Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Umwelt - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 3 

 

Thema: Umweltschutz?

 

 
 

Hallo Mensch ...

antworten

RE: Die Herdprämie - der Umwelt zuliebe! (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von Ein Mensch am: 13.11.2016 17:23 Uhr

... DAS sehe ich anders!!!

Deine Zeilen, Zitat: " ..., können wir unsere Versäumnisse nicht mit dem Hinweis auf eine Untätigkeit der Weltbevölkerung rechtfertigen oder entschuldigen." Zitat Ende.

Selbst wenn wir unseren Kindern Umweltschutz vorleben, sehen sie doch öfter im TV, wie die "Großen" mit ihrem Müll umgehen! Das wird in großen Containern nach Afrika verschifft (ich gehe hier besser nicht ins Detail), weil die Kapazitäten von Schrott hier nicht mehr ausreichen!

Wir müssen doch auch mal über den Tellerrand hinaus schauen und nicht nur in unserem eigenen Müll wühlen.

Du kannst mir ruhig glauben, dass ich umweltbewusst lebe!

Liebe Grüße
Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 14.11.2016 um 07:23 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.11.2016 12:44 Uhr

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Hallo Eissi ...

antworten

RE: Moin Astrid! (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von ehemaligen Mitglied am: 13.11.2016 17:25 Uhr

... ich bin ja schon groß und trenne sehr sorgfältig. Bin damit auch zufrieden!

Zwar lasse ich meinen Müll im Supermarkt nicht überall liegen, sondern werfe den in die Tonnen, wenn sie nicht gerade mal wieder übervoll sind und ich dies auf der Ablage liegen lassen muss.

Liebe Grüße
Astrid

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von FrauHexe1900 am 14.11.2016 um 07:36 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: FrauHexe1900

Beiträge: 10417 - Registriert seit: 16.08.2007

 

 

 
 

Umweltschutz

antworten

RE: Hallo Mensch ... (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von FrauHexe1900 am: 14.11.2016 07:23 Uhr

kann sich nicht jeder leisten - leider!
Aber man kann wenigstens das seinerseits Mögliche dazu beitragen.
Ich sehe das so, wie Eissendorfer es schon beschrieben hat.

Zitat:


Selbst wenn wir unseren Kindern Umweltschutz vorleben, sehen sie doch öfter im TV, wie die "Großen" mit ihrem Müll umgehen!


Eine gute Möglichkeit, unsere Kinder darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, dass sie es künftig besser machen müssen ...

Das Über-Den-Tellerrand-Hinausschauen ist eine prima Sache, solange es einer Eigenverantwortlichkeit nicht im Wege steht.

Und was den Glauben an Dich betrifft:
Du weißt ja: ich bin hexenfreundlich und gutgläubig und sehe keinen Grund, Deine Redlichkeit und Wahrhaftigkeit anzuzweifeln! ;)




zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 14.11.2016 um 12:44 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.11.2016 14:05 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Vielleicht ist auch alles ganz anders?!

antworten

RE: Umweltschutz (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von Ein Mensch am: 14.11.2016 12:44 Uhr

In Deutschland wurden Müllverbrennungsanlagen gebaut, ohne dass echter Bedarf bestand - genehmigungspflichtig waren sie in der Regel nicht (wenn ich mich richtig an eine Dokumentarsendung vor ein paar Jahren erinnere), aber lukrativ während ihrer Bauphase für alle, die am Bau verdienten. Das führt(e) jedoch dazu, dass deren Kapazitäten nicht mehr genutzt werden konnten, nicht zuletzt auch wegen unserer Mülltrennungsgeschichten - und nun sind wir Müllimporteur für Normal- und Giftmüll aus aller Welt. Bei uns ganz in der Nähe kommen regelmäßig Schiffsladungen aus dem europäischen Ausland an, die hier auf LKWs umgeschlagen und nach Hamburg transportiert werden in die MVAs.

Was sind da schon deine Eierkartons, Eissendorfer, die du im Supermarkt liegen lässt. (Und wenn eben ein paar mehr Müllautos gebraucht werden, um alles abzutransportieren, zahlst du natürlich über deine Steuern - und die Verkaufspreise schön mit!).

