Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - zur Themenübersicht

Moderator - kahate64

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder

antworten

In Leipzig fand ja nun der 100. Katholikentag statt.

Ich selbst habe keine Beziehung zur Kirche aber ich habe auch einen
Glauben und mache mir so meine Gedanken.

Unter anderem ist bei mir jetzt eine Frage aufgetaucht, auf die ich bisherher keine Antwort gefunden habe, die da lautet:

"Warum müssen alle Steuerzahler in Deutschland immer noch - Entschädigungszahlungen- für angeblich durch den Reichsdeputationshauptschluss von 1803 enteigneten Kirchenbesitz zahlen?

Wer garantiert den Steuerzahler, dass sie nicht für "Kirchenbesitz" bezahlen, den die Kirchen eventuell unrechtmäßig (bspw. im Zuge der Inquisition) erworben haben?

"Seht,da ist der Mensch... ", so war das Motto, des Katholikentages.

Aber in kirchlichen Betrieben werden Dumpinglöhne gezahlt, Geschiedene, die wieder heiraten, werden entlassen. Fragen über Fragen...? ich weiss nicht, ob solche Themen auf dem Katholikentag behandelt worden sind?

Es grüßt zu später Stunde,

die Schlaefer und wünsche allen eine
schöne kommende Woche. smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 29.05.2016 um 21:54 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:3

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:10 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:07.06.2016 um 06:29 Uhr

 

 

 
 

darf ich auch als Nichtmitglied...?

antworten

RE: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 29.05.2016 21:54 Uhr

Dass sich Menschen in der Kirche zusammenfinden und ihren Glauben leben ist ein transzendentes Bedürfnis, das ich sehr achte und bewundere.

Der Reichsdeputationshauptschluss, den du ansprichst ist allerdings eine einzige Schande, so wie der immense Reichtum der Kirche.

Der Staat bezahlt die Gehälter von Erzbischöfen, Bischöfe, Weihbischöfe und Domvikare. Bruttoeinkommen eines Bischofs betragen rund 9000 Euro, beim Erzbischof geht das bis auf 12000 Euro im Monat. Von einer Trennung Kirche und Staat kann hier nicht mehr gesprochen werden.

Wer sich einen Überblick verschaffen möchte hier ein Link:
http://www.freie-christen.com/

Bitte dosiert lesen.... sonst wirst du zum Elch

Eigentlich schade, wo wir so notwendig einen Gegenpart zur Heiligkeit des Geldes und der „nützlichen“ Arbeit bräuchten.

Gruß
Pepper

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Sergeant Pepper am 30.05.2016 um 20:34 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.06.2016 08:50 Uhr

Mitglied: Sergeant Pepper

Beiträge: 1658 - Registriert seit: 05.06.2010

 

 

 
 

Danke für

antworten

RE: darf ich auch als Nichtmitglied...? (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von Sergeant Pepper am: 30.05.2016 20:34 Uhr

den Link., Pepper.

Ich werde deinen Ratschlag befolgen, denn ich merkte schon beim Überlesen, das mein Blutdruck anstieg.

Einiges weiss man ja aus dem Geschichtsunterricht, aber eben auch nicht alles.

Und sehr viele Fragen entstehen erst im Laufe des Lebens oder auch durch eigene Erfahrungen.

Ich hatte mich mal bei einem kirchlichen Träger beruflich beworben. Die Antwort lautete :

" Ja fachlich gesehen steht nichts im Wege, das sie bei uns arbeiten können aber sie müßten in die Kirche eintreten".

Eine eindeutige Diskriminierung.

Auch der in Leipzig stattfindende Kirchtag wurde durch die Stadt LPZ bezuschusst.

Im Vorfeld und auch während des Kirchtages gab es heftige Proteste und Gegendemonstrationen.

Hat es geholfen? Ich meine NEIN, das Geld würde dringensd woanders gebraucht!!!!

Gruß
die Schlaefer

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.05.2016 um 07:01 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.05.2016 09:35 Uhr

 

 

 
 

Das alles ...

antworten

RE: Danke für (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 31.05.2016 07:01 Uhr

... ist geregelt im Staatskirchenvertrag, dem Reichskonkordat von 1933 und gegen das Ding ist TTIP nur ein "Groschenroman"!

