, und was die schönen, kleinen Unzulänglichkeiten betrifft, die machen das Leben doch erst interessant und lebenswert.

LG Inga

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von inga2000 am 25.02.2017 um 15:38 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.02.2017 17:50 Uhr

Mitglied: inga2000

Beiträge: 475 - Registriert seit: 14.06.2015

 

 

 
 

Provoziert Inga

antworten

RE: Richtig Matti ! (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von inga2000 am: 25.02.2017 15:38 Uhr




Hallo Inga,

du hast das sehr umfassend dargelegt...

Ich kann dem nur zustimmen.


L.G. Matti. 😊

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.02.2017 um 16:08 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

liebe Matti

antworten

RE: Die perfekte Frau, gibt es sie wirklich? (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von ehemaligen Mitglied am: 24.02.2017 09:26 Uhr

Ich muss Dir Recht geben.Ich bin nun schon 44 Jahre verheiratet Und muss wie sagen es ist nicht immer leicht denn wenn einer sagt sie hättn keine Probleme dann lügen sie. Mann muss alle so nehmen wie sie sind.Ist auch in der Ehe so.Man kann nicht erwarten dass der Partner perfekt ist man ist es halt auch nicht.Man soll halt oft auch nachdenken wieso der Partner so ist?Er soll es halt auch tun.Mein Mann hatte einen Schlaganfall und es ist nicht so leicht er hat sich doch verändert doch man soll das schon berücksichtigen.Nun liebe Grüße von omaliebling smylie  Tag, TC bu

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.02.2017 um 17:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.02.2017 18:11 Uhr

 

 

 
 

Sorry

antworten

RE: Richtig Matti ! (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von inga2000 am: 25.02.2017 15:38 Uhr




Hallo Inga,
Ich habe mich beim Titel zu deinem Beitrag verschrieben,
ich wollte sagen "produziert bei Inga" ,denn das Bild zum Beitrag finde ich so einmalig passend.

L.G. Matti

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.02.2017 um 17:50 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Danke für deine Meinung

antworten

RE: liebe Matti (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von ehemaligen Mitglied am: 25.02.2017 17:40 Uhr


Hallo omaliebling ,

ja es ist ein schwierige Situation, wenn der Mensch mit dem man ein halbes Leben verbracht hat durch eine Krankheit sein Wesen so
verändert, das das Zusammenleben belastet wird.
Das kostet viel Kraft und Rücksichtnahme und sicher gelingt das im Alltag nicht immer, aber wir sind halt nicht perfekt...

Liebe Grüße Matti

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 25.02.2017 um 18:11 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:25.02.2017 18:39 Uhr

 

 

 
 

Hallo Matti und Omaliebling!

antworten

RE: Danke für deine Meinung (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von ehemaligen Mitglied am: 25.02.2017 18:11 Uhr

Macht nichts Matti, das Bild ist aber auch nicht aus meinen Fundus, sondern von lustich.de heruntergeladen. Als ich es gesehen habe, habe ich auch lachen müssen.

Und Omaliebling, Deine Situation kenne ich aus eigener leidvoller Erfahrung. Es ist nicht leicht das „Verändern“ so zu erleben.
Es kostet viel Mut, Ausdauer, Verständnis für die Lebenslage und ich war auch oft ganz verzweifelt.
Viel liebevolle Zuwendung und Rücksichtnahme sind da nötig, doch es geht oft über die eigene Kraft und der Kummer dabei ist riesig.

Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

LG Inga


Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von inga2000 am 25.02.2017 um 18:39 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:27.02.2017 17:27 Uhr

Mitglied: inga2000

Beiträge: 475 - Registriert seit: 14.06.2015

 

 

 
 

Hallo Inga

antworten

RE: Hallo Matti und Omaliebling! (Forum: Psychologie - Thema: Eine Anekdote zum Nachdenken …..) von inga2000 am: 25.02.2017 18:39 Uhr

Danke für Deine Nachricht. Es tut gut wenn es jemanden gibt der einem versteht. Ja es ist oft zum verzweigen man braucht wirklich viel Kraft.Geht es Dir auch so oder einem Bekannten. Nun weißt wenn man solange verheiratet ist und durch eine Krankheit entstanden ist .Dann sieht man über einiges hinweg.Man hat soviel es miteinander erlebt und ich könnte meinen Mann nie alleine lassen.Wenn es Dir auch so geht wünsche ich dir viel Kraft.Vielleicht können wir auch über einiges reden dass stärkt auch.Ganz liebe Grüße Omaliebling smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 27.02.2017 um 17:27 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 23. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK