Sie befinden sich hier

in der Kategorie Unterhaltung - zur Forumübersicht

im Forum Kunst, Kultur und Geschichte - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

 

"Fantasien in Farbe - Bilder meiner Ausstellung..

antworten

Meine erste Austellung in Ost - Europa...

Am Dienstag, dem 4. August war es soweit: Die Vernissage meiner Ausstellung mit 16 meiner gemalten Bilder.

Ich wohne jetzt seit Januar 2015 mit meiner weißen ehemaligen Straßenhündin NALA in Kavarna / Bulgarien, Thrakisches Cliff. In meinem ( gemieteten ) Haus, einer kleinen, 110 Jahre alten Donau - Stadtvilla fühle ich mich sehr wohl. Dort befindet sich auch mein Atelier im ersten Stock und immer kann man im Fenster ein neues Bild sehen. Vor etwa 2 Monaten wurde ich angesprochen und jemand vom Kulturamt war bei mir zu Besuch und begutachtete meine Arbeiten. Es ist ein ganz anderer Stil, als hierzulande üblich. Eine Mischung aus Fantasy, Märchen und Mystery... - ( Dabei sehe ich aus, als wenn ich nur Obstschslen und Blumentöpfe abmalen kann :-) - Kurz darauf lud man mich ein, meine Bilder in der städtischen " Hristo Gradechliev - Galerie" auszustellen zusammen mit einem BG - Fotokünstler. Ich hatte und das bei der Schw... - Hitze noch einige Wochen Zeit, zu restaurieren, zu arbeiten , zu rahmen, u.s.w. - Dann war es soweit und ich aufgeregt wie nie. 9 junge Musiker begleiteten die Impressionen. Es gab Getränke und Essen gratis. Das Fernsehen war da, Journalisten verschiedener Zeitungen.. - Und ich beim Interview mit Dolmetscher. - Alle Kosten übernahm das Gemeindeamt. Etwa 120 Besucher waren da, aber nur 4 Deutsche. Den Anderen hier rundherum lebenden aus der alten Heimat war das nicht wichtig und sie wünschten mir auch kein: Toi, toi, toi - So kann man auch über Menschen etwas lernen. Es war ein einmaliger Abend für mich. Ich habe mich sehr gefreut, schon nach so kurzer Zeit hier meine Werke präsentieren zu dürfen. Und...., es zeigt mir, das ich hier in dieser 11.000 EW - Stadt akzeptiert wurde. - Früher war ich die "Deutsche Frau mit dem weißen Hund ", jetzt bin ich die "Malerin mit dem weißen Hund". Außer mir lebt hier nur noch ein älter Mann aus D am Meer. - Jetzt ist mein Haus ganz leer, die meisten Bilder sind ja weg. Sie wandern nach 6 Wochen ins Rathaus und danach bis zum Jahresende zum Meer....

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von shadowlady1956 am 08.08.2015 um 16:40 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1

letzter direkter Beitrag:.. um Uhr

Anzahl Themenbeiträge:2 (Nur direkte Beiträge anzeigen)

letzter Themenbeitrag:09.08.2015 um 17:47 Uhr

Mitglied: shadowlady1956

Beiträge: 18 - Registriert seit: 15.06.2014

 

 

 
 

Ich denke mal, Shadowlady ...

antworten

RE: "Fantasien in Farbe - Bilder meiner Ausstellung.. (Forum: Kunst, Kultur und Geschichte - Thema: "Fantasien in Farbe - Bilder meiner Ausstellung..) von shadowlady1956 am: 08.08.2015 16:40 Uhr

... dass es durchaus eine Sensation ist für diesen kleinen Ort, dass sich eine Frau "gesetzteren Alters" aus dem Westen dort niederlässt und auch noch selbstbewusst "von sich reden macht".
Und wie du ja selbst (be-)schreibst, lebt nur ein einziger Deutscher neben dir dort.

Meistens gehen die Umzüge ja anders herum: von Ost zieht es die Leute eher in den Westen Europas, sei es kurzfristig (Saisonarbeit), sei es mit dem Wunsch nach dauerhafter Integration, Leben, Arbeiten, Einkommen und Auskommen.

Gerade für die Bulgaren sieht die Wirklichkeit hier aber oft anders aus ...

Schön, dass du weiter berichtest, wie es dir nach deinem Umzug nach Bulgarien ergeht: Du hast ganz offensichtlich für dich die richtige Entscheidung getroffen! Und? Wie sieht es inzwischen mit den Sprachkenntnissen aus? Sprichst du jetzt fließend bulgarisch? Kannst du die Schrift lesen?

Weiterhin viel Glück und Erfolg in deiner neuen Heimat!

Sonntagsgrüße
Carina

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Carina48 am 09.08.2015 um 14:18 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:09.08.2015 17:47 Uhr

Mitglied: Carina48

Beiträge: 7688 - Registriert seit: 12.03.2007

 

 

 
 

Hallo Carina48

antworten

RE: Ich denke mal, Shadowlady ... (Forum: Kunst, Kultur und Geschichte - Thema: "Fantasien in Farbe - Bilder meiner Ausstellung..) von Carina48 am: 09.08.2015 14:18 Uhr

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja..., für mich war dieses Land die richtige Wahl. Doch nur unter bestimmten Voraussetzungen ist das möglich: Mann/Frau muss ein Einkommen von mindestens Euro 600,--haben, denn Arbeit gibt es hier nicht. Auch die Sonne bringt nicht das Leben in Ordnung. Wer in D Probleme hat, wird diese auch in BG haben. - Inzwischen besteht mein Bekanntenkreis fast ausschließlich aus Bulgaren. Tja..., die Sprache, das ist schwer! Besonders für mich als " Nordlicht". Deshalb sind fast über 70% der Auswanderer aus den neuen Bundesländern. Sie hatten Russisch i.d. Schule und damit kommt man hier gut klar. Nun spreche ich Englisch und Spanisch und lebe kurioserweise in Bulgarien. Aber..., das ist es, was sich LEBEN nennt. Ich verstehe schon ganz gut und die Buchstaben kann ich auch etwas lesen, doch Sprechen..., das sind für mich ZUNGENBRECHER. Und es ist keine schöne Sprache, wie z.B. Rumänisch ,welches dem Italienischen ähnelt. Es ist eine harte Sprache, hart wie das Leben für viele Menschen hier, die deswegen nach Deutschland wollen. Ich kenne mehrere, die einige Monate im Jahr in D arbeiten. Aber in D leben möchten die nicht. - Auch einige Männer aus dem Ahanoforum leben inzwischen hier in Bulgarien. Ab und zu höre ich mal, wie es ihnen so geht. Ich habe festgestellt, wenn man bodenständig, freundlich und nicht arrogant ist, kommt man hier gut klar. Unter den Frauen herrscht soetwas wie eine solidarische Kameradschaft. An den Männern ist leider die 400 Jahre lange türkische Herrschaft nicht vorbei gegangen. - Doch Bulgarien wird auch in 20 Jahren nicht EU - Standart sein. Es ist im Grunde ein Entwicklungsland. Aber ein Aufstrebendes und Liebenswertes :-)

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von shadowlady1956 am 09.08.2015 um 17:47 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: shadowlady1956

Beiträge: 18 - Registriert seit: 15.06.2014

 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 19. März 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK