Die neuesten Kommentare in der Hobbyrubrik Haustiere:

Der Alte - Ein Lipom ist ja eig - 14.08.2014 17:10 Uhr anzeigen

Wir sind auch mal wi - hallo ihr Drei,und s - 03.07.2014 17:51 Uhr anzeigen

Der Alte - Hallo! Ich kannte m - 07.06.2014 12:42 Uhr anzeigen

Der Alte - Ich stimme dem zu. B - 06.06.2014 23:28 Uhr anzeigen

Was kommt da auf mic - hi, na wie ist es eu - 06.06.2014 18:32 Uhr anzeigen

Beitrag von igelmama vom 16.08.2014 13:36 Uhr

Nur Beiträge von igelmama anzeigen

Susi und Bienchen

Huhu,liebe Haustierfreunde
wir melden uns auch mal wieder,ist ja so still hier geworden,wo sind alle Fellnasen,Meerlies,Piepmätze und Stubentiger?
Wie ihr seht ,geht es uns gut,Fresschen schmeckt immer,und unser
Frauchen sorgt für lecker frischen Löwenzahn.
Unsere Sweety hatte Geburtstag und wurde 19 Jahre,sie ist noch ganz schön fit.
Wir wünschen ein schönes Wochenende und bleibt gesund und munter.
Susi ,Bienchen und Sweety

Einen Kommentar zum Beitrag "Susi und Bienchen" schreiben

Beitrag von Bobbeline vom 14.08.2014 22:40 Uhr

Nur Beiträge von Bobbeline anzeigen

Wo seid Ihr?

Kittys Frauchen hat ja tatsächlich Recht. Gibt es hier so wenig Menschen mit Tieren? Das kann ich mir fast nicht vorstellen. Oder sind Tiere so unwichtig, dass man nichts über sie berichten kann?
Ich habe zwei zauberhafte Kater, beide 3 Jahre alt und ich würde sie für nichts auf der Welt mehr missen wollen. Ich könnte Romane schreiben, mache das manchmal auch in Katzenforen. Warum nicht hier in der gehobenen Altersklasse? Will keiner mitmachen? Oder sind Euch Tiere nicht wichtig? Oder haben ältere Herrschaften, zu denen ich ja auch gehöre, im Allgemeinen keine Tiere mehr?
Also ich bin ja schon 62, aber als ich meine Räuber zu mir holte, war ich fest entschlossen, mindestens 90 zu werden, damit ich sie pflegen kann, wenn sie alt werden und Hilfe brauchen. Dass das vielleicht auch bei mir zutreffen könnte, kam mir nicht in den Sinn.
Nun denn, ich lebe noch und ich genieße jeden Tag mit den Jungs.
Bilder folgen, wenn ich hier mal etwas vertrauter bin.

Einen Kommentar zum Beitrag "Wo seid Ihr?" schreiben

Anzeige

Beitrag von evergreen vom 01.08.2014 18:10 Uhr

Nur Beiträge von evergreen anzeigen

Tierische Grüße an alle 2- u. 4beiningen Wesen :-)

Nun habe auch ich den Weg hierher gefunden, mit meinen beiden Zwergpinschern Cindy und Danny. Die zwei sind auch nicht mehr ganz taufrisch. Cindy (schwarz-rot) ist 10 Jahre und Danny (rot) ist 9 Jahre alt. Beide sind jedoch topfit. Danny ist zwar schon recht weiß um die Schnauze, doch das beeinträchtigt seine Lebensfreude nicht im Geringsten.

Leider trifft man Zwergpinscher selten, was mir unverständlich ist, denn es sind recht intelligente und anhängliche Hunde, jedoch keine Schoßhunde. Umso mehr würde es mich freuen, wenn ich hier ein Frauchen oder Herrchen treffen würde, um sich mal etwas über die Rasse auszutauschen.

Jedenfalls wünsche ich allen viel Freude mit ihren Tieren und viel Spaß hier auf den Seiten.

Viele Grüße von
evergreen, Cindy und Danny
.

Einen Kommentar zum Beitrag "Tierische Grüße an alle 2- u. 4beiningen Wesen :-)" schreiben

Beitrag von igelmama vom 03.07.2014 17:55 Uhr

Nur Beiträge von igelmama anzeigen

Schicke auch mal wieder

viele schnuffucklige Grüße an alle Fellnasen ,Meerlies und Samtpfötchen.
Eure Sweety

Einen Kommentar zum Beitrag "Schicke auch mal wieder" schreiben

Beitrag von Gerdi-Maxi vom 03.07.2014 00:20 Uhr

Nur Beiträge von Gerdi-Maxi anzeigen

Wir sind auch mal wieder hier

Hallo Ihr lieben,
wir wollen auch mal wieder Hallo sagen.

Viele Nasenschleckerchen an Sweety und einen an die liebe Nick.

Eure
Joy, White und Fee
Mama Gerdi (Schwabenprincess) grüßt auch.
Achja, die Kätzchen, Mausi, Redbull, Bluna, Simba, July Sylvester und Alani winken auch mit den Pfötchen

Kommentar zum Beitrag Wir sind auch mal wieder hier von Gerdi-Maxi

1. Kommentar von igelmama vom 03.07.2014 17:51 Uhr

hallo ihr Drei,und soviele winkende Samtpfötchen,freu freu euch mal wiederzu treffen,war ja auch lange nicht mehr hier.Frauchen hatte immer ihre Stachelritter zu versorgen aber nu sind se alle wech.
Wie geht es euch denn so?Von Frauchens Auto hab ich auch den Kofferraum gepachtet.Gut schaut ihr aus,wie wäre es mit ner Runde Ball spielen,nur kann ich nicht so schnell laufen bin schließlich schon 19 Jahre.Viele Grüße an Euer Frauchen von meinem Frauchen
und für jeden einen dicken Knutschieschleck,Schwanzwedel.
Eure Sweety

Einen Kommentar zum Beitrag "Wir sind auch mal wieder hier" schreiben

Beitrag von einem ehemaligen Mitglied vom 30.06.2014 17:58 Uhr

Nur Beiträge von anzeigen

Hier ist Kitty

Hallo, ihr lieben Tiere, die ihr hier seid mit euren Frauchen oder Herrchen. Ich heiße Kitty und bin eine recht liebe Hauskatze, die bei ihrem Frauchen und Herrchen in der Wohnung lebt. Beide haben mich vor langer Zeit aus dem Tierheim geholt, da war ich noch eine kleine freche Mieze-Katze. Jetzt sind wir alle eine gut eingespielte Gemeinschaft, aber ich bin und bleibe eine Katze mit meiner ganz besonderen Eigenständigkeit.
Übrigens war ich mit meinem Frauchen schon einmal hier, das ist aber schon sehr lange her. Damals haben sich leider sehr wenige Tierfreunde hier zu Wort und Bild gemeldet. Wie ich sehen kann, sind es auch heute nicht so viele, schade, denn es gibt doch bestimmt ganz, ganz viele Herrchen und Frauchen , die viel über ihre Zweibeiner berichten können und dann noch mit Foto natürlich, dass wäre schön. Ich grüße schon mal mit einem lieben MIau-miau , hoffentlich bis bald. Eure Kitty

Einen Kommentar zum Beitrag "Hier ist Kitty" schreiben

Beitrag von einem ehemaligen Mitglied vom 02.06.2014 06:26 Uhr

Nur Beiträge von anzeigen

Nina

Das ist meine Katzendame,sehr verwöhnt und eigensinnig,aber seit 6 Jahren mein treuster Freund.Jeden Morgen punkt 5 weckt sie mich(bei Sommer/Winterzeitwechsel gibt erst ein bisschen Verschiebung),währenddem ich auf Arbeit bin,schläft sie auf meinem Bett,aber sie weiss wenn ich heimkomme und miaut schon vom Balkon,währenddem ich mein Auto parke.Früher als sie noch raus ging,sass sie erwartungsvoll auf meinem Parkplatz oder nahegelegenem Gebüsch und kam dann erfreut hergelaufen wenn ich eintraf.Seitdem hier aber ein *böser*Kater das Revier verteidigt,will sie nicht mehr nach draussen und Mäuse fangen,sondern bevorzugt ihre Ruhe und auf dem Balkon zu sonnen.Währenddem ich in der Küche tätig bin,schaut sie mir zu,sitzt beim Essen neben mir auf der Bank und beim Fernsehen auf meinem Knie und verfolgt interessiert was da im Bildschirm abläuft.Am PC zu arbeiten ist manchmal ein Ding der Unmöglichkeit,weil sie sich,wenn ich Glück habe zwischen Tastatur und mich legt,oder eben auf der Tastatur rumspaziert.Abends im Bett legt sie sich erst auf meinen Bauch,dann schläft sie neben mir,manchmal macht sie mir gar mein Kissen streitig.Beim telephonieren schnurrt sie in den Hörer…Manchmal ist sie wirklich beinahe zu anhänglich.Habe ich den Kater meines Sohnes im Urlaub,ist sie erst seeehr eifersüchtig und legt sich auf meinen Schrank und zeigt mir tagelang nur ihren Rücken.Doch der kleine Herr lässt ihr keine Ruhe und sucht immer ihre Aufmerksamkeit,bis sie erweicht und beginnt mit ihm zu spielen.Auch wenn es auch unangenehmere Seiten gibt,wie Katzenhaare die sich überall verbreiten und man somit ständig am saugen ist,möchte ich ihre Gesellschaft nicht missen.Sie spürt wenn ich einsam,genervt oder traurig bin und versteht es ausgezeichnet mich zu trösten.Auch erlebe ich bei meinen Patienten wieviel Gutes die Gesellschaft eines Haustieres zum Wohlbefinden und kleinen Glück beitragen kann

Kommentar zum Beitrag Nina

1. Kommentar von Mondfeuer56 vom 06.06.2014 18:15 Uhr

hi, ich kenne das sehr gut, seit jahren habe ich katzen und einen hund. meine vorletzte katze war ein weißer kater, ich hatte 2000 einen schweren infarkt und mein kater hat mir sehr geholfen als ich aus der reha kam. die tiere spüren sofort wenn etwas nicht in ordnung ist. mein jetziger hund, er liebt und beschützt seine katze, hat mir nach dem tod meines mannes aus einer tiefen depression geholfen. er ist mein bester freund und mein ständiger begleiter. ein leben ohne tiere ist für mich undenkbar.

Einen Kommentar zum Beitrag "Nina" schreiben

Beitrag von vediamodopodomani vom 01.06.2014 17:47 Uhr

Nur Beiträge von vediamodopodomani anzeigen

Der Alte

Ich schreib jetzt keinen netten Beitrag. Ich brauche Ratschläge. Mein Hund, Schäfermischling, 12, hat ein Lipom, das ist so eine Beule, Talgdrüse, bei Rüden kommt das öfter vor. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit. Eine Operation in diesem Alter ist sehr riskant.
Ansonsten ist er recht fit und lustig, rettet gerne Stöckchen aus dem Wasser.
Irmi und Balú

Kommentare zum Beitrag Der Alte von vediamodopodomani

1. Kommentar von Mondfeuer56 vom 06.06.2014 18:27 Uhr

hallo, einen guten ratschlag habe ich leider nicht parat, aber solange er sich gut fühlt und munter ist würde ich garnichts tun. besser so, als dass er die narkose nicht überlebt. ich wünsche euch von ganzem herzen noch eine lange, gemeinsame zeit.

2. Kommentar von vildemor vom 06.06.2014 23:28 Uhr

Ich stimme dem zu. Bei meinem Hund war etwas Ähnliches. Und wir haben viel zu früh mit ihr Schluss gemacht, einfach weil wir selbst nicht ertragen können, ihr nicht wirklich lefen zu können. Es ist aber wie bei Menschen auch, es gibt halt dann gute und schlechte Tage. So lange die guten noch überwiegen, würd ich nichts machen.
Gruß Vilde

3. Kommentar von einem ehemaligen Mitglied.

Hallo!
Ich kannte mal einen Riesenschnauzer der ist mit so einer Tisch-tennisballgrosen Beule 15 Jahre geworden. Also wenn es nur ein optisches Problem sein sollte, würde ich Nichts machen!
Hannes

Hallo ! Hier kannst Du Deinen Kommentar wieder löschen.

4. Kommentar von Bobbeline vom 14.08.2014 17:10 Uhr

Ein Lipom ist ja eigentlich nichts Schlimmes, solange nicht am ganzen Körper Lipome auftauchen. Ich würde auch nichts machen, solange es ihm gut geht. Zudem habe ich mal gelesen, dass diese Dinger sowieso dann nach dem Entfernen an anderer Stelle wiederkommen.

Einen Kommentar zum Beitrag "Der Alte" schreiben

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma - Kinderbetreuung

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2014 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Samstag, den 23. August 2014

  

Leihomasuche

Neues aus der Rubrik Leihoma - Familien suchen Oma oder Opa`s!!

Bild von

Gemeinsam etwas unternehmen!

Gemeinsam etwas unternehmen!

Menschen mit gleichen Interessen finden:

 m 

Hobby:

PLZ:

anzeigen

Mitgliederseiten

woro425385

rodiki

eissternchen

lennimaus45

geliverden

flowerbomb

bemtivi

deddy55

ugoesan

fuzi21

Hier kannst Du Dir kostenlos Deine eigene Homepage erstellen!