Sie befinden sich hier

in der Kategorie aktuelle Themen - zur Forumübersicht

im Forum Erben - zur Themenübersicht

Moderatoren - Moderatorenteam

>> Neues Thema im Forum eingeben und diskutieren

<<<

Seite: 1 2 

 

Thema: vorzeitiges Erbe

 

 
 

unglaublich

antworten

RE: vorzeitiges Erbe (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 10.12.2012 09:00 Uhr

...hat sie noch keinen Anwalt eingeschaltet! wo lebt die Frau?

So einen ähnlichen Fall kenn ich aus meinem Umfeld.

Gibt es was Schriftliches? Belege, Vereinbarungen, Ehevertrag, Kinder , Zeugen für diversen Gesprächen u.u.u.
Ich würde sagen so schnell wie möglich und zu einem „guten“ Anwalt.

In den mir bekannten Fall.
Kinderloses Ehepaar (die Frau bekam Geld für den Baugrund für das Haus als Hochzeitsgeschenk) ging die Frau mit einem Kompromiß 33% vom Wert (In solchen Fällen gibt es immer einen Kompromiß), fast leer aus. Ihr Mann hatte den besseren Anwalt!
Lieben Gruß, Ada smylie 
„Gesetze werden immer von Gesetzesbrechern gemacht um sich vor den Opfern zu schützen“ Das nennt sich Rechtsstaat.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 10.12.2012 um 18:37 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:2 (Beiträge anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.12.2012 09:16 Uhr

 

 

 
 

Anwalt finden ?

antworten

RE: unglaublich (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 10.12.2012 18:37 Uhr

Zum Thema Anwalt im Internet zur Meinungsbildung !

ARD 1
Sendung - Ratgeber-Internet
Sieh dir mal die Sendung als Wiederholung im Internet
an hat zwar nichts derekt mit den Fall zu tuhen aber
kan mit helfen sich eine Meinung zu bilden über
Rechtsanwälte !

Schüß der Treumer

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.12.2012 um 05:02 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

ja Ada so ist es

antworten

RE: unglaublich (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 10.12.2012 18:37 Uhr

Meine Tochter war die ganzen Jahre mit Kindererziehung beschäftigt (5 Kinder) und hat mit Bürokratie - wie man so schön sagt - nie etwas zu tun gehabt. Man sollte es nicht glauben, aber sie hat sich immer ihrem Mann untergeordnet. Jetzt muss sie "laufen" lernen.
Danke für Deine Antwort.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.12.2012 um 09:16 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:11.12.2012 10:28 Uhr

 

 

 
 

@jowogoethe

antworten

RE: ja Ada so ist es (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 11.12.2012 09:16 Uhr

…ich bin auch nur eine „Nur Hausfrau“ und hab 3 Kinder großgezogen, bekomm auch mal keine Rente. Finanzen und den Bürokratie-Kram der Familie mach ich. Und glaub mir ich hab für mich vorgesorgt.

Ich wünsche Deiner Tochter sie trifft auf den richtigen Anwalt.
Lieben Gruß, Ada smylie 

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 11.12.2012 um 10:28 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:12.12.2012 08:21 Uhr

 

 

 
 

Grundversorgung

antworten

RE: @jowogoethe (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 11.12.2012 10:28 Uhr

Und wehr auch nichts in die Rentenkasse eingezahlt hat und auch kein Vermögen besitzt es reicht ein Aufenthaltsrecht für Deutschland zu haben hat ein Recht auf Grundversorgung !

Wichtieg ist die Bürokratischen Vorausetzungen zu erfüllen den nachgetragen wird ein nichts !

Was ich davon halte vom Betteln und Jammern nichts in weniegen Fällen sehe ich es ein aber in Vielen nicht !

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 12.12.2012 um 08:21 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

 

 

 
 

Wer steht im Grundbuch?

antworten

RE: vorzeitiges Erbe (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 10.12.2012 09:00 Uhr

Scheinbar, nach hiesiger Lesart, gehört das Grundstück dem Ex. Wie sollte er sich sonst dieses unter den "Nagel reißen"? Wer genau steht denn im Grundbuch?
Inwieweit die eingebrachte Summe durch Überweisungen (reingebuttert) und/oder durch Rechnungen belegbar ist kann absolut bei der Vermögensteilung berücksichtigt und als Abgleichzahlung in eine gerichtliche Entscheidung einfließen.

Und wie ist denn nun die Sache ausgegangen?

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von ehemaliges Mitglied am 23.12.2015 um 07:04 Uhr  Legende ausblenden

Anzahl direkter Beiträge:1 (Beitrag anzeigen)

Letzter direkter Beitrag:27.12.2016 17:50 Uhr

 

 

 
 

Scheidung und Auseinandersetzung

antworten

RE: Wer steht im Grundbuch? (Forum: Erben - Thema: vorzeitiges Erbe) von ehemaligen Mitglied am: 23.12.2015 07:04 Uhr

Wenn Ihr die eingebutterte Summe nicht per Darlehen unterwschreiben lassen habt, sieht es schlecht aus.

Meine Eltern hatten uns seinerzeit ein Darlehen gegeben und wir mußten beide dieses unterschreiben.
Das wurde bei der Scheidung sofort berücksichtigt und meine eltern bekamen die gesamte Summe überwiesen.
Sie waren ziemlich clever damals.

Auf diesen Beitrag antworten - ausdrucken

von Passiflora am 27.12.2016 um 17:50 Uhr  Legende ausblenden

Auf diesen Beitrag wurde noch nicht geantwortet.

Mitglied: Passiflora

Beiträge: 14 - Registriert seit: 04.01.2016

 

<<<

Seite: 1 2 

 

zurück zurück

In den Themen blättern

weiter weiter

Anzeige

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2019 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Dienstag, den 15. Oktober 2019

  

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren und zur Verbesserung unseres Angebots. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung OK