Und der "Vertrag" ist nur in "gegenseitigem, guten Einvernehmen" kündbar!!!

Aber über die Abrahamiten, also dem Judentum, und ihre großen Sekten "Christen" und "Muslime", denn das sind auch nur Juden, auch wenn sie es nicht wahr haben wollen, wurde hier schon sehr umfangreich und kontrovers diskutiert.

Mal ´ne kleine Leseprobe:

https://www.ahano.de/?kom=11&u_

https://www.ahano.de/?kom=11&u_

https://www.ahano.de/?kom=11&u_

https://www.ahano.de/?kom=11&u_

https://www.ahano.de/?kom=11&u_

Also "üb immer Treu und red nicht rein!" oder so ähnlich.

Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.05.2016 um 09:35 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:31.05.2016 19:46 Uhr

 

 

 
 

Dir auch

antworten

RE: Das alles ... (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 31.05.2016 09:35 Uhr

Danke, Eissendorfer für die Leseproben.

Ja man muss nicht immer wieder über das Quatschen, was schon mal beredet worden ist. Trotzdem nochmals Danke.

Du, Treu bin ich schon besonders meinem Mann gegenüber und vor allem meinem Prinzipien.

Aber Reinreden tu ich schon mal, nur dort wo es hinpasst. smylie 

Liebe Grüße
die Schlaefer smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 31.05.2016 um 19:46 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

moin in alle Richtungen

antworten

RE: darf ich auch als Nichtmitglied...? (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von Sergeant Pepper am: 30.05.2016 20:34 Uhr

oh man Pepper, ich habe mir den Link trotz deiner Empfehlung ´undosiert´ reingezogen und jau, ich fühle mich jetzt gerade wie´n Elch, der nicht weiß ob er Männchen oder Frauchen ist... grins.

Aber Scherz beiseite, Ernst komm du her!! I
Ich bin mit 18 Jahren aus der Kirche (evang.) ausgetreten, weil ich es damals schon unverschämt fand, daß ich für meinen Glauben ´an den lieben Gott´ Steuern zahlen mußte.

Die Menschen, die regelmäßig in die Kirche gehen, weil sie dort Trost und Kraft finden und ihren Glauben leben, verurteile ich deshalb aber nicht. Leben und leben lassen!!! Aber ich möchte nicht´s mehr mit der verlogenen Kirche zu tun haben. Zum Glück habe ich seit zig Jahren meinen ´eigenen´ Glauben und dazu brauche ich ganz bestimmt keinen Pfaffen, der mir irgendwelche Psalme aus dem Kattechismus vorpredigt. Mein Glaube gibt mir immer wieder die Kraft, um den ganz ´normalen´ Alltagswahn zu überstehen..... und das ganz umsonst und ohne *sonntäglichen kirchlichen Segen*.

Schönen Sonntag... ob mit oder ohne kirchlichen Segen!!!
tschüssii minkari

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 05.06.2016 um 08:50 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:05.06.2016 12:51 Uhr

 

 

 
 

Ja auch moins an alle.

antworten

RE: moin in alle Richtungen (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 05.06.2016 08:50 Uhr

Erstmal danke, das dieses Thema wieder aufs Trapez gebracht wurde und danke Eissendörfer für die links, die ja eine gute Zusammenfassung sind. Also ich konnte mir das alles nicht in einem Rutsch reinziehen.
Zwischenfrage: Gibt es hier eigentlich so eine Art Bibliothek nach Themen? Oder geht das nur durch intensives Studium in den Forenthemen?
Bin auch bei diesem Thema immer etwas gespalten. Das die Kirche in der Vergangenheit und auch Gegenwart für einen Sche... alles gemacht hat ist allgemein bekannt, wobei in den links war ja noch mal ordentlich scharf nachgewaschen worden.
Aber zurück zu meinen Zwiespalt. Bin so geeicht, das ich keinerlei Vorbehalte gegenüber Menschen habe, egal welcher Religion oder Herkunft. Viele Gläubige sind für sich auch sehr gute Menschen, nur es "stört" mehr oder weniger die "Institution" für die sie stehen.
Vielleicht ist das auch nicht zu Ende gedacht von mir?
Bin Atheist, wurde auch nie damit konfrontiert einer Religion beizutreten. Habe mich aber in meiner Jugend einmal damit beschäftigt. Das war und ist nicht meins. Finde man kann durchaus sehr menschlich und sozial durchs Leben kommen, ohne einer bestimmten Religion anzugehören.
Einen schönen Restsonntag noch gewünscht.
Black Crowe

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 05.06.2016 um 12:51 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.06.2016 09:22 Uhr

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 169 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

Moin Black Crowe!

antworten

RE: Ja auch moins an alle. (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von Black Crowe am: 05.06.2016 12:51 Uhr


Die "Bibliothek" findest du oberhalb jeder Seite.

Entweder die Forumübersicht oder die jeweilige Themenübersicht.

Aber kurz zurück zu "Gott".

Es ist mir egal, an welchen Gott jemand glaubt, aber wer an ein Buch glaubt, der glaubt wahrscheinlich auch, dass Wattwürmer Strom erzeugen.

Liebe Grüße
der Eissendorfer  smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 06.06.2016 um 09:22 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:06.06.2016 13:55 Uhr

 

 

 
 

Moins Eissendörfer,

antworten

RE: Moin Black Crowe! (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 06.06.2016 09:22 Uhr

danke erstmal für die Aufklärung mit dem suchen.
Und bei der Geschichte mit dem lieben Gott warst Du ja mal wieder sehr drastisch. Hilft mir aber nicht so wirklich weiter.
Trotzdem noch einen schönen Tag für Dich und allen bei Ahano.
Black Crowe

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Black Crowe am 06.06.2016 um 13:55 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Black Crowe

Beiträge: 169 - Registriert seit: 02.02.2016

 

 

 
 

"Gott hat hohe Nebenkosten" ...

antworten

RE: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von ehemaligen Mitglied am: 29.05.2016 21:54 Uhr

... hieß ein Fernsehbericht von Eva Müller (ca. 45 Minuten), den du über youtube noch anschauen kannst:

https://www.youtube.com/watch?

siehe auch
http://www.3sat.de/page/?sourc

Das dazu veröffentlichte Buch mit gleichnamigem Titel habe ich gelesen: es enthält doch einiges Erhellendes.

Du bekommst ein paar Antworten auf deine Fragen.

Schon krass, wie beispielsweise eine katholische Gemeinde ihre Kindergartenleiterin verlieren sollte (für deren Verbleib sich die Eltern ausgesprochen hatten!), weil sie sich von ihrem Mann getrennt hatte und mit einem neuen Partner ein Leben aufbauen wollte.

Es ging seinerzeit hoch her ... das Ende vom Lied war, dass die Leiterin bleiben durfte - nachdem der Kindergarten an die evangelische Kirche "übertragen" worden war.

Wenn man bedenkt, dass "Kirchenarbeit" zu einem hohen Prozentsatz aus Steuergeldern finanziert wird, kommt einem doch Unmut hoch!

(Auch das in den 90er Jahren klammheimlich eingeführte und erhobene Kirchgeld, das plötzlich automatisch beim Steuerausgleich eingezogen wurde bei gemischtkonfessionellen Ehepartnern - wir hatten dieses Thema bereits hier im Forum diskutiert - ist etwas, das vielen sauer aufstößt und mit Sicherheit zu etlichen Kirchenaustritten geführt hat!)

https://de.wikipedia.org/wiki/

Gruß
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 06.06.2016 um 19:37 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:07.06.2016 06:29 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7725 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Auch dir Carina,

antworten

RE: "Gott hat hohe Nebenkosten" ... (Forum: Glauben, Religion, Gott und der Rest der Welt - Thema: Ich habe mal eine Frage an alle Kirchenmitglieder) von Carina48 am: 06.06.2016 19:37 Uhr

Danke für deine Hinweise auf die entsprechenden Links.

Ich bin eigentlichh sehr froh Atheistin zu sein und meine soziale Ader
kann ich trotzdem beruflich und auch im privaten Bereich ganz gut ausleben.

Grüße und Dank an alle, die hier ihre Meinung
geschrieben haben.

herzlichst die Schlaefer

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 07.06.2016 um 06:29 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 17. September 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK