Die neuesten Kommentare in der Hobbyrubrik Bücher und Lesen:

Selbstverteidigung 5 - Das ist übrigens ein - 08.05.2014 16:15 Uhr anzeigen

Wahre Begebenheit - Dein Beitrag "Wahre - 03.01.2014 13:19 Uhr anzeigen

Wahre Begebenheit - Du hast zu einem The - 01.01.2014 13:14 Uhr anzeigen

Das Ende ist mein An - Ein emotional und in - 13.12.2013 16:24 Uhr anzeigen

Das Ende ist mein An - Auch ich habe das Bu - 11.10.2013 12:44 Uhr anzeigen

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 15:00 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

..frisch von der Hupferl-Werkbank

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:53 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

..frisch von der Hupferl-Werkbank

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Anzeige

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:50 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

..aus Band 1 der WortHupferl-Reihe

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:48 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

..aus Band 3 der WortHupferl-Reihe

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:46 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

aus Band 1 der WortHupferl-Reihe

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:41 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl

..aus Band 2 der WortHupferl-Reihe

Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl" schreiben

Beitrag von WortHupferl vom 16.01.2014 14:33 Uhr

Nur Beiträge von WortHupferl anzeigen

WortHupferl- Tipp

Bisher erschienen 3 WortHupferl-Bücher aus meiner Feder:
KarlHeinz Karius "Jedes Kalenderblatt ist ein Wertpapier,dessen Kurs wir selbst bestimmen"
KarlHeinz Karius "Träume gehen nie in Rente"
KarlHeinz Karius " Liebe das Leben-und die Zukunft umarmt dich!"

Allen, die Spaß haben an den Büchern ,Aphorismen und Heiterem und Weiterem meiner WortHupferl-Werkbank serviere ich bei Ahano immer wieder hupferlndes Appetithäppchen.
Herzlich willkommen auch zur Schnuppervisite unter
http://0cn.de/WortHupferl-des-





Einen Kommentar zum Beitrag "WortHupferl- Tipp" schreiben

Beitrag von einem ehemaligen Mitglied vom 13.12.2013 17:24 Uhr

Nur Beiträge von anzeigen

Wahre Begebenheit

Als eine alte Dame in der geriatrischen Abteilung eines Krankenhauses in der Nähe von Dundee, Scotland, starb, dachte man, sie habe nichts von Wert hinterlassen.
Als die Pfleger später ihre ärmlichen Habseligkeiten durchschauten, fanden sie dieses Gedicht.
Qualität und Inhalt beeindruckten sie so sehr, daß die Belegschaft Kopien machte und diese verbreitete.
Das einzige Vermächtnis der Dame an die Nachwelt ist inzwischen in der Weihnachtsausgabe des " News Magazine of the North Ireland Association for Mental Health" erschienen.
Und diese kleine, alte schottische Dame, die der Welt sonst nichts hinterließ, ist nun die Autorin dieses Gedichts, das durch das Internet schwebt.
Es zeigt wohl, daß wir alle " rechtzeitig ein paar Spuren " hinterlassen sollten.....
Gedicht der alten Dame
Was könnt ihr seh´n, Schwestern, was könnt ihr seh´n?
Ihr denkt, wenn ihr schaut, ihr würdet versteh´n?
Ein mürrisch alt Weiblein, nicht sehr gescheit,
unsich´res Verhalten, ihr Blick geht so weit?
Sie gibt keine Antwort, zerbröselt den Kuchen,
wenn ihr sie anweist:" Sie sollten´ versuchen!"

Ihr tut dies und jenes, doch sie döst nur dumpf,
verliert ständig die Schuhe oder ´nen Strumpf....
Sie läßt euch, widerstrebend oder nicht, euren Willen,
mit Baden, und Füttern den Tag auszufüllen ...!

Ist es das, was ihr denkt? Ist es das, was ihr seht?
Dann schau, Schwester, welch neues Bild hier entsteht.
Ich erzähl´, wer ich bin, und ich sitz´ hier in Ruhe,
wie beim Essen, wenn ich´s dir zu Gefallen nur tue.

Ich hab´ Vater und Mutter, bin ein Kind von zehn,
mit Brüdern und Schwestern, die einander versteh´n.
Ein Mädchen von sechzehn , das träumt von der Welt,
von dem Jungen, der kommt und ihr gefällt.

Eine Braut dann mit zwanzig - mein Herz schlägt laut
beim Gedanken daran, als man uns getraut.
Habe Kinder mit fünfundzwanzig nun,
die mich brauchen, sie zu leiten, Ihnen Gutes zu tun.
Bin jetzt dreißig, die Kinder wachsen heran,
sind einander von Herzen zugetan.

Dann vierzig, die Söhne sind groß und gegangen,
doch mein Mann ist stets da, um mich aufzufangen.
Mit fünfzig sind noch einmal ganz Kleine hier,
erneut spielen Kinder beim Liebsten und mir.

Die Tage sind dunkler, mein Ehemann tot;
Ich schau in die Zukunft, fühl´ von Angst mich bedroht.
Meine Jungen sind fort, sind bei ihren Lieben,
mir ist nur Erinn´rung an Liebe geblieben.

Wie grausam Natur doch uns Alte behandelt,
die Körper in Jammergestalten verwandelt!
Gebrechlich, ohne Anmut und Lebenslust ,
und mein Herz ist nur noch ein Stein in der Brust.

Doch in dieser Hülle wohnt stets noch ein Kind,
das ab und zu gegen das Alter gewinnt.
Dann denk´ ich an Frohsinn und denke an Schmerzen,
fühl´ wieder Lieben und Leben und Scherzen.

Zu kurz all´ die Jahre, denk´ ich voll Trauer,
doch ich weiß, es ist nun mal nichts von Dauer.
Nun, Schwestern, schaut tiefer, dann zeigt es sich,
nicht ein mürrisch alt Weiblein; schaut tiefer......seht mich!

Denk an dieses Gedicht, wenn du wieder einmal einem alten Menschen begegnest, den Du sonst übersehen würdest, ohne die Seele in ihm zu erkennen......
Eines Tages werden wir auch so weit sein!

Kommentare zum Beitrag Wahre Begebenheit

1. Kommentar von WortHupferl vom 01.01.2014 13:14 Uhr

Du hast zu einem Thema , das uns alle betrifft,
wahre und schöne Wort getroffen:
DANKE!
Herzlich grüßen
KarlHeinz und die WortHupferl-Fee

2. Kommentar von einem ehemaligen Mitglied.

Dein Beitrag "Wahre Begebenheit" finde ich toll.
Er rüttelt hoffentlich viele Leser auf, öfters im Leben hinter die Fassade zu sehen.
Hoffentlich
greenlady

Hallo ! Hier kannst Du Deinen Kommentar wieder löschen.

Einen Kommentar zum Beitrag "Wahre Begebenheit" schreiben

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Weihnachtsplätzchen wie zu Omas Zeiten

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Fit im Alter - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2005 - 2017 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, den 18. Januar 2017

  

Gemeinsam etwas unternehmen!

Gemeinsam etwas unternehmen!

Menschen mit gleichen Interessen finden:

 m 

Hobby:

PLZ:

anzeigen