Zitat:

„Deutschland droht zur Müllverbrennungsanlage Mitteleuropas zu werden.“
„Bereits heute werden netto etwa zwei Millionen Tonnen Abfall nach Deutschland importiert. Diese Menge entspricht der Kapazität von vier großen Müllverbrennungsanlagen oder einem mit Müll beladenen Güterzug von 1000 Kilometern Länge. Werden die geplanten Anlagen gebaut, droht Deutschland zum Hauptmüllimportland, um nicht zu sagen zur Müllverbrennungsanlage Mitteleuropas zu werden“



Quelle:
https://www.nabu.de/umwelt-und

Zitat:

die Kapazitäten können allein mit deutschem Müll nicht mehr ausgereizt werden. So sind die Haushaltsabfälle in Deutschland im Jahr 2012 um 0,5 Millionen Tonnen gegenüber dem Vorjahr gesunken, wie ein Blick auf die Abfallwirtschaft zeigt.
Und damit es für die deutsche Abfallwirtschaft kein Minusspiel wird, holt man sich den Müll eben auch aus anderen Ländern. Ist es gefährlicher Müll, kann sogar noch einiges an Plus herausgeholt werden. Der jährliche Umsatz lag 2013 in der deutschen Abfallwirtschaft bei etwa 36,8 Milliarden Euro, so das Statistische Bundesamt.



Quelle:
http://deutsche-wirtschafts-na

siehe auch
http://www.abendblatt.de/regio

Nur mal so dazwischengeworfen ...

Carina

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 14.11.2016 um 14:05 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.11.2016 14:15 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7727 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

... ganz anders und viel besser!

antworten

RE: Vielleicht ist auch alles ganz anders?! (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von Carina48 am: 14.11.2016 14:05 Uhr

Nämlich dann, wenn der Dreck der Welt hierzulande ordentlich entsorgt wird und unsere Volkswirtschaft noch Gewinne dabei macht!

Dank und Alaaf an NABU und dat Carinchen!
(auf die Bäume! -solange noch welche da sind!)

 smylie 

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 14.11.2016 um 14:15 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.11.2016 14:28 Uhr

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

 

 
 

Jaaa ...

antworten

RE: ... ganz anders und viel besser! (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von Ein Mensch am: 14.11.2016 14:15 Uhr

Zitat:

wenn der Dreck der Welt hierzulande ordentlich entsorgt wird und unsere Volkswirtschaft noch Gewinne dabei macht!




wenn!
Die Gewinne werden wie immer natürlich privatisiert ... aber die Kosten und die Umweltbelastung sozialisiert. Ganz so, wie es sich gehört.

Und Eissendorfer plant schon den nächsten Eierkarton-Coup. WOW

Carina
die sich zumindest einen Baum in den eigenen Garten gepflanzt hat. Der ist inzwischen groß genug, auch Schwergewichte zu tragen

 smylie 

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 14.11.2016 um 14:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:14.11.2016 17:07 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7727 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

so eine

antworten

RE: Jaaa ... (Forum: Umwelt - Thema: Umweltschutz?) von Carina48 am: 14.11.2016 14:28 Uhr

Zitat:

Carina
die sich zumindest einen Baum in den eigenen Garten gepflanzt hat. Der ist inzwischen groß genug, auch Schwergewichte zu tragen


bist Du also  smylie 

Zitat:

Die Gewinne werden wie immer natürlich privatisiert ... aber die Kosten und die Umweltbelastung sozialisiert. Ganz so, wie es sich gehört.



In der Gewinn und Verlustrechnung sind die neutralen Aufwendungen und Erträge als ´neutrales Ergebnis´ ebenso wie die betrieblichen Aufwendungen und Erträge als ´Betriebsergebnis´ aber schon berücksichtigt.
Und die Umweltbelastung haben die MVA´s beseitigt.
so what?

Zitat:

Ein Mensch hört irgendwas, gerüchtig,
Schnell schwatzt er´s weiter, neuerungssüchtig,
So daß, was unverbürgt er weiß,
zieht einen immer größern Kreis.
Zum Schluß kommts auch zu ihm zurück. -
Jetzt strahlt der Mensch vor lauter Glück:
Vergessend, daß er´s selbst getätigt,
Sieht froh er sein Gerücht bestätigt.


(Eugen Roth)
 smylie 

zurück zur Suche

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Ein Mensch am 14.11.2016 um 17:07 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Ein Mensch

Beiträge: 423 - Registriert seit: 26.05.2016

 

<<<

Seite: 1 2 3 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 18. